weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Spiritualität der etwas anderen Art

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Spiritualität, Transformation, Bewusstseinsstufe, Super Saiyajin

Die Spiritualität der etwas anderen Art

26.02.2012 um 04:21
Viele Leute denken ja sie seien ein Medium, ein Lichtwesen, ein Schamane oder sonstwas.
Viele Menschen glauben an Übernatürliches, an Dinge die über unsere gewohnten Handlungs- und Wahrnehmungsräume hinausgehen.
Das bezeichnen wir meistens als Spiritualität oder Esotherik.
Heute kam mir ein Video unter, indem jemand das selbe Verlangen verspürt, er will aus dieser festen Welt in der lebt ausbrechen.
http://www.youtube.com/watch?v=fYxCrugJj_o
Am anfang legt er sein Problem mit der Realität dar, sehr gut wie ich finde.
Ab 3:35 beginnt seine Transformation.

Ist das für euch auch eine Art von Spiritualität?
Oder was unterschiedet ihn von Lichtwesen, Schamanen, Medien, Wunderheilern usw.?

Oder ist er evtl. tatsächlich zum Super Saiyajin geworden?


melden
Anzeige
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Spiritualität der etwas anderen Art

26.02.2012 um 04:32
Das hat doch nix mit Spiritualität zu tun... reine Selbstinszenierung... oder Egobefriedigung...


melden

Die Spiritualität der etwas anderen Art

26.02.2012 um 05:12
Wieso hat das nichts mit Spiritualtät zu tun?
Was unterschiedet echte Spiritualität davon?


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Spiritualität der etwas anderen Art

26.02.2012 um 05:15
Spiritulität hat nichts mit Selbstinszenierung zu tun, weil der Spirituelle über das EGO (falsche ICH) erhaben sein sollte, indem er sich seiner SELBST Gewahr wird.


melden

Die Spiritualität der etwas anderen Art

26.02.2012 um 05:24
Wieso unterstellst du ihm Selbstinszenierung?


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Spiritualität der etwas anderen Art

26.02.2012 um 05:28
Weil es mein Eindruck war im Video. Und weil es solches wie Sand am Meer gibt auf Utube...


melden

Die Spiritualität der etwas anderen Art

26.02.2012 um 16:06
Es gibt auch viele andere Spirituelle Videos auf Youtube. Von Wunderheilern und Lichtwesen etc.
Ich finde, dass dem Ganzen der selbe Hintergrund zu Grunde liegt.
Es ist das verlangen nach Ausbruch aus der Realität.
Er macht das mit seinem Super Sayajin, andere machen es mit Geistern, Engeln, Dämonen, Göttern etc.
Ich finde seine Traumwelt unterscheidet sich nur oberflächlich von diesen anderen Traumwelten.


melden

Die Spiritualität der etwas anderen Art

26.02.2012 um 16:51
@Dude


Wäre das richtige ICH, nicht wieder ein Ego Gehabe, das sich selbst betrübt ?! :)


melden

Die Spiritualität der etwas anderen Art

26.02.2012 um 17:01
Ich vermute, dieser ganze Dragonball (Z/GT) Mist führt bei manchen zu Gehirnverstopfungen -> vielleicht liegt ja gerade da eine gewisse Übereinstimmung mit dem "Spirituellen".^^ :D


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Spiritualität der etwas anderen Art

26.02.2012 um 17:43
@ihrunwissenden
Es gibt kein "richtiges Ich". Es gibt lediglich das falsche ich, welches das wahre Selbst überlisten will. Das ewige individuelle Selbst ist die Wahrheit, während das EGO einzig Illusionen vortäuscht, welche nur allzu oft als Wahrheit anerkennt werden, weil sie überaus geschickt inszensiert sind vom cleveren Ego.


melden

Die Spiritualität der etwas anderen Art

26.02.2012 um 17:47
@1.21Gigawatt

Ich habe mal einen Patienten im Psychiatrie-Kurs kennengelernt. Er litt an einer Schizophrenie und erzählte sehr abstrakte Sachen. Das Beste war, dass er den Professor immer mit besonderen Kräften assoziierte und ihn mehrfach als Super Sayajin bezeichnete. Der Prof hatte offensichtlich keinen Schimmer, was der meinte ;)


melden

Die Spiritualität der etwas anderen Art

27.02.2012 um 01:18
@Dude


Wenn dein wahres Selbst die selbe Quelle hat wie dein Ego, wie kann sie dann anders sein ?! :)

du siehst nicht, das deine Programmierung, der du mit solchen Worten entsprichst, nicht anders aufgebaut sind als die Programmierungen, die du denkst hinter dir gelassen zu haben.


"Ego, wie kannst du nur denken,
das ICH SELBST zu sein, wenn ich doch bin
in diesem Sein. Ich habe dich ertappt, in meinem,
ohne das du erkannt hast, in diesem"

Kommt dir das bekannt vor ?! :D


Duder,

es ist schön solch einer Einstellung zu entsprechen. Und noch schöner fühlt es sich an, wenn man denkt in dieser alles selbst erdacht zu haben. Man erkennt aber nicht, das aus dem vielen, das man dachte zu sein, das Eine nun nicht anders sein kann. Du benutzt Wörter wie wahres Ich, Illusionen, Täuschungen, Ego und falschem Ich und erkennst dabei nicht, das du schon von Anfang getäuscht wirst.

Du kennst das Ego, so warst du nun das Ego. Nun bist du nicht das Ego, sondern ein wahres Selbst.............


Du zeigst gerade durch deine Verhaltensweisen bzw deiner Einstellung, das du wie ein Computer funktionierst.

1 + 1 = 2

Ego + erkennen das man kein Ego ist = wahres Selbst^^

Was ist aber, wenn du von anfang an, gar kein Ego hattest und dementsprechend auch gar kein wahres Selbst haben kannst, könntest du dann noch in deinen Gedanken Funktionen mit Gleichungen erstellen............. 1 + 1 = 2 ?!


melden
lahiri
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Spiritualität der etwas anderen Art

27.02.2012 um 01:44
Auf dem Video ist ein Kind zu sehen, welches seinem inneren Shiva ausdruck verleiht.
Statt sein Spielzeug kaputtzumachen, will er wi goku anderes kaputt machen.
Nun, lassen wir ihn doch :)
Duder hat schon Recht, es hat nichts mit spiritualität zu tun

@ihrunwissnden
Was schreibst du eigentlich da? ^^
Du machst aus der ganzen Sache eine seltsame Wissenschaft...


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Spiritualität der etwas anderen Art

27.02.2012 um 02:21
@ihrunwissenden
Ich glaub ich drück mich zu wenig präzis aus ;)

Das wahre Selbst ist gewissermassen die Quelle!
Das Ego hingegen ist die Täuschung, vergleichbar mit der Spiegelung des Himmels von einem glasklaren Bergsee bei kompletter Windstille und günstigen Lichtverhältnissen... ;)
Was Du da siehst, ist nicht wirklich der Berg, sondern nur die Wasseroberfläche. ;)

Wer sich seines Selbst wirklich Gewahr wird, IST der Programmierer, weiss somit auch wie das Programm aufgebaut ist, und hat direkten Zugriff darauf, ja er kann es auch verbessern, wenn er will!

Und zuletzt noch was am Rande.
Du hast ein Ego (bevor Du Selbst der Progammierer wirst), jedoch kein Selbst, denn Du BIST das Selbst. In Ewigkeit.
Durch das Ego wirst Du also nur dann getäuscht, wenn Du Dir Deiner Selbst nicht mehr bewusst bist!

@lahiri
Das nennt man wohl "Die Spiritualität der etwas anderen Art" :king:


melden

Die Spiritualität der etwas anderen Art

27.02.2012 um 23:35
@Dude


Wenn du nun der Programmierer bist und dein wahres Selbst kennst, was unterscheidet dich dann von denen, die ganz oben sitzen und auch sich selbst und alle anderen Programmieren ?! :)


melden

Die Spiritualität der etwas anderen Art

27.02.2012 um 23:41
@lahiri


Seltsame Wissenschaft :D Der war gut lahiri.........


melden

Die Spiritualität der etwas anderen Art

27.02.2012 um 23:42
Ihr sagt doch immer, dass Spiritualität etwas ganz individuelles ist.
Er hat seinen individuellen weg gefunden. Fokussiert seiner Energie im inneren um kommt somit ins Reine. Andere nennen es höhere Bewussteinsebene durch Medidation, er nennt es Super Sayajin durch dieses geschrei da.


@ihrunwissenden
Dafuq redest du eigendlich?


melden

Die Spiritualität der etwas anderen Art

27.02.2012 um 23:43
@1.21Gigawatt

Verstehe die Frage nicht :)

Sollte das "dafür redest du eigentlich" heißen, oder.......?!


melden

Die Spiritualität der etwas anderen Art

27.02.2012 um 23:51
@ihrunwissenden
"dafuq" ist die kurzform von "what the fuck"^^
Ich will damit sagen, dass ich deine Beiträge nicht verstehe.


melden
Anzeige

Die Spiritualität der etwas anderen Art

27.02.2012 um 23:54
Ich finde daran nur traurig, dass er sich so komische Comicfiguren als Vorbilder nimmt.

Spiritualität zu "betreiben" bedeutet für mich nicht, ein "Super-Saiyan" oder so zu werden, sondern ein *Mensch*.
Ein Mensch ist man nicht einfach so, weil man in diesem Körper geboren wurde.
Wir leben in einem Tierkörper, und das Menschsein entfaltet man durch Spiritualität, also indem man eine essentielle Motivation in sich freilegt, die stärker ist als jede Triebhaftigkeit, und ihr folgt.

Jedenfalls fühle ich mich von dem jungen Mann im Video nicht absichtlich verspottet. Ich unterstelle ihm nicht, dass das seine Absicht war. Ich denke, er ist tatsächlich auf der Suche, und dies ist momentan eben der Weg, den er beschnuppert.

Na ja, es fällt schon auf, dass er viel in die Kamera guckt und drauf achtet, immer gut im Bild zu sein bei seiner "Transformation"... ;)

Aber mal im Ernt - gibt es überhaupt Menschen, die sich NICHT selbst inszenieren?


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden