Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wunderheilung - ist das real?

315 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Problem, Krankheit, Sehen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 11:51
@jofe
Zitat von jofejofe schrieb:... daß DU sagst, das alles im Grunde aus Uns selber entstammt und DU imnächsten Satz schreibst, das Wir nichts dafür können!

Wenn alles aus UNS entspringt (ob gewollt oder nicht) dann sind WIR auch dafür verantwortlich!

Was DU sagst ist demnach Widersprüchlich!
Dass Geist Materie erschafft und alles im Geistigen beginnt ist nicht gleichbedeutend damit, dass wir dafür verantwortlich sind. Vlt. passiert es einfach.


melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 11:51
Zitat von ramisharamisha schrieb:Weil etwas, das total zerstört ist, nicht mental wiederbelebt werden kann.
Geistige, physische Ursachen sind behebbar, körperliche Schwierigkeiten
wie Schmerzen beeinflussbar, aber ein fehlendes oder total zerstörtes
Organ nicht.
Rüschtüsch ... aber sowas von!


melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 11:52
gäbe es in der welt sagen wir 500 wunderheiler könnten wir jede pandemie innerhalb von wochen heilen...aber neein...die sitzen lieber in irgendwelchen kleinen dörfern und lassen sich von einfältigen bauern & einfachen leuten ihren poppes vergolden.

nächstenliebe par excellence.


melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 11:54
Ich denke nicht, dass Wunderheilung immer bedeutet, dass etwas binnen Sekunden geheilt wird. Was Wunderheiler tun, ist letztendlich Energiearbeit, sie beschleunigen eine Heilung, indem sie geistige Blockaden lösen. Das muss nicht heißen, dass jede Krankheit innerhalb von Sekunden geheilt werden kann.


melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 11:59
@Yoshi
Wenn Geist Materie erschaffen kann, würde ich wieder ein paar Zähne mehr haben! ;-)

Oder es würden Gliedmaße nachwachsen können, denn die, die diese Gabe hätten,
sollten sich dem Leid nicht verschließen und ihr Können nicht nur unter Beweis
stellen, sondern zum Wohle der Menschheit einsetzen. Das würde mehr Menschen
zum Glauben führen, als alle frommen Bücher dieser Welt. Wäre das nicht schön?


melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 12:01
@ramisha
Ich weiß es auch nicht. Ich kann es weder beweisen, noch will ich behaupten, dass es völliger Humbug ist.


melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 12:05
@Yoshi
Eigentlich ist es doch ganz einfach.
Wenn ein Wunderheiler es wirklich drauf hat, dann stellt er sich einer wissenschaftlichen Überprüfung.
Hat bis jetzt noch keiner.
Warum?
Ich denke, dass weiss (fast) jeder.


1x zitiertmelden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 12:07
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wenn ein Wunderheiler es wirklich drauf hat, dann stellt er sich einer wissenschaftlichen Überprüfung.
in dem zusammenhang verweise ich auf die million von randi...
einfacher als mit einer spontanen wunderheilung könnte man sie sich glaube ich nicht abholen.


melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 12:26
Also mich verwirrt da was:
Ist dieser blonde Typ im weissen Anzug nun Jesus oder wie jetzt?


1x zitiertmelden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 12:32
@Nerok
Da mal ein interessantes Zitat aus Wikipedia:
Einige Kritiker sehen die sofortige Abweisung mancher Bewerber als Indiz für die Unaufrichtigkeit Randis. Beispielsweise bewarb sich 1999 ein deutscher Aspirant – Rico Kolodzey – um den Preis. Kolodzey behauptete, er könne sich allein von Licht ernähren, und erklärte sich dazu bereit, dies unter wissenschaftlichen Testbedingungen zu demonstrieren. Randi antwortete darauf, Kolodzey sei ein Lügner und Schwindler, und lehnte es ab, die Behauptung zu testen, da die Behauptung augenscheinlich komplett absurd und untestbar sei.[4][5] Fünf Jahre später[6] wurden die Teilnahmebedingungen entsprechend geändert, dass Behauptungen, bei denen das Testobjekt sich in physische Gefahr begebe, künftig nicht mehr für die Eine-Million-Dollar-Herausforderung in Betracht gezogen werden.[7]

Trotz der Ablehnung Kolodzeys und der geänderten Teilnahmebedingungen forderte Randi am 1. Juli 2005 die Australierin Ellen Greve, die in Büchern und Vorträgen behauptet, schon seit über 12 Jahren von „Lichtnahrung” zu leben, auf an der Eine-Million-Dollar-Herausforderung teilzunehmen, und ihre Behauptung, keine „stoffliche” Nahrung zum Leben zu benötigen, zu beweisen. Dies lehnte Greve jedoch ab.



melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 12:37
@roydigga
Zitat von roydiggaroydigga schrieb:Also mich verwirrt da was:
Ist dieser blonde Typ im weissen Anzug nun Jesus oder wie jetzt?
Nein, ich denke mal, dass er durch Jesus heilt. Also er heilt mit der Kraft Jesu.


melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 12:43
@Yoshi
Achso ich dachte schon, weil Jesus sollte ja auch so langsam kommen, müsste doch jetzt irgendwann Zeit sein oder?


melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 12:48
@roydigga

ich kann verstehen das bewerber abgelehnt werden die sich ganz klar in lebensgefahr begeben würden.
"lichtnahrung" wurde schoneinmal wissenschaftlich getestet mit dem ergebnis das die werte frau wegen massiver unterernährung & dehydration das experiment abbrechen musste.


melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 12:49
Hallo Yoshi,

es mag sein, dass es Wunderheiler gibt. Ich würde jedoch nicht zu einem gehen, doch ich kann mir vorstellen, dass man mit einem enormen Leidensdruck auch so einen Heiler ausprobiert. Es spricht ja nichts dagegen. Soll jeder machen wonach ihm beliebt.
Sollte es wirklich Erfolge durch Wunderheilen geben, dann werden diese nicht an die große Glocke gehangen, denn da verdienen die Ärzte und die Pharma kein Geld mehr.

Was die Manifestation von Geisteshaltungen im Körper betrifft, bin ich teils, teils der Meinung, dass dies stimmt. Durch Selbstbeobachtung an mir und auch bei anderen. Es gibt da so Sachen wie, wenn mich etwas ärgert, dann habe ich die "Schnauze voll" (Schnupfen) oder wenn man endlich mal von jemandem Bestimmten gehört werden möchte, fängt man an laut zu werden (Husten). Ein Bekannter hatte einmal ein Situation mit einer anderern Person, welche ihn emotional stark beschäftigte und bekam ein Nierenproblem, wegen dem er ins Krankenhaus musste. Die Nieren stehen für Text-ziehung. Hat man was mit den Nieren, kann man davon ausgehen, dass einem ein zwischenmenschliches Problem belastet. Die meisten sind sich dem aber nicht bewusst. Oder wenn man einen Kranken fragt was ihm denn fehlt, dann weiß er es nicht mal. Dabei ist es immer ein Mangel, ein Fehlen von irgendwas, das krank macht. Meistens sind das liebevolle Gedanken sich selbst oder einem anderen Gegenüber oder einer Situation gegenüber. Angst und Schuldgefühle aber auch.

Doch auch eine Fehlernährung macht krank. Wir haben zwar ausreichend Lebensmittel, aber essen nicht das Richtige. Es fehlen Mineralstoffe und Vitamine. Der Körper hat keinen Speicher mehr, ist ausgebrannt und die körperlichen Funktionen sind dadurch eingeschränkt, wenn Vitalstoffe fehlen.
Oder der Körper ist übersäuert durch keine richtige Ernährung.

Was Erkrankungen und Schäden bei Neugeborenen betrifft, so weiß ich selber nicht warum es so kommt. Da ich ja nicht an Wiedergeburt glaube (in dem Sinne, dass ich als Rotglut für meine Taten nochmal wiederkomme und dann die Rechnung kriege...z.B. als Krankheit), fällt dieser Denkansatz für mich weg. Vielleicht gehört das auch einfach zum Leben. Ein Kind, das krank auf die Welt kommt ist ja nicht schlecht, nur weil es nicht gesund ist oder geist/körperlich " nicht vollständig".. Vielleicht wird es geboren, damit wir wieder ein Stück mehr erfahren, dass auch solch ein Mensch unser Leben bereichern kann, indem er ist wie er ist. Blöd sind halt Krankheiten, die mit Schmerzen verbunden sind. Da lebe wiederrum die Pharma hoch, die wunderbare Schmerzmittel auf den Markt bringt. :)

Auch das Wort "krank" macht krank, weil es in unseren Köpfen als negativ gespeichert ist. Ok, ich habe es ja selber mehr als ausreichend in meinem Text benutzt. :) Das immer wiederkehrende Sagen von "Ich bin krank" muss als aller erstes aus dem Kopf raus, finde ich.

Genauso das Unwort "Krankenhaus". Wieso man das nicht mal schon lange geändert hat...


Liebe Grüße


melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 12:51
Die Nieren stehen für Text-ziehung. Auch nett :)

Ich meine natürlich BE-ziehung.


melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 12:57
Hare Krishna

Lieber @Yoshi

@Nerok
@jofe
@ramisha
@Dr.AllmyLogo
@Zyklotrop
@Fr.Dr.Tittchen


Für mich gibt es keine wunder - denn alles was ist ist schon gegeben. Das Bewusstsein - die Seele muss es nur noch realisieren - und das tut sie durch ihre feinen oder groben Materie Körper.

Ein jeder lebendige Körper der aus Materie besteht - ist sich dessen bewusst und verhält sich so wie dieser nach außen hin erscheint.

Das bewusste die Seele ist das winzige fraktal des absoluten alles umfassenden Bewusstseins - des Ursprungs - das in den Veden Sri Krishna Genannt wird.

Der menschliche Körper besteht nicht nur aus Knochen - Muskeln, Nerven, innere Organe, Arme - Beine, Kopf und Gehirn .

In ihm sind : Die Überseele = das über - alles umfassende Bewusstsein = Gott - die Seele = dessen winziges bewusstes Fraktal - Die Intelligenz - Das erste falsch ich_ego ( das Unterbewusste oder das höhere Bewusste) - der Geist = der Verstand - das Intellekt - und ein Erkennungsspiegel der Erkenntnis und der selbst Erkenntnis.

Es ist also das Erkennen der Überseele und seines Selbst der Seele die über alle andren Funktionen im Körper steht.

Alle sogenannten großen Wunderheiler haben dieses erkannt und verwirklicht - dadurch haben sie direkt Kontakt zu den Überseelen in den andren Körpern.

Es ist immer die Überseele die der Seele erlaubt ihre alles umfassenden Energien und Kräfte zu gebrauchen - ohne dessen Akzeptanz kein Wunder heilen.

Ein jeder kann das machen - Jesus sagte es selbst das andre noch größere wunder als er vollbringen werden wenn sie ihm folgten - also seine Lebensweise und Realisation befolgten.

Es gibt genug Beispiele - zu zehntausenden wurden Menschen von Bruno Gröning - Edgar Gayce und andren geheilt. Ein echter Geist heiler nimmt kein Geld von sich aus an - wenn gespendet wird muss man das frei willig tun. Ein Geist heiler weiß um den der diese Energien und Kräfte inne hat und er/sie bekommt sie ja auch gratis. So aufgepasst.

Geheilt werden kann auch von so genannten Mystikern - doch sie benutzen oft unautorisiert die Kräfte - Energien - und vor allem das wissen. Sie erwarten eine Bezahlung aber ihre Kräfte schwinden mit der Zeit - weil sie nicht erkennen wer ihnen Zugang zu diesen Energien und Kräften gibt - und diesen nicht einmal beachten sondern nur als imaginäre universelle Energie und Kraftquelle benutzen wie sie für richtig halten, sich niemals dafür bedanken. Sondern als ihr universelles recht ansehen darum verlieren sie ihre Lizenz = Access - Talent - Gabe die innen am Anfang gegeben wurde - das sogenannte Talent zum heilen. Also wen sollte man eine spende zu erst opfern - Gott - der Überseele in sich und dann dem heiler geben aber nur freiwillig. Denn wer will sich nicht erkenntlich zeigen, wenn der Krebs mit einem schlag weg ist oder andres unheilvolles. Wenn Handykaps plötzlich nicht mehr existieren.

Das bewusste liebe Mitmenschen das bewusste ist es - nur das erkennen das das Überbewusste = die Überseele = Gott selbst - Seite an Seite mit einem selbst = die Seele, dem winzigen fraktalen Bewussten = der individuellen Seele - im eignen und allen lebendigen Körpern ist - nur das ist das Examen. Wie jedes bestandene Examen muss man es auch besonders pflegen wenn man Erfolg haben will.

Beim heilen ist es dann die Hingabe die liebende dienende Hingabe zur Überseele zu Gott selbst - dem Ursprung allen Seins wenn man dessen Namen kennt um so besser - die die pflege ist. Dieses Verhältnis darf dann nie unterbrochen werden - dann werden die Energien und Kräfte progressiv erhöht immer zu. Wenn man das nicht tut schwinden die Energien und Kräfte bis man zum Schluss lächerlich gemacht da steht, weil man zu Schluss dann lügt, sich selbst und andre betrügt und sich selbst einbildet das man das immer noch kann. Also vorsichtig.

Hari Bol
liebe grüße
Bhakta Ulrich


melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 12:58
@Nerok
Hast du aber nicht alles gelesen?
Er hat 1999 einen Bewerber abgelehnt, der sich für bereit erklärt hat, aber 2006 fordert er eine Frau, die behauptet genau dasselbe wie der Bewerber von 1999 zu können, an dem Test teilzunehmen.
Er wählt sich die Kandidaten aus wie es ihm passt.
So wird er die Million nie los, selbst wenn Gott selbst auf die Erde käme.


melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 13:01
Wenn einem "etwas an die Nieren geht, "auf den Magen schlägt", einem
"eine Laus über die Leber gelaufen ist", hat man auch körperliche Symptome
(Übelkeit, Schmerzen, Druck), die durch Ärger und Frust entstanden sind und
die durchaus auf geistiger Ebene wieder behoben werden können.


melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 13:05
@ramisha

Genau. Jetzt hast du alles schön kurz und knapp auf den Punkt gebracht, wofür ich einen Text-ziehung gebraucht habe. Hehe.


melden

Wunderheilung - ist das real?

18.03.2012 um 13:15
Im Übrigen sind "heilende Hände", die Schmerzen - wenn auch manchmal nur kurzzeitig -
beheben können, garnicht so selten und auch bei "Ungläubigen" zu finden.

Auch spielt die Beeinflussung der Psyche des Erkrankten, seine Zuversicht und sein
Genesungswille eine nicht unbedeutende Rolle. Die Verabreichung von Placebos
steht auf einem anderen Blatt, ist allerdings auch nicht zu unterschätzen.


melden