weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

645 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheismus, Skeptiker, Gottesbeweis
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 08:02
@Dr.Venkman
Dr.Venkman schrieb:Nein. Mann könnte Gott niemals zweifelsfrei identifizieren.
Richtig, das hab ich auch geschrieben.

Allerdings ist meine Begründung ohne Freud, ohne angerissene Halbsätze und ohne Punkt-Punkt-Punkt ausgekommen.


melden
Anzeige
Dr.Venkman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 08:03
Es ist doch nichts weiter als das alte menschliche Problem in allem Gesichter zu sehen, also alles zu personifizieren. Wäre der Gottbegriff ein Metapher für Liebe, dann wäre es doch eine sinnvolle Vorstellung.

@Dr.Shrimp

Deine persönlichen Preferenzen gehen mich nichts an. Das soll wohl eine schlechte Beleidigung werden.


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 08:03
Also bitte! Wie kann man sich über sowas Gedanken machen!?! Die erste Frage müsste lauten, welcher von den vielen Gott-Ideologien wäre denn die Richtige? Jesus, Allah, Jehova, Satan, Buddah oder was auch immer.... Starb jeder Gott mit seiner Kultur? Oder sind die Götter der Sumärer, der Babylonier, der Inka, der Maya oder der Ägypter jetzt im "Ruhestand"? Wenn wir "Gott" definieren und finden wollen, müssen wir erstmal Klarheit darüber schaffen, welches der menschlichen Hirngespinste wir ansprechen wollen.... Oder?


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 08:04
völlig egal


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 08:05
@Dr.Venkman
Dr.Venkman schrieb:Es ist doch nichts weiter als das alte menschliche Problem in allem Gesichter zu sehen, also alles zu personifizieren. Wäre der Gottbegriff ein Metapher für Liebe, dann wäre es doch eine sinnvolle Vorstellung.
Nein, es geht um ein Wesen, welches in der Lage ist, Leben zu erschaffen.
Das ist eine ziemlich eindeutige Sache, finde ich.


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 08:06
@xenix1

So hab ich mir das vorgestellt. Genauso denken die in Rom auch....


melden
Dr.Venkman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 08:07
@Dr.Shrimp

Tomaten mit Mozarella und ein wenig Basilikum auf Weißbrot.
Das war dein Satz.


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 08:08
@Dr.Venkman
@Dr.Shrimp

Trägst du weiter mit einem Doppel-Account mit deiner gespaltenen Persönlichkeit einen Disput aus oder wird das hier noch thematisch?


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 08:09
Es ist egal welcher Gott hier gemeint ist, alle stehen vor dem Problem einer unbeweißbarkeit.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 08:09
@Dr.Venkman

Ich hab eine eindeutige Definition eines Gottwesens gegeben mit einer Eigenschaft, die ein Gott nach der gängigen religiösen Vorstellung vorweisen muss.

Er muss Leben erschaffen können.

Trollen kannst du woanders!

@xenix1
xenix1 schrieb:Es ist egal welcher Gott hier gemeint ist, alle stehen vor dem Problem einer unbeweißbarkeit.
So ist es!


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 08:12
@xenix1

Gott ist ein Gebilde menschler Abgründe, eine Fiktion umd ie eigenen Unzulänglichkeiten zu entschuldigen und vor sich selbst zu rechtfertigen. Wenn man jetzt pauschal von Gott spricht, führt diese Diskussion zu nichts, denn jede Gottheit ist anders angelegt, eben so das man Glauben haben muss. Glauben, so sagt der Volkmund, heißt Nichtwissen und Nichtwissen, heißt doof sein.... Daher ist es wohl eine eher unfruchtbare Diskussion die wir hier führen werden, wenn man sich über die Gottheit (eine von vielen) nicht einig wird, die man "Erstkontakten" möchte.... Hinterher landet man bei dem Kerl in den roten Strumpfhosen....


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 08:19
Also wenn er vor sich versammelter Mannschaft einen Klumpen Lehm aus der Pfütze zieht, den formt und animiert, so dass er die Schule besuchen kann, das wär schon ein guter Anfang.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 08:20
@emanon

Genau, das wäre der Beweis für "einen" Gott.
Aber eben nicht der Beweis für "den" Gott.

Denn dann greift wieder:
Dr.Shrimp schrieb:Stell dir vor, ein Gottwesen erschafft die Erde und das Leben und geht weg.
Irgendwann kommt ein anderes Gottwesen und offenbart sich den Menschen und sagt, er habe sie erschaffen und es gebe nur ihn.

Zum Beweis schafft er vor den Augen der Menschen ein Wunder! Die einfältigen Menschen glauben ihm.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 08:48
@Dr.Shrimp
Es wär doch schon mal ein Fortschritt, wenn es auch nur den Nachweis für einen Gott gäbe.
Bis jetzt gibts doch nur Kopfgeburten.


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 09:07
Ich versteh auch nicht, warum immer davon ausgegangen wird, dass es nur den einen Gott geben kann.
Angenommen es war nicht ein Gott, sondern mehrere, die an der Erschaffung des Menschen sowieso allem anderen beteiligt waren.
Selbst wenn dann einer dieser Götter Kontakt aufnehmen würde, könnte jederzeit einer der anderen kommen und den Anspruch für sich erheben, bzw wäre die Behauptung des ersten alleine schon eine Lüge oder nicht die ganze Wahrheit.
Er müsste also beweisen können, dass er alleine war.
Wie beweist man sowas?


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 09:20
„[…] und so sind ein paar Denker zu dem Schluß gelangt, der Babelfisch sei ein letzter und entscheidender Beweis dafür, daß Gott nicht existiert.

Die Argumentation verläuft ungefähr so: „Ich weigere mich zu beweisen, daß ich existiere“, sagt Gott, „denn ein Beweis ist gegen den Glauben, und ohne Glauben bin ich nichts.“

„Aber“, sagt der Mensch, „der Babelfisch ist doch eine unbewußte Offenbarung, nicht wahr? Er hätte sich nicht zufällig entwickeln können. Er beweist, daß es dich gibt, und darum gibt es dich, deiner eigenen Argumentation zufolge, nicht Quod erat demonstrandum.“

„Ach, du lieber Gott“, sagt Gott, „daran habe ich gar nicht gedacht“, und löst sich prompt in ein Logikwölkchen auf. […]“

(aus: Per Anhalter durch die Galaxis)


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 09:43
Aber eigentlich ist es doch ganz einfach. Wenn Gott allmächtig ist, und er möchte, dass seine Existenz beweisbar sein soll, dann wäre seine Existenz beweisbar und die Menschen würden wissen, wie dieser Beweis aussähe.

Wenn aber Gott nicht existiert, nicht allmächtig ist oder nicht daran interessiert ist, dass seine Existenz beweisbar ist, dann kann sie nicht bewiesen werden.
Möglicherweise gelingt uns mal der Beweis, dass es ein fast allmächtiges Wesen gibt, das unser Universum erschaffen hat und ein wenig in unserem Schicksal herumspielt. Aber würden wir dieses Wesen, nachdem wir es identifiziert haben, überhaupt noch als Gott ansehen?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 10:10
Dann sollte Er endlich aufhören den beieidigte Leberwurst zu spielen und ALLEN Menschen GLEICHZEITIG erscheinen und sein verdammte Plan und Willen ALLEN verständlich und GLEICHZEITIG verkünden!

Ist doch nicht viel verlangt oder?

Okay, das werden schon ein paar Fragen fällig, wie z.B. was das mit diese Scheiße mit dem Teufel sein sollte, aber hey, da muss auch ein Gott durch, wenn Er sein Existenz beweisen will. :}


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 10:18
Also,
da hier wohl in erster Linie nicht ein Prinzip "Gott", sonder eine Entität "Gott" diskutiert wird, die darüberhinaus beweisen will oder auch nicht will, daß sie existiert, sollte man zuerst fragen, ob die "Entität Gott" einen freien Willen hat.
Falls nicht, reden wir nicht über Gott.


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

28.06.2012 um 11:19
@saba_key

Jeder Beweis, der dich (wie auch jeden anderen Menschen) zufriedenstellt, basiert auf einer Qualität von Erfahrung, welche deine sinnlichen Fähigkeiten und dein kognitives Denkvermögen hergeben.

Alles was darüber hinaus geht, was diese Fähigkeiten nicht hergeben, bist du zu bemerken nicht in der Lage.

Viel Erfolg beim Festlegen eines Gottesbeweises!


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zwingt uns Gott?244 Beiträge
Anzeigen ausblenden