Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

982 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Religion, Glaube ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 20:02
@Friederich

nein, bin überhaupt nicht enttäuscht von Dir, ganz im Gegenteil. Ich find Dich gut, richtig gut!

Aber die Sache mit Jesus musst Du nochmals überdenken. Gehe nochmal zurück und schaue genau hin, achte auf Details und alles was Dir auffällt. Du hast vielleicht was übersehen, was in Dein sonst stimmiges Gefüge passt.

Besten Gruß


1x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 20:04
@Kayla

Es lässt sich nicht mal beweisen, dass es ihn überhaupt gegeben hat.
Nicht ein einziges Zeitzeugnis außerhalb der Bibel.

Natürlich stammt die Legende der "Passion Christi" von Leuten, die Jesus selbst nie kennengelernt haben. Die sich aber um so mehr mit der Inszenierung von besonders emotionalen Theaterstücken dumm und dämlich verdienten. Weswegen die Raubkopierer beim Abschreiben der Evangelien immer nur im Theater mithören konnten und das ganze dann erst später zu Papyrus oder Pergament bringen konnten, denn sie dann auch schnell irgendwo verstecken oder vergraben mussten.

Bis dann so ein Schelm des Weges kam, der sich Paulus nannte und der bezeugte, dass es Jesus wirklich gegeben haben soll. Damit verfielen die Autorenrechte der griechischen Theaterbesitzer, denn eine wahre Geschichte gehört nur dem. der sie selbst erlebt hat. Und da die Griechen nicht den Beweis erbringen konnten, sie selbst von Jesus abgekauft zu haben.... hat sich die Sache verselbstständigt.


1x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 20:16
@webmaster3000
Zitat von webmaster3000webmaster3000 schrieb:nein, bin überhaupt nicht enttäuscht von Dir, ganz im Gegenteil. Ich find Dich gut, richtig gut!

Aber die Sache mit Jesus musst Du nochmals überdenken. Gehe nochmal zurück und schaue genau hin, achte auf Details und alles was Dir auffällt. Du hast vielleicht was übersehen, was in Dein sonst stimmiges Gefüge passt.
hab das sehr sehr oft geprüft und überdacht!!

Das mit der allgemeinen Nächstenliebe ist ein ziemlich übler Betrug, welcher dazu führt, dass sich die Menschheit selbst ausradieren wird. Aber das ist eine sehr komplizierte Logik, die sich nicht einfach in einem fröhlich - freien Feierabendton niederschreiben lässt. ;)


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 20:19
@Friederich
Zitat von FriederichFriederich schrieb:Es lässt sich nicht mal beweisen, dass es ihn überhaupt gegeben hat.
Nicht ein einziges Zeitzeugnis außerhalb der Bibel.
Wenn es kein Zeitzeugnis gibt, ich habe auch noch keines gefunden, dann sind Interpretationen gleich welcher Art nicht korrekt, auch das nicht, was du für wahr geschildert hast, nur weil es zu den damaligen gesellschaftlichen Umständen passt. Es ist keine Objektivität mehr, sondern subjektive Wertung und Einschätzung. Und wie schon beschrieben glaube ich weder an die Schriften noch an die Prophezeihungen, sondern eher an die Metabotschaften, welche dahinter stecken, welche bei rationaler Betrachtung einen völlig anderen Sinn ergeben.


1x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 20:24
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Wenn es kein Zeitzeugnis gibt, ich habe auch noch keines gefunden, dann sind Interpretationen gleich welcher Art nicht korrekt, auch das nicht, was du für wahr geschildert hast, nur weil es zu den damaligen gesellschaftlichen Umständen passt. Es ist keine Objektivität mehr, sondern subjektive Wertung und Einschätzung.
Und was ist das Drama das du jetzt dazu machst?


1x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 20:26
@Friederich
Zitat von FriederichFriederich schrieb:Und was ist das Drama das du jetzt dazu machst?
Ich habe kein Problem damit, aber alle Bibelgläubigen hier auf Allmy mit Sicherheit.


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 20:30
@Kayla

Ich meine es jetzt nicht böse. Aber das was ich zu und über Jesus hier niedergeschrieben habe ist meine wirkliche persönliche Meinung und damit auch die meine freie Überzeugung, die sich auch tatsächlich auf historischen und archäologischen Informationen stützt. !!

Ich verstehe dich jetzt wirklich nicht, wie und warum du mir dafür ein schlechtes Gewissen einreden willst?


1x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 20:39
@Friederich
Zitat von FriederichFriederich schrieb:Ich meine es jetzt nicht böse. Aber das was ich zu und über Jesus hier niedergeschrieben habe ist meine wirkliche persönliche Meinung und damit auch die meine freie Überzeugung,
Die du auf archäologische Funde stützt, die damit nicht im Zusammenhange stehen, welche du aber dennoch als wahr verkaufst. Gläubige dürfen keine eigene Meinung dazu haben, du aber schon. Wie gesagt mir ist das egal, aber den Bibelgläubigen sicher nicht. Wenn du solche Aussagen machst, dann müsstest du sie auch belegen und nicht nur mit deiner eigenen Meinung begründen.

Z.B. wo ist nachgewiesen, das Jesus die Geldwechsler zusammengeschlagen hat ?

Nur weil irgendwas ins Bild passt, ist es noch lange nicht wahr.


1x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 20:41
Zitat von FriederichFriederich schrieb:Mich haben sie damals wenigstens nur zu Tode gesteinigt.
willst du damit behaupten, dass du dabei warst oder wie ist dieser satz zu verstehen ?
eine nähere erklärung wäre nicht schlecht, danke :)

ansonsten finde ich deine ansichten richtig gut bis auf den "schläger" jesus der nicht so wirklich ins bild passt aber dennoch so gewesen sein könnte ... möglich ist alles


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 20:46
@-Therion-

Ach Therion du bist wirklich einer der immer den ersten Stein wirft und sich dann aufregt, wenn der zurückfliegt.

Vielleicht kann und darf man auch mal etwas Humor in die Beiträge kleben. ;)

Ist wohl logisch, dass ich dabei gewesen sein muss, wenn ich so genau Bescheid weis. :D


1x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 20:57
Zitat von FriederichFriederich schrieb:Ach Therion du bist wirklich einer der immer den ersten Stein wirft und sich dann aufregt, wenn der zurückfliegt.
nein, du schätzt mich falsch ein .... ich will dich nur richtig verstehen daher meine frage
Zitat von FriederichFriederich schrieb:Vielleicht kann und darf man auch mal etwas Humor in die Beiträge kleben.
natürlich, nur dein humor war nicht offensichtlich für mich daher meine frage damit es nicht zu missverständnissen kommt ...... hat sich hiermit geklärt, danke :)


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 21:02
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Die du auf archäologische Funde stützt, die damit nicht im Zusammenhange stehen, welche du aber dennoch als wahr verkaufst. Gläubige dürfen keine eigene Meinung dazu haben, du aber schon. Wie gesagt mir ist das egal, aber den Bibelgläubigen sicher nicht. Wenn du solche Aussagen machst, dann müsstest du sie auch belegen und nicht nur mit deiner eigenen Meinung begründen.
nein ich muss sie nicht belegen. Jeder kann sich heute die wichtigsten Unterlagen darüber was zu Zeiten bzw, vermeintlichen Zeiten Jesu, mit Judäa los war, aus dem Netz oder der Bibliothek holen.

Ich kann Menschen sowieso nicht ausstehen, die zwar jeden Wunderscheiß von Handauflegen bis Homöopathie und der Glaubulikunde bis Reiki zu all dem anderen Mist glauben, der sonst noch gegen Krebs und angeborener Dummheit wirken soll,

aber alle Erklärungen die sich alleine auf wirklich mögliche Zusammenhänge ohne Wunderhilfe beschränken, als Vorurteile wilder Spekulationen abtun wollen.

Also nicht böse sein, ich sagte ja schon das es für mich schon einen gute Tat ist, niemanden etwas böses tun zu wollen.


1x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 21:12
@Friederich
Zitat von FriederichFriederich schrieb:nein ich muss sie nicht belegen. Jeder kann sich heute die wichtigsten Unterlagen darüber was zu Zeiten bzw, vermeintlichen Zeiten Jesu, mit Judäa los war, aus dem Netz oder der Bibliothek holen.
Das habe ich schon, aber da ist nirgendwo belegt, das Jesus die Geldwechsler zusammengeschlagen hat.
Ich kann Menschen sowieso nicht ausstehen, die zwar jeden Wunderscheiß von Handauflegen bis Homöopathie und der Glaubulikunde bis Reiki zu all dem anderen Mist glauben, der sonst noch gegen Krebs und angeborener Dummheit wirken /ZITAT]

Ich weiß zwar nicht, was das mit den beiträgen zu hat, beweißt aber deine Voruteilsbeladenheit und egozentriche Subjektivität. Es gibt immer Solche und Solche und zwei Seiten einer Medaille.
aber alle Erklärungen die sich alleine auf wirklich mögliche Zusammenhänge ohne Wunderhilfe beschränken, als Vorurteile wilder Spekulationen abtun wollen.
Wer z.B. ?
Zitat von FriederichFriederich schrieb:Also nicht böse sein, ich sagte ja schon das es für mich schon einen gute Tat ist, niemanden etwas böses tun zu wollen.
Andere mal schnell schlecht zu machen ist böse Tat genug. Es sei denn einer von dir angesprochenen Wunderheiler, hätte dir Schaden zugefügt. Dann gleich jede alternative Heilmethode in den Dreck zu ziehen ist undifferenzierte Wertung.



1x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 21:14
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Das habe ich schon, aber da ist nirgendwo belegt, das Jesus die Geldwechsler zusammengeschlagen hat.
So was ähnliches wird im Buch "Ein Mensch Namens Jesus" von Gerald Messadié beschrieben :D

Denke daher stammt diese Idee auch her :D


1x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 21:16
@Keysibuna
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:von Gerald Messadié beschrieben
Messadie ist umstritten und wenn ich alles glaube, was der geschrieben hat, kann ich auch gleich die Bibel wörtlich nehmen.


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 21:17
@Kayla
@-Therion-

Jetzt mal ganz ehrlich. Ich bin mir absolut sicher, dass es diesen IDEALEN Jesus, wie ihnen die Bibel beschreibt nie, wirklich gegeben hat.

Und er eigentliche Grund ist ein ganz anderer und hat mit nichts anderem zu tun, als dass der Mensch in Wahrheit und in Allem ein ziemlich selbtverliebter narzisstischer Affe ist, dem kein Gott groß genug, keine Gott allwissend genug und überhaupt der am beste, am größte, am bedeutsamste und am wichtigstem wichtige ist, um sich damit selber als dessen Stellvertreter fast genauso in allen Größen lobpreisen, bewundern und von besondererWicht-igkeit feiern zu können.

Warum sollte dann darin gerade Jesus eine Ausnahme sein?

Außerdem enthält die Jesus und Gottes Geschichte überhaupt jede Menge Denkfehler :D


1x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 21:20
@Kayla

Es ist doch nur ein Roman und nichts weiter :D


1x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 21:22
@Friederich
Zitat von FriederichFriederich schrieb:Außerdem enthält die Jesus und Gottes Geschichte überhaupt jede Menge Denkfehler
Stimmt und was du schreibst ist natürlich über jeden Zweifel erhaben ?


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 21:22
@webmaster3000
@Keysibuna
@Kayla

so ich bin müde
gut nacht


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 21:24
@Keysibuna
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Es ist doch nur ein Roman und nichts weiter
Glücklicherweise, wenn er aber als Tatsachenbericht verwendet wird, dann macht mich das schon etwas hellhörig. Ist genau wie bei der Bibel, lauter Kurzgeschichten, Briefe und Essays, aber auch die sind alle angeblich wahr.


melden