Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

982 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Religion, Glaube ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 21:25
@Friederich
T
so ich bin müde
gut nacht
Nacht und schöne Träume :)


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 21:25
@Kayla

Andererseits rennt niemand mit Friederichs Posts rum und verkündet sie als das Wort Gottes....^^


1x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 21:26
@Friederich

Gute Nacht :)


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 21:33
@Thawra
Zitat von ThawraThawra schrieb:Andererseits rennt niemand mit Friederichs Posts rum und verkündet sie als das Wort Gottes
Das habe ich ja auch nicht behauptet. Zumindest aber hält @Friederich seine geistigen Ergüsse für wahr.


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 22:49
@-Therion-
@Kayla
@Keysibuna
@Thawra
@Friederich
@webmaster3000
Hi ich bins mal wieder! Apolopeter. Ich habe alle geschriebenen Thraeds von Euch durchgelesen.Es ist schon Erstaunlich, wo ihr Gott den Schöpfer des Universums sucht........In der Vergangenheit und somit auch in der Zukunft könnt IHR die Schaffenskraft des Allmächtigen jeden Tag aufs neue Bewundern...... Im Wachstum der Pflanzen,in der Geburt eines Babys.in der Geburt eines Tieres. In der Luft die wir Atmen.Im Wasser das wir trinken.Im Sonnenaufgang im Mondaufgang. Im dem Wind ,der unsere Erde durchflutet.In den Gezeiten von Ebe und Flut In All diesen Zeichen steckt die Hand unsers Schöpfers.Auch seine Unzufriedenheit mit den Menschen zeigt ER uns mit den Tod, mit der Krankheit,mit den Hunger mit der Dürre oder mit der Überflutung ganzer Landregionen.Gott weist auf die Bibel oder den Koran hin. Gott hat die Gotteshäuser bauen lassen,damit der Mensch ein Zugangsort für seine Gebete an IHN richten kann.Gott weist nur darauf hin,der Mensch brauch es nur zu nutzen,um mit IHN verbunden zu sein. Habt .


2x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 22:51
@apolopeter
wofür ist denn unbedingt ein zugangsort für das beten nötig?


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 22:52
@apolopeter

Sehr romantische Vorstellungen die du da beschreibst, die aber nicht mit einem Wesen zutun haben der versucht Menschen zu manipulieren und alles so gestaltet das man Ihn als Gott braucht :}

Wozu soll diese Verbindung gut sein und warum muss man es nur an bestimmten Orten suchen? :}


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 22:56
Edit: Weil dieser Wesen heutzutage nicht mehr viel tut und das ganze Vorstellungen über diesen Wesen aus alten Überlieferungen stammen, werden diese in Augenschein genommen :}


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 22:57
@Haret
Nun, der Zugangsort ist für den Einzelnen, sowie auch für mehrere Gebetsbrüder und Schwester gedacht. Gott hat nichts dagegern Einzuwenden, wenn ein Gläubiger nur in seinen Zuhause mit IHn seinen Gott spricht.


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 22:58
@apolopeter
TGott hat die Gotteshäuser bauen lassen,damit der Mensch ein Zugangsort für seine Gebete an IHN richten kann.
Wie bitte ? Dazu braucht man keine Kirche, das geht auch in der freien Natur, es sei denn dieser Gott ist ein selbstverliebter Narzist, den die ganze Welt ständig anhimmeln und anbeten muss und dazu braucht er riesige Bauten, welche vom Geld , der Unterdrückung der Armen und deren Schweiß und Blut erbaut wurden.


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 23:01
@apolopeter
weisst du, wenn man ja gott überall finden kann, so wie du vorhin schriebst, dann braucht es eigentlich keine kirche mehr!
und die anfänge der kirche, also das, was sie eigentlich sein sollte, sind nicht bei gott persönlich zu finden, sondern nur bei seinem sohn;))

der widerum wollte nicht das ganze volk in ein bestimmtes haus locken, sondern sass gern mal in geselliger runde mit seinen anhängern zusammen...


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 23:08
@Keysibuna
Nun was Du als Wesen bezeichnest, ist nun mal der Schöpfer Gottes. Wer hier Alles manipuliert ist der mit bösen Gedankengut behaftete und sich an die Stelle eines Gottes begibt ..Der Mensch...


2x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 23:13
@apolopeter
Zitat von apolopeterapolopeter schrieb:Wer hier Alles manipuliert ist der mit bösen Gedankengut behaftete und sich an die Stelle eines Gottes begibt ..Der Mensch...
Böses Gedankengut? Kannst Du das mal näher erläutern?


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 23:14
@apolopeter
Wer hier Alles manipuliert ist der mit bösen Gedankengut behaftete und sich an die Stelle eines Gottes begibt ..Der Mensch[/ZITAT

Befass dich mal mit Religions- und Kirchengeschichte, damit du verstehst, das sich das woran du glaubst aus steinzeitlichen Vorstellungen heraus entwickelt hat, weil man weder von Physik, Astrophysik oder Astronomie eine Ahnung hatte. Deshalb brauchte man eben andere Erklärungen und wo kein Wissen ist, muss man glauben.



melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 23:20
@apolopeter
Zitat von apolopeterapolopeter schrieb:Gott hat die Gotteshäuser bauen lassen,damit der Mensch ein Zugangsort für seine Gebete an IHN richten kann.Gott weist nur darauf hin,der Mensch brauch es nur zu nutzen,um mit IHN verbunden zu sein.
Über diesen Satz stolpere ich schon die ganze Zeit und denke, da muß ich noch etwas zu schreiben.

Nicht ein Gott hat die Gotteshäuser bauen lassen, das waren die Priester bzw. Kirchenoberen. Sie galten nicht nur als Stätte für Gebet und Unterweisung, sondern waren auch Machtsymbol. Gespickt seit dem mit seltsamen, aber meist heiligen Relikten um den Machtanspruch und die ominöse Wahrheit des Glaubens der Kirche, zu untermauern.


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 23:25
@Haret
Es ist Richtig, das Gott kein Gebäude zum beten brauch.Für IHN zählt nur die Ehrlichkeit eines Gebetes egal von wo diese an Ihn gerichtet wird.


1x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 23:30
@apolopeter
Zitat von apolopeterapolopeter schrieb:Es ist Richtig, das Gott kein Gebäude zum beten brauch.
Richtig, denn er betet ja nicht, er läßt sich lieber unbekannterweise von Lebewesen anbeten, die er seit Jahrtausenden unterdrücken läßt.


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 23:34
@Gwyddion
Du bist auf dem falschen Weg,natürlich hat Gott die Gotteshäuser nicht selbst gebaut . In keinen seiner Anweisungen sollten diese zum Missbrauch des Glaubens benutzt werden.Diese Seelen schmoren schon lang im Höllenfeuer. Das Gotteshaus ist alls ein Zufluchtsort und einer Rückbesinnung zum Glauben gebaut worden.


1x zitiertmelden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 23:38
@apolopeter
Zitat von apolopeterapolopeter schrieb:Diese Seelen schmoren schon lang im Höllenfeuer.
Es gibt aber keine Hölle. Dies ist auch eine Erfindung der Kirche. Begründet auf alte germanische Sagen wo die Unterwelt Niflhel bzw. Helheim genannt wurde.
Zitat von apolopeterapolopeter schrieb:Das Gotteshaus ist alls ein Zufluchtsort und einer Rückbesinnung zum Glauben gebaut worden.
Nein. Sie galten rein als Machtanspruch der Religion in der Priester immer die Hoheit hatten. Sogar über Staatsoberhäupter. In den älteren Kulturen gab es anstatt Kirchen, Tempel. Auch dort hatte die Priesterschaft das unbedingte Sagen.


melden

Religion/Spiritualität - Wahnvorstellung oder Gottesbewusstsein?

20.10.2012 um 23:43
@Kayla
Alles was der Mensch in laufe seiner Geschichte durchgemacht hat, hat ER sich selbst zugefügt.Er der Mensch in seinen ganzen Wesen, hat durch seine Werkzeuge Jahrtausende lang, nur aus egoistischen,selbstverherlichen gebärden alles unterdrückt was sich nicht wären konnte.


2x zitiertmelden