Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie kann ich an etwas glauben?

750 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Leben, Liebe ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 00:07
@der-Ferengi
Zitat von der-Ferengider-Ferengi schrieb:Ich vertraue meiner Lebenspartnerin mein Leben an und nicht einem
fiktiven Wesen, das sich angeblich nur um die Betenden der westlichen
Welt kümmert. Wenn ich mir die hungernden Kinder in den III.Welt Län-
dern ansehe, wo täglich Hunderte weltweit verhungern, weil sie nichts
zu beißen haben. ...
Genau das Thema hatte ich wo anders auch schon mal. dazu schrieb ich:

"Nur damit ich es richtig verstehe: Du betest und Gott oder Jesus erhören deine Gebete und erfüllen es?!?
Wie kann man so grenzlos, so maßlos egoistisch, naiv, selbstverherrlicht und rücksichtslos behaupten dass Gott auch nur ein einzigen von euren Gebete erhört hat, während Menschen Weltweit den Hungertod sterben, Opfer von Misshandlungen, Naturgewalten, Ungerechtigkeiten u.v.m sind, wohlbemerkt nicht einfach nur Menschen sondern auch gläubige Christen?
Christen die mehr an Gott glauben und mehr zu gott beten als die Youtubegesellschaft hier es jemals tun wird.
Ich würde mich echt recht bodenlos schämen wenn ich wüsste das Gebete tatsächlich erhört werden, und ich wegen banalen Sachen beten würde im Wissen dass es da draußen Menschen wirklich leiden, noch viel mehr schämen würde ich mich wenn meine Gebete dann auch noch erhört wären."
Natürlich kein Antwort bekommen..

@libertarian
Das ist mir zuviel Text um die Uhrzeit. Werde es nachholen, aber schon mal vorneweg: Der Islam hat sich sehr wohl auch mit Gewalt verbreitet, ich denke da ans Osmanisches Reich, Islamisierung von Persien usw.
die Vorstellung, dass der Islam sich durch das Schwert aufgedrängt hat, ist eine westliche Fiktion
Das ist leider keine Fiktion.


4x zitiertmelden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 00:15
@Rumpelstil
Ja sicher. Darauf wird auch noch Bezug genommen und auf derlei Behauptungen eingegangen, die von Apologeten des Islam genannt werden. Es ist nicht die Meinung des Artikel-Schreibers. In dem Artikel wird letztlich auf den fundamentalen Unterschied der gewalttätigen Verse in (allen) den verschiedenen abrahamitischen Religionen eingegangen. Diese sind unzweifelhaft vorhanden. Aber es gibt einen Unterschied: Die Kodifizierung der Gewalt als zeitlos im Recht, weil die Verse im Korn anders als in der Bibel eben in keinem zeitlichen Zusammenhang stehen, sondern universell dargestellt werden.

Das hat aber erst mal weniger damit zutun, dass der biblische Gott nicht auch gewalttätig wäre und eine Aussage gegenüber Christen nicht zutreffen würde. Das tun sie. Aber ich wollte es noch mal allgemeiner einwerfen, da ich es las.


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 00:16
@jinping
Zitat von jinpingjinping schrieb:... und vor allem vor dem Hintergrund Christi gelesen werden. ...
Problem ist, daß das NT, so wie Du es kennst, erst rund 200 Jahre
NACH dem Tod Jesus kanonisiert und in Umlauf gekommen ist !
Zitat von RumpelstilRumpelstil schrieb:... die Vorstellung, dass der Islam sich durch das Schwert aufgedrängt hat, ist eine westliche Fiktion ...
Leider nicht. Wenn Du in Geschichte aufgepaßt hättest, wüßtest
Du, das die Türken (z.B.) bis Österreich gekommen sind !


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 00:23
Edit:
Das hat aber erst mal weniger damit zutun, dass der biblische Gott nicht auch gewalttätig wäre und deine Aussage gegenüber Christen nicht zutreffen würde. Das tut sie. Aber ich wollte es noch mal allgemeiner einwerfen, da ich es las.
Damit meinte ich, dass Christen nicht das Argument bringen können, dass der Islam falsch sei, weil gewalttätig, da das AT auch zu ihrem Kanon gehört, es sei denn sie erkennen es nicht an, wie etwa Gnostiker.


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 01:32
Jedenfalls sagt auch der Islam, dass die Gottesfürchtigen ins Paradies kommen (wenn auch nicht zu Gott, der allein für sich im 7. Himmel thront, wo Menschenseelen nie hinkommen). Andere Religionen sagen, man werde immer und immer wieder geboren. Wer hat jetzt da recht?
Ich hoffe doch sehr, dass das Christentum da Recht behält, denn nach dessen Lehre werden wir im Himmel Teil Gottes und damit praktisch ebenso allmächtig und allwissend und heilig wie Er! Das ist meiner Ansicht nach vernünftig, erstrebenswert und tröstlich.


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 02:03
@jinping

Was ist das Besondere daran, allmächtig zu sein, wenn es jeder ist?


1x zitiertmelden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 02:12
Die Einteilung in Gläubige oder Ungläubige ist doch Schwachsinn, die "gebotene" Toleranz gegenüber jemanden der unhaltbare Aussagen glaubt ebenso. Glauben heißt für mich an etwas glauben, dessen Existenz man mindestens wissenschaftlich beweisen kann. Der Mensch existiert wahrscheinlich und Nächstenliebe ist eine logische Konsequenz davon. Wieso glaubt man nicht an Nächstenliebe und versucht die zwischenmenschliche Kälte zu besiegen das ist doch viel mehr als an irgendeinen Gott zu glauben um seine egoistischen Ängste wegzuzaubern.


1x zitiertmelden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 02:14
@Dr.Venkman
Der beste Beitrag hier. :)

GN8


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 03:58
@Dr.Venkman

Was du hinsichtlich dem Versuch, die zwischenmenschliche Kälte zu besiegen, schreibst, sehe ich genau so. Der wissenschaftliche Nachweis der Existenz von irgendwas bedeutet, dass man es weiß. Das Wort des Glaubens an sich bedeutet jedoch bereits, dass man von etwas ausgeht, von dem man nicht sicher überzeugt ist.


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 07:31
@threadkiller
Ich denke es wurde dir hinreichend erklärt, von daher muss ich es jetzt nicht noch einmal aufrollen.


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 15:39
@somnipathy

Die Wissenschaft bietet auch nicht absolutes Wissen. Es handelt sich da um ein dynamischen Erkenntnisprozess wo man durchaus auch dran glauben muss. Man kann ja auch ein Skeptizist sein und alles anzweifeln. Glauben im religiösen Sinne ist dann nochmal was anderes.
Der Philologe würde unter Glauben von indogermanisch "leubh" begehren, gutheißen, lieb haben verstehen.

Wie gesagt die Trennlinie zwischen Wissen und Glauben die alltagssprachlich propagiert wird - und dadurch natürlich ganze Weltbilder möglich macht - finde ich logisch fehlerhaft.


Was begehrst du denn Liebe? Spiritualität? Den Begriff Glaube kann man doch auf diese beiden Begriffe aufteilen. Um Spiritualität zu erleben braucht ebenfalls nicht an irgendwelche unlogischen Dogmen "glauben" dieses sog. Glauben ist doch eher ein "unbedingtes Wissen wollen". Die Begrifflichkeiten sind in diesem Fall uneindeutig.

Aber um jetzt zum Punkt zu kommen. Wenn du eine innere Leere spürst und sie mit Dogmen ausgleichen willst, ist dein Problem eher psychischodynamisch begründet.


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 16:33
Zitat von RumpelstilRumpelstil schrieb:"Nur damit ich es richtig verstehe: Du betest und Gott oder Jesus erhören deine Gebete und erfüllen es?!?
Wie kann man so grenzlos, so maßlos egoistisch, naiv, selbstverherrlicht und rücksichtslos behaupten dass Gott auch nur ein einzigen von euren Gebete erhört hat, während Menschen Weltweit den Hungertod sterben, Opfer von Misshandlungen, Naturgewalten, Ungerechtigkeiten u.v.m sind, wohlbemerkt nicht einfach nur Menschen sondern auch gläubige Christen?
Christen die mehr an Gott glauben und mehr zu gott beten als die Youtubegesellschaft hier es jemals tun wird.
Ich würde mich echt recht bodenlos schämen wenn ich wüsste das Gebete tatsächlich erhört werden, und ich wegen banalen Sachen beten würde im Wissen dass es da draußen Menschen wirklich leiden, noch viel mehr schämen würde ich mich wenn meine Gebete dann auch noch erhört wären."
Natürlich kein Antwort bekommen..
du schämst dich also nicht?


2x zitiertmelden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 16:34
Zitat von somnipathysomnipathy schrieb:Was ist das Besondere daran, allmächtig zu sein, wenn es jeder ist?
das besondere daran ist, dass es jeder ist!


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 16:39
Zitat von Dr.VenkmanDr.Venkman schrieb:Die Einteilung in Gläubige oder Ungläubige ist doch Schwachsinn
Zitat von Dr.VenkmanDr.Venkman schrieb:Wieso glaubt man nicht an Nächstenliebe
sind das die ungläubigne, denen du mit der frage meinst??


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 17:51
glauben kann mensch an alles. ganz einfach. einfach glauben.


1x zitiertmelden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 18:45
@oneday
Zitat von onedayoneday schrieb:du schämst dich also nicht?
Das habe ich nicht geschrieben, aber ich schäme mich schon mal nicht, weil ich um eine bessere Note auf der Klausur gebettet habe!


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 19:30
ja, du hast geschrieben dass du betest
Zitat von RumpelstilRumpelstil schrieb: wenn ich wüsste das Gebete tatsächlich erhört werden
und
Zitat von RumpelstilRumpelstil schrieb: meine Gebete dann auch noch erhört wären.
wofür schämst du dich denn?


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 19:33
@libertarian
Habe es jetzt gelesen und naja, einigen wir uns doch einfach darauf, dass der Gott der Monotheisten (Gott/JHWE/Allah) einfach als Penner in den Heiligen Büchern beschrieben wird, der nicht weiß was er will, der intolerant ist, angst vor andere Götter hat, der es genießt Menschen leiden zu sehen, der banale Gebete erhört aber lebenswichtige Gebete von Nichtgläubigen ignoriert der nur die eigene kleine Gruppe durchbringt und selbst die wird hart bestraft falls sie nicht das macht was er will.


2x zitiertmelden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 19:34
ich mein, du hast auch nicht geschrieben, dass du betest.
so rum
du schreibst natürlich auch, dass du betes, doch, dass du nichtschreibst dass du betest
trifft als erstes zu.
und außerdem hab ich ich geschreiben.
Zitat von onedayoneday schrieb:du schämst dich also nicht?
das stimmt


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

19.12.2012 um 19:36
Zitat von RumpelstilRumpelstil schrieb: einigen wir uns doch einfach darauf
nein!
einigen wir uns doch einfach darauf, das du das so siehst
ja!


1x zitiertmelden