weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

5.191 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Jesus

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 16:53
@Dennis75
Der Mensch war tatsächlich bei Gott, und die Tiere auch, bevor die Schöpfung in materieller Hinsicht ins Dasein gerufen wurde
Ich hatte es bis jetzt immer so gesehen, dass Gott bei den Menschen - im Paradies - war (staun)
Dennis75 schrieb:und zwar auf andere Weise, die wir uns vielleicht als "geistige Existenz" vorstellen können.
Du meinst also die Menschen waren als Geistwesen ( zusammen mit den Engeln) BEI Gott - nicht auf der Erde, sondern in anderen Dimensionen? (können wir ja ruhig vereinfacht als Himmel bezeichnen, oder?)
nachdem in der Gegenwart Gottes so einiges geschehen war, die ganze Schöpfung materiell ins Dasein gerufen.
Was siehst Du dafür als Grund -> die verbotene Frucht?


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 16:55
dennis:
Dennis75 schrieb:Gerade jetzt würde ich es zu schätzen wissen wenn Du gelegentlich mal Deine Meinung sagen würdest
Dem schließe ich mich an


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 16:56
@Dennis75
@Optimist

Danke ihr 2 :)
Du meinst also die waren Menschen als Geistwesen ( zusammen mit den Engeln) BEI Gott - nicht auf der Erde, sondern in anderen Dimensionen? (können wir ja ruhig vereinfacht als Himmel bezeichnen, oder?)
Eine andere Dimension als Ursprung, als Schöpfungsbasis quasi, kommt der Sache näher.
Im Paradies war Mensch so nicht.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 17:00
@Optimist

Ja, da bist Du zum Teil auf einem Weg der ziemlich genau an meinen eigenen Verdacht heranreicht. Ich mag nicht gerne viel dazu sagen weil die Bibel nur sehr wenig gesicherte Informationen preisgibt. Und das hat seinen Grund. (Nein, KEINE Verschwörungstheorie über unbequeme Wahrheiten und kaschierte Irrtümer.)

Und die Menschen können auch nicht in DEM Sinne Geistwesen gewesen sein, weil ja der Körper des Mannes Rippen hat und der Mann in Schlaf versetzt wird. Es müsste zumindest sowas ähnliches wie der Christusleib nach der Auferstehung gewesen sein.

Ich muss leider erstmal off. Bin heute abend irgendwann nochmal on. Wenn wir das Thema jetzt mal weiterspinnen müssten wir zunächst mit riesengroßen fett gedruckten Buchstaben

ACHTUNG SPEKULATION UND ESOTERIK

als Überschrift setzen. Aber das tut mir persönlich auch nicht weh - es ist nur so dass ich auseinanderhalten muss was in der Bibel steht und wie es VIELLEICHT gemeint sein könnte.

Zum Beispiel würde ich dem lieben Cricetus zumindest soweit die Hand reichen dass die 7 Welterschaffungstage nicht unbedingt jeder 24 Stunden gedauert haben müssen - wenn jeder "Tag" 5 Millionen Jahre WAR macht mir persönlich das auch nichts aus.

Nur: Es ist SPEKULATION und keine ERKENNTNIS.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 17:03
@Dennis75
@Optimist
Dennis75 schrieb: Zum Beispiel würde ich dem lieben Cricetus zumindest soweit die Hand reichen dass die 7 Welterschaffungstage nicht unbedingt jeder 24 Stunden gedauert haben müssen - wenn jeder "Tag" 5 Millionen Jahre WAR macht mir persönlich das auch nichts aus.
Wisst ihr woran das liegt, das liegt daran, dass diese "Schöpfungsebene", wie ich sie oben nannte, die man auch als weitere Dimension bezeichnen könnte, das dort Zeit eine andere "Qualität - Quantität" hat und nicht nur die Zeit.

Gut, dann kann ich ja jetzt auch eine Pause machen @Dennis75 :)

Bis später.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 17:06
@GöttinLilif

Na ja, dass bei Gott ein Tag 1000 Jahre sind und 1000 Jahre ihm wie ein Tag, steht ja wirklich in der BIbel. Wir können aber nicht alle Implikationen dieser Aussage wahllos einfügen wo sie uns gerade passen, ist das Problem :)


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 17:08
@Dennis75

Aber es zeigt, dass Zeit in der "Götterwelt-Schöpferwelt" nicht mit der Zeit in der menschlichen Welt zu vergleichen ist :). Vielleicht ist die 1000 auch eher symbolisch gemeint ?


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 17:14
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Wenn wir das Thema jetzt mal weiterspinnen müssten wir zunächst mit riesengroßen fett gedruckten Buchstaben

ACHTUNG SPEKULATION UND ESOTERIK

als Überschrift setzen. Aber das tut mir persönlich auch nicht weh - es ist nur so dass ich auseinanderhalten muss was in der Bibel steht und wie es VIELLEICHT gemeint sein könnte.
Alles klar. Setze ich dann jetzt auch mal als Gegebenheit vorraus.
Dennis75 schrieb:Zum Beispiel würde ich dem lieben Cricetus zumindest soweit die Hand reichen dass die 7 Welterschaffungstage nicht unbedingt jeder 24 Stunden gedauert haben müssen - ....
Sehe ich genauso, sogar ohne Esoterik, weil es ja in der Bibel auch heißt, ein Tag ist wie ein Jahr.
-------------------------

Auch wenn es alles nur Spekulation sein kann, komme ich trotzdem mit Folgendem nicht klar:
Ja, da bist Du zum Teil auf einem Weg der ziemlich genau an meinen eigenen Verdacht haranreicht. ...
Und die Menschen können auch nicht in DEM Sinne Geistwesen gewesen sein, weil ja der Körper des Mannes Rippen hat ....
Hier bin ich im Moment etwas verwirrt.

Du meinst, die Menschen waren als Geistwesen bei Gott und DANN
Optimist schrieb:nachdem in der Gegenwart Gottes so einiges geschehen war, die ganze Schöpfung materiell ins Dasein gerufen...
-> Also Adam war NOCH bei Gott... -> warum kann er DA keine richtige Geistperson gewesen sein?
Dass er Rippen hatte, kommt doch erst später (nach dem Materialisieren)...
Weißt Du worauf ich hinaus möchte?

Ich glaube wir müssten noch mal von vorne und ganz langsam anfangen, damit es keine Missverständnisse gibt ;)

PS:
1 Tag wie ein Jahr dachte ich, aber sind wohl dann 1000 Jahre wie ich gerade las :)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 17:39
Dennis:
"Zum Beispiel würde ich dem lieben Cricetus zumindest soweit die Hand reichen dass die 7 Welterschaffungstage nicht unbedingt jeder 24 Stunden gedauert haben müssen - wenn jeder "Tag" 5 Millionen Jahre WAR macht mir persönlich das auch nichts aus. "


Da bin ich aber froh, dass dennis kein Creationist in der amerikanischen Ausprägung ist :)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 17:42
@agathon2
@Dennis75
Die Frage ist nur, wieso da dann Tag steht und nicht Millionen Jahre oder so. Wieso muss man die Bibel denn uminterpretieren und kann nicht einfach sagen, dass sie sich an der Stelle irrt?


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 17:47
@dennis
Was die Buchliste betrifft - Friedmann ist anerkannten Wissenschaftler und seine Thesen sind, so weit ich weiß´, auf dem letzten Stand der Bibelforschung. Ich habe das Buch nicht gekauft, sondern es hat mich auf einem Flohmarkt "gefunden". Es hat meinen Glauben nicht verunsichert, sondern gestärkt, weil Widersprüche aufgeklärt werden. Und das reicht mir im Moment an Wissenschaft.

Was die anderen Themen betrift, die angesprochen wurden, so meine ich, dass wir sie mit Logik nicht ergründen können. Es geht da in einen Bereich, den wir mit unserem menschlichen Verstand nicht begreifen können. Der Glaube an Gott ist nicht auf Logik gegründet, sondern auf Vertrauen.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 17:50
Cricetus - ich denke das sind alles Metaphern, man kann nicht in Sprache kleiden, was nicht vorstellbar ist. Ich selbst verstehe die Bibel nicht wörtlich, sondern teils Mythen, teils Geschichte, teils persöniche Erfahrungen. Es ist eine Sammlung von Menschheitserfahrungen.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 18:18
@agathon2

Stimmt, ich bin kein Kreationist.
agathon2 schrieb:Der Glaube an Gott ist nicht auf Logik gegründet, sondern auf Vertrauen.
Der Glaube an den Urknall auch :D

@Cricetus

Sag ich Dir sobald Du mir erklärt hast: Am Anfang explodierte NICHT das NICHTS, sondern ein Krümel, der so klein war wie, sagen wir, ein Atom oder ein Elektron oder noch was kleineres. Daraus entstand das Universum, wie ein Küken aus dem Ei schlüpft. Wenn wir sogar die Frage mal auslassen wieso sich dieser Krümel ohne Grund veränderte, das kann von mir aus noch mit den besonderen Bedingungen zusammenhängen die bestehen wenn weder Raum noch Zeit existieren,

wo ist das Ei hergekommen? Von sich selbst oder von was anderem?

Danach können wir beide wieder über die Bibel reden. :)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 18:20
@Dennis75
Ich rede mit dir erst über das Thema, wenn du dich darüber informiert hast. Du verstehst es einfach nicht und jedes deiner Postings strotzt nur so vor hanebüchenem Unsinn. Völlig sinnlos auf so einer Grundlage darüber zu diskutieren, vor allem wenn du meine Postings nicht richtig liest.
Mal davon abgesehen, dass die Versuche von der Bibel abzulenken auch ziemlich offensichtlich sind.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 18:22
@Cricetus

Wenn jeder der ein paar Jahre zur Schule gegangen ist angeblich schlau genug wird um eine intelligente Frage zu stellen, (außer mir), dann ist die Frage wohl eine dumme Frage.

Damit ist meine Frage aber nicht beantwortet, egal wie dumm sie ist.
Cricetus schrieb:Mal davon abgesehen, dass die Versuche von der Bibel abzulenken auch ziemlich offensichtlich sind.
Ach, ich rede ja mit den anderen über die Bibel. Du kannst immerhin mitlesen oder die anderen TN fragen.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 18:23
@Dennis75
Nochmal: Lies meine Postings. Darin steck die Antwort. Ich werde es dir nicht vorkauen. Und wenn du die nicht verstehst, lies ein Buch darüber oder, noch besser, besuch die 5. Klasse einer beliebigen Schule. Da lernt man das Lesen und Verstehen von Texten. Das soll auch bei der Bibellektüre helfen ;).


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 18:24
Hab die Antwort nirgends gefunden. Wenn es Dir zu schwer fällt sie zu wiederholen dann wirst Du schon Deine Gründe haben. :)

Vielleicht liegt es daran dass ich aus Versehen vergessen habe, mich nach der Vierten auf einer weiterführenden Schule anzumelden... :) Ist ja nicht Deine Schuld.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 18:26
@Dennis75
Du könntest mir ja die Frage beantworten, wieso ausgerechnet in den Schöpfungsgeschichten ein Tag kein Tag sondern ein paar Millionen Jahre sind aber in der restlichen Bibel ein Tag immer ein Tag ist?


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 18:26
@Cricetus

:D Ich hab zuerst gefragt :D

Und wenn Dir meine Fagen schon zu dumm sind, dann werden meine Antworten es sicher erst recht sein.


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 18:28
Willkommen im Kindergarten -.-
Wie gesagt: Besuch nochmal die 5. Klasse. Wird dir sicherlich helfen.


melden
86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden