weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

5.191 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Jesus

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

04.03.2013 um 22:26
@Cricetus
Cricetus schrieb:Stellst du dich mal wieder absichtlich dumm?
Und wenn Du weiter in diesem Ton mit mir redest kopiere ich mal Deine letzten 20 Beleidigungen und melde das. BITTE mäßige Deine Ausdrucksweise.


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

04.03.2013 um 22:33
@Optimist

Bitte entschuldige den Abschweifer. Eigentlich wollten wir ja über Jericho reden. Hätte ich mir denken können dass es Zeitverschwendung war, die Idee mit den angeblichen verschiedenen Todesdaten auszudiskutieren.

Es ist spät geworden. Willst Du heute noch mal auf unser ursprüngliches Thema zurück kommen? :)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

04.03.2013 um 22:36
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Hätte ich mir denken können dass es Zeitverschwendung war, die Idee mit den angeblichen verschiedenen Todesdaten auszudiskutieren.
Ja. Interessant war es trotzdem die Nebelkerzen von @Cricetus verrauchen zu sehen ;)
Dennis75 schrieb:Es ist spät geworden. Willst Du heute noch mal auf unser ursprüngliches Thema zurück kommen?
Machen wir lieber morgen weiter, heute lohnt es sich nicht mehr so richtig, oder?


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

04.03.2013 um 22:40
@Optimist

Hast recht. Ehrlich gesagt ärgere ich mich sogar ein bisschen. Ich hatte zuerst gedacht ich hätte tatsächlich ein neues Rätsel gefunden, und das hat sich zuerst richtig spannend angehört. :(

Grummel. Hätte sich wenigstens mal über die Durchführung des Passahfestes (in Verbindung mit dem Fest der ungesäuerten Brote) informieren können bevor er sowas postet. Ach, was soll´s. :)

Also dann morgen?


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

04.03.2013 um 22:42
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Ehrlich gesagt ärgere ich mich sogar ein bisschen. Ich hatte zuerst gedacht ich hätte tatsächlich ein neues Rätsel gefunden...
Kann Dein Ärger verstehen, ich hoffte auch, dass ich nun endlich mal die Bibel anzweifeln muss, aber wieder mal Pustekuchen :(
Dennis75 schrieb:Also dann morgen?
Ja.
Dann schlaf mal gut und träum nicht noch von Cricetus :D


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

04.03.2013 um 22:47
@Optimist

Meine Güte, was für eine Wucht im Diskutieren könnte der gute Cricetus sein wenn er eines Tages mal die Seiten wechselt und FÜR Gott argumentiert. Gott BRAUCHT Leute wie ihn da oben. Verstehst Du? :)

Wenn er sich jetzt schon, ohne Glauben an Jesus, so in seine Überzeugung reinsteigert - kaum vorstellbar was andere von ihm lernen könnten MIT Glauben an Jesus...


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

04.03.2013 um 22:50
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Meine Güte, was für eine Wucht im Diskutieren könnte der gute Cricetus sein wenn er eines Tages mal die Seiten wechselt und FÜR Gott argumentiert. Gott BRAUCHT Leute wie ihn da oben. Verstehst Du?
Ja.
Naja Gottes Wege sind unergründlich. Vielleicht passiert noch ein Wunder ... ;)
... duck und wech :D

PS:
Nein, @Cricetus keine Sorge, ich glaub nicht wirklich an einen Sinneswandel Deinerseits, also mich jetzt bitte nicht dahingehend streng zurechtweisen ;)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

04.03.2013 um 22:51
@Optimist

Also schlaf auch gut :)

@Cricetus

Du auch. Bist schon in Ordnung. :)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

04.03.2013 um 22:53
@Dennis75
ich glaube, Cricetus glaubt sogar an Gott (entsinne mich ganz dunkel), nur nicht an die Bibel.

Gute Nacht Euch Beiden :)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

05.03.2013 um 01:46
Noch mal zu den 2 Schöpfungsberichten (wen es interessiert, wie ich das auffasse).
Beim ersten Bericht wird die Reihenfolge aufgeführt, in der alles erschaffen wurde und am letzten Tag wurde der Mensch „als Mann und Frau“ geschaffen.
Soweit so gut.

Hier der 2. Bericht:
an demselben ruhte er von all seinem Werk, das Gott geschaffen hatte, indem er es machte.
4 Dies ist die Geschichte des Himmels und der Erde, als sie geschaffen wurden, an dem Tage, da Gott, der Herr, Erde und Himmel machte,
5 und ehe alles Gesträuch des Feldes auf der Erde war, und ehe alles Kraut des Feldes sproßte; denn Gott, der Herr, hatte nicht regnen lassen auf die Erde, und kein Mensch war da, um den Erdboden zu bebauen.
6 Ein Dunst aber stieg auf von der Erde und befeuchtete die ganze Oberfläche des Erdbodens.
7 Und Gott, der Herr, bildete den Menschen, Staub von dem Erdboden, und hauchte in seine Nase den Odem des Lebens; und der Mensch wurde eine lebendige Seele. [1. Kor 15,45]
8 Und Gott, der Herr, pflanzte einen Garten in Eden3 gegen Osten, und er setzte dorthin den Menschen, den er gebildet hatte. 9 Und Gott, der Herr, ließ aus dem Erdboden allerlei Bäume wachsen, lieblich anzusehen und gut zur Speise; und den Baum des Lebens in der Mitte des Gartens, und den Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen. 10 Und ein Strom ging aus von Eden, den Garten zu bewässern; und von dort aus teilte er sich und wurde zu vier Flüssen
----------------------------------------------------------------
an demselben ruhte er von all seinem Werk, das Gott geschaffen hatte, indem er es machte
Gott hatte die Erschaffng von allem abgeschlossen.
Es wurde auch im vorhergehenden Kapitel gesagt, dass Gott schon alles gemacht HATTE, auch den Menschen (als Frau und Mann).

Im Weiteren wird gesagt, dass der Garten Eden (Paradies) hergerichtet wird. Es wird jedoch NICHT die GESAMTE Erde hergerichtet, denn diese war ja wie gesagt schon fertig (mit allem drum und dran), sondern es geht hier NUR um das Paradies als separates Gebiet.
4 Dies ist die Geschichte des Himmels und der Erde, als sie geschaffen wurden, an dem Tage, da Gott, der Herr, Erde und Himmel machte,
Diesen Satz fasse ich so auf, dass ab hier nur noch Rückblenden bezüglich der Schöpfung folgen.
Denn es wird gesagt: „Dies ist die Geschichte,... da Gott, ..., Erde und Himmel MACHTE„ -> IST also schon GEMACHT.

Dass der 2. Schöpfungsbericht vermutlich eine Rückblende ist, könnte die Erklärung für den scheinbaren Widerspruch der beiden unterschiedlichen Erzählungen sein.
5 und ehe alles Gesträuch des Feldes auf der Erde war, und ehe alles Kraut des Feldes sproßte; ... und kein Mensch war da, um den Erdboden zu bebauen....
...
Und Gott, der Herr, bildete den Menschen,
Das fasse ich also als Rückblende auf. Es muss eine sein, weil ja am Anfang dieses Kapitels gesagt wird, dass schon alles geschaffen war.
...aus Staub von dem Erdboden, und hauchte in seine Nase den Odem des Lebens
In dieser Rückblende wird noch mal detailliert beschrieben, WIE der Mensch geschaffen wurde, bzw. wie Mann und Frau entstanden sind.
19 Und Gott, der Herr, bildete aus dem Erdboden alles Getier des Feldes und alles Gevögel des Himmels, und er brachte sie zu dem Menschen, um zu sehen, wie er sie nennen würde
Das ist nicht nur eine Rückblende sondern gleichzeitig eine Weiterführung der 1. Geschichte, in der noch keine Rede vom Paradies war, sondern nur von der Erde ganz allgemein.
und er brachte sie (die Tiere) zu dem Menschen
Das fasse ich so auf: Tiere waren SCHON auf Erden, aber noch nicht im Paradies (als separates Gebiet auf der Erde) – die Tiere wurden also in dieses "Reservat“ zu den Menschen gebracht.
21 Und Gott, der Herr, ließ einen tiefen Schlaf auf den Menschen fallen, und er entschlief. Und er nahm eine von seinen Rippen und verschloß ihre Stelle mit Fleisch; 22 und Gott, der Herr, baute aus der Rippe, die er von dem Menschen genommen hatte, eine Frau
Das betrachte ich als Rückblende innerhalb der schon erzählten Rückblende (quasi "Bild in Bild").
Denn es war ja auch im 2.Bericht schon gesagt worden, dass der Mensch erschaffen und ihm Leben eingehaucht worden war.
Hier wird dann nur noch mal das Detail geschildert, WIE der Mensch zu "Mann und Frau“ gemacht wurde.
---------------------------------------------------------

Alles in allem denke ich, die 1. Geschichte ist nur eine grobe Zusammenfassung WAS erschaffen wurde und ein mehr zeitliches Eingehen darauf (1. Tag, 2. Tag usw...).

In der zweite Geschichte dagegen wird nur das WIE der Erschaffung beleuchtet und dabei ist hauptsächlich NUR der Mensch und das Paradies im Blickpunkt.


melden
turtiz10
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

05.03.2013 um 01:58
edadfe image


melden
turtiz10
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

05.03.2013 um 01:59
334fd8 image


melden
turtiz10
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

05.03.2013 um 02:00
6063f7 image


melden
turtiz10
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

05.03.2013 um 02:03
fed17f image
WE TRUST IN GOD
3dd480 image


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

05.03.2013 um 08:51
@Optimist
@Dennis75
Ihr kriegt die beiden Berichte nicht in Einklang, oder? :D
Tja, hier besteht ein offensichtlicher Widerspruch innerhalb der Bibel und ein für Judenchristen auch wichtiges theologisches Problem: Ist Jesus das Passalamm oder nicht?...


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

05.03.2013 um 08:55
@Cricetus
Cricetus schrieb:Ihr kriegt die beiden Berichte nicht in Einklang, oder?
Wäre ja mal nett, wenn Du Deine Behauptung auch mal begründen würdest, damit ich sie nicht gleich wieder als heiße Luft betrachten muss.
Oder hast Du meinen Beitrag diesbezüglich mal wieder nur überflogen?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

05.03.2013 um 08:56
@Optimist
Da kam nix mehr von dir o.O Nur was zu den Schöpfungsgeschichten... aber nichts mehr zu Passa, außer deiner Rumreiterei auf 3 Uhr. Fast ein wenig komisch aber völlig nutzlos bei der Debatte :D


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

05.03.2013 um 08:58
Cricetus schrieb:Ihr kriegt die beiden Berichte nicht in Einklang, oder?
Es ging jetzt DARUM, also die Schöpfungsberichte.

Und das Andere hatte Dir ja Dennis gestern erklärt...


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

05.03.2013 um 08:59
@Optimist
Nein hat er nicht. Auch von ihm kam nichts mehr. Nachdem ich weg war, war die Diskussion vorbei.


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

05.03.2013 um 09:02
@Cricetus
Cricetus schrieb:Nachdem ich weg war, war die Diskussion vorbei.
Genau, sie war vorbei, weil Du auf sein letzes Argument nichts mehr sagtest oder wusstest.

Und zu meiner Erklärung bezüglich Schöpfung weißt anscheinend auch nichts zu entgegnen - finde ich direkt etwas schade - gerade dazu hätte ich mir Gegenargumente gewünscht (nicht nur von Dir).


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden