weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

War Krishna Jesus?

748 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus, Hinduismus, Buddha, Krishna, Buhbär
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

03.04.2014 um 17:38
@AnGSt

? Ich kann da im Moment deine Gedankengänge nicht so recht nachvollziehen?

Wir sprechen von den vielfältigsten Abstufungen.
Und was das Beste oder Schlechteste für jemanden ist muß er ja selber wissen.

Ja richtig Würfel und Kreis haben mehr als 2 Punkte.
Aber du hast mir immer noch nicht erklärt was für dich Dualität sein soll.
Weil mir ist das Wort eher nur ein Schlagwort.


melden
Anzeige
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

03.04.2014 um 17:40
@Idu

Du hast selber erklärt was Dualität ist. Das kommt schon hin. Was anderes würdest Du auch nicht verstehen, da es gewisse Grundannahmen voraus setzt, an die Du nicht glaubst.

Abstufungen

Du denkst in einer Linie. Ich denke zwei oder drei dimensional. In einem zweidimensionalen System hat ein Punkt nicht nur 1 Achse, sondern 2.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

03.04.2014 um 17:47
@AnGSt
Hier mal das was bei Wiki zur Dualität eingetragen ist:
Dualität (von lat. dualis = „zwei enthaltend“; „Zweiheit“) steht für:

Dualität (Logik), Strukturanalogie zwischen Aussagenverknüpfungen
Dualität (Mathematik), enge Beziehung zwischen zwei Objekten
Dualität (Optimierung), Korrelation zwischen Maximierungs- und Minimierungsproblem
Dualität, in der Theoretischen Physik für den Welle-Teilchen-Dualismus verwendet, aber auch im Zusammenhang mit der Verwandtschaft verschiedener Feldtheorien und auch der verschiedenen Superstringtheorien
Dualität, unversöhnlicher Gegensatz oder Widerstreit, siehe Widerspruch (Dialektik) oder Gegensatz
Dualität, in der Spiritualität für eine Wahrnehmung der Getrenntheit im Gegensatz zur Nicht-Dualität
Dualität (Elektrotechnik), Strukturverwandschaft der Reihen- und Parallelschaltung, Magnetismus und Elektrizität
Quelle: Dualität-Wikipedia

Wenn ich danach gehe gibt es für mich in meinem Glauben keine Dualität als Grundursache
der Schöpfung.
Und als Spiritualität steht hier eine Getrenntheit. Kann ich für mich auch nicht sehen.
Also lediglich ein Schlagwort der Verstandesdünkelei ohne praktischen Lebensbezug.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

03.04.2014 um 17:48
@Idu

Was Wiki da schreibt sieht für mich auch etwas verwaschen aus. Aber da gibts hier noch ganz andere User die den Dualismus sehr ernst nehmen. Davon abgesehen verstehe ich schon, was in Wiki gemeint ist, auch wenn ich es nicht genau sagen kann.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

03.04.2014 um 17:52
AnGSt schrieb:Du denkst in einer Linie. Ich denke zwei oder drei dimensional. In einem zweidimensionalen System hat ein Punkt nicht nur 1 Achse, sondern 2.
Wer sagt denn das ich in einer Linie denke?
Und für mich hat ein Punkt unendlich viele Achsen.
Also ich denke da eher Multidimensional.
AnGSt schrieb:Was Wiki da schreibt sieht für mich auch etwas verwaschen aus. Aber da gibts hier noch ganz andere User die den Dualismus sehr ernst nehmen.
Das mag ja sein das man das ernst nehmen kann, nur diejenigen werden dann auch ihre
Begründungen dafür haben, und die sehe ich bei dir im Augenblick noch nicht.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

03.04.2014 um 17:55
Idu schrieb:Also ich denke da eher Multidimensional.
Damit kommst Du mir sehr entgegen. Du siehst bei mir keine Anzeichen von Dualismus weil ich jede Zahl von Göttern für möglich halte und weil diese nicht entweder gut oder böse sein müssen.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

03.04.2014 um 17:59
@AnGSt
AnGSt schrieb:Damit kommst Du mir sehr entgegen. Du siehst bei mir keine Anzeichen von Dualismus weil ich jede Zahl von Göttern für möglich halte und weil diese nicht entweder gut oder böse sein müssen.
Und hier haben wir den kleinen aber feinen Unterschied in Bezug auf die Götterwelt.
Für mich gibt es nur einen also einen (kein Duales) Gottesbild.

Es gibt nur einen Ursprung für mich.
Bei anderen Glaubenslehren hat da dann jeder seine eigenen Vorstellungen.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

03.04.2014 um 18:00
@Idu

Es gibt auch im Hinduismus / Veden nur einen Ursprung: Krischna. Zumindest lese ich das aus @bhaktaulrich seinen Beiträgen raus.


melden

War Krishna Jesus?

03.04.2014 um 22:42
Hare Krishna

@Idu
Idu schrieb:Wir sind wohl ein Ebenbild Gottes; allerdings nie Gott gleich.
Wir sollten uns da auch nicht als Erweiterung des Ursprunges (Gottes) ansehen sondern
als sein Geschöpf.
Der Schöpfer ist immer nur Einer, aber wir alle sind seine Geschöpfe; die wir wohl ihm
ähnlich sein können aber niemals gleich, weil wir haben eine Ursprung aber der Schöpfer
hat kein Anfang und kein Ende.
Sehr richtig - wenn wir wieder zu hause bei unsrem Ursprung sind - haben wir auch dessen Form - sind aber nie Gott unser Ursprung selbst - alles umfassend - sondern immer nur umfassend und fassend. :)


melden

War Krishna Jesus?

03.04.2014 um 23:39
Hare Krishna

@Idu
Idu schrieb:Bei anderen Glaubenslehren hat da dann jeder seine eigenen Vorstellungen.
Nein - andre Glaubensrichtungen haben in ihrer Basis ganz feste Vorschriften = Gebote Verbote - nur sind andere Glaubensrichtungen in diesem dunklen Zeitalter unterwandert worden - also verfälscht worden.

Es gibt nur einen Ursprung und wenn du diesem Ursprung als Mensch vorschreiben willst wie und auf welcher weise Er /Sie /Es zu erscheinen hat - dann ist das Illusion. Gott der Ursprung ist selbstverständlich ein Ganzes - aber dieser kann sich selbst in unendliche Erweiterungen seines selbst erweitern wenn er das nicht könnte müsste er sich nach solchen Wesen richten wie du eines bist. Glaubst du oder weißt du das der Ursprung das tut ? Wenn das der Fall ist wo ist dann - dein Einfluss - das hier uaf Erden Harmonie Frieden und kooperative mit allen lebenden Wesen Herrscht.

Außer dir gibt es 7 Milliarden andre lebende bewusst seine (Seelen) in den Menschen - aus welchem Grunde hat der Ursprung Gott der Krishna = der Alles anziehende in den Veden genannt wird - so viele verschiedene Religionen sich etablieren lassen. Jede von ihnen behauptet das ihr Ursprungs Gott der einzige ist. Damit sprechen sämtliche Religionen - Gott des Ursprungs dessen Souveränität als Ursprung ab. Sie merken nicht einmal das sie unter der Manipulation der dunklen Asuras = Dämonen = dämonisierten Menschen sind - die nicht andres im Sinn haben wie - Gott den Ursprung als niete hinzustellen der nicht einmal im Stande ist -Brüderlichkeit unter seinen gläubigen zu fördern. Gott ist mehr als nur einer er ist immer alles umfassend immer alles und viel viel mehr als da Gehirn des nun lebenden Menschen überhaupt verstehen fassen kann.

Sein wissen ist als Basis für alle lebenden intelligenten Menschen und menschenähnlichen Wesen hier in diesem Universum als Veda/Veden (Gottes des Ursprungs Krishnas eigenes wissen ) eingeben worden. Krishna ist kein halb Gott sondern der absolute Ursprung aus dem alles entsprungen ist und das immer noch tut. Es gibt da kein Ende.

Darum wenn sich jemand hier auf Erden als Gott der Ursprung proklamiert - und kleine mystische taten vorzeigt wie z.b. Gold Gegenstände aus der Luft herbei-zaubert oder Kranke heilt - aber nicht die ewigen bestimmten Zeichen Gottes an seiner Körperform und seine vollendeten ewigen Energien vorzeigen kann - dann kann das auch nicht Gott der Ursprung sein und wenn dann dieser noch rachsüchtig auch seine Gläubigen verunglimpft - auf einander hetzt -dann ist das sicherlich ein Asura - ein Dämon der die Menschen manipuliert.
darum gab Gott der Ursprung Krishna ja die Veden ins Universum die Veden beschreiben sehr detailliert wie der Ursprung aussieht - welche Zeichen er an seinem ewigen transzendenten Körper und Erweiterungen hat - wo er wohnt wer seine Freunde sind wer das Universum administriert - wer der sekundäre Schöpfer( sein erst geborener Sohn) u.s.w. ist.

Sie beschreiben auch Genau die Suryas = Halbgötter - Engel - Gandharva - Patriarchen -so wie die Asuras = Dämonen und dämonisierten Menschen und Menschen ähnlichen intelligenten Wesen

Die Veden wurden den suchenden Menschen im Westen (Abendland) und im nahen Osten - So wie in China - Russsland - Süd und Amerika - Australien und vielen andren Ländern vorenthalten b.z w. nie zugänglich gemacht - erst seit den 60zigren - wurden diese Veden ( z.b Bhagavad Gita - Srimad Bhagavatam - Upanishaden - Puranas - undveile andere ) von seiner Heiligkeit AC -. Bhaktivendanta Srila Prabhupada ( so wie sie sind) ins englische übersetzt und von da aus in 28 Sprachen dieser Welt.


melden
Mohammed_Lee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

03.04.2014 um 23:48
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:nur sind andere Glaubensrichtungen in diesem dunklen Zeitalter unterwandert worden - also verfälscht worden.
Woher weißt du das?


melden

War Krishna Jesus?

04.04.2014 um 08:47
Hare Krishna

@Mohammed_Lee


Wenn es nur einen Ursprung gibt und dieser Ursprung seine winzigen Fragmente die aus ihm entsprungen sind selbst hingebungsvoll dienend =austauschend - liebt, in den Religionsbüchern aber beschrieben wird, das dieser Ursprung straffend - ja bis zu bestialisch strafend - für vergehen, die ein liebender hingebungsvoller dienender = Austauschender Ursprung Gott vollkommen absorbieren = tranzendieren kann - denn ""nichts" absolut "nichts" kann Gott den Ursprung aus seiner hingebenden dienenden= austauschenden liebenden Mitte werfen.

Was ist das für ein Gott der Ursprung sein will - der Drohungen - Strafen - sogar brutaler bestialischer Art benutzt um seine eigenen winzigen Fragmente - die Seelen - ihm hingebend dienend liebend machen will. Solches verhalten ist dämonischer Natur und nie göttlicher Natur.

Gott wenn er alles umfassend ist kann doch wenn sein winziges Fragment = die Seele nur ein wenig Anzeichen von hingebender dienender Liebe ihm gegenüber zeigt - der Seele helfen und das tut Gott, sich selbst hingebend dienend liebend ihm gegenüber zu tranzendieren, also das eigene bewusste sein erhöhen. Sich mit ihrem falschen menschlichen Ich Ego mehr und mehr als kosmisches intelligentes lebendes Wesen auf zu fassen und von daher sich als des Ursprungs ewiges winziges hingebendes dienendes liebendes fragmnet auf zu fassen.


Wenn Gott der Ursprung in den Veden solches wissen gibt - dann weiß Er auch warum das niedergeschrieben werden musste . Hier im Kali Yuga - gibt es keine normalen Menschen die einen 15 minütigen Vortrag wortgetreu wieder geben können, darum muss alles gefilmt - aufgenommen - nieder geschrieben werden - weil des Menschen Gedächtnis und dessen Psyche = ICH EGO = Intelligenz+Geist+Verstand+Intellekt+Erkenntnis+denn 5 Sinnen stark von tierischem primitivem Behavior+Attitüden und Technik - Mechanik - Chemie, beeinflusst- eingeschränkt ist. Das muss nicht bewiesen werden, sondern das ist auf der ganzen Erde Fakt.

Jemand manipuliert hier die Massen - durch strahlen Techniken Z.B. Mobiltelefon - Harp - Satellitenstrahlen - (Atom - Mikrowellen - Chaimtrails ) - durch die Medien - Medizin ( nicht jede Medizin ist heilend (alle haben sie aber immer irgendwelche Nebenwirkungen) - Drogen Umweltverschmutzung - Auspuffgas - Firmenabfälle - Atommüll u.s.w.

Diese Beeinflussung wird von - den Annunaki ( die die vom Himmel her ab kamen) + den Geld und Finanz Dynastien (Bänkern - Investmentgangstern - dem auserwählten Volk ) + Illuminaten + Bilderberger+Logen Lobbys - und deren Mitläufern - mit ihrem macht Mittel Geld aufrecht gehalten. Das sind die negativen, destruktiven, dunklen dieser Erde.Das ist nicht Gott der Ursprung. Das ist alles von höher intelligenten intergalaktischen negativen destruktiven Wesen ausgegangen - die nie Gottes liebend waren, sondern sich selbst auf Grund ihres hohen Alters und ihrer Technik wie Gott aufführen - doch auch solche Götzen sind sterblich. Das muss der Mensch wissen und ganz besonders wenn sie selbst von Technik - Mechanik - Chemie abhängig sind.

Denn wenn ein sogenannter Gott - Technik - Mechanik und Chemie - zur Hilfe nehmen muss, um wunder zu vollbringen, dann stimmt etwas nicht.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

04.04.2014 um 09:31
bhaktaulrich schrieb:Jemand manipuliert hier die Massen - durch strahlen Techniken Z.B. Mobiltelefon - Harp - Satellitenstrahlen - (Atom - Mikrowellen - Chaimtrails ) - durch die Medien - Medizin ( nicht jede Medizin ist heilend (alle haben sie aber immer irgendwelche Nebenwirkungen) - Drogen Umweltverschmutzung - Auspuffgas - Firmenabfälle - Atommüll u.s.w.

Diese Beeinflussung wird von - den Annunaki ( die die vom Himmel her ab kamen) + den Geld und Finanz Dynastien (Bänkern - Investmentgangstern - dem auserwählten Volk ) + Illuminaten + Bilderberger+Logen Lobbys - und deren Mitläufern - mit ihrem macht Mittel Geld aufrecht gehalten. Das sind die negativen, destruktiven, dunklen dieser Erde.Das ist nicht Gott der Ursprung. Das ist alles von höher intelligenten intergalaktischen negativen destruktiven Wesen ausgegangen - die nie Gottes liebend waren, sondern sich selbst auf Grund ihres hohen Alters und ihrer Technik wie Gott aufführen - doch auch solche Götzen sind sterblich. Das muss der Mensch wissen und ganz besonders wenn sie selbst von Technik - Mechanik - Chemie abhängig sind.
Und das liebe Kinder passiert, wenn man jeden Bezug zur Realität verloren hat und sich in so ziemlich alle Verschwörungstheorien überhaupt verrannt hat.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

04.04.2014 um 09:54
@bhaktaulrich schrieb:
bhaktaulrich schrieb:Dass wir uns als Indivi-duen wahrnehmen, die sich von anderen unterscheiden, und wir uns als getrennt von ihnen empfinden, entspringt ebenso diesem Bewusstsein.
Dies entspringt unserem bewußten Ich, welches durchaus geistige Aspekte hat, die uns nicht in die Irre führen wollen, daß dies Irren möglich ist, bedeutet nicht daß unser Ich nicht aus dem erkennenden und erkannten Geist stammt.
Wer hätte als Mensch einen anderen Zugang der NICHT illusiönar zu nennen wäre? Denn der Mensch kann nur im Denken unterscheiden und das ist berechtigt, da er ein freies Wesen ist, mehr als all die vielen unzähligen anderen nicht sinnlichen Wesen, welche Du anführst, dei ihm durchaus aber diese Freiheit neiden können.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

04.04.2014 um 10:16
@bhaktaulrich schrieb:
bhaktaulrich schrieb:Eine Erhöhung = Erweiterung des Geistes - kann dann durch die Barmherzigkeit der Überseele Param Atma ( das was du Christus nennst) wenn sich das menschliche ich Ego zu diesem hinwendet, gegeben werden. Dann ist die rede von Bewusstseinserhöhung - weil die Psyche = Intelligenz+Geist+Verstand+Intellekt+Erkenntnis+die fünf Sinne dann automatisch fast alle materialistische Begriffe nicht mehr in den Geist eingibt, sie ergeben dann keinen verständlichen Zusammenhang in der Transzendenz des Denkens zum Ursprung allen Seins.
ich würde ja solches Spitzfindigkeit gerne nennen, da es sich aber Barmherzigkeit nennen möchte lasse ich das mal.
Bewußtsein als Bewußtsein des Geistes ist immer erhöht! Egal von wo aus man es betrachtet.
Du hast nicht erkannt, daß das verbindende Glied, hier der Geist, im erkennenden Denken bereits gegeben ist, weil es Dir nicht mystisch genug erscheint, das ist aber ein Fehler.
Intelligenz, Spiritus, Ratio, sind geistige Begriffe, zu denen sich die Psyche, Seele hinaufbequemt, hinaufrankt und eine Verwandlung ihres Leibes (Astralleib) durch diesen Entwicklungsgang vollzieht.
Dies ist eine bewußte selbsterkennend zu volbringende Tat der nun denkenden Seele, als im Leib und im Leib der Seele den Geist verbindend zu erkennen, da wo sie zuvor lediglich eine fühlende war.
Lediglich ist nicht qualitativ abwertend gemeint, sondern als innerhalb der Entwicklung als zuvor liegend anzusehen. Da nun durch die Veränderung dieser Leibesglieder auch innerhalb der Empfindung eine Änderung auftritt.
Diese wird zur Inspiration und nicht allein den Sinnen mehr dienend, oder dem nur abstrakten Verstande, der sich an tote Inhalte klammert. Der Geist wird sozusagen im Ich des Menschen losgebunden, welches sich dadurch aus den materiellen Zwängen auch befreit.
Dies ist die Praxis, nicht etwa Theorie.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

04.04.2014 um 13:27
@bhaktaulrich

Friede zuvor

Wir haben ja gesehen, das da so einige Widersprüche in deinen Darlegungen auftauchen.
So auch in dem folgenden Zitat:
bhaktaulrich schrieb: Jede von ihnen behauptet das ihr Ursprungs Gott der einzige ist. Damit sprechen sämtliche Religionen - Gott des Ursprungs dessen Souveränität als Ursprung ab.
Wenn jede religion von sich behauptet, daß Gott der einzige Ursprung ist, dann finde ich das
sehr zutreffend.
Inwiefern neigst du aber in deinem 2. Satz zu der Annahme, das damit sämtliche Religionen
Gott dem Ursprung die Souveränität absprechen würden.

Diese Gedankenkonstruktionen sind mir sehr schwer nachvollziehbar.


melden

War Krishna Jesus?

04.04.2014 um 14:33
Hare Krishna

@Idu


Wenn Gott der Ursprung allen Seins ist - dann gibt es keine andren die Seinen Plan - verbessern - können denn Gottes Plan ist immer perfekt und vollendet. Wenn jede Religion der Plan Gottes sein sollte, ist auch jede Religion vollendet - denn wenn die Regeln und Gebote sowie Verbote strikt eingehalten werden ist deiser weg zurück zu Gott ein vollendeter weg.

Jede Seele entscheidet sich welchen weg sie als bewusstes sein einhalten will oder nicht.

Nur ihr falsches menschliches Ich Ego begreift das oft nicht - da es nur Werte aus der Materie kennt und oft keine transzendenten Werte kennt und lebt.


melden

War Krishna Jesus?

04.04.2014 um 14:46
Hare Krishna

@kore

Bewusst Sein ist nicht gleich Bewusstes Sein - aus dem einfachen Grunde gibt es hier auf Erden schon laufend Missverständnisse.

Die Identifikation der Seele = dem reinen Bewussten Sein -- mit dem Körpersystem Mensch, mit Namen, Titel, Geschlecht - Mit allem was geschaffen wird so wohl auch der Psyche = mit der Intelligenz - dem Geist - dem Verstand - dem Intellekt - der Erkenntnis und den 5 sinnen - ohne diese Bedeckungen - würde die Seele sich nicht zurecht finden in der Materie - denn der Seele transzendentes bewusstes sein ist ausschließlich auf ihren Ursprung Gott ausgerichtet und nichts aus der Materie kann mit in die transzendente immaterielle Welt Gottes mit genommen werden. Das ist ausgeschlossenen darum gibt es ja die Universen . Solches wissen hilft der Seele sich selbst zu erkennen und schon in diesem leben transzendent zu leben . :)


melden

War Krishna Jesus?

04.04.2014 um 14:55
Hare Krishna

@ohneskript
ohneskript schrieb:Und das liebe Kinder passiert, wenn man jeden Bezug zur Realität verloren hat und sich in so ziemlich alle Verschwörungstheorien überhaupt verrannt hat.
Es ist für alle hier auf Erden Realität oder willst du Behaupten das du nicht vom Druck und Macht Mittel andrer dem Geld abhängig bist, bist die die große Ausnahme ?

Du siehst und erfährst also nichts von all diesen Negation und Destruktion, gibt es sie nicht für dich ? Abgesehen von den Annunaki den außerirdischen gibt es alles das auf Erden - wie willst du darin das positive harmonische friedliche kooperative mit allen lebenden Wesen sehen ?


melden
Anzeige
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

04.04.2014 um 21:03
@bhaktaulrich

Geld, Wirtschaftlichkeit und Entscheidungen die durch aus bei jedem Menschen auf der Erde als Ethisch verwerflich bezeichnet werden können, sind ein Fakt auf der Erde.

Kann man ja auch nicht leugnen.

Außerirdische und allerhand anderen Kram allerdings schon, den du gepostet hast und es bezieht es massiv auf haltlose Verschwörungstheorien.

Die Welt wird von Menschen regiert und davon gibt es böse, gute und alles dazwischen.

Wenn man die Destruktive Seite der Menschheit leugnet und sagt, es wäre Manipulation von Außerirdischen und Dämonen hat für mich nun mal jeden, absolut jeden, Bezug zur Realität verloren.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden