Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

1.048 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Unerfüllte Prophezeiung
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 20:42
@Amasana
Amasana schrieb: Denn der Mensch ist schuldig und auch verantwortlich dafür, das die Erde in solch einem Zustand ist.
Da muss man darüber nachdenken, was diese Schuld möglich gemacht hat. Ich sage nur, "machet euch die Erde untertan" Damit hat die Ausbeutung und der Mißbrauch angefangen. Das ist der falsche Glaube, von dem ich geschrieben habe.


melden
Anzeige
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 20:43
Amasana schrieb: Denn der Mensch ist schuldig und auch verantwortlich dafür, das die Erde in solch einem Zustand ist.
Einige haben angefangen umzudenken. Aber alle müssen umdenken und die Erde bzw. die Natur mehr achten.

Aber solange die Ich - Mentalität vorherrscht, sind wir noch weit weg von einer gesunden Erde.
Ach, die Natur wird sich schon irgendwann wehren. Da sehe ich keine Probleme.

Der Mensch kann so viele Atomraketen abfeuern wie er will, die Erde wird sich wieder erholen. Das Leben findet immer einen Weg.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 20:45
@Kayla
Ja, das ist mir auch in den Sinn gekommen, "machet euch die Erde untertan"

Aber das darf nicht bedeuten, daß man die Erde systematisch vernichtet...

@Reigam
Die Natur wehrt sich in Form von Naturkatastrophen...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 20:46
@Reigam
Reigam schrieb:Aber das sich alle Menschen verstehen werden...das wird NIE passieren.
Sicher können nicht alle Unterschiede so einfach verschwinden, aber mit Toleranz, Achtung und Respekt ist Vieles möglich. Dahin werden sich immer mehr entwickeln und wer nicht mitzieht, hat schon verloren.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 20:47
@Amasana
Amasana schrieb:Aber das darf nicht bedeuten, daß man die Erde systematisch vernichtet
Hat aber dazu geführt, indem ein Volk das andere zum eigenen Vorteil ausgebeutet hat, siehe dritte Welt und Industrienationen.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 20:48
Amasana schrieb:Die Natur wehrt sich in Form von Naturkatastrophen...
In die Richtung gehe ich nicht mal. So etwas gibt es immer, unabhängig vom Menschen. Aber vielleicht wird es abermals so etwas wie die spanische Grippe geben und die Menschheit wird ordentlich dezimiert.
Kayla schrieb: Dahin werden sich immer mehr entwickeln und wer nicht mitzieht, hat schon verloren.
Eine Zukunft alla Star Trek wäre wünschenswert. Aber auch eine Zukunft alla Terminator wäre möglich. ^^


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 20:49
@Reigam
Reigam schrieb:Aber auch eine Zukunft alla Terminator wäre möglich.
Ach du Schreck.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 20:54
@Kayla
Respekt und Toleranz.
Ein gutes Thema. Ich hatte mal eine schlimme Auseinandersetzung mit jemanden. Nur weil ich denjenigen bat, sein achtlos weggeworfenes Papier neben ihn in den Abfalleimer zu werfen..
Oh, und was der mir an den Kopf war, dachte ich, ich höre nicht recht. Und er meinte, er sei Gast hier in Deutschland und so würde man keinen Gast behandeln.

Ich war im ersten Moment irritiert, und sagte ihm, ob er es lustig fände, wenn ich bei ihm zu Hause wäre und mein Papier einfach auf den Fußboden fallen lassen würde. Und wenn er hier in Deutschland Gast wäre und so behandelt werden möchte, solle er sich bitte auch so verhalten.
Dann hab ich mich umgedreht und bin gegangen.

@Reigam
Gut, Naturkatastrophen war ein schlechtes Beispiel. Aber solche Infektionskrankheiten wie die ganzen Viruserkrankungen.
Nun ja, vielleicht kommt auch die Pest wieder nur in einer anderen Form. Wer weiß das schon?

Schlußendlich muß die Menschheit endlich radikal umdenken.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 20:58
@Amasana
Und er meinte, er sei Gast hier in Deutschland und so würde man keinen Gast behandeln./ZITAT]

Wer hier zu Gast ist, wird sich wohl irgendwann als solcher benehmen müssen, wenn er nicht die Rückfahrkarte geschenkt bekommen will, das ist auch von unserer Regierung so vorgesehen. Man sollte solche Typen gleich melden, auch wenn es nach Petzerei aussieht. Wenn wir Ordnung haben wollen, müssen wir auch Zivilcourage zeigen und uns dafür selbst einsetzen.

Ich habe mal gelesen, das ein kosmisches Ereignis das Denken der Menschheit verändern wird, ich meine es war bei Nostradamus, aber genau kann ich es nicht mehr sagen.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 20:58
@Reigam
Ja, wenn das so weitergeht, steht uns wirklich bald eine Zukunft à la Terminator bevor.
Oder Star Trek... Wenn man bedenkt, das die Lebensmittelindustrie so viele Geschmackrichtungen von Lebensmittel perfekt chemisch herstellen kann und die ganze Genmanipulation... Da kann einem schon ganz anders werden.

Wo bleibt bitte das natürliche? Da kann man eigentlich gleich die Erde zubetonieren und alles künstlich herstellen.

Schönen Dank auch.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:02
@Kayla
Kayla schrieb:Wer hier zu Gast ist, wird sich wohl irgendwann als solcher benehmen müssen, wenn er nicht die Rückfahrkarte geschenkt bekommen will, das ist auch von unserer Regierung so vorgesehen. Man sollte solche Typen gleich melden, auch wenn es nach Petzerei aussieht. Wenn wir Ordnung haben wollen, müssen wir auch Zivilcourage zeigen und uns dafür selbst einsetzen.
Wenn das mal so einfach gehen würde. Klar sieht das nach Petzerei aus. Aber im Grunde genommen sollten solche Menschen sich mal fragen, was passieren würde, wenn sie so manches in ihrem eigenen Land machen würden...
Ich kenne auch viele, die schämen sich für ihre eigenen Landsleute. Selbst diese sind der Ansicht, das man solche Personen mitsamt der Familie zurück schicken sollte. Über solche Aussagen war ich wirklich erstaunt. Und kann nur sagen, Respekt.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:04
Aber um wieder zum Thema zurückzukommen....^^

Ich bin gespannt, ob es im Vatikan Veränderungen geben wird. Ich hoffe, dass Ratzinger den Mund aufmacht über die ganzen Intrigen. Die Kirche muss sich ändern, sonst wird sie nicht überleben.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:04
@Amasana
Amasana schrieb:Über solche Aussagen war ich wirklich erstaunt. Und kann nur sagen, Respekt.
Wenn die eigenen Landsleute das schon sagen, dann besteht berechtigte Hoffnung auf Änderung, wenn es auch noch dauert.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:07
@Reigam
Reigam schrieb:Die Kirche muss sich ändern, sonst wird sie nicht überleben.
Das scheint ja ein Grund mit zu sein für den Rücktritt Benedikts. Er sagte ja selbst, das er von seinen konservativen Ansichten kein Yota zurücknehmen wird. Vielleicht hat man ihm diesen Rücktritt innerhalb der eigenen Reihen auch nahegelegt, eben weil man um den Fortbestand besorgt ist.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:08
@Reigam
Danke, das wollte ich auch gerade vorschlagen...wieder zurück zum Thema zu kommen.

Es ist gut möglich, das sich im Vatikan etwas ändern wird. Ob zum Guten oder zum Schlechten, wird die Zeit zeigen.

Aber ich bezweifle, das Ratzinger etwas sagen wird. Dazu ist er zu loyal.

@Kayla
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Wenn mehr Menschen endlich endlich Zivilcourage zeigen, wird es was...


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:10
Amasana schrieb:Aber ich bezweifle, das Ratzinger etwas sagen wird. Dazu ist er zu loyal.
Loyal zur Kirche, aber zu der Firma? Hoffentlich ist er gut abgesichert, es wurde ja schon einmal ein Papst "ermordet".


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:13
@Reigam
Das hoffe ich auch. Denn der Firma wie du den Vatikan nennst, traue ich alles zu.

Nun, ich denke Ratzinger wird so einiges aufzeichnen und es sicher aufbewahren. Für den Fall der Fälle. Aber zu seinen Lebzeiten wird eher nichts an die Öffentlichkeit dringen.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:15
In der Öffentlichkeit nicht, aber in der Konklave wird er sicherlich einiges zur Sprache bringen.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:16
@Reigam
Gut möglich.
Aber er wird auch Aufzeichnungen gemacht haben. So eine Art Tagebuch. Wer weiß...


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:20
Soweit mir bekannt ist, wurde die Prophezeiung des Malachias verfälscht, es ist anzunehmen, daß dies wohl seitens der Kirche geschah, die einen Aufruhr unter Ihresgleichen vermeiden wollte.

Wenn man sich die Liste mit den Päpsten ansieht, erscheint als letzter "Petrus der Römer", der angeblich nach Benedikt folgen wird, laut anderen Quellen aber handelt es sich dabei nicht um das Originalpapier -
jenes soll nämlich besagen, daß bereits Benedikt der letzte ist.
Soweit ich weiß war nämlich von keinem nachfolgenden Papst nach Ratzinger mehr die Rede.
Das kam erst in Umlauf, als er Papst wurde... komisch ;)

Denn laut der Prophezeiung kommt mit dem letzten Papst der Untergang des falschen Glaubens, damit der Untergang Roms sowie der gesamten katholischen Kirche und, nicht zu vergessen, soll dies in der Zeit stattfinden, in welcher auf Erden eine riesige Umwälzung allen Lebens vor sich gehen soll.
Da ist es nicht verwunderlich, daß Machthaber dies gerne zu vertuschen versuchen.


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden