weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

1.048 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Unerfüllte Prophezeiung

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:22
@Sidhe
Stimmt, das was du geschrieben hast, kommt mir bekannt vor. Aber ich hatte es schon vor der Ernennung von Ratzinger gelesen... Mir fällt nur nicht mehr ein wo.


melden
Anzeige
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:24
Sidhe schrieb:Da ist es nicht verwunderlich, daß Machthaber dies gerne zu vertuschen versuchen.
Das geht wieder mehr in Richtung Verschwörungstheorien, es sind alles Spekulationen. Genauso könnte es zig hundert Jahre so weiter gehen wie bisher.

Die schwarze Pest hat auch halb Europa hingerafft, trotzdem ging es für den Menschen weiter. Es wird immer "Weltuntergänge" geben.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:25
@Amasana
1. Malachias.
2. Garabandal. Ebenfalls: der letzte. Dann kommt das Ende der Zeit, das Ende der Welt später.
3. Fatima. Flucht des Papstes. Revolution etc.
4. www.diewarnung.net, Zuschrift Nr. 552. Die Verjagung dieses Papstes und die folgenden katastophalen Ereignisse für Kirche und Welt werden dort seit über zwei Jahren vorausgesagt. Ich hatte es bereits vor Monaten gelesen, aber innerlich verdrängt.

Es ist ganz furchtbar.
Wir können nur noch beten!


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:26
Ich schnuppere hier den wundervollen duft eines Maya 2.0 - Threats...


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:27
@natü
10 Euro, dass alles beim Alten bleibt? ;)


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:29
@Reigam
Ja, gib mal Weltuntergang bei Google ein. Da kommt eine lange Liste.. Das sind alles neue Partytermine.

Ob die Menschheit es je begreifen wird, das damit nur Epochen gemeint sind mit den Weltuntergängen? Eher unwahrscheinlich.

@natü
Danke für den Link...

@Cesair
Und wie kommst du auf Maya2.0 ? Wettbüro ist eine Tür weiter...:)


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:29
Diewarnung.net, was für eine herrlich bescheuerte Seite. ^^ Oh, die Kuppel wurde vom Blitz getroffen, was natürlich noch nie vorkam. ^^

Was ist dann dies`?

"Größer könnte der Zufall tatsächlich kaum sein: Der kleine Berliner Espresso-Verlag hat mit der Auswahl eines Cartoons in einem Kalender prophetische Weitsicht bewiesen. Er hat das Nachrichtenereignis des Jahres vorhergesagt: Den Rücktritt des Papstes.


Auf dem Kalenderblatt des 10. Februar 2013 ist der Papst abgebildet. Er sitzt vor dem Fernseher und schaut die Ziehung der Lotto-Zahlen: sechs Richtige! Der Cartoon-Papst denkt sich in diesem Moment: „Heiliger Strohsack! Morgen kündige ich!“ Und so kam es ja dann fast auch.

Quelle: http://www.focus.de/politik/ausland/prophetische-karikatur-cartoon-kalender-sagt-papst-ruecktritt-voraus_aid_917776.html

m7gf8tzzn81y


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:29
Sidhe schrieb: Denn laut der Prophezeiung kommt mit dem letzten Papst der Untergang des falschen Glaubens, damit der Untergang Roms sowie der gesamten katholischen Kirche und, nicht zu vergessen, soll dies in der Zeit stattfinden, in welcher auf Erden eine riesige Umwälzung allen Lebens vor sich gehen soll.
Da ist es nicht verwunderlich, daß Machthaber dies gerne zu vertuschen versuchen.
Klingt gut ;) und vielversprechend.


@Kayla

Schön, was du bisher geschrieben hast, dann musste ich ja nichts schreiben :)


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:29
@Cesair
Häng 3 Nullen dran, dass ich leider recht habe. Aber du wirst sie nicht mehr zahlen können. Die Währungen gehen auch kaputt.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:30
@natü
wieso dann so gierig?

@Reigam
made my day!


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:33
@Reigam
Könnte was dran sein, wenn man es nicht besser wüßte. ( an dem Cartoon)

@Cesair
Wäre nett wenn du auch mal was zu dem Thema beitragen könntest...


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:33
natü schrieb:Die Währungen gehen auch kaputt.
DAS ist auch keine Vorhersage. Das der Euro zusammenbrechen wird, ist sicher.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:34
Amasana schrieb:Wäre nett wenn du auch mal was zu dem Thema beitragen könntest...
ok...Ist Schwachfug, wie auch alle anderen hundertfünfzehn-trilliarden Chaos/Tod/Zerstörung- und Apokalypse-Vorhersagen.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:38
@Cesair
Dann frage ich mich, was du hier in dem Treat suchst...:)


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:38
@Amasana
Dann frage ich mich widerum, was du hier im Forum suchst.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:44
Hallo und guten Abend, als ich die Nachricht von dem Rücktritt gestern gelesen hatte, war ich schon sehr überrascht. Ich denke, so etwas kann man durchaus in die Kategorie "black swan" einstufen.

Natürlich habe ich mir auch Gedanken dazu gemacht, was ein möglicher Beweggrund zu diesem Schritt sein könnte. Aber wie so oft in diesen Fällen, die tatsächlichen Beweggründe werden wir sicherlich nie erfahren. Oder aber, die angeführten Gründe sind wirklich ausschlaggebend und man sucht nur nach der "anderen Warheit" weil es im Grunde ein kaum vorstellbarer Umstand ist, und in "unserer" Zeit einzigartig.

Was ich mich aber gefragt habe, gibt es ev. in den Randerscheinungen Merkmale, die irgendwie zumindest fragwürdig oder besonders sind. Und dabei ist mir folgendes aufgefallen:

Das Jahr hat 365 Tage und der Papst sucht sich für diese Verkündung diesen markanten Tag aus.

Um es abzukürzen, worauf ich hinaus will, ist die Zahl 11 und ihre Bedeutung.

Googelt mal danach.

Die Zahl 11 steht für mich u.a. seit dem 09/11 als besondere Zahl des Okkulten, eine der besonderen Zahlen der Nummerologie und sie ist u.a. die Zahl der Sünde. Daher auch Beginn des Karneval am 11.11. um 11:11 Uhr.
Und da bin ich auch schon fast am Ziel.
Welches Datum hatten wir am Tag der Verkündung? Den 11. Feb.
Um welche Uhrzeit wurde es verkündet? Es war um 11:?? (die genaue Zeit konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen, es würde mich aber nicht wundern, wenn es 11:11 Uhr war)
Und was hatten wir ausgerechnet gestern? Karneval, Rosenmontag

Und wenn man die letzten Jahre nochmal zurück blickt, dann hat sich im Schatten der Kirchen verdammt viel Sünde offenbart. Z.B. im Sinne von Missbrauch etc.

Und wenn ich mir dann noch die "Malachias Prophezeiung" dazu ansieht (man mag davon halten was man will) dann sind auch daraus im Bezug auf die 11 einige interessante Punkte zu finden.
Aber immerhin war dieser Papst die 111. Prophezeiung. Oh Wunder ;-)

Eine weitere interessante Randerscheinung fand ich diese Meldung:

http://www.focus.de/politik/ausland/vatikan-am-tag-des-papst-ruecktritts-schlaegt-ein-blitz-im-petersdom-ein_aid_917689....

Wie so oft, könnte man auch diese Überlegungen noch erheblich ausweiten. Ob es allerdings zu einer Antwort führt ....

Einfach nur ein paar Gedanken zu einem Ereignis die zeigen, wenn man will kann man aus allem eine große Geschichte machen.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:53
@matrix123
Dann solltest mal nach der Zahl 23 schauen, da gibt es auch genügend drüber. ^^ Aber alle haben ihre Schwachpunkte.
matrix123 schrieb:Welches Datum hatten wir am Tag der Verkündung? Den 11. Feb.
Um welche Uhrzeit wurde es verkündet? Es war um 11:?? (die genaue Zeit konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen, es würde mich aber nicht wundern, wenn es 11:11 Uhr war)
Und was hatten wir ausgerechnet gestern? Karneval, Rosenmonta
Eben. Februar. 02. Da wäre November besser gewesen.
matrix123 schrieb:Und wenn man die letzten Jahre nochmal zurück blickt, dann hat sich im Schatten der Kirchen verdammt viel Sünde offenbart. Z.B. im Sinne von Missbrauch etc.
DAS gibt es schon solange es die Kirche selbst gibt. Ist kein wirkliches Argument.

Und ich will nicht wissen, wie oft schon ein Blitz in den Vatikan eingeschlagen ist. Da ist das Wunder mit dem Kalender besser. ^^

Zu JEDER zahl wird JEDER etwas finden.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:58
@Cesair
Wenn du mich provozieren möchtest, bist du bei mir an der falschen Adresse. Sorry.

@matrix123
Dein Beitrag regt einen zum Nachdenken an. Die Elf ist wirklich oft vertreten. Das ist nicht von der Hand zu weisen.

Und das mit den offenbaren von Sünden stimmt auch. Obwohl die Kirche immer wieder versucht das alles unter den Teppich zu kehren. (Die kommen dann mit dem Zölibat und es könne ja auch mal schwarze Schafe geben und man würde das intern klären... Hahaha. Das Zölibat ist ein Ding, was sich die Kirche ausgedacht hat. Denn selbst die können nicht belegen, ob Jesus verheiratet war und Kinder hatte, noch können sie es widerlegen.)

Um nochmal auf die Nummerologie zurückzukommen, ich bin da leider nicht so bewandert. Kannst du mir bitte mal kurz sagen, was es mit der Elf genau auf sich hat?

Das die Elf die Zahl der Sünde ist, ist mir ehrlich gesagt neu... Wo hast du das her, wäre mal interessant. Ich lerne gerne dazu.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 21:58
@matrix123

Nicht zu vergessen der 11.03.11 !!!!
Die Tsunami-Katastrophe in Japan.


Ich muss sagen, dass ich mich auch seeeehr für Prophezeiungen interessiere.
Als ich die Neuigkeit erfuhr, musste ich auch sofort an die Malachias-Prophezeiung denken.
Aber auch an die ganzen anderen Prophezeiungen,
die von einer Flucht des Papstes aus Rom berichten.
Unter anderem Veronika Lueken:
http://www.j-lorber.de/proph/seher/lueken.htm#Revolution%20in%20Rom,%20Papstflucht%20als%20Zeitzeichen%20des%20Gro%C3%9F...
P.S. beachtet auch mal was ein paar Zeilen darunter steht. (Syrien)


melden
Anzeige
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

12.02.2013 um 22:04
Amasana schrieb:Das die Elf die Zahl der Sünde ist, ist mir ehrlich gesagt neu... Wo hast du das her, wäre mal interessant. Ich lerne gerne dazu
Dann vergiss es schnell wieder. Was man in solche zahlen hineininterpretiert ist nicht mehr komisch. Zu jeder Zahl lassen sich Dinge interpretieren. Sobald man sich auf eine Zahl eingeschossen hat, interpretiert man alles genau in diese Richtung.
Mecki84 schrieb:Nicht zu vergessen der 11.03.11 !!!!
Die Tsunami-Katastrophe in Japan
"Die Katastrophe von Tschernobyl ereignete sich am 26. April 1986"
Quelle: Wiki

Nirgends die Zahl 11 zu lesen.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden