Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jesus = Erzengel Michael

125 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus, Engel, Erzengel + 1 weitere

Jesus = Erzengel Michael

08.11.2012 um 22:44
@Cricetus
Mein Post hat doch schon bewiesen das sie an den Schriften rumgedockert haben, welche Beweise suchst Du eigentlich? PS: Einem Fanatiker kann ich keine Beweise vorzeigen... Möchte Dich nicht verurteilen, aber den Eindruck machste gerade auf mich persönlich... sorry...


1x zitiertmelden

Jesus = Erzengel Michael

08.11.2012 um 22:44
@uriei

Wenn ich bedenke, dass Jesus bis zum 13. Jahrhundert Lichtbringer, also Luzifer genannt wurde, dann hab ich ganz andere Theorien

Gruss

Shade


melden

Jesus = Erzengel Michael

08.11.2012 um 22:45
@The_Shade
Ein sehr interessanter Einwand, den ich öfter auch versuche zu erhellen...


melden

Jesus = Erzengel Michael

08.11.2012 um 22:59
@Michael2505

Ja, und genau das was mich so besonders interessiert ist, warum gerade ab dem 13. Jahrhundert plötzlich dieser Sinneswandel kam.
Und um etwa dieselbe Zeit hört man auf, über den Teufel jene Geschichten zu erzählen, in welchen er die Welt von em Bösen befreite.

Seltsamer Zufall

Gruss

Shade


melden

Jesus = Erzengel Michael

08.11.2012 um 22:59
Zitat von Michael2505Michael2505 schrieb:Mein Post hat doch schon bewiesen das sie an den Schriften rumgedockert haben, welche Beweise suchst Du eigentlich? PS: Einem Fanatiker kann ich keine Beweise vorzeigen... Möchte Dich nicht verurteilen, aber den Eindruck machste gerade auf mich persönlich... sorry...
Wo bin ich denn bitte ein Fanatiker? Oh man. Und dein Post hat nur bewiesen, dass es ein Konzil gab, auf dem über bestimmte theologische Inhalte abgestimtm wurde, aber das ist ja irgendwie Allgemeinbildung.
Es ging mir um ein konkretes Beispiel von einem Buch oder auch nur einem Vers, an dem die Kirche gearbeitet hat.
PS: Ich glaube nicht, dass die Bibel Gottes Wort oder etwas in der Art ist.


melden

Jesus = Erzengel Michael

08.11.2012 um 23:07
@Cricetus
Dann reden wir gerade einander vorbei... ^^


melden

Jesus = Erzengel Michael

09.11.2012 um 08:57
@Michael2505
Du hast oben eine Behauptung aufgestellt und zwar, dass an den Büchern der Bibel gearbeitet wurde. Das ist etwas anderes, als zu behaupten, dass von der Kirche ausgesucht wurde, welche Bücher in die Bibel gehören und welche nicht.
Zweiteres ist zweifelsfrei richtig, wobei die Entscheidung hier auch nicht vornehmlich auf Konzilen gefallen ist, sondern vor allem in den Gemeinden einfach dadurch, dass sie bestimmte Schriften sammelten und andere eben nicht. Die letztendliche Abstimmung hat dann das festgehalten, was in den meisten Gemeinden sowieso schon Realität war (mit Ausnahme zum Beispiel der Johannesapokalypse, die sehr lange sehr umstritten war).
Ersteres hingegen ist schlicht falsch und grober Unfug ;).


melden

Jesus = Erzengel Michael

09.11.2012 um 19:40
@Cricetus
Guck Dir das mal an, gerade das Ende ist interessant, bezüglich Fälschungen usw... ;)

https://www.youtube.com/watch?v=X89Vgb2UWbQ


melden

Jesus = Erzengel Michael

09.11.2012 um 20:02
@Cricetus
Die größte Fälschung/Lüge findest Du hier in diesem Video, was sagst Du persönlich dazu?

Youtube: Das vergessene Gebot
Das vergessene Gebot



melden

Jesus = Erzengel Michael

11.11.2012 um 17:28
@Michael2505
Du hast also zwei ziemlich schlechtg gemachte Videos mit toller Musik gefunden, die irgendetwas behaupten (kann ich schlecht nachprüfen^^). Ich fragte dich nach wissenschaftlichen Beweisen, die man für so etwas durchaus finden kann, aber scheinbar hast du soetwas nicht zu bieten ;)
Und dass AT und NT nicht wirklich gut zusammenpassen ist auch keine ganz neue Entdeckung. Genau genommen gibt es die seit dem 1. Jahrhundert und die Problemlösung sieht seitdem halt immer wieder anders aus.


melden

Jesus = Erzengel Michael

11.11.2012 um 18:13
@Cricetus
PS: Ich habe zwei Videos gefunden die nicht in DEINE Weltanschauung passen, mehr nicht.... ;-)


1x zitiertmelden

Jesus = Erzengel Michael

11.11.2012 um 18:14
@Cricetus
@Michael2505

Ich hab das mal ein wenig quer verfolgt und mir mal die Videos auch quer angeschaut.

Grundsätzlich ist folgendes zu sagen:
Das Konzil von Niza hat nichts am Kanon der Bibel geändert, ganz im Gegenteil er ist so erhalten geblieben wie er damals gedacht war. Es wurden keine Bücher hinzugefügt und auch keine
abgelehnt die sich nicht selbst als falsch dargestellt haben.

Ein Beispiel

Der jüdische Historiker Josephus (sollte bekannt sein), der sich um das Jahr 100 u. Z. in seinem Werk Gegen Apion vor Gegnern verteidigte, bestätigte, dass damals der Kanon der Hebräischen Schriften schon lange Zeit festgelegt war. Er schrieb: „Bei uns gibt es nicht unzählige widersprechende und sich gegenseitig widerlegende Bücher, sondern nur zweiundzwanzig, welche die ganze Vergangenheit schildern und mit Recht für göttlich gehalten werden. Fünf derselben sind von Moses; sie enthalten die Gesetze und die Geschichte vom Ursprung des Menschengeschlechts bis zu Moses Tode. . . . Von Moses Tode an bis zur Herrschaft des Perserköniges Artaxerxes, des Nachfolgers von Xerxes, haben die auf Moses gefolgten Propheten das zu ihrer Zeit Geschehene in 13 Büchern beschrieben; die übrigen vier enthalten Loblieder auf Gott und Ermahnungen für das Leben der Menschen.“
Macht 39 Bücher! ;-)

Bei den griechischen Schriften gehen die Liste schon auf das zweite Jahrundert zurück, also
kurz nach der Fertigstellung der aktuellen Büchern.

Genauigkeit / Fälschungen der Bibel
Heute stehen für Vergleichsstudien über 13 000 Papyrus- und Pergamenthandschriften zur Verfügung, die die Christlichen Griechischen Schriften ganz oder teilweise enthalten und aus der Zeit vom 2. bis zum 16. Jahrhundert datieren. Rund 5 000 davon sind in Griechisch verfaßt und die übrigen in verschiedenen anderen Sprachen. In mehr als 2 000 alten Abschriften sind die Evangelien enthalten und in über 700 die Briefe des Paulus. Die Originale sind zugegeben zwar gegenwärtig nicht verfügbar, aber es existieren Abschriften, die bis in das 2. Jahrhundert zurückdatieren und somit kurz nach der Niederschrift der Originale angefertigt wurden. Diese umfassende Zahl von Handschriften hat es ermöglicht, im Laufe der Jahre einen sehr klaren Text der Griechischen Schriften herzustellen, was in vieler Hinsicht für die Zuverlässigkeit und Unversehrtheit unserer heutigen Übersetzungen der Christlichen Griechischen Schriften spricht.


Mal ein Zitat aus dem Buch "The New Testament die originale der griechischen Schriften S561:
„Die allermeisten Wörter des Neuen Testaments sind über jegliche Kritik erhaben, weil sie keinerlei Abweichungen aufweisen und somit nur übernommen zu werden brauchen. . . . Sieht man einmal von Kleinigkeiten ab, wie z. B. der Vertauschung der Reihenfolge, der Einfügung oder Auslassung des Artikels bei Eigennamen u. ä., so machen die unserer Meinung nach Zweifel erweckenden Wörter höchstens noch ein Tausendstel des gesamten Neuen Testaments aus“


Zu dem Video bzgl. des Sonntags, kann ich nur sagen, dass es sich dabei um absoluten Blödsinn handelt.Das Gott den siebten Tag geheiligt hat, bezieht sich nur teilweise auf die Menschen, in der
Bibel wird klar aufgezeigt, dass der siebte Tag Gottes immer noch andauert.
Für Gott sind 1 Tag wie tausend Jahre und tausend Jahre wie ein Tag.
HIer kann man nicht einfach eins zu eins übersetzten.
Weiter ist das mosaische Gesetzt nicht mehr für uns heutige Christen gültig.

Gruss


1x zitiertmelden

Jesus = Erzengel Michael

11.11.2012 um 18:18
Der siebte Tag Gottes ist der Samstag, noch nicht mal das wissen die meisten ;)


melden

Jesus = Erzengel Michael

11.11.2012 um 18:21
Welcher Tag dies ist, kann keiner sagen. Wie gesagt, es handelt sich bei den Schöpfungstagen NICHT um tatsächliche einzelne Tage auch das sollte jeder, der die Bibel liest wissen.

;)


melden

Jesus = Erzengel Michael

11.11.2012 um 19:03
Zitat von Michael2505Michael2505 schrieb:PS: Ich habe zwei Videos gefunden die nicht in DEINE Weltanschauung passen, mehr nicht.... ;-)
Das hat nix mit Weltanschauung zu tun, sondern nur damit, dass die Videos totaler Quatsch sind und nicht im geringsten wissenschaftlich.
Zitat von StillHereStillHere schrieb:Das Konzil von Niza hat nichts am Kanon der Bibel geändert, ganz im Gegenteil er ist so erhalten geblieben wie er damals gedacht war. Es wurden keine Bücher hinzugefügt und auch keine
abgelehnt die sich nicht selbst als falsch dargestellt haben.
Danke :).


melden

Jesus = Erzengel Michael

23.03.2013 um 17:59
Jesus = Erzengel Gabriel


melden

Jesus = Erzengel Michael

23.03.2013 um 18:01
@Malthael
Warum ist jesus gabriel?
Kannst mir was dazu sagen?


melden

Jesus = Erzengel Michael

23.03.2013 um 18:06
@Haret
es war erzengel gabriel der zu maria kam um es ihr "angenehm zu machen"
Wikipedia: Maria (Mutter Jesu)


melden

Jesus = Erzengel Michael

23.03.2013 um 18:16
@Malthael
Und wieso folgt daraus, dass dann Jesus der Erzengel ist?


melden

Jesus = Erzengel Michael

24.03.2013 um 05:27
Jesus ist der Erzengel Michael.
Ausserdem ist er Gottes Sohn, aber nicht Gott selbst.


melden