weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Konklave- Thread zur Papstwahl

350 Beiträge, Schlüsselwörter: ROM, Papstwahl, Konklave
Amourelle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 21:58
kuki134 schrieb:Naja ich denke trotzdem, dass die ganzen Kirchenheinis hier auf Allmy alle ein bisschen am Rad drehen, wenn man nur ein Wort gegen die Kirche sagt...
Nachdem was ich hier so gelesen habe sind die "ganzen Kirchenheinis hier auf Allmy" eigentlich meistens freundlich und höflich.
Die Kirchengegner allerdings ausfallend, unverschämt und anmaßend.


melden
Anzeige

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 21:59
wenn man verblendet ist, verkennt man eben schnell die Lage :D


melden

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 22:00
@Amourelle
Nachdem was ich hier so gelesen habe sind die "ganzen Kirchenheinis hier auf Allmy" eigentlich meistens freundlich und höflich.
Da hab ich noch keinen von gesehen.
Amourelle schrieb:Die Kirchengegner allerdings ausfallend, unverschämt und anmaßend
Ja das ist richtig.


melden
Amourelle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 22:02
kuki134 schrieb:Da hab ich noch keinen von gesehen.
HIER ICH .......lach

Auf ein gutes Miteinander :lv:

@kuki134


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 22:03
@Amourelle
Amourelle schrieb:Die Kirchengegner allerdings ausfallend, unverschämt und anmaßend.
Nach den wenigen Beiträgen, die ich in dieser Diskussion gelesen habe, kann ich Deinem obigen Beitrag nur zustimmen.


melden

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 22:05
@Amourelle

Ja ich bin im Prinzip nicht gegen die (katholische) Kirche, sehe aber vieles sehr kritisch.
Und wenn die Kirchenunterstützer immer freundlich wären, dann hätte man weniger Streit, weil man muss die Kritik einstecken, weil sie begründet ist, selbst wenn die Beiträge ausfallend sind


melden
Amourelle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 22:05
pajerro schrieb:wenn man verblendet ist, verkennt man eben schnell die Lage
Ja das stimmt und gilt für jede Art der Verblendung.
Jedes blinde gegen etwas sein ohne selbst involviert zu sein bringt diese Irrungen hervor.


melden
Amourelle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 22:06
kuki134 schrieb:selbst wenn die Beiträge ausfallend sind
Nein, das muss Niemand.
Kritik, so berechtigt sie auch sei, ist kein Freifahrtschein für Hasstiraden ;)


melden

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 22:07
Amourelle schrieb:Jedes blinde gegen etwas sein ohne selbst involviert zu sein bringt diese Irrungen hervor.
wie recht Du doch hast ;)


melden

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 22:15
@Amourelle

Stimmt, aber ich hätte kein Problem damit wenn es keine Kirche gäbe. Ich meine, dann wären wir bestimmt fortschrittlicher unterwegs als heute (Kreuzzüge, Hexenverbrennungen...).
Ich bin nicht gänzlich abgeneigt vom Gedanken der Kirche aber, wenn an der Spitze ein Korrupter sitzt dann sagt das doch alles oder?

Ich meine ich bin evangelisch, mich tangiert das wenig wer Papst ist, in etwa soviel wie die Oscarverleihungen, aber naja Religion ist zwar dem Menschen angeboren, sie führt aber zu viel zu Verblendung und Streit(was andere Dinge, wie Geld auch tun).

Aber der Gedanke des Christentums ist vorallem die Nächstenliebe. Die Kirche tut zwar schon was um dem nachzukommen, aber es gibt noch zu viel was da nicht reinpasst, wie eben vor 500 Jahren dier Ablasshandel oder heute (okay es war schon immer so) die Kindermisshandlung.

So geht das Vertrauen in die Kirche verloren. Welchen Stellenwert soll die Kirche dann noch haben als eben ein "Haufen Verblendeter"?


melden
Amourelle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 22:20
@kuki134

Menschen wie du müssen sich engagieren.
In den Gemeinden mitarbeiten.
Den Anderen ein Vorbild sein.

Nichts hat eine stärkere Wirkung als ein gutes Vorbild.

Der neue Papst wird uns das beweisen.

Er ist schließlich der erste seiner Art.
Er hat den Namen nicht umsonst gewählt ;)

Ich wünsche dir die Kraft und den Glauben in Anwesenheit des Heiligen Geistes einen Weg zu gehen, der das alles von dir Beklagte verbessert durch MITARBEIT.

:lv:


melden

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 22:27
@Amourelle

Ja das ist ja leider das Problem. Die Attraktivität der Kirche geht verloren und somit das Interesse an Mitarbeit.
Ich will erstmal sehen, was der neue Papst leistet und dann kann ich wieder Vertrauen in die Kirche bekommen. Ich werde mich zwar nie mit den Ansichten des Alten Testaments anfreunden können, aber ich finde Werte wie Gemeinschaft und Nächstenliebe sind wichtig und KÖNNEN mit Kirche gefördert werden. Ich sehe dieses derzeit nur begrenzt, vorallem im Katholischen Flügel.
Da ich ja evangelisch bin (okay wir hatten auch ne Vorsitzende die betrunken Auto gefahren ist), sehe ich die katholische Kirche auch vielleicht ein bisschen kritischer.


melden
Amourelle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 22:39
@kuki134

Das verstehe ich.
Nur was hast DU als liebender und gläubiger Mensch damit zu tun, was andere Menschen tun?
Man hat doch nicht Vertrauen in die Kirche sondern in Gott.
Wenn Gott dir einen Verstand gegeben hat mit dem du Unmenschliches und Gottloses erkennen kannst, ist dann nicht deine Aufgabe für LIEBE und Menschllichkeit einzustehen?
AKTIV?

Wieso warten was andere tun?

Wenn der Papst deinen Vorstellungen nicht enstpricht dann kannst du ihm einen Brief schreiben und ihm sagen, was dich bedrückt.
Und zwar ganz egal ob du katholisch bist oder konfessionslos.
Du bist ein Kind Gottes und der Papst sieht sich als Gottes Vertreter auf der Erde.
Wann also hast du deinen letzten Brief an den Papst gesendet?


melden

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 22:46
@Amourelle

Ich habe noch keinen Brief an den Papst gesendet und ich bezweifle das ich eine mir genügende Antwort erhalten würde.
Ich bezeichne mich selbst als Agnostiker und kann nicht richtig an Gott glauben.
Ich weiß nicht wieso aber ich kann mir Gott nicht vorstellen. Und ich bin ein sehr neugieriger Mensch und muss mir von allem ein Bild machen können. Und ich habe nicht die Möglichkeit Gott kennen zu lernen sodass es mich zufrieden macht.
Dieses ganze WischiWaschi ist zu wenig für mich, verstehst du?
Die Kirche, der Papst sind der direkte Draht zu Gott und ich finde dieser ist verrostet.


melden
Amourelle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 23:00
kuki134 schrieb:und ich bezweifle das ich eine mir genügende Antwort erhalten würde.
Ja, so machen wir Menschen das. Wir zweifeln schon bevor wir uns eine Erfahrung gestatten.

Woran das liegt wäre hier total offtopic zu erläutern.
kuki134 schrieb:Dieses ganze WischiWaschi ist zu wenig für mich, verstehst du?
Nein, das verstehe ich nicht.
Ich sehe kein "wischiwaschi".
kuki134 schrieb:Die Kirche, der Papst sind der direkte Draht zu Gott und ich finde dieser ist verrostet.
Es ist dein Recht jede Meinung zu vertreten.

Für mich gibt es nur einen direkten Draht zu Gott und das BINICH selbst.

Die Kirche ist für mich die Institution in welcher gläubige Menschen sich zusammenschließen.
Wie ein Schwimmverein, wo jeder Mensch das Schwimmen schon alleine lernen muss, sich aber an gute Trainer wendet, die wissen wie es geht.

Der Papst ist der Vertreter aller Schwimmer vor Gott.
Er spricht im Namen der Schwimmer mit Gott falls die Schwimmer das wünschen.

Wie wir aber heute im ersten Auftritt des neuen Papstes sahen benötigt auch er die Bitte des Vokes an Gott, seinen Vertreter zu segnen.
Er ist ein Mensch, wie du und ich.

Man darf die Positionen nicht vertauschen.


melden

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 23:04
@Amourelle

Du bist überzeugend, das muss ich sagen ;)
Aber tut mir Leid ich habe meine eigenen Ansichten und die werde ich vielleicht mit der Zeit ändern oder auch nicht. Solange bleibe ich Agnostiker und weiter auf der Suche. Vielen Dank für deine Ausführungen.


melden
Amourelle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 23:09
kuki134 schrieb:Aber tut mir Leid ich habe meine eigenen Ansichten und die werde ich vielleicht mit der Zeit ändern oder auch nicht.
Das ist in meiner Sicht der Welt gar nicht möglich.
Gott ändert deine Sicht oder es gefällt ihm, wie du genau JETZT bist.
Ich sehe keinen Grund weshalb du nicht so wie du bist vollkommen in Ordnung sein solltest :lv:
kuki134 schrieb:Solange bleibe ich Agnostiker und weiter auf der Suche
Lass dich FINDEN:

Gott ist nur Liebe. Wagt, für die Liebe alles zu geben. Gott ist nur Liebe. Liebe ohne Furcht.

kuki134 schrieb:Vielen Dank für deine Ausführungen.
Ich danke dir von Herzen.
Es war eine schöner Austausch mit dir :lv:


melden
Anzeige
Schwann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konklave- Thread zur Papstwahl

13.03.2013 um 23:26
Also ich hab kein gutes Gefühl bei dem neuen. Hab das Live Mitverfolgt und der stand da nur Starr rum und hat sehr wenig seinen "Gläubigen" zugewunken. Wie versteinert.

Zudem geriet er mal in Kritik, weil er der argentinischen Militärdiktatur mal treu war und zwei Jesuiten nicht geholfen hat.

Nja abwarten, Ich denke mal in 8 Jahren steht die nächste Wahl an, wenn nicht sogar früher, wenn seine Vergangenheit ihn wieder einholt.


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zwingt uns Gott?244 Beiträge
Anzeigen ausblenden