Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 11:56
@2Elai
2Elai schrieb:Wenn du nun dein Problem nicht lösen willst, dich nicht von den Problemen aller lösen willst, alle nicht von deinem Problem (er)lösen willst - was dann?
Das Problem ist, das es erschaffen wird und wenn es erschaffen wird, dann verschwindet es auch wieder, weil im Ungeschaffenen nichts existiert, auch kein Problem. :)


melden
Anzeige
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 12:19
Kayla schrieb:Das Problem ist, das es erschaffen wird und wenn es erschaffen wird, dann verschwindet es auch wieder, weil im Ungeschaffenen nichts existiert, auch kein Problem. :)
Schön zurückgepfeffert, ohne den Ball überhaupt anzunehmen. Auch eine Kunst :) Ich duck´ mich mal :)

Dennoch hole ich mir deinen Satz noch mal her:

Woher nimmst du denn die Sicherheit, daß ein erschaffenes Problem wieder verschwindet?
Woher nimmst du die Sicherheit, daß möglicherweise DU es bist, die im Ungeschaffenen nicht existiert?
Woher hast du diese Weisheit?
Da muß schon ein sehr archaischer Geist mit dran kurbeln, daß du in diese Ebene sehen kannst.
Und es sind nicht unbedingt "fühlende" Geister, die in dieser Ebene sich zeigen. Das, Kayla, ist die Unterwelt. ... doch auch die Unterwelt ist nicht im Ungeschaffenen verschwunden. Sie existierte über deinen Tod hinaus.

Ja, es handelt sich um eine "Art der Kunst" mit dem Ungeschaffenen zurechtzukommen.

Ob diese Kunst deiner Seele zur Erheiterung dienlich ist, das könnte ich jetzt gar nicht sagen ... das ist mir nicht bekannt. Vlt. erklärst du es mir.


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 12:24
@2Elai
2Elai schrieb:Woher nimmst du denn die Sicherheit, daß ein erschaffenes Problem wieder verschwindet?
Woher nimmst du die Sicherheit, daß möglicherweise DU es bist, die im Ungeschaffenen nicht existiert?
Das ist doch ganz einfach oder ? Leben schafft Probleme, nicht Leben kennt keine. :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 12:35
@Kayla
Kayla schrieb:Das ist doch ganz einfach oder ? Leben schafft Probleme, nicht Leben kennt keine. :)
Tja, Kayla-Schatz!
Wenn das nur so einfach wäre.
Nun erkennst du hoffentlich dein Archaisches Wesen in dir.
Kein Wunder, daß es sich so aufregt .... na, Gott-Sei-Dank hat "es" dich.
Du wirst es schon beruhigen.
Zumindest könntest du es nun erkennen und du es damit auch beruhigen.


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 12:39
@2Elai
2Elai schrieb:Nun erkennst du hoffentlich dein Archaisches Wesen in dir.
HUUUUUH, krchchch. Ich bin der böse Wolf der das Rotkäppchen frißt, schmaaaatz.:) Und die dummen schweren Steine laß ich mir nicht in den Bauch packen. Auch Wölfe lernen aus Fehlern.:)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 12:44
@Kayla
Kayla schrieb:HUUUUUH, krchchch. Ich bin der böse Wolf der das Rotkäppchen frißt, schmaaaatz.:) Und die dummen schweren Steine laß ich mir nicht in den Bauch packen. Auch Wölfe lernen aus Fehlern.:)
Hihi, hast ganz Recht!!! :)
Auch der böse Wolf kann sich weiter-entwickeln - und das nicht zu knapp, denn er hat eine lange Ahnen-Folge-Reihe :)


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 12:49
@2Elai
2Elai schrieb: denn er hat eine lange Ahnen-Folge-Reihe
Ja und wie er die hat, das muss ihm erst mal einer nachmachen.:)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 14:08
Kayla schrieb:Ja und wie er die hat, das muss ihm erst mal einer nachmachen.:)
Hihi, Kayla - und wie ... !
Außerdem muß man diese Energie erst mal "ver-kraften"/bekräftigen und somit paradox er-tragen.
Das ist alles andere als einfach - wenn es auch leicht zu sein scheint.
Du könntest befriedet haben - ohne MACHT - einfach so - von ganz alleine ... DAS könnte dir mal Einer nachmachen ... :)

Bin ganz geplättet :) :bier:


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 17:12
@Kayla
Kayla schrieb:Du kannst immer noch nicht zwischen Ich, Intellekt und Geist unterscheiden
Gibt es da denn Unterschiede....?! Oder bist du es der im Intellekt, im Ich und dem Geist unterschiede sehen will?! Unterscheide ich mich von deinem ich?! Unterscheidet sich mein Intellekt von deinem?! Ist dein Geist anders als mein Geist?! :)

Das könnte alles anders sein, wenn es da nicht den Widerspruch gebe, der den Geist nichts anderes sein lässt, als Geist.....

Ich unterwerfe dir nichts, was du dir nicht selber unterworfen hast....

Geist

=

Projektion
-------------------------------------------------------------------------------------------

Projektion

=

Geist

------------------------------------------------------------------------------------------

Geist = Projektion

-----------------------------------------------------------------------------------------

Projektion = Geist

Das räumliche Denken lässt vieles zu, außer die Lösung des Raumes an sich Selbst..... :)


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 17:18
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Gibt es da denn Unterschiede....?! Oder bist du es der im Intellekt, im Ich und dem Geist unterschiede sehen will?! Unterscheide ich mich von deinem ich?! Unterscheidet sich mein Intellekt von deinem?! Ist dein Geist anders als mein Geist?!
Der Geist ist immer dort, wo sich ein Ich nicht mehr als Ich wahrnimmt, sondern als Ganzes. Im Buddhismus nennt man das Leere. Aber diese Leere ist nur vom persönlichen Ich entleert aber mit Allem erfüllt. Es ist keine Wahrnehmung eines Ichs oder Intellektes mehr da. Man vergisst das eigene Ich, den Intellekt, man empfindet nur, aber bewertet nicht. Alles was du hier anführst sind intellektuelle Positionen, welche mit dem Geist nichts zu tun haben, sondern mit deinem Ich-Intellekt, welchen du als Geist bezeichnest. Projektionen oder Raum oder wie auch immer sind intellektuelle Erkenntnis-Positionen.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 21:24
@Kayla


Ist ein Geist, das Geist ist, nicht schon bezeichnet?! :)

Ich bezeichne keinen Geist, es ist nämlich schon bezeichnet. Sich unter einem Geist etwas unpersönliches vorzustellen, zu verbildlichen, verbildlicht damit auch Gott. Ein Bild kann nur einem Raum entsprechen, der sich mit weiteren Gedanken tapezieren möchte.....den dieses Bild kann man nur räumlich wahrnehmen......Gedanken lassen da auch keinen anderen Schluss zu......

Deshalb steht in der Bibel ja auch, das man Gott nicht verbildlichen sollte, ansonsten endet man in Räumen ohne Grund und Boden unter den Füßen...... :)


Der Buddhismus ist nah an der Wahrheit dran und dennoch so weit davon entfernt......was die Buddhisten leere nennen, ist in Wirklichkeit nur leere......nicht die Abwesenheit vom Ich......ihre Erfahrungen und ihre Bessenheit von der Leere zeigt klar und deutlich auf, wie sehr sie etwas brauchen um alles erklären zu können, obwohl alles schon klar und deutlich zu erkennen ist.......

Worte sind nicht um sonst so wie sie sind, sie haben nicht umsonst oder durch Zufall ihre Form, so wie sie sind.

Die Form des Geistes

G E I S T

ist nicht um sonst so, wie sie ist. Diese Form, um zu formen, in dem man versucht sich unter einem Geist etwas vorzustellen, lässt einen auch in einen Gedankenraum eintreten in dem man sich selbst widerspricht und damit auch andere dir widersprechen können und sogar müssen......weil die damit einhergehenden und treffenden Erfahrungen etwas erkennen müssen, wollen.......

Der Geist, der Geist ist, hat nichts mit dem Ich, das Ich ist in seiner Form gemein. Das einzige was sie gemein haben, ist damit nicht ihre Form, sondern die Tatsache, das man dieser Form nicht widersprechen kann.


Geist = Geist

Da wird es niemals jemanden geben können, der wirklich widersprechen wird. Genau so wie eine Kayla niemals widersprechen würde, das sie Kayla ist......

In unserem alltäglichem Leben siehst du diese Umformung den ganzen Tag lang. Nehme jedes Problem oder jeden Gedanken, auch den, der glücklich zu sein scheint und du wirst erkennen, das alle Gedanken sich von anderen Gedanken ableiten wollen.

Bestimmter Mann + Ich (Kayla) = Liebe
Leben das bestimmt erweise aussehen muss = Glück
Arbeit = Geld
Arbeit = keine Lust
Schule = Karriere
Schule = Scheiße
Familie = Nervig
Familie = Glück
Familie = wünschenswert

Man könnte Milliarden von Gleichungen aufzeigen, welche die Menschen tagtäglich errechnen wollen, nachjagen um ein bestimmtes Endergebnis zu erlangen. Die damit einhergehenden Erfahrungen wie z.B bei bestimmter Mann + Ich (Kayla) die damit zusammenhängen und durchlebt werden sind damit gegeben und vorprogrammiert. Man denkt zwar in dieser Gleichung eine Wahl zu haben, selbst freie Entscheidungen zu treffen, doch das ist ein Selbst gemachter Trugschluss......viele sagen dann, das was passiert ist, war Schicksal andere nennen es Zufall.

Von einer Idee also besessen zu sein, lässt einen bestimmte Erfahrungen durchmachen. Wer sagt, das ein Mann oder eine Frau = Liebe sein kann, muss letztendlich erfahren, das ein Mann oder eine Frau niemals = Liebe sein kann.......die Formen die sich daraus entwickeln, wie Trennung, Streitereien, Treulosigkeit, Ernüchterungen, Enttäuschungen ect.....sind amit vorgeschrieben.


Warum also etwas vorschreiben, dessen Ende schon gewiss ist?! Weshalb etwas umformen, das schon seine Form hat?!

Geist = Geist

Was willst du da noch erfahren?! :)


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 21:30
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Was willst du da noch erfahren?!
Von dir nichts, was ich nicht schon wüsste. Du hast es immer noch nicht verstanden, den lezten Beitrag eingeschlossen und deshalb gebe ich es auf. Da kann ich genauso gut gegen Wände sprechen.:)
dergeistlose schrieb:Von einer Idee also besessen zu sein, lässt einen bestimmte Erfahrungen durchmachen. Wer sagt, das ein Mann oder eine Frau = Liebe sein kann, muss letztendlich erfahren, das ein Mann oder eine Frau niemals = Liebe sein kann.......die Formen die sich daraus entwickeln, wie Trennung, Streitereien, Treulosigkeit, Ernüchterungen, Enttäuschungen ect.....sind amit vorgeschrieben.
Besessenheit ist etwas völlig Anderes, sie ist etwas, das für wahr gehalten wird, obwohl es nur in unserem Kopf existiert und schließlich Besitz ergreift von unserem Leben. Man ist selbst dafür verantwortlich und mit Geist hat es überhaupt nichts zu tun.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 21:35
@Kayla


Das ist dein Problem, Kayla. Du versuchst etwas zu verstehen und denkst etwas verstanden zu haben. Ich sehe nur den Geist der Geist ist. Dabei gibt es nicht etwas zu verstehen.......

Was hat dir dein Verstand bisher gebracht?! Was bringt die dein Verstand jetzt, wenn nicht einen unverstandenen Menschen......wer sich spaltet, der spaltet alles...... :)


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 21:41
@dergeistlose
dergeistlose schrieb: Ich sehe nur den Geist der Geist ist. Dabei gibt es nicht etwas zu verstehen.
Du siehst also den Geist und ja wo siehst du ihn ? Bei dir offensichtlich nicht. Ich verstehe zumindest was Egobezogene Absicht und was geistige Synchronizität ist, welche man weder verstehen noch erklären muss.:)
dergeistlose schrieb:Das ist dein Problem
Ich habe keins, wenn du das annimmst, dann hast du gar nichts mitbekommen, leider.:)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 21:43
@Kayla



Na der Geist steht doch hier.....warum versuchst du etwas zu unterscheiden, was man nicht unterscheiden kann..... :)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 21:49
@Kayla
Kayla schrieb:Ich habe keins, wenn du das annimmst, dann hast du gar nichts mitbekommen, leider.
Oh doch, das hast du. Du siehst es nur noch nicht.....das liegt wohl an deinem jetzigem Zustand.....Zustände, die umformen, ändern sich auch Selbst..... :)


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 21:53
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:das liegt wohl an deinem jetzigem Zustand.....Zustände,
Sag mal geht´s noch du kennst mich nicht und dichtest mir Zustände an ? Vielleicht redest du von deinen, die könntest du schon eher kennen, wenn du sie nicht auf mich projezieren würdest.:)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 21:54
@Kayla


Jeder befindet sich in einem Zustand. Einige setzen sich sogar mehreren aus..... :)


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 21:56
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Jeder befindet sich in einem Zustand.
Richtig und mir geht es wirklich gut, solange man nicht versucht mir das zu mißgönnen.:)


melden
Anzeige
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 21:58
@Kayla


Missgönnen würde ich dir das nie.....das kannst nur du alleine..... :)


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Antichrist28 Beiträge
Anzeigen ausblenden