Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

05.04.2013 um 09:30
@Kayla

Guten Morgen, Kayla,
Kayla schrieb:um keine "bösen Überraschungen" zu erleben. :)
Ja, so könnten wir uns bereits im Voraus selbst befreien, bevor wir in irgendwas verstrickt uns verstricken (lassen).

"Der Freispruch Satans" könnte gleichzeitig ein Freispruch für uns ALLE gewesen sein. Wir sind frei im Sinne dessen, selbst entscheiden zu können, was wir unterschreiben/glauben/denken/fühlen.

MACHT .... was bedeutet dieses Wort eigentlich?
Du hast (ge)MACHT ....

So könnte es sein, daß dieses "Wort" insgesamt mißverstanden wurde. Macht könnte nicht die Ausübung von Druck oder Gewalt sein, denn die/derjenige, der Druck/Gewalt ausübt ist (bis zum Ende gedacht) schwach! Es könnte sich eine gewisse Schwäche zeigen, wenn man Macht ausüben will/muß.
Es scheint hier auf der Erde anders zu sein, doch genau betrachtet könnten die größten Macht-haber die schwächsten Feiglinge sein, da sie von Angst gepeinigt, getrieben und von Schwäche(n) gezeichnet sind.

Der "schlimmste" Schmerz ist die Offenbarung der Macht-Losigkeit. Da überkommt einen Ohnmacht. Ohnmacht könnte zu Bewußt-Losigkeit führen .... und dann könnte es um den machtlosen Menschengeist geschehen sein ...

... dann könnte man sich (dem GanzenGeist) fügen müssen, wo man sich nicht fügen wollte/will.

MACHT macht MACHT ... Macht ist ein "heißes Eisen".


melden
Anzeige
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

05.04.2013 um 09:48
@2Elai
2Elai schrieb: doch genau betrachtet könnten die größten Macht-haber die schwächsten Feiglinge sein, da sie von Angst gepeinigt, getrieben und von Schwäche(n) gezeichnet sind.
Hallo Elai2 !

Dieser Eindruck drängt sich mir auch sehr oft auf, weil es so zu sein scheint, das äußere Machtausübung durch Druck oder Zwang dazu benutzt wird das eigene Selbstwertgefühl zu steigern, welches im "stillen Kämmerlein" zu wenig bis gar nicht vorhanden ist. Nur ist es nicht sehr angenehm, wenn "Machthaber" durch die Fesseln ihrer eigenen Natur eine Vielzahl von mit ihm in Kontakt tretende Individuen bewusst oder unbewusst dazu benutzen, den eigenen Mangel auszugleichen. Und genau das läßt sich bei genauerer Betrachtung auf unterschiedliche Weise bei so gut wie allen Ebenen der menschlichen Gesellschaft finden. :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

05.04.2013 um 10:30
@Kayla
Kayla schrieb:Dieser Eindruck drängt sich mir auch sehr oft auf, weil es so zu sein scheint, das äußere Machtausübung durch Druck oder Zwang dazu benutzt wird das eigene Selbstwertgefühl zu steigern, welches im "stillen Kämmerlein" zu wenig bis gar nicht vorhanden ist.
Oh ja, dies könnte die "Oberfläche" sein ... ein geistiges Problem, das sich im Materiellen wiederfindet/-spiegelt.

Was ist Selbst-Wert-Gefühl? Wer kennt es nicht, das Gefühl weder gebraucht, noch geliebt zu sein?

Welchen Wert könnte ein Mensch haben, wenn er sich geliebt und anerkannt/respektiert fühlt?
Selbstwertgefühl könnte auch so ein "Wort" sein, das oft mißverstanden wird/wurde.

Wir könnten in der hoffnungsvollen Position und Lage sein , das noch "zu-R-ECHT" zu denken.
Kayla schrieb:welches im "stillen Kämmerlein" zu wenig bis gar nicht vorhanden ist.
Was könnten wir denn wahrnehmen in diesem "stillen Kämmerlein"? Wenn der Mensch geboren wird, dann erinnert er sich möglicherweise noch ein die Vertrautheit und die Vielfalt, die ihm die geistige Welt geboten hat.

Wir könnten unsere Kämmerlein nun (UNS) bewußt zusammen-fügen - einen Zusammenschluß erwirken - um an unsere GANZ-Wertigkeit zu gelangen. Ein Kämmerlein ist für sich allein - zwei Kämmerlein sind schon in gemeinsamer Gesellschaft. Und viele Kämmerlein sind vielfältig.
Kayla schrieb:Nur ist es nicht sehr angenehm, wenn "Machthaber" durch die Fesseln ihrer eigenen Natur eine Vielzahl von mit ihm in Kontakt tretende Individuen bewusst oder unbewusst dazu benutzen, den eigenen Mangel auszugleichen
So ist es. Das könnten wir erkennen. Das könnte ein Teil der Wahrheit sein. Nicht unbedingt ein süßer Teil der Wahrheit, doch was schert es diese (Wahrheit) ...

Wir sind an Ausgleich gebunden. Wir sind hier co-existent. Wir sind co-abhängig .... das ist das Thema, das wir anhand der Materie nicht gleich sehen könnten ... in der geistigen Welt ist es ein offenbares und offen-sichtliches Gesetz. Aus der geistigen Welt können wir nicht (mehr) "fliehen". Die "rennt" uns regelrecht hinterher ... :), bzw. wir sind in ihr (gefangen oder frei).
Kayla schrieb:bewusst oder unbewusst dazu benutzen, den eigenen Mangel auszugleichen
Egal, ob bewußt oder unbewußt ... wenn in der geistigen Welt etwas erkannt wurde/etwas erleuchtet/beleuchtet wurde, dann nimmt dieser "Raum" das Erkannte/Sichtbare auf ... und schon ändern sich die Raum-Gegebenheiten. So könnte es sein.

Wir könnten uns bewußt sein über die Schwächen der Macht-Gierigen/-Hungrigen/-Ausübenden ... was dann? Könnte aus unserer Angst (vor den Mächtigen) dann "Mitgefühl" und Verständnis werden? Könnten wir dadurch etwas bewirken?
Kayla schrieb:Und genau das läßt sich bei genauerer Betrachtung auf unterschiedliche Weise bei so gut wie allen Ebenen der menschlichen Gesellschaft finden. :)
So könnte es sein. Wir sehen in alle Ebenen - sehen den "GRUND" - den Kern, woraus alles entsprang und könnten wissen, warum es heute so ist, wie es ist. Wenn wir an diesen Kern kommen könnten, diesen Kern "wandeln" könnten, dann könnte sich auch alles drumrum wandeln. So geschehen im Kleinen, daher könnte es auch im "Großen" geschehen.

Alles Liebe :lv:
Elai


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

05.04.2013 um 11:55
@2Elai
2Elai schrieb:Wenn wir an diesen Kern kommen könnten, diesen Kern "wandeln" könnten, dann könnte sich auch alles drumrum wandeln.
Ja, da hast du wohl recht. doch bis man zu diesem Kern vordringen kann, wird noch viel Zeit vergehen und noch viel Erfahrung und Erkenntnis notwendig sein.:)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

05.04.2013 um 12:03
@Kayla
Kayla schrieb:Ja, da hast du wohl recht. doch bis man zu diesem Kern vordringen kann,
Könnte sein ...
Kayla schrieb:wird noch viel Zeit vergehen und noch viel Erfahrung und Erkenntnis notwendig sein.:)
Könnte auch sein ..... willst du dir dessen so sicher sein?

Könnte es nicht auch sein, daß es schneller vonstatten geht?


melden
poet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

05.04.2013 um 18:08
@all

Glaub' niemals an Gott
nach dem menschlichen Bilde,
an Liebe und Rache
in Himmels' Gefilde.
Und traue auf keinen
dreieinigen, -faltigen
oder wie immer auch
sonst noch gestaltigen,
hypostatischen Gottessohn,
paulinisch erlogener
Resurrektion, (= Auferstehung - v. poet)
nebst Jungferngeburt durch
Geistesempfängnis -
solch Geist weht
im vatikan'schen Gefängnis!
Von dorten sind alle zum
Glauben berufen:
mit Einfalt im Herzen
die geistlichen Stufen
der kirchlichen Lehre
treu brav zu bekennen,
um nicht im höllischen Feuer
zu brennen.
Doch auch an letzteres
glaube nicht,
wer nicht
auf ewiges Leben erpicht!

(Autor unbekannt)


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

05.04.2013 um 18:41
@poet
poet schrieb:mit Einfalt im Herzen
die geistlichen Stufen
der kirchlichen Lehre
treu brav zu bekennen,
um nicht im höllischen Feuer
zu brennen.
Ja, das ist wohl die Ballade vom simply Spirit und für alle Fans davon auch hitverdächtig. :)


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

05.04.2013 um 18:43
@2Elai
2Elai schrieb:Könnte es nicht auch sein, daß es schneller vonstatten geht?
Das hat seit Jahrtausenden nicht geklappt, wieso also sollte es auf einmal schneller gehen ? Außerdem sieht ist im Allgemeinen nicht wirklich danach aus. Im Einzelnen schon eher, aber "eine Schwalbe macht noch keinen Sommer".


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

05.04.2013 um 21:05
@Kayla

Es könnte sein, daß es gar nicht mehr um die "Massen-Seele" geht, sondern um die Individual-Seele. Dann wäre deine Aussage:
Kayla schrieb:Das hat seit Jahrtausenden nicht geklappt, wieso also sollte es auf einmal schneller gehen ?
... nicht förderlich für (d)eine einzelne Seele.


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

05.04.2013 um 22:46
@2Elai
2Elai schrieb:... nicht förderlich für (d)eine einzelne Seele.
Da die Einzelseele sich zur Weltseele hin auflöst, geht es darum, ob sie dort aktzeptiert ist, das heißt integrierfähig ist. Was die Weltseele am Ende ausstößt oder nicht zuläßt muß bearbeitet werden. Dieser ganze überzogene Individualismus ist eher schädlich für das Ganze und führt zur Ichbezogenheit und Abwertung des jeweils Anderen, weil jedes Einzel Ich für sich das Maximum anstrebt und es eigentlich darum geht das Maximum für das Ganze zu wollen. Was nicht heißen soll das Maximum an Rücksichtslosigkeit dem Planeten gegenüber zu trainieren und umzusetzen.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 00:31
@Kayla
Kayla schrieb:Nö, das zeigt das du überhaupt nicht verstanden hast, was du selbst als Geist oder auch geistlos bezeichnest.
Was soll ich den noch beim Geist, das Geist ist verstehen oder bezeichnen....?! Wer neben den Geist, unter den Geist, über den Geist etwas weiter zu erklären versucht, etwas weiter bezeichnen versucht, der versucht Gott...... :)

„Du sollst dir kein Gottesbild machen und keine Darstellung von irgendetwas am Himmel droben, auf der Erde unten oder im Wasser unter der Erde.“

Akzeptiere den Geist so wie er ist und du brauchst nicht mehr erfahren, dich erfragen als du nötig hast. Welche Bezeichnungen und Erklärungen haben dich zu diesen Fragen und den damit einhergehenden Erfahrungen gebracht?!
Im Thread soll nun geklärt werden, ob sich die Bibelanhänger und Glaubensbekenner dieser Beeinflussung und Suggestion überhaupt bewusst sind und wenn ja, wieso halten sie dann diese Aussagen noch immer für wahr und auf ihr Leben übertragbar, was ist der Grund, die Ursache, das Motiv, die Absicht dahinter und wissen sie überhaupt darum ?
Besessenheit bezeichnet einen ausgeprägten Erregungszustand, der als „Inbesitznahme” der betroffenen Person durch eine übernatürliche Kraft gedeutet wird. Die Verhaltensänderung der Person wird auf das Eindringen eines Dämons, eines Geistes oder einer Gottheit zurückgeführt.


Welcher Geist, welcher Dämon, welche Gottheit ist in dich gefahren, das du den Geist, nicht mehr als Geist sehen, erkennen kannst.....und ihn als etwas unbeschreibliches kennzeichnest......?! :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 09:39
Guten Morgen, allseits :)


@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Welcher Geist, welcher Dämon, welche Gottheit ist in dich gefahren, das du den Geist, nicht mehr als Geist sehen, erkennen kannst.....und ihn als etwas unbeschreibliches kennzeichnest......?! :)
Welch hunds-gemeine Frage wieder (d)einerseits :) ...
Kayla schrieb:Da die Einzelseele sich zur Weltseele hin auflöst, geht es darum, ob sie dort aktzeptiert ist, das heißt integrierfähig ist.
Das könnte eine gute Erkenntnis sein. "Integration". Wann ist eine Einzelseele "akzeptiert" (vom Ganzen Geist)?
Wenn sie nur ein Teil ist? Der (Ganze Geist/Heile Geist/Heilige Geist) kennt wohl seine Teile ....
Wenn sie [die (AN)teil-haftige Seele] jedoch darauf besteht, daß nur das, was "sie" (als Teil) ist und hat, als Ganzes akzeptiert werden kann ... und sich alle anderen diesbezüglich unterordnen sollten ... ja dann ... ?

Dann könnte der Geist des @dergeistlose noch nicht ganz integriert sein.
Kayla schrieb:Was die Weltseele am Ende ausstößt oder nicht zuläßt muß bearbeitet werden.
Was heißt "Muß bearbeitet werden"?
Muß die Weltenseele bearbeitet werden, oder die (deine/meine) Individual-Seele? Welche Seelen-Teile müssen wie bearbeitet werden? Und wenn, von wem?


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 09:46
@Kayla
Kayla schrieb:Ichbezogenheit und Abwertung des jeweils Anderen, weil jedes Einzel Ich für sich das Maximum anstrebt und es eigentlich darum geht das Maximum für das Ganze zu wollen.


Was nicht heißen soll das Maximum an Rücksichtslosigkeit dem Planeten gegenüber zu trainieren und umzusetzen.
Abwertung und Rücksichtslosigkeit .... was soll das sein? MACHTausübung vielleicht? Ja, man könnte darauf schließen. Es gibt sie nicht, die MACHT, die uns bleiben könnte.

Was wäre, wenn du "AllMächtig" wärst?
Würdest du stets deine "MACHT" (auf andere) ausüben (wollen)?

Übrigens mag ich es mit dir zu schreiben, da ich viel von dir lerne und übe!

Auch dir, @dergeistlose, danke ich, denn durch dich durfte ich auch üben und (mit-)lernen. :):)


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 11:30
@2Elai
2Elai schrieb:Was heißt "Muß bearbeitet werden"?
Schädliches Verhalten der Schöpfung und dem Leben gegenüber.:)
2Elai schrieb:Es gibt sie nicht, die MACHT, die uns bleiben könnte.
Wenn man all die Ich´s und den Eigenwillen vom Ganzen abstrahiert, welche Macht sollte denn da noch bleiben ?


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 11:37
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Welcher Geist, welcher Dämon, welche Gottheit ist in dich gefahren, das du den Geist, nicht mehr als Geist sehen, erkennen kannst.....und ihn als etwas unbeschreibliches kennzeichnest......?!
Genau das wollte ich dich fragen. Komisch das du es mir vorwirfst, obwohl es eigentlich dein Problem ist und nicht meins. Du kannst immer noch nicht zwischen Ich, Intellekt und Geist unterscheiden. Komm gerne wieder wenn du es geschnallt hast. :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 11:49
@Kayla
Kayla schrieb:Wenn man all die Ich´s und den Eigenwillen vom Ganzen abstrahiert, welche Macht sollte denn da noch bleiben ?
Jupp .) ... eine ganz einfache "Rechnung". Nur mit "plus" und "minus" kommt sogar der Grund-Schüler drauf.

Selbst wenn du nur die Summe derer nimmst, die MACHT ausüben, diese natürlich in irgendeiner Weise dann wieder abKRIEGen, selbst dann muß/könnte man sagen, daß die Macht sich gegenseitig auflöst. Macht ist ein Gedankengut, das nur hier auf der Erde der Illusion weicht, wirklich zu sein.

lolllolllooooo ... alle Skeptiker schön mitgerechnet?°
Genau das wollte ich dich fragen. Komisch das du es mir vorwirfst, obwohl es eigentlich dein Problem ist und nicht meins. du kannst immer noch nicht zwischen dem Ich, Intellekt und Geist unterscheiden. Komm wieder wenn du es geschnallt hast. :)
Nehmen wir die subtile Machtausübung mal unter die Lupe:
Kayla schrieb:Komisch das du es mir vorwirfst
Ein Wurf, der mit großer Kraft in den Raum (zurück)geschmettert wird - von dir.
Kayla schrieb:obwohl es eigentlich dein Problem ist und nicht meins.
Grundsätzlich richtig. Dein Problem ist nicht mein Problem/und umgekehrt.

... und doch ... es gibt eine Sicht-Weise, die dir erklärt und begreifen läßt, daß deine Probleme die Probleme ALLER sind. So auch meines. Vor dem Tod und nach dem Tod.

Lange ignoriert - wenig geliebt - und noch weniger als "M-EINS" anerkannt.

Ätsch - ich wollte die MACHT über mich, weder dein Problem zu sein, noch dein Problem haben zu wollen ... doch es gibt sie nicht, diese Macht. Ich bin machtlos und dein Problem ist das Problem aller. Auch meines.
Wenn du nun dein Problem nicht lösen willst, dich nicht von den Problemen aller lösen willst, alle nicht von deinem Problem (er)lösen willst - was dann?


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 11:50
@2Elai
2Elai schrieb:Was wäre, wenn du "AllMächtig" wärst?
Würdest du stets deine "MACHT" (auf andere) ausüben (wollen)?
Allmächtig zu sein, wäre mir viel zu anstrengend, vor Allem weil ja Allmächtigkeit ständig gefordert ist.:)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 11:52
@Kayla
Kayla schrieb:Allmächtig zu sein, wäre mir viel zu anstrengend, vor Allem weil ja Allmächtigkeit ständig gefordert ist.:)
So ist es, Kayla :) ... jetzt hast du einen TEIL GOTTES begriffen.


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 11:53
@2Elai
2Elai schrieb:Vor dem Tod und nach dem Tod.
Vor dem Tod ist das Leben und danach ist vor dem Leben, ein beständiger Kreisgang. Wenn das erst mal klar ist, dann erkennt man auch den "Witz" daran. :)


melden
Anzeige
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituelle Besessenheit in der Bibel u. ihre Suggestivkraft

06.04.2013 um 11:54
@Kayla
Hört sich einfach an. Ist es denn wirklich so einfach?


melden
188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt