Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Haie

244 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haie

01.07.2017 um 13:56
@Lunata

ich hab da auf die schnelle keinen live stream finden können, aber die doku tuts vielleicht auch:

Guadalupe Island: White Sharks, Fur Seals, Elephant Seals

Youtube: Guadalupe Island: White Sharks, Fur Seals, Elephant Seals

der eine taucher da sagt, man spürt eine verbindung mit ihnen, als ob sie familien mitglieder wären.

und dann schiebt er nach, ja ich weiß, sie sind "wild animals".

hier sind noch n paar mehr zum vergleich, die sind aber nicht so groß.

Die weißen Haie von Guadalupe

Youtube: Die weißen Haie von Guadalupe


melden
Anzeige
Lunata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haie

01.07.2017 um 20:11
@Dogmatix

Danke für die Dokus, habe sie beim Essen (ohne Fleisch ;) )  geschaut :)

Zu den vorigen Videos mit "Big Blue"..ich denke nicht, dass es derselbe Hai ist, da auf dem Bauch der eine schwarze Flecken hat.  An den Seitenflossen haben beide an der Spitze schwarze Färbungen, das kann aber auch  an Verwandschaftsverhältnissen liegen..

P.S. allerdings weiss ich nicht, wie Vernarbungen farblich aussehen und ob diese schwarzen Einfärbungen schon angeboren sind oder Kampfnarben..

Interessant finde ich, wie die Haie in deinen Videos ankommen und die Menschen umkreisen, ohne dass es wie Fressinstinkt wirkt. Ich meine, wahrscheinlich kennen die das auch inzwischen, dass Menschen mit Käfigen sie besuchen :)


melden
Lunata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haie

01.07.2017 um 22:11
Hier eine längere Doku in deutsch, die "Der mit dem weissen Hai schwimmt" heisst, veröffentlicht auf YT am 03.05.2017:

Spoilerhttps://www.youtube.com/watch?v=pLzw8pqlmsk

In der Doku tastet sich Michael Rutzen durch das Schwimmen mit verschiedenen Haiarten vor, bis zum Schwimmen mit einem weissen Hai. Er sagt auch in der Doku, dass jedes Tier einen eigenen Charakter hat. Es gibt neugierige, verspielte, friedliche und andersartige Haicharaktere. Man sieht in der Doku die Annäherung der Haie an einen Menschen und wie die Gefühle (wie Angst oder Ruhe), die der Hai durch sein Elektromagnetisches Sensorsystem genau wahrnimmt, auf einen Hai wirken. Der Hai kann ihn, ohne ihn zu sehen, wahrnehmen im Wasser und wissen, wo er sich befindet, so M. Rutzen. Das Ziel der Doku ist zu zeigen, dass Haie nicht nur "Killermaschinen" sind, sondern auch eine sensible Seite haben und äusserst intelligent sind.
Der Grund für das Ziel ist, dass viele Haiarten nicht mehr zahlreich vorkommen, auch dadurch, dass sie sich in Netzen verfangen, Haken im Maul haben und ihnen durch die Nachfrage (v.a. aus China) die Flossen abgeschnitten werden und die Haie teils lebendig wieder ins Wasser geworfen werden und elendig sterben. (diese Infos habe ich aus dem Video entnommen und in meinen Worten wiedergegeben)

( @Dogmatix )


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haie

02.07.2017 um 10:57
@Lunata

ich denke, du hast recht, ist nicht der gleiche weiße. hatte kurz geschaut, und das erste video wurde aufgenommen von einem anderen taucher, der dann behauptete, der wäre noch größer als "deep blue", die diskussionen dann darüber, welcher nun vielleicht einen fuß größer oder länger ist als der andere, das ist mir jetzt nicht soooooo wichtig :)

die andere doku "der mit dem weißen hai schwimmt" habe ich mir noch nicht angeschaut, dafür brauche ich noch zeit ...


melden
tuctuctuc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haie

02.07.2017 um 12:48
Youtube: Shark Attack - Cam Girl Bitten off Florida Coast

Weltbekannte Schauspielerin Molly Cavalli wird vor laufender Kamera von bösartigem Hai zerfleischt.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haie

02.07.2017 um 13:00
@tuctuctuc

na ja ;) und wie ein biss sieht mir das auch nicht aus ...


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haie

27.07.2017 um 21:30
es gibt n neuen hai ...


Etmopterus lailae

Etmopterus lailae

kann im dunkeln leuchten, bis zu 2 pfund wiegen und hat ne dicke nase

gefunden bei hawaii, so 300m tief und weiter unten
Leuchtender Minihai mit Riesennase
Meeresforscher entdecken neue, ungewöhnliche Haiart im Pazifik
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-bild-21700-2017-07-26-33945.html


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haie

03.08.2017 um 20:29
HVgzNNf

tumblr ohwve87SsR1tc258so1 r1 500

giphyOriginal anzeigen (6,2 MB)

LVIw409


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haie

03.08.2017 um 20:41
vielen dank @aero ! ganz toll und sehr schön!

da tue ich dann spontan noch den drescherhai dazu, den gabs hier auch noch nicht, der jagt gerne mit seinem langen schwanz bzw. mit dem oberen, dem oberen schwanzflügel.


thresher shark 2


thresher shark 1


melden

Haie

03.08.2017 um 20:48
Der Fuchshai finde ich von den Hochseehaien am schönsten,ein sehr schönes Tier

Fuchs 1


Sonst finde ich Tiefseehaie sehr interessant.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haie

08.08.2017 um 20:34
also, wer schon immer mal nem weißen hai tief ins maul schauen wollte, ohne dabei umzukommen, und es noch nie tat, kann es hier tun:
08.08.2017
Spektakuläre Aufnahmen
Wissenschaftler will Hai filmen - der findet das zum Anbeißen
http://www.focus.de/wissen/videos/hai-in-nahaufnahme-so-nah-waren-sie-dem-raubtier-noch-nie_id_7438083.html

ok, spektakulär ist vielleicht ansichtssache.

oder eben auch hier:

Youtube: Say Ahh!


melden
tuctuctuc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haie

09.08.2017 um 05:05
http://www.krone.at/oesterreich/haiangriff-auf-urlauberin-in-aegypten-das-video-frau-aus-noe-verletzt-story-582595
Der Testbiss des Meeresräubers hat eine tiefe Wunde an der Hüfte des Opfers hinterlassen. Mitic: "Er ließ alle anderen Schnorchler unbehelligt, wollte nur wissen, was sich da tut."
Vermutlich hat ein Weißspitzen Hochseehai eine Touristin beim Delfin Stalking schwer verletzt.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haie

09.08.2017 um 18:15
puh, also nicht nur delfin-stalking, die haie da wurden sozusagen trainiert, den schiffen zu folgen, sagt der herr mitic da.

macht sinn.


melden

Haie

09.08.2017 um 18:23
Was haltet ihr von solchen Einrichtungen?

http://shark-city.de


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haie

09.08.2017 um 18:26
@Atrox

worum genau gehts da?

ein erlebnisrestaurant, in dem man essen und den haien zuschauen darf?


melden

Haie

09.08.2017 um 18:30
@Dogmatix

Ich habe bewusst nur den Link gepostet, da ich da schon eine gewisse Meinung zu habe und diese sollte nicht durchschimmern ;)

Ein Großaquarium mit Fokus auf Haien.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haie

09.08.2017 um 18:32
@Atrox

aber das ist doch hier ein meinungsforum :ask:


melden

Haie

09.08.2017 um 18:33
Hab einen interessanten Artikel gefunden, dass Orcas jagd auf Weißhaie machen und diese gezielt auf ihre Leber abgesehen haben.  
Kampf an der Spitze der Nahrungskette

Weiße Haie gehören zu den mächtigsten Raubfischen des Ozeans. Doch auch dieser große Jäger findet mitunter seinen Meister: Vor Südafrika wurden in diesem Monat schon mehrere der Riesenhaie von Killerwalen getötet.
Johannesburg.
Der Weiße Hai hat von jeher ein grausames Image, das zum Teil auf den gleichnamigen Spielfilm von Steven Spielberg aus dem Jahr 1975 zurückgeht. Doch dieses Bild täuscht hinweg über die Verwundbarkeit des Riesenhais durch Fangnetze, Fischerei, Wilderei, Umweltverschmutzung – und offenbar auch durch den Orca, auch bekannt als Killer- oder Schwertwal.
Der Orca ist zwar auch vom Menschen bedroht, hat aber wegen seiner Intelligenz und seiner Zugänglichkeit in Aquaparks einen viel sanfteren Ruf. Dazu trug wiederum der Hollywood-Film „Free Willy“ von 1993 bei. Doch Autopsien von Haikadavern, die an der Küste Südafrikas angespült wurden, zeigen jetzt, dass Orcas die marine Nahrungskette auf Kosten des Weißen Hais dominieren.
Nach Angaben von Naturschützern wurden an den Tierkörpern Bisswunden festgestellt, die den Haien von Schwertwalen zugefügt wurden. Diese waren kürzlich vor Kapstadt gesichtet worden. Bei allen drei untersuchten Haien fehlte die Leber, was darauf hindeutet, dass die Killerwale auf das nährstoff- und fettreiche Organ aus waren und den Rest ihrer Beute verwarfen.

Alle drei Haie hatten eine große Wunde an der Unterseite: ein Zeichen für die Geschicklichkeit der Orcas, deren größte Männchen mehr als neun Meter lang und damit deutlich größer als Weiße Haie werden können. „Es ist ein klassisches Beispiel für das, wozu Orcas in der Lage sind“, sagt die Meeresbiologin Alison Towner von der Umweltstiftung Dyer Island Conservation Trust, die sich für den Schutz des gefährdeten Ökosystems vor der Südspitze Afrikas einsetzt. Towner war an den Autopsien beteiligt, die einen der seltenen Beweise für die Tötung von Weißen Haien durch Orcas in der Region lieferten.
Doch selbst wenn Orcas im Vorteil sind, dürften sie es nicht regelmäßig auf Weiße Haie abgesehen haben, so George Burgess, Direktor des Florida-Programms für Haiforschung. Kleine Haiarten dagegen könnten üblicherweise auf dem Speiseplan von Schwertwalen stehen. Studien zeigten laut Burgess, dass die raue Konsistenz von Haifleisch auf Dauer den Zahnschmelz von Orcas abschleift.

Von den nun obduzierten Haien in Südafrika wurden zwei nahe der Küstenstadt Gansbaai gefunden und ein weiterer in Struisbaai. Weiter in Richtung Kapstadt wurden nach Angaben der südafrikanischen Umweltbehörde mehrere Kammzähnerhaie ohne Leber gefunden. In dem Gebiet in der False-Bucht seien zuvor Orcas gesichtet worden.

„Killerwale sind Spitzenprädatoren“, erklärte die Behörde. „Während wir daran gewöhnt sind, Weiße Haie als Spitze der Nahrungskette in unseren Gewässern zu sehen, sind Orcas viel spezialisiertere Jäger und sehen fast alles im Ozean als potenzielle Beute an.“ Die Säuger lebten in hochentwickelten sozialen Gruppen und verfügten über ein großes Gehirn, die Fähigkeit zu lernen und mit Hilfe von Schallwellen Objekte zu lokalisieren.
Nach Angaben des Meeresforschers Boris Worum von der Dalhousie-Universität im kanadischen Neuschottland sind Orcas dafür bekannt, ähnlich wie Menschen eigene Kulturen zu haben. „Und unterschiedliche Orca-Kulturen spezialisieren sich auf verschiedene Beutetiere und verschiedene Jagdstrategien“, sagte der Wissenschaftler.

„Orcas in der Nähe von Küsten sind selten und sehr mobil, deswegen ist es gut vorstellbar, dass sie in einem Gebiet auftauchen, wo sie vorher noch nie gesehen wurden, und in dieser Region Haie jagen“, schrieb Worm in einer E-Mail an die Nachrichtenagentur AP. „Natürlich ist ein Weißer Hai aufgrund seiner Kraft und Größe eine schwierige Beute, aber Orcas nutzen (wiederum wie der Mensch) als Gruppe eine gemeinsame Jagdstrategie, mit der sie fast jedes Beutetier überlisten können.“

Angriffe von Orcas auf Kammzähnerhaie wurden in der Vergangenheit bereits vor Kapstadt, Neuseeland und Südamerika beobachtet. In der Nähe der kalifornischen Farallon-Inseln und der Neptune-Inseln vor Australien wurden Schwertwale außerdem bei Attacken auf Weiße Haie gefilmt.

Zeitgleich mit dem Auftauchen der drei toten Haie berichteten südafrikanische Tauchunternehmen über einen Rückgang an Sichtungen von Weißen Haien. Das gilt als mögliches Zeichen dafür, dass wegen der Orcas auch weitere Haie zumindest zeitweise das Gebiet verlassen haben. Über die Größe der Population Weißer Haie in Südafrika sind sich Forscher uneins. Hier seien weitere Untersuchungen nötig, erklärten sie.

Die Wissenschaftler betonen aber zugleich, dass nach wie vor der Mensch eine viel größere Gefahr für den Weißen Hai darstelle als der Schwertwal. „Als Haibiologen erkennen wir es an, dass Haie manchmal von Raubfischen gefressen werden, genauso wie sie selbst Dinge fressen“, sagte der Experte Burgess. „Das ist alles Teil des Gebens und Nehmens der natürlichen Welt.“

http://www.handelsblatt.com/technik/forschung-innovation/killerwale-jagen-weisse-haie-kampf-an-der-spitze-der-nahrungske...

Hier ein Foto, dort wurde ein Weißhai von einem Angreifer die Leber heraus gebissen

2-format12


melden

Haie

09.08.2017 um 18:35
@Dogmatix

Das ist richtig. Ich bin mir aber sehr unsicher, was meine Gefühle angeht :D

Also, ein Großaquarium mit Haien, welches der Aufklärung dient, halte ich für gut und richtig. Das verlinkte Shark City soll wohl europaweit die größte Einrichtung dieser Art werden. Jetzt kommt jedoch das große Aber: Ich bin der Meinung, dass eine solche Einrichtung in die öffentliche Hand gehört, während sich die Shark City-Initiatoren auf der Website als "Unternehmer" bezeichnen. Ich weiß nicht, ob ich es gut finden soll, Haie aus finanziellen Gründen in einen Glastank zu sperren, auch wenn ein pädagogisches Konzept dahinter steht.


melden
Anzeige
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haie

09.08.2017 um 18:46
@Atrox

wieso sollte es in die öffentliche hand gehören? das würde nie klappen. denke auch nicht, dass es zur "aufklärung" einer shark-city bedarf?


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt