Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

810 Beiträge, Schlüsselwörter: Insekten, Spinnen, Urzeit, Bernstein, Mikroskop, Inklusen, Copal, Kopal, Einschlüsse

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

23.11.2019 um 07:48
Cyclocosmia schrieb:Was für Selbstbau Mikroskopen?
Aus verschiedenen Linsen, Tuben, Kameras.
Das oben ist mit einer Toshiba HD-Kamera und einer Uhrmacherlupe gemacht, aber noch ohne Zusammenbau. Einfach so in der Hand gehalten. Daher das unscharfe. Das wackelt ziemlich.
Ich hab da noch ein Kistchen mit Linsen und verschiedene Digitalkameras mit denen ich experimentieren kann.

Das einfachste, was du auch machen kannst, ist mit dem Smartphon. Da gibt es viele Anleitungen im Netz. Zum Beispiel zusammen mit der Optik einer Webkamera.
Aber genau das möchte ich nicht, sondern eigene Ideen umsetzen.

Meine Untersuchungen mit den 'richtigen' Mikroskopen haben natürlich Vorrang :)


melden
Anzeige

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

23.11.2019 um 08:09
Nachtrag:
NONsmoker schrieb:Einfach so in der Hand gehalten. Daher das unscharfe. Das wackelt ziemlich.
Die Schärfeeinstellung musste durch vor- und zurückgehen mit dem nicht zusammengebauten ähh- Mikroskop erfolgen.
Da sorgt schon der Druck auf den Auslöser dafür, daß alles wieder etwas unscharf wird, auch wenn es vorher ziemlich gut aussah.
Was fehlt, neben einem festen Zusammenbau, ist ein Feintrieb.
Ich hab da noch ein defektes Mikroskop, also mehr den Ständer mit dem ganzen Verstellgedöns. Da müsste was zu machen sein.

Aber ich lass mir Zeit.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

23.11.2019 um 20:26
NONsmoker schrieb:Das einfachste, was du auch machen kannst, ist mit dem Smartphon. Da gibt es viele Anleitungen im Netz. Zum Beispiel zusammen mit der Optik einer Webkamera.
Da werde ich mal schauen, was da so alles gibt.
NONsmoker schrieb:Meine Untersuchungen mit den 'richtigen'. Mikroskopen
Wie findest du diese Mikroskope mit LCD Bildschirmen, wären die für die Betrachtung von Inklusen geeignet?

shopping

https://www.mediamarkt.de/de/product/_reflecta-66134-1646091.html?uympq=vpqr&rbtc=%7C%7C%7CFoto+%2B+Drohnen%20%3E%20Fern...

Dieses hätte eine Vergrößerung von
20-200x (optisch), 500x (digital)

Besondere Merkmale
Anschlüsse: USB 2.0, Micro-SD, Auflösung: 5.0 Megapixel (12 Megapixel interpoliert), Videoauflösung: VGA, QVGA, LCD-Display: 3.5 Zoll, Bildformat: JPEG, BMP, Videoformat: AVI, Akkulaufzeit: 2 Std., Akkuladezeit: 4 Std.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

24.11.2019 um 08:12
Cyclocosmia schrieb:Wie findest du diese Mikroskope mit LCD Bildschirmen, wären die für die Betrachtung von Inklusen geeignet?
Durchaus, zumindest für den Anfang und mit etwas Übung. Ein ähnliches ist mein dnt-Mikroskop.
https://www.amazon.de/s?k=dnt+mikroskop&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1SU6FYGEKYE2M&sprefix=dnt+mikro%...


x Mic

------------------------------------------
Produktbeschreibung

DIGIMICRO HD: 3MP USB-Mikroskop mit 220-fach optischem Zoom, HDMI-, TV- und USB-Anschluss für mikroskopische Untersuchungen, hochgenaue Messungen und FullHD-Video-Aufnahmen. Das Mikroskop kann am Netz oder im Lithium-Akkubetrieb mit Spannung versorgt werden und wird mit hochwertigem Standfuss geliefert. Auflösung : 3MP, interpoliert auch: 5/8/14MP Video : 1080p FullHD (HDMI), VGA (PC) Farbtiefe : 24Bit Connectivity : HDMI, USB, TV-Out, MicroSD, Kabelfernbedienung Vergrößerung : 10 bis 220-fach optisch, bis 900-fach digital Aufnahmeformate : JPG/AVI Arbeitsfeld-Beleuchtung : 8 weiße LED Standfuss : Höhenverstellbar und arretierbar Lieferumfang : USB Mikroskop, Standfuss, HDMI Kabel, Win/Mac Software, Bedienungsanleitung
Set enthält:

Lieferumfang : Mikroskop, Standfuß, HDMI-Kabel, USB-Kabel, Fernbedienung, Video-Kabel, Netzteil, Win/Mac Software, Bedienungsanleitung
--------------------------------------------

Diese Art von Mikroskopen gleichen sich alle, da macht nur jeder Hersteller ein etwas anderes Gehäuse. Bei dem dnt gefällt mir der bewegliche Deckel zum Ändern des Betrachtungswinkels und die Kabelfernbedienung (Zoomen/Kamera- und Videoauslösung).
Die negative Rezension bei Ama. kann ich nicht nachvollziehen.

Ich hab dann noch eine Beleuchtung von unten eingebaut und einen Kreuztisch zum aufstecken.

Wie gesagt: die digitale Auflösung (interpoliert) vergiss lieber.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

24.11.2019 um 12:06
NONsmoker schrieb:Ich hab dann noch eine Beleuchtung von unten eingebaut und einen Kreuztisch zum aufstecken.
Wie hast du das gemacht?


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

24.11.2019 um 14:34
Cyclocosmia schrieb:Wie hast du das gemacht?
In einem Klappkästchen für Objekträger liegt eine kleine Ringleuchte aus dem Linsensatz für Smartphones (das war bei mir dabei).
Oben im Deckel ist Schaumstoff zur Zerstreuung des zu hellen Lichts.
 KK 0556

Zugeklappt sieht das so aus:
 KK 0557
Da kann ich noch farbige Filterfolie einlegen, das gibt schöne Effekte.
Wenn das zur Durchleuchtung benutzt wird, schalte ich die Beleuchtung des Mikroskops aus.
"Eingebaut" ist nicht richtig. Es wird auf den Mikroskoptisch gestellt. Den will ich ja nicht zu sehr demolieren :)

Für den Kreuztisch musste ich aber ein Loch bohren zur Befestigung.
 KK 0558
Jetzt kann man das Objekt schön hin und her bewegen.

Allerdings hab ich jetzt im Netz was besseres entdeckt: Einen kleinen in X- und Y-Achse verschiebbaren Tisch.
Den werd ich mir als nächstes besorgen.

Die Bastelei hört nie auf .


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

24.11.2019 um 17:41
@NONsmoker
Gute Idee, danke für die Erklärung :)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

25.11.2019 um 19:45
Hier glaubte ich, ein Insekt entdeckt zu haben.
Aber bei der Vergrößerung sieht es eher aus wie ein Aststückchen oder Teil einer Wurzel. :(

CHD00005-600

Das ist wohl wirklich ein Insekt, aber das sitzt tief und ich möchte die schöne Bernsteinschlaube
deswegen eigentlich nicht zerstören.

CHD00003-300


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

26.11.2019 um 18:30
Dieses kleine Reststück wiegt nach dem schleifen gerade mal 0,54 Gramm

 KK 0560-800

 KK 0563-800

Diese beiden will ich mal unter einem anderen Mikroskop ansehen.

CHD00004-600
CHD00003-Blatt-600
Das untere ist wohl ein Blatt.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

26.11.2019 um 19:34
OK.
Hab viele Aufnahmen gemacht.
Davon nur zwei:

Einmal das Blatt. Es zeigt interessante Strukturen

Blatt 01

Und hier das Insekt mit geheimnisvoll leuchtenden Augen

Insekt 02


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

27.11.2019 um 14:45
NONsmoker schrieb:Und hier das Insekt mit geheimnisvoll leuchtenden Augen
Sieht wie eine kleine Wespe aus.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

27.11.2019 um 14:48
Cyclocosmia schrieb:Sieht wie eine kleine Wespe aus.
Das könnte durchaus sein.
Hab das Stück weiter geschliffen und schau es mir eben nochmal an.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

27.11.2019 um 14:51
@NONsmoker
Bin gespannt auf die neuen Bilder :)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

27.11.2019 um 15:03
Jetzt kann man etliches mehr sehen.
Ich musste das Stück wegen der Spiegelung schräg halten, deswegen sind die Fingerkuppen mit drauf :)


CHD00002-800
Nachher gehts weiter.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

27.11.2019 um 17:24
Das Insekt ist unter 1,5 mm groß.
Da kann man sich die Größe des Kopfes und der Augen vorstellen.

Wespe01-800


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

27.11.2019 um 19:12
PICT0014-800
Auch ein interessantes Bild:

Ocellen-600

Nicht so scharf, aber es zeigt doch, daß es wohl eine kleine Wespe ist.

20191127-184146-796

Mit dem Stereomikroskop sehe ich neben dem oben gezeigten eine Zwergwespe, einige Mücken und anderes was ich nicht identifizieren kann.
Leider werden die Bilder davon nicht so toll. Deswegen zeige ich sie nicht.
Irgendwie komme ich mit der Kamera nicht so richtig klar :(


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

30.11.2019 um 14:15
Eine kleine Ameise mit der Kamera im Durchlicht aufgenommen.

 KK 0572 V799


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

01.12.2019 um 10:15
NONsmoker schrieb:Eine kleine Ameise mit der Kamera im Durchlicht aufgenommen.
Die sieht jetzt schon schön aus :)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

01.12.2019 um 19:30
Cyclocosmia schrieb:Die sieht jetzt schon schön aus :)
Ja.
Da ist auch noch mehr drin.


melden
Anzeige

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

02.12.2019 um 10:06
Gibt wieder mal was neues im science Magazin.

https://www.sciencemag.org/news/2019/11/remarkable-fossil-features-insect-trapped-amber-stuck-dinosaur-jaw


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gänsehaut22 Beiträge