Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

08.05.2014 um 16:53
@Schrotty sicher das du dich nicht vorort versichern musst? irgendwelche sozialprogramme gibt es ja überall und als EU bürger solltest du zugang haben in anderen EU staaten.


melden
Anzeige
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

08.05.2014 um 16:57
@25h.nox
Die Tschechen lehnen mich ab, hängt alles mit der blöden Verf... Hausgeschichte zusammen, die Mutti nie geregelt hat und mir eine Anmeldung unmöglich machte. Das ist es, was ich unbedingt jetzt lösen muß. Hoffentlich kann ich jetzt die Fehler von Ihr gerade biegen.

Vorher war es mir unmöglich, weil ich ja keine Vertragsgewalt hatte. Sie hatte das alles ohne mich einzusetzen gemacht.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

08.05.2014 um 16:59
@Schrotty irgendwer fällt immer durch die ritzen des systems...


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

08.05.2014 um 17:02
@25h.nox Das ist mein einziger Trost, sind ja Deutschlandweit über 100 000, die keine KV haben.


melden

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

18.08.2014 um 19:58
Passt jetzt nicht so wirklich hier rein, aber ich habe eine Frage zum Trocknen von Kräutern.

Ich hab jetzt Thymian und Rosmarin geerntet und in Sträußchen zum trocknen aufgehangen.
Wenn der Thymian trocken ist rebel ich die Blättchen einfach ab und hebe ihn in einem geschlossenen Gefäß auf.

Aber wie macht man das mit Rosmarin? Die Nadeln sind ja so hart wie Tannennadeln.
Normalerweise benutze ich ihn frisch zum kochen und nehme den Zweig danach wieder raus.
Kann man das mit getrocknetem Rosmarin auch machen oder MUSS man den zerkleinern?
Und wenn ja - wie?
Vielleicht kennt sich ja jemand damit aus, im Internet habe ich nichts brauchbares an Infos gefunden.


melden

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

18.08.2014 um 20:06
@DiePandorra

Passt doch gut hier rein :)
Ich würd ihn zum Kochen nicht zerkleinern. Ich denke, durch das Kochen kommen die ätherischen Stoffe auch so raus.
Wenn du ihn doch zerkleinern willst, würde ich das entweder einfach mit nem Messer oder mit nem Mörser machen.


melden

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

18.08.2014 um 20:09
@Akkordeonistin
Ich würde ihn eigentlich lieber nicht zerkleinern wollen, sondern so wie den frischen nutzen.
Zweig rein - kochen/braten - Zweig wieder raus.
Ich frage eigentlich nur, weil es Rosmarin ja auch gemahlen gibt.
Aber ich hab keine Mühle und mit dem Mörser wird das nichts werden. -.-


melden

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

18.08.2014 um 20:10
@DiePandorra

Dann lass ihn so.
Minze und co. muss man für Tee ja auch nicht zerkleinern.


melden

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

18.08.2014 um 20:11
@DiePandorra
Es könnte Sinn machen, den in ein Stoff oder Papierbeutelchen zu tun. Ich meine, dass bei getrocknetem Rosmarin die Nadeln recht schnell abfallen.


melden

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

18.08.2014 um 20:12
@Akkordeonistin
Ja, stimmt. Bei Tee mache ich das auch nicht.

@Pan_narrans
Sehr guter Einwand. :Y: Dafür nehme ich meistens ein Tee-Ei, alles andere ist mir zu aufwendig.

Danke euch! :D


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

18.08.2014 um 21:52
@DiePandorra

da du ja schon geerntet hast, ist mein Beitrag wahrscheinlich überflüssig. :D

O.K. hab ihn gelöscht. Aber mich würde noch interessieren, ob du in deinem Garten Rosmarinbüsche hattest, von dem du geerntet hast. Bei mir steht immer ein Blumentopf mit Rosmarin auf dem Küchenfensterbrett, im Sommer auch auf dem Balkon. So habe ich zu jeder Jahreszeit frischen Rosmarin und kann auch unbesorgt ganze Zweige in den Topf geben.

Bisher hatte ich jahrelang einen Strauch, der mir im vorletzten Winter allerdings vertrocknet ist. Die Nadeln ließ ich am Strauch und erntete sie getrocknet. Na ja, und ich schneid sie mit dem Messer sehr klein. Vermutlich könnte man sie auch in einer Gewürzmühle zermahlen.

Dass mit dem Tee-Ei oder Stoffbeutelchen ist allerdings auch eine gute Idee, da könnte man dann auch noch bei Bedarf andere Gewürze wie Lorbeerblätter, Pimentkörner etc. dazutun.


melden

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

18.08.2014 um 22:09
@peggy_m
Mein Rosmarin ist leider auch nur im Topf und draußen.
Ich bin irgendwie zu doof, den heil über den Winter zu bringen, deshalb kaufe ich jedes Jahr einen neuen. -.-

Ich mache viele Gewürze ins Tee-Ei. Das ist hier so ein ungeschriebenes Gesetz, vergesse ich auch
nur ein Piment oder eine Wacholderbeere raus zu fischen, beiße ICH mit Sicherheit drauf.
Und da hatte ich irgendwann keine Lust mehr drauf. Jetzt funktioniert es prima. :)


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

18.08.2014 um 22:18
@DiePandorra

also, wenn du den Rosmarin eh im Topf hast... Ich dachte schon, du hättest ein ganzes Rosmarinfeld abgeerntet...

Mir ist der letzte zwar auch eingegangen, wie oben geschrieben, aber der war einige Jahre alt und ich hatte vergessen, ihn zu wässern. Im Winter braucht der nicht viel Wasser - und ich gab ihm noch weniger. Aber ansonsten hatte ich eigentlich keine Probleme mit ihm. Das war schon so ein richtig Knorriger. Vielleicht war sein Leben so oder so beendet. Obwohl er neben dem Holz auch noch frische Blätter getrieben hatte.

Seit dem Frühling steht hier ein neuer Topf, der noch sehr frisch wirkt. Also, ich käme gar nicht auf die Idee, den abzuernten.^^

Edit<. Übrigens, was die Mühle betrifft, so hab ich für Senfkörner, trockene Kräuter etc. eine kleine alte Pfeffermühle, die mal ausrangiert wurde. Mit Rosm. hab ich`s noch nicht probiert.


melden

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

18.08.2014 um 23:01
@peggy_m
Ich hab ja nur einen Teil geerntet und eben aus dem Grund, weil ich ihn nicht über den Winter bekomme. Für Rosmarin im Garten ist die Lage hier leider zu kalt.

Das mit der Pfeffermühle ist ein guter Tip. Ich hab auch noch eine uralte als Deko rumzustehen, die könnte ich wieder aktivieren. Danke. :)


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

19.08.2014 um 09:06
@DiePandorra

ich komm mir schon etwas aufsässig vor :D , aber ich versteh immer noch nicht, warum du den Rosmarin nicht durch den Winter bekommst. Ich hatte damit nie Probleme, außer wie oben beschrieben.

Meine Wohnung wird voll beheizt, d. h. ich habe keinen wirklich kühlen Raum und der Rosmarintopf steht auf dem Fensterbrett über einer Heizung. Diese stelle ich allerdings seltener an, nur wenn es draußen wirklich eiskalt ist, der Raum wird aber durch eine andere Heizung immer auf 18 bis 20° gehalten, was mir persönlich ausreicht.

Was ist bei dir das Problem? Im Grunde ist es allerdings wohl egal, da man ja jedes Jahr einen neuen Topf kaufen kann, ich selbst hab da aber so einen gewissen Ehrgeiz entwickelt... :)


melden

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

19.08.2014 um 09:40
@peggy_m
Bei mir sind immer um die 24/25 Grad, also zu warm.
In anderen Räumen, die nicht beheizt werden, ist es zu kalt.
Meine Kübelpflanzen gebe ich zum überwintern in eine Gärtnerei, weil ich hier eben nicht die Möglichkeiten habe.

Wir sind noch mitten im Ausbau, allerdings jetzt auch schon seit 5 Jahren.
Wenn mal - irgendwann ^^ - alles fertig ist, findet sich sicher eine Überwinterungslösung.
Aber momentan geht das eben nicht.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

19.08.2014 um 09:47
@DiePandorra

O.K. alles klar, ist zu warm. In den anderen Räumen könnte man natürlich mit Styropor und Überstülpen von durchsichtigem Material oder so was machen, aber das lohnt wahrscheinlich nicht. So`n Pott ist im Frühjahr schnell gekauft.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

19.08.2014 um 18:07
@DiePandorra

mir fiel noch ein, wenn es nur ums Konservieren geht, könnte man den Rosmarin evtl. auch in Öl einlegen. So würz ich z. B. auch Olivenöl, aber man kann natürlich statt viel Öl und ein/zwei Zweige Rosmarin auch mehr R. und weniger Öl nehmen.


melden

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

21.08.2014 um 12:46
Ich habe den Rosmarin in der Kaffeemühle kleingemalen und reibe damit das Fleisch ein.


melden
Anzeige

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin

14.10.2014 um 16:16
ein toller vortrag vom einmaligen storl

Youtube: Wolf-Dieter Storl - Gottheiten, die sich als Pflanzen verkörpern


melden
350 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt