weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haustiere

273 Beiträge, Schlüsselwörter: Haustiere

Haustiere

06.03.2016 um 10:02
@Waldkind
Mach dir nichts draus. Unser hund lebt auch bei meinen Eltern, bin also auch haustierlos :) genieße es aber auch ungebunden zu sein. Und wenn ich es doch mal vermisse, fahr ich ins Tierheim oder besuche meine Eltern.


melden
Anzeige

Haustiere

09.03.2016 um 09:57
Hier ist meine Katze "Adi"...
Er heißt so, weil er einen markanten Schnauzer trägt :-)

Ist uns zugelaufen, praktisch uns als Personal auserkoren und ist jetzt ca. 7 Jahre bei uns.

adi new


melden

Haustiere

09.03.2016 um 10:59
112100,1457517564,IMG 20150930 054927Mein kleiner Maurice, hatte ihn 2 1/2 Jahre, gestern ist er leider gestorben.


melden

Haustiere

09.03.2016 um 12:07
azazel schrieb:Ist uns zugelaufen, praktisch uns als Personal auserkoren und ist jetzt ca. 7 Jahre bei uns.
Mich hat vor 5,5 Jahren an meinem Geburtstag ein kleiner 6 Wochen alter Kater als Futterlieferanten auserwählt. Seit dem ist er bei uns und bleibt das hoffentlich auch noch einige Jahre!


melden

Haustiere

09.03.2016 um 13:40
@The_Wolverine
was für ein tolles geschenk :-) also, für den kater :D
ich drück dir die Daumen, das du noch jede menge jahre Freude mit dem tiger hast!


melden

Haustiere

09.03.2016 um 13:44
@azazel



Das hoffe ich ganz besonders, danke! Ist wirklich schön so einen kleinen Tiger um sich zu haben, sie bringen einen zum Lachen wenn sie sich so tapsig verhalten wie es ihnen nun mal eigen ist, können einen nach einem schlechten Tag aber auch mal beruhigen.


melden

Haustiere

09.03.2016 um 13:51
@The_Wolverine

genau! so ist es!

hunde haben herrchen, katzen haben personal :D


melden

Haustiere

09.03.2016 um 13:57
azazel schrieb:hunde haben herrchen, katzen haben personal :D
Volle Zustimmung!


melden
perspectiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustiere

15.03.2016 um 20:55
Obscurite schrieb:Mein kleiner Maurice, hatte ihn 2 1/2 Jahre, gestern ist er leider gestorben
@Obscurite


Das tut mir leid..
....................................................................
Früher hatten wir viele Tiere.. damals als selbst ich noch Kind war..
Für meinen Nachwuchs wollte ich dann auch eines haben.. und da wir keinen Hund halten dürfen.. wurden es Kaninchen.


melden

Haustiere

15.03.2016 um 20:58
112100,1458071937,SUNP0083.JPG@perspectiva
Ich danke dir.

Ein bild von meinem Hund.


melden
perspectiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustiere

15.03.2016 um 21:01
Der ist ja süss ♥

Wie alt war er denn?


melden
perspectiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustiere

15.03.2016 um 21:04
@Obscurite

Ein wirklich schönes Tier..


melden

Haustiere

15.03.2016 um 21:05
@perspectiva
Danke. Meine kleine ist jetzt 7 jahre alt und ich hoffe ich habe sie noch viele jahre.


melden
perspectiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustiere

15.03.2016 um 21:17
Ah.. ein Missverständnis.. dachte es wäre Maurice.. deshalb meine Frage in der Vergangenheitsform..


melden

Haustiere

15.03.2016 um 21:26
@perspectiva
Aso, also in dem moment war Maurice so ungefähr 1 jahr alt


melden

Haustiere

20.03.2016 um 19:48
@ All

Meinen Kater Karlo habe ich vor ca. 15 Jahren aus dem Tierheim zu uns geholt. Man wollte ihm mir nicht geben, da schwierig und kaum zugänglich. Das hat sich auch bestätigt, er war scheu und mochte niemanden, noch nicht mal mich.

Als ich die Katze meiner Tochter über einen längeren Zeitraum wegen Urlaub betreute und versorgte, meinte sie aus Zeitgründen, nehm sie doch und versuche, ob es funktioniert zwischen den Beiden. Oh, anfangs war nur Gehacke und Gefauche und dauerte maximal ein Jahr.

Aber nun. sie fressen aus einem Fressnapf, benutzen gemeinsam ein Katzenklo, berühren und schmusen sich. Und was mir aufgefallen ist, mein Kater gibt ihr immer den Vortritt zum Fressen, dann frisst er den Rest oder meldet sich. Ist das nicht schön?


melden

Haustiere

23.03.2016 um 11:44
Unser Kater ist uns am 1. April 2014 zugelaufen oder besser gesagt, das war der Tag, an dem wir ihn reingelassen haben. Er belagerte schon vorher mehrere Tage unser Haus inklusive aller Türen udn wollte unbedingt mit rein. Erst dachten wir, wenn wir ihn ignorieren, dann wird er schon wieder in seinen eigentliches Zuhause gehen, dem war aber nicht so. Daher haben wir uns entschieden, ihn rein zu lassen und nach seinen Besitzern zu suchen.
Die Besitzer haben wir auch gefunden und sie haben ihn abgeholt. Weggelaufen war er auf der ganz anderen Seite des Dorfes. Nach rund zwei Wochen riefen die Besitzer an und sagten, sie würden umziehen und könnten ihn nicht mitnehmen. Bevor sie ihn ins Tierheim geben müssten, wollten sie uns fragen, ob wir ihn haben möchten, da wir, als sie ihn abgeholt haben, angedeutet hatten, dass wir ihn auch gerne behalten hätten.
Nach zwei Wochen zog er dann endgültig bei uns ein.


melden

Haustiere

23.03.2016 um 14:56
@minuette

Der Kater hat es gemerkt das die besitzer weg ziehen und hat sich deswegen lieber gleich ein neues Zuhause gesucht. Schön das es geklappt hat. :-)


melden

Haustiere

23.03.2016 um 15:01
@azazel
süß und der Name passt :cat:





Das Puppal beim Angeln :cat:

20150126 190750


melden
Anzeige

Haustiere

23.03.2016 um 16:41
Obscurite schrieb:Der Kater hat es gemerkt das die besitzer weg ziehen und hat sich deswegen lieber gleich ein neues Zuhause gesucht. Schön das es geklappt hat. :-)
Nee, das war eher anders ;-) Er hat gemerkt, dass er dort eigentlich gar nicht erwünscht war. Die haben ihn sich über ebay-Kleinanzeigen in Hamburg gekauft und dann sollte er Wohnungskatze sein. Er braucht aber seinen täglichen Freigang. Außerdem gab es da noch zwei kleine Kinder, die ihm wahrscheinlich ziemlich auf die Nerven gingen. Am Anfang hat er, wenn im Fernsehen mal Kinder zu hören waren, immer ganz erschrocken geguckt.

Zwei Wochen nachdem er bei denen war, hat er die Chance genutzt und ist durch eine offene Tür raus. Ich denke aber, gar nicht unbedingt um abzuhauen. Er ist wiedergekommen, aber er kam nicht rein, weil's ein Mehrfamiliehaus war. Und dann hat er sich irgendwann auf Wanderschaft begeben und ist bei uns gelandet. Wie gesagt, wie er das gemacht hat, denn das ist schon eine große Entfernung und er musste zwei Hauptverkehrsstraßen überqueren, keine Ahnung.
Und wieso er jetzt unser Haus ausgesucht hat, man weiß es nicht.

Er hat das komplette Haus bei uns, bevor er rein durfte, von außen in Augenschein genommen. Im Grunde kannte er schon alles, als er dann rein durfte, nur eben von außen.

Wir hatten zu dem Zeitpunkt noch eine Schäferhündin, was ihn aber auch nicht gestört hat... unsere Hündin hat der Kater auch nicht gestört und später waren die die besten Freundin. Die Hündin lebt inzwischen leider nicht mehr :-(

Lustig war auch, dass unser Kater, der ein dicker, roter Kater ist, natürlich Garfield hieß. Aber er hörte nicht auf den Namen. Mehr aus Versehen haben wir einmal Gaffi gesagt und er antwortete sofort. Seitdem heißt er Gaffi.

Er ist grundsätzlich sehr gesprächig und antwortet wirklich auf Fragen. Deswegen könnte man ihm unterstellen, er hat absichtlich nicht auf Garfield gehört. Er wollte wohl ein komplett neues Leben beginnen ;-)


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden