Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Reptilien oder Amphibien?

17 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tiere, Reptilien, Amphibien ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Reptilien oder Amphibien?

18.04.2024 um 14:59
Hallo Natur - und Tierfreunde
Reptilien und Amphibien wecken schon immer meine Interessen und wollte euch Mal fragen, ob es bei euch genauso ist und für welche ihr euch mehr interessiert (und warum?).

Reptilien:
Zum Beispiel: Echsen,Eidechsen, Geckos, Leguane, Warane, Chamäleons,Krokodile, Skinke Schlangen und Schildkröten.

oder Amphibien:
Frösche, Kröten, Molche, Salamander und Unken.


melden
Reptilien
5 Stimmen (17%)
Amphibien
3 Stimmen (10%)
Für beide Tiergruppen
12 Stimmen (41%)
Für keines dieser Tiere
9 Stimmen (31%)

Reptilien oder Amphibien?

18.04.2024 um 17:39
Ich finde beide sehr interessant, genauso grundsätzlich Tiere - und die müssen, zum Beobachten in der Natur oder auch als Haustier, nicht nach gängigem Ideal "niedlich" sein. So hatte ich z.B. schon viele Haustiere, darunter aber nie ein Säugetier.


1x zitiertmelden

Reptilien oder Amphibien?

18.04.2024 um 18:12
Zitat von RaspelbeereRaspelbeere schrieb:So hatte ich z.B. schon viele Haustiere, darunter aber nie ein Säugetier.
Welche waren es dann ? :)


melden

Reptilien oder Amphibien?

18.04.2024 um 18:36
Verschiedenste Fische (nichts sehr Spezielles, u.a. Guppies) und Wasserschnecken, Triops, Nymphensittiche, Bartagame, Rotwangenschildkröte, Einsiedlerkrebse.
(Das sind viele, aber keine sind früh/vorzeitig gestorben.)


melden

Reptilien oder Amphibien?

19.04.2024 um 20:25
@Raspelbeere
Ah, im Bereich der Aquaristik :)

Ja,es müssen nicht immer nur niedliche Streicheltiere sein.


melden

Reptilien oder Amphibien?

19.04.2024 um 20:58
Terraristik ist mehr mein Ding als Aquaristik. (Bei den Einsiedlerkrebsen handelte es sich um Land-Einsiedlerkrebse.)

Hatte noch vergessen: Madagaskar-Fauchschaben.

Bzgl. "niedlich": Interessant und schön anzusehen finde ich all diese Tiere (ich hätte fast Biologie studiert, dann wurde es aber doch Physik); habe mich auch nie vor Insekten, Schlangen o.ä. geekelt. Und beschäftigen kann man sich zudem mit den meisten Reptilien; finde es schade, dass Reptilien so oft als stumpfe gefühlskalte Wesen dargestellt werden, oder einem unterstellt wird man halte Wildfänge. Wildfänge hatte ich nie; die meisten dieser Tiere sind sowieso leicht aus Nachzucht erhältlich, und man konnte es auch an den Morphs (Färbungen) sehen dass es sich nicht um ein Wildtier handelt.


1x zitiertmelden

Reptilien oder Amphibien?

20.04.2024 um 01:04
Zitat von RaspelbeereRaspelbeere schrieb:finde es schade, dass Reptilien so oft als stumpfe gefühlskalte Wesen dargestellt werden,
Ja,das ist sehr schade. Leider denken viele so.


melden

Reptilien oder Amphibien?

23.04.2024 um 09:05
Bis jetzt haben beide Tiergruppen die meisten Stimmen erhalten.
Allerdings sind die Amphibien mehr als die Reptilien. Für die, die nur für Amphibien abgestimmt haben,was macht ihnen interessanter als Reptilien?

Ich als Eidechsenfreund,bin daher natürlich mehr für Reptilien,habe aber zwar für beide eine Stimme gegeben, da ich Molche und Salamander auch noch mag. Allerdings nicht so für Kröten, Unken und Frösche.
In der Reptiliengruppe gibt es für mich viel mehr interessante Tiere wie Skinke, Krokodile,Warane, Eidechsen und andere Echsen...


1x zitiertmelden

Reptilien oder Amphibien?

23.04.2024 um 13:50
Zitat von SangritanaSangritana schrieb:Allerdings nicht so für Kröten, Unken und Frösche.
Ich mag auch diese :) Auch die Erdkröten im Garten, freue mich immer sie zu sehen.
Erinnere mich da an eine Begebenheit in meiner Kindheit, Anfang Grundschulzeit, bei einer Wanderung mit meinen Eltern sah ich plötzlich diesen "kleinen Frosch", setzte mich auf den Boden dazu, und... flupp... der Frosch war plötzlich rot-schwarz! Meine erste Begegnung mit einer Rotbauchunke - fühlen sie sich gestört, drehen sie sich um.


1x zitiertmelden

Reptilien oder Amphibien?

23.04.2024 um 14:22
Zitat von RaspelbeereRaspelbeere schrieb:Auch die Erdkröten im Garten, freue mich immer sie zu sehen.
In meinem Garten hatten wir kurzfristig ein Teichfrosch, das hat mich natürlich auch gefreut, der war schon hübsch anzusehen :)

Umso mehr Reptilien oder Amphibien im Garten, ist schon was schönes. Doch so richtig weckt mich die Interesse für diese Tiere trotzdem nicht.
Nun haben wir vor, unseren Mini Teich im Garten durch einen größeren zu ersetzen, damit dort Molche ansiedeln können. Es gibt nur ein Problem, in dem Mini Teich haben wir mindestens 4 oder 5 Libellenlarven. Wohin dann mit ihnen, während dem Umbau? Der Garten liegt ca. 3 km von unserer Wohnung entfernt, so schnell können wir daher nicht umbauen und genügend Wasser einfüllen, das braucht Zeit.
Auch für den Teichfrosch war unser Mini Teich wohl zu klein, der war daher nur auf der Durchreise und ist leider nicht geblieben.


melden

Reptilien oder Amphibien?

30.04.2024 um 23:08
Ich muss gestehen beide Gruppen empfinde ich als Elkig xD


melden

Reptilien oder Amphibien?

01.05.2024 um 01:40
@schmare87

Was genau ekelt dich an diesen Tieren, wenn du das beschreiben kannst?
(Meine Frage zielt nicht darauf ab deine Gefühle in Frage zu stellen, sondern ich nehme sie ernst, auch wenn ich bzgl. dessen ganz anders empfinde.)


1x zitiertmelden

Reptilien oder Amphibien?

04.05.2024 um 19:22
Zitat von RaspelbeereRaspelbeere schrieb am 01.05.2024:Was genau ekelt dich an diesen Tieren, wenn du das beschreiben kannst?
Leider bis jetzt keine Antwort erhalten. Würde mich auch interessieren. Es gibt einige, die sich vor Kröten ekeln oder vor Fröschen

@schmare87
Vor welche Amphibien oder Reptilien ekelst du dich? Ist es vielleicht die Furcht vor Schlangen oder das "glitschige" vor Fröschen?

Wie kann man sich vor so ein kleines Tierchen ekeln?


Neurergus-Crocatus-Turkish-Yellow-SpotteOriginal anzeigen (1,0 MB)

images

Ein Urmia-Molch -Neurergus crocatus, aus dem Iran,Irak und Türkei.


1x zitiertmelden

Reptilien oder Amphibien?

04.05.2024 um 21:58
Zitat von SangritanaSangritana schrieb:Wie kann man sich vor so ein kleines Tierchen ekeln?
Finde ich auch. Ich persönlich ekle mich vor Lebewesen wenn sie eine Gesundheitsgefahr sind oder dadurch Lebensmittel verderben - Packung Nüsse öffnen und es krabbelt ist eklig (generell Larven stören mich nicht; Lebensmittelmotten(larven) aber sehr wohl), oder Parasiten an Mensch und Tier.

Andere Tiere: kein Ekel. Auch die Schlangen sehe ich persönlich nicht als Gesundheitsgefahr, da man meist mit ihnen entweder gar nicht in Kontakt kommt (sie nur auf einem Foto sieht), die einheimischen ungiftig bzw. nur wenig giftig sind, und auch ansonsten assoziiere ich damit nicht Ekel.

Weshalb Ekel bei diesen Tieren auftritt würde mich durchaus interessieren, da es m.E. helfen kann Vorbehalte, Ängste etc. anderer Menschen zu verstehen. Mein Mann hat sich z.B. früher vor allen möglichen Insekten pauschal geekelt. Grund war, wie ich herausfand: Er kannte sie wenig, konnte sie nicht einschätzen und schrieb ihnen pauschal Eigenschaften zu die sie nicht haben. Z.B. dass ihn diese Raupe anspringen und verletzen könnte. Mit mehr Wissen darüber verschwand der Ekel bei ihm; er würde diese Tiere zwar immer noch nicht gerne berühren (muss man ja auch nicht, das Tier hat zumeist nichts davon), aber ekelt sich nicht mehr und "traut" sich somit z.B. ein beliebiges Insekt zu retten, umzusetzen.


1x zitiertmelden

Reptilien oder Amphibien?

05.05.2024 um 11:25
Zitat von RaspelbeereRaspelbeere schrieb:Auch die Schlangen sehe ich persönlich nicht als Gesundheitsgefahr,
Obwohl unsere Kreuzotter giftiger als eine Texas Klapperschlange ist. Nur hat die Kreuzotter viel weniger Gift in ihrer Giftdrüse zu Verfügung als diese Klapperschlange, daher gibt unsere einheimische Schlange bei einem Biss auch viel viel weniger Gift ab.
Aber Ekel habe ich trotzdem nicht, warum sollte ich mich auch vor so einer Schlange ekeln? Es gibt viel mehr Giftunfälle mit Wespen und Bienen und selbst da erzeuge ich nicht solche Gefühle zu diese Insekten.
Zitat von RaspelbeereRaspelbeere schrieb:Ich persönlich ekle mich vor Lebewesen wenn sie eine Gesundheitsgefahr sind
Vor Zecken und der Tigermücke hab ich manchmal schon "Angst" , wenn ich im Wald unterwegs bin, da von beiden Tieren eine potentielle gesundheitliche Gefahr ausgehen können, doch auch hier ist der Ekel ein falscher Ausdruck.
Zitat von RaspelbeereRaspelbeere schrieb:Mit mehr Wissen darüber verschwand der Ekel bei ihm
Er hat sich daher selbst therapiert, finde ich toll, wenn man selbst dagegen "ankämpfen" möchte.


1x zitiertmelden

Reptilien oder Amphibien?

05.05.2024 um 13:25
Reptilien.. Krokodile mag ich zwar nich so, aber Eidechsen usw schon sehr..


melden

Reptilien oder Amphibien?

05.05.2024 um 14:40
Zitat von SangritanaSangritana schrieb:Obwohl unsere Kreuzotter giftiger als eine Texas Klapperschlange ist. Nur hat die Kreuzotter viel weniger Gift in ihrer Giftdrüse zu Verfügung als diese Klapperschlange, daher gibt unsere einheimische Schlange bei einem Biss auch viel viel weniger Gift ab.
Ist mir bekannt - und genau deshalb sehe ich sie nicht als Gesundheitsgefahr. (Habe übrigens auch einige Zeit in den USA gelebt, in "Schlangengebieten", und mich trotzdem nicht drinnen verkrochen ;)
Zitat von SangritanaSangritana schrieb:Er hat sich daher selbst therapiert, finde ich toll, wenn man selbst dagegen "ankämpfen" möchte.
Und, seine eigene Aussage: Dadurch den Ekel zu verlieren und sich die Tiere auch mal näher anzusehen (wortwörlich, sowie sich weiter informieren) lernt man zudem jede Menge Spannendes dazu.
Zitat von SangritanaSangritana schrieb:Vor Zecken und der Tigermücke hab ich manchmal schon "Angst" , wenn ich im Wald unterwegs bin, da von beiden Tieren eine potentielle gesundheitliche Gefahr ausgehen können, doch auch hier ist der Ekel ein falscher Ausdruck.
Vor denen ekle ich mich auch nicht.
Allgemein ist bei mir Ekel wenig mit Tieren assoziiert. Und schonmal gar nicht mit Insekten, Spinnentieren, Amphibien, Reptilien.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Natur: Unternehmt ihr etwas für den Schutz von Reptilien und Amphibien?
Natur, 25 Beiträge, gestern um 17:16 von Sangritana
Sangritana am 19.05.2024, Seite: 1 2
25
gestern um 17:16 »
Natur: Der Reptilien- und Amphibien-Thread
Natur, 422 Beiträge, am 14.06.2024 von Sangritana
DaXx am 03.09.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 19 20 21 22
422
am 14.06.2024 »
Natur: ist das richtig
Natur, 29 Beiträge, am 16.05.2013 von BlackPearl
hessenBoa am 04.05.2013, Seite: 1 2
29
am 16.05.2013 »
Natur: Chamäleon schwarz
Natur, 29 Beiträge, am 24.07.2012 von DreamyEyes
SchnubsTaps am 11.06.2012, Seite: 1 2
29
am 24.07.2012 »
Natur: Wie Tiere sich fortpflanzen - eine Bilderdokumentation
Natur, 23 Beiträge, am 06.09.2012 von DaXx
guyusmajor am 27.07.2012, Seite: 1 2
23
am 06.09.2012 »
von DaXx