weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Insekten und Spinnen

5.203 Beiträge, Schlüsselwörter: Insekten, Spinnen, Käfer, Naturwissenschaft, Krabbeltierchen
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Insekten und Spinnen

Insekten und Spinnen

07.10.2018 um 06:43
Mirella4 schrieb:Mein Mann rief mich und schrie: da rennt ne Kakerlake durchs Haus
Uups, hat der gleich solche Panik? ^^


melden
Anzeige

Insekten und Spinnen

07.10.2018 um 07:30
Verkehrte Welt.
Das machen doch sonst die Frauen? :troll:


melden

Insekten und Spinnen

07.10.2018 um 19:20
@NONsmoker
@Wespenfan
Hahaaa, ja! Wenns um vermeintliche Kakerlaken geht, versteht er keinen Spaß ^^


melden

Insekten und Spinnen

07.10.2018 um 19:35
@Mirella4

Dann lade ich ihn bei mir mal ein,da laufen tatsächlich welche rum, da hätte er sein Spass ^^

Sind allerdings Bernstein Waldschaben,aber trotzdem kein schöner Anblick.


melden

Insekten und Spinnen

07.10.2018 um 20:44
Wir hatten gestern abend eine Invasion von Marienkäfern aufm Balkon :O
Gezählt hatte ich auf die schnelle 15 Stück, es waren aber mehr.
Allerdings sahen manche davon merkwürdig aus, die waren nicht rot, sondern eher gelb/orange.


melden

Insekten und Spinnen

08.10.2018 um 14:40
Das waren dann "Asylanten". Asiatische Marienkäfer, die gibt es in allen möglichen Farbvarianten, und sind wegen ihrer Aggressivität - sie fressen auch ihre deutschen Verwandten und verdrängen sie - inzwischen nicht mehr so gern gesehen.


melden

Insekten und Spinnen

08.10.2018 um 15:19
IMG 20181008 142638

IMG 20181008 142614

IMG 20181008 142718

hab ich heute auf einem holzbrett gefunden.
ich glaub, dieser hugo hat die schwangerschaft hinter sich gebracht und ist im spinnenhimmel. :(


melden

Insekten und Spinnen

09.10.2018 um 08:44
Ein sehr erstaunliches Spinnenvideo. Eine Wespenspinne wickelt gleich zwei hinein gefallene Wolfsspinnen in einen rasanten Tempo ein.
Die Masse an Fäden,die sie dabei sichtlich produziert, ist sehr erstaunlich. Ein kleiner Nachgeschmack bleibt allerdings. Wie kommen da gleich zwei Wolfsspinnen auf einmal ins Netz und die am Boden aktiv nach Beute jagen und nicht in Spinnen in Netzen suchen.
Da hat der Filmer garantiert die Wolfsspinnen absichtlich ins Netz geworfen um zu sehen,was passiert, 2:1.....



melden

Insekten und Spinnen

10.10.2018 um 21:23
Heute hatte ich gleich zwei besondere Begegnungen;leider hatte ich bei der ersten das Handy nicht dabei und bei der zweiten nicht schnell genug zur Hand.

Zuerst bin ich auf unserer Kellertreppe, als ich auf dem Weg nach oben war, einer echt großen Spinne begegnet. Sie war drei Stufen höher und reagierte ziemlich nervös, lief auf der Stufe hin und her, drehte sich auch mal zu mir und hob die vorderen Beine. Ich war hin- und hergerissen zwischen schauderndem Ekel und Belustigung.

Wenig später auf dem Balkon flog ein sehr laut und tief brummendes Insekt über dem Sonnenschirm. Erst dachte ich, es könne sich nur um eine Hornisse handeln (dafür war das Brummen aber eigentlich zu tief), dann sah ich es: etwa die Körperform einer Hummel, vielleicht etwas größer, aber das ganze Insekt tiefschwarz, die Flügel mit einer Schattierung von Dunkelblau.
Wow, so etwas ungewöhnliches habe ich lange nicht gesehen!
Laut Google müsste es sich um eine Holzwespe gehandelt haben.
Zwei beeindruckende Tiere an einem Tag, ich fühle mich richtig beschenkt.


melden

Insekten und Spinnen

10.10.2018 um 22:49
grätchen schrieb:dann sah ich es: etwa die Körperform einer Hummel, vielleicht etwas größer, aber das ganze Insekt tiefschwarz, die Flügel mit einer Schattierung von Dunkelblau.
Das müsste nach deine Beschreibung eine Holzbiene sein. Xylocopa spec. --> welche Xylocopa Art genau,lässt sich hier jedoch nicht sagen,darum --> spec.


melden

Insekten und Spinnen

11.10.2018 um 08:24
Hallo :)

Ich lese schon seit längerem in diesem Thread und bin immer wieder erstaunt was euch so vor die Linse läuft oder fliegt. Gestern hatte ich auch mal "Glück".

Es knallte an meiner Balkontür und als ich hinsah, saßen da zwei riesige Insekten. Dachte erst an Heuschrecken. Als ich ranging, flog eins weg.
Dann sah ich, dass es riesige Wanze waren. Hatte kurz Gänsehaut, traute mich aber dann doch die Tür aufzumachen und zu fotografieren.

Laut Bildersuche könnten es sich um Amerikanische Riesenwanzen handeln. Die Dinger waren mindestens 4 bis 5 cm groß, inkl. Fühler. Was meint ihr?

2018-10-11 08.05.02

20181010 180538-1


melden

Insekten und Spinnen

11.10.2018 um 09:34
Chamomilla schrieb:Laut Bildersuche könnten es sich um Amerikanische Riesenwanzen handeln
Du meinst eine amerikanische Kiefernwanze,nicht Riesenwanze.
Ja,es ist eine Leptoglossus occidentalis.


melden

Insekten und Spinnen

11.10.2018 um 09:40
@Wespenfan
Ein Freudscher Verschreiber :) Die waren einfach so riesig.


melden

Insekten und Spinnen

11.10.2018 um 13:47
@Wespenfan
Wespenfan schrieb:Das müsste nach deine Beschreibung eine Holzbiene sein. Xylocopa spec. --> welche Xylocopa Art genau,lässt sich hier jedoch nicht sagen,darum --> spec.
Ja, genau das wurde mir auch angezeigt, als ich bei Google "schwarze Hummel" angegeben habe. Die Bilder stimmten auch.
Was für wunderschöne Tiere!


melden

Insekten und Spinnen

11.10.2018 um 16:43
Und ich hab mal wieder die Kamera nicht dabei gehabt.
Meine Tochter hat auf der Windschutzscheibe eine Heuschrecke mitgebracht, ein Weibchen.
Hüpf, hüpf, hüpf saß sie auf der Straße. Damit sie nicht überfahren wird, hab ich sie mit Mühe eingefangen und im Vorgarten auf die Rosenblätter gesetzt. Sah nach der Jagd ziemlich abgekämpft aus, aber als ich mit der Kamera wieder runterkam, war sie weg :(

Na, hab ich wenigstens die Rosen fotografiert, siehe: "Was blüht..."


melden

Insekten und Spinnen

11.10.2018 um 21:41
20181011 133939


Also so ein Tierchen kam uns heut auch besuchen.
Hmmm, @Chamomilla
Ob es das selbe ist ?


Mögen die Amerika nicht :note:


melden

Insekten und Spinnen

12.10.2018 um 13:25
@Mirella4
Das dürfte die gleiche Wanzenart sein. Scheinen sich in Europa auch sehr wohl zu fühlen. Habe gelesen, dass sie im Herbst gerne in Wohnungen und Häusern Unterschlupf suchen. Vielleicht schauen sie ja nochmal bei mir vorbei :)


melden

Insekten und Spinnen

12.10.2018 um 13:38
Bei mir brummte so ein Tierchen gestern am Küchenfenster. Allerdings gibt es in der Umgebung auch viele Kiefern (Sandboden), da haben sie den idealen Lebensraum.

Interessant übrigens wenn man die Viecher fliegen sieht, auf einem der vorigen Fotos konnte man die Streifenzeichnung an ihrem Hinterleib gut erkennen, die normalerweise von den Flügeln zugedeckt ist, aber im Flug kann man sie deswegen leicht mit einer Wespe verwechseln.


melden

Insekten und Spinnen

12.10.2018 um 14:08
@Mirella4

War die Wanze so hell oder kam das vom Blitzlicht?
Die amerikanischen Kieferwanzen lassen sich eigentlich von einheimische Arten leicht unterscheiden und deine fotografierte sieht eher nicht danach aus.
Man kann deren Zeichnungen auch schlecht erkennen,um eine Art genau zu bestimmen.


melden
Anzeige

Insekten und Spinnen

12.10.2018 um 14:18
P 20181011 155636


P 20181011 155613

hab auf dem balkon auch eine entdeckt.


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden