Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spinnentiere

8.054 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spinnen, Naturwissenschaft, Krabbeltierchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Spinnentiere

13.08.2021 um 12:03
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Die wohl keine Lust hatte, sich der Farbe der Kratzdistel anzupassen.
Dafür haben ein tolles Bild von ihr :lv: der Kontrast Gelb, Lila sieht klasse aus. :)
der wahre Grund wird sein dass sie Lila nicht kann.
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Würde ich auch sagen. Nicht nur wegen der Farbe/Musterung, sondern auch wegen der Größe. Dieses Exemplar war doch groß, fast sogar die Größte, die ich bei uns gesehen habe.
Wenn du sagst sie war groß, dann wird es noch wahrscheinlicher das es eine ist :)! :Y:
Ich finde die auch so super putzig :D


melden

Spinnentiere

13.08.2021 um 12:18
Zitat von 14401440 schrieb:Mir ist selten (bzw. noch nie) solch ein unfassbar großes Exemplar durch das Haus gelaufen...
Ohhhhh my …… :d
Holy moly, was für ein Spinnen teil.
Das Bild mit dem Glas, das du dich da ran getraut hast :d :Y:

Die große Winkelspinne gehören jetzt nicht so zu meinen Favoriten ;) Bilder von ihr finde ich toll, also danke für deinen Mut ;D


melden

Spinnentiere

13.08.2021 um 12:49
00FD9A10-8937-435E-ACE9-1E1358074425Original anzeigen (1,9 MB)

A7FB43E1-FB88-4644-AE67-0E8647EF9D72Original anzeigen (1,4 MB)

Hier vermute ich eine Waldwinkelspinne. 🤔


1x zitiertmelden

Spinnentiere

13.08.2021 um 17:58
Und hier meine Lieblingsspinne :)

908D46DA-E8BA-4FF7-8387-229F8594CB78Original anzeigen (0,7 MB)


melden

Spinnentiere

13.08.2021 um 19:12
@eb0la

Bitte für weniger Versierte die Tierchen mit Namen nennen. Danke.

Ist das eine Zebraspringspinne?


melden

Spinnentiere

14.08.2021 um 07:56
@off-peak

Wurden doch alle benannt bis auf die (eigentlich) allseits bekannte Zebraspringspinne. Wo ist also das Problem?


1x zitiertmelden

Spinnentiere

14.08.2021 um 09:15
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Hier vermute ich eine Waldwinkelspinne. 🤔
Bei dir gibt es ja tolle Spinnen, was eine hübsche, tolle Zeichnung hat sie.

🤔 ich weiß es leider auch nicht ob es eine ist, wie schade, ich wüsste es gern. :( :N:

Finde auch sie sieht aus wie eine Winkelspinne (Tegenaria) die Waldwinkelspinne könnte hinkommen- deine ist halt sehr hell und die Vergleichs Bilder sind meistens dann dunkler. Aber es soll auch hellere und kaum gemusterte Exemplare geben hmm 🧐


melden

Spinnentiere

14.08.2021 um 11:41
@JayPan

Ich muss schon zugeben, es war im ersten Augenblick schon etwas Überwindung notwendig!
Mit sowas rechnet man nicht alle Tage;-)


melden

Spinnentiere

14.08.2021 um 11:45
@JayPan

Sorry, mein Link sollte deine Nachricht am 14.8 um 12:18 Uhr beantworten.


1x zitiertmelden

Spinnentiere

14.08.2021 um 11:48
Hier sind ja wieder, richtig schöne Spinnis zu sehen! :lv:


melden

Spinnentiere

14.08.2021 um 13:42
Zitat von 14401440 schrieb:Sorry, mein Link sollte deine Nachricht am 14.8 um 12:18 Uhr beantworten.
Alles schick :) hab es gleich Verstanden auf was du dich beziehst :Y:


melden

Spinnentiere

14.08.2021 um 13:53
Habe mich heute auch geopfert für ein Bild von einer Winkelspinne :d
Die gute saß an einer Hauswand und war nicht zu übersehen :D

100142E5-2CAE-4EA7-9603-8B52B0B85E2DOriginal anzeigen (1,5 MB)


melden

Spinnentiere

14.08.2021 um 14:00
Eine Zitterspinne, die Musterung auf dem Hinterleib fällt bei dieser hier besonders schön aus :lv:
D6F66F80-6294-40E7-B256-4867B5DC8D37Original anzeigen (1,1 MB)

4DBDE4E1-8A75-4605-AF6E-A95E11F5EBDAOriginal anzeigen (1,1 MB)


melden

Spinnentiere

14.08.2021 um 14:20
@JayPan

Bemerkenswert, dass diese zierlichen Zitterspinnen es schaffen, große Winkelspinnen zu überwältigen.


1x zitiertmelden

Spinnentiere

14.08.2021 um 16:30
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Wo ist also das Problem?
Zeigt das Bild mit de Waldwinkelspinne dieselbe Spinne zweimal oder sind das zwei verschiedene?


melden

Spinnentiere

14.08.2021 um 17:17
@off-peak

Dass ist dieselbe, einmal ganz und etwas heller gemacht und einmal eine Nahaufnahme.


melden

Spinnentiere

14.08.2021 um 23:08
Die 2te Fresshaut meiner lasiodora parahybana


20210814 230002Original anzeigen (2,0 MB)


melden

Spinnentiere

15.08.2021 um 01:48
@JayPan

Hoffe die Verlinkung funktioniert jetzt. Ich glaube mein Browser ist das Problem.

Sehr schönes Bild! Die Winkelspinne kommt am besten auf hellen Untergrund rüber, da sie selbst ja eine sehr dunkle Scheckung hat und verdammt schnell unterwegs sein kann. Das ist vielleicht auch der eigentliche Grund, warum so viele Leute echte "Manschetten" vor dieser Gattung haben....
Mir ist aber aufgefallen, dass die Spinnen wesentlich mehr Angst vor uns haben, als wir vor denen:-)
Wirklich gefährlich in unseren Breiten ist meist eher der Mensch, nicht unsere heimischen Tiere.


@eb0la

Ich durfte einmal einen Beutezug einer Zebraspinne im Garten live miterleben (Zufall-zur richtigen Zeit am richtigen Ort) und dann muss man das erst einmal sehen. So groß werden sie nun auch nicht, aber wenn ich das vergleichen müsste, würde ich es mit Löwen gleich setzen. Auskundschaften, Anpirschverhalten ähnelt dem schon sehr. Sie lassen sich vor allen dingen beim Beutezug sehr viel Zeit. Nein, lieber noch 1mm näher anpirschen - vor den Sprung, bevor es sowieso zum Scheitern verurteilt ist. Was die generelle Einschätzung der Größe der Beute, Art, Entfernung usw angeht, sind sie sehr gut. Das müssen sie aus meiner Sicht auch, weil sie beim Beutezug in erster Linie nicht durch ein "Netz" unterstützt werden, in welches sich die Beute automatisch verfängt.

Ich nenne diese Gattung auch gerne "Bombardierspinnen", weil sie ihre ahnungslose Beute buchstäblich aus dem Nichts auf die Körpergröße bezogen mit einem riesigen Sprung überwältigen.


2x zitiertmelden

Spinnentiere

15.08.2021 um 09:35
Zitat von 14401440 schrieb:mit einem riesigen Sprung überwältigen.
Und mit einem für die Insektenwelt sehr wirksamen Gift. :)

Als Kind fand ich immer faszinierend, wie sie sich bewegen können. Vorwärts, seitwärts, rückwärts - die Bewegungen sahen immer so verdammt koordiniert aus.
Damals wusste ich natürlich nicht, dass diese Gattung sehr gut sehen kann und durch die Anordnung der Augen auch nach hinten sehen kann. :)


melden

Spinnentiere

16.08.2021 um 11:28
Zitat von 14401440 schrieb:Sehr schönes Bild! Die Winkelspinne kommt am besten auf hellen Untergrund rüber, da sie selbst ja eine sehr dunkle Scheckung hat und
Danke :D es hat mich auch etwas Überwindung gekostet da so nah ran zu gehen. Obwohl ich keine Angst vor Spinnen habe, ist es bei der Winkelspinne dann doch irgendwie anders :d also ich kann schon verstehen warum die jetzt nicht so beliebt bei uns sind. :D
Zitat von 14401440 schrieb:Mir ist aber aufgefallen, dass die Spinnen wesentlich mehr Angst vor uns haben, als wir vor denen:-)
Wirklich gefährlich in unseren Breiten ist meist eher der Mensch, nicht unsere heimischen Tiere.
Da hast recht, das sehe ich auch so :)


melden