weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haben Tiere eine Würde?

470 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Würde

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 23:12
Also die These der mehreren Götter ist wie alles andere was Gottheiten betrifft nicht Wasserdicht.... aber wie gesagt, die Geschichte belegt....sobald dieser eine Gott kam... war es aus, mit diesen Kulturen.

@Nachbar...
Niemand hällt dich deswegen jetzt für einen schechten Menschen.

Ich tue einer Stechmücke auch weh, wenn sie mich sticht.
Refllex


melden
Anzeige
spuki60
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 23:14
Diskussion: Was tut ihr für die Natur?
es ist ein video das ich gepostet habe (ich möcht ja nicht spmmen)....ich denke es lohnt sich das Video anzuschauen.....dießer Bauer spricht auch über Tierhaltung....er ist kein Unbekannter


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 23:15
@Valkyre
"Das ist natürlich was anderes :-),
die Kuh ist ja nicht nur wegen dem fell gestorben..."

Wieso eigentlich? Fleisch ist genau wie Leder oder Fell ein Luxusgut, was mit pflanzlicher Nahrung die man an ein Tier verfüttert gewonnen wird.

Warum sollte man also keine Tiere züchten um andere Luxusgüter zu gewinnen?

du schreibst
"... Wir sind nicht darrauf angewiesen die Haut eines anderen Lebewesens zu tragen, egal in welcher Form."

Aber ebenso sind wir nicht darauf angewiesen (so viel) Fleisch zu essen. Viele Veganer machen es vor, das es auch anders geht.

"Wie würden wir reagieren, wenn auf einmal wer mit einer Jacke aus Menschenleder auftauchen würde? Ist eine etwas morbide vorstellung oder?"

Ach, und wenn jemand Menschenfleisch essen würde, wäre das normal?


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 23:15
@slubber
„weil ich nett bin“

Ich glaube Dir das jetzt einfach mal.

Im Prinzip möchte ich durch meine Anwesenheit dazu beitragen, dass die Welt etwas schöner wird, und ich nicht unbedingt dazu beitrage das die Erde ein Jammertal wird. Das machen schon genug andere.

Wenn am Ende das positive überwiegt, kann man beruhigt sterben ( habe ich aber erst einmal noch nicht vor ).


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 23:17
@ActaNonVerba
Keine Einwände? Nein? Gut.


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 23:18
@Waldfreund
"
Im Prinzip möchte ich durch meine Anwesenheit dazu beitragen, dass die Welt etwas schöner wird, und ich nicht unbedingt dazu beitrage das die Erde ein Jammertal wird. Das machen schon genug andere"

Da gab ich Dir vollkommen recht.

Wenn wir Alle einfach nur mehr drauf achten würden, ob wir auf Insekten treten, wäre die Welt um einiges schöner...oder?


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 23:19
"Wenn wir Alle einfach nur mehr drauf achten würden, ob wir auf Insekten treten, wäre die Welt um einiges schöner...oder? "

...und wir hätten wieder eine Plage mehr...


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 23:20
@slubber
„Wenn wir Alle einfach nur mehr drauf achten würden, ob wir auf Insekten treten, wäre die Welt um einiges schöner...oder?“

Ein bisschen mehr muss man schon tun. Z.B. Keine User verarschen.


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 23:21
@Waldfreund
Ne, das war keine Verarsche. Nur eine Metapher. Ich meins wirklich nicht böse.

@nachbar
Zyniker. >_>


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 23:28
@slubber

Warum Zyniker?
Ich denke eher er ist realist.
Irgendwo muss doch ein gewisses gleichgewicht gehalten werden.

Ich mag auch keinem Wesen etwas zu leide tun... aber ich kann auch nicht jeder Ameise ausweichen....das geht nun mal nicht.


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 23:28
"Ich mag auch keinem Wesen etwas zu leide tun... aber ich kann auch nicht jeder Ameise ausweichen....das geht nun mal nicht"

@Seresia
Der Satz würde ne andere Bedeutung haben, wenn jemand auf Deinen Dackel tritt, oder?


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 23:37
Einen Dackel kann man nicht übersehen. Eine Ameise schon, vor allem mit nem Kinderwagen.

Wie gesagt.

ICH TUE UNGERN EINEM WESEN ETWAS ZU LEIDE.

Es passiert aber trotzdem mal.
Vor allem wenn man es übersehen kann.

Wenn ich nur mal angenommen mit meinem Kind spatzieren gehe, achte ich darauf, dass mein Kind nicht auf die Straße läuft. dann habe ich mein Kind im Auge und nicht eine Mücke...da wäre mein Kind sicher schon 10 mal tot.

Starrst du die ganze zeit auf den Boden wenn du irgendwo lang läufst??
Ob du auch nicht auf eine Fliege tritst?

Wie gesagt, manchmal passiert es nun mal...

Ein Autofahrer, kann auch auf einer Autobahn nicht einem Dackel ausweichen, weil er sonst höchst wahrscheinlich mind 5 menschenleben riskiert oder verletzt.
Manchmal ist es eben so....
Nur absichtlich........ das ist absolut falsch!!

Du musst schon die realität sehen.

Absichtlich da gebe ich dir recht, das muss nicht sein. Aber wie gesagt, entweder die Ameise oder mein Kind...entweder der dackel auf der Autobahn, oder die anderen 5 Menschenleben!


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 23:37
@Seresia
@slubber

Da ich noch gute Augen habe, sehe ich größere Insekten schon noch. Da ich auch nicht unbedingt Matsche aus meinen Turnschuhen kratzen möchte, latsche ich also nicht auf Schnecken etc.

Wenn ich älter bin und kleinen Hunde nicht mehr erkenne, brauche ich sowieso einen Gehhilfe zum Joggen.


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 23:38
>>Wenn ich älter bin und kleinen Hunde nicht mehr erkenne, brauche ich sowieso einen Gehhilfe zum Joggen.<<

wtf?! :D


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 23:48
@Seresia
„Eine Ameise schon,“

Geht es noch eine Nummer kleiner. Komme mir doch gleich mit Bakterien.

Es ging mir darum, nicht unnötig Lebewesen zu töten. Beim Joggen schaue ich auch auf dem Boden, ich will mir ja auch nicht die Knochen brechen. Mein Sehvermögen und auch meine Motorik lassen es zu, dass ich auch Kleintieren ausweichen kann. Das gilt nicht für Ameisen, Bakterien, Viren und Pantoffeltierchen.


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 23:50
Vor allem aber sollte man schon eine Grenze ziehen, ich würde einem Bakterium keine Würde zusprechen, ich würde einem Bakterium allenfalls Respekt bekunden, immerhin gibt es sie schon immer.


melden

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 01:03
Guten Abend erstmal=)
Zunächst hoffe ich einmal IHR seid MIR überhaupt würdig :D

Nun zum Thema... Auf jeden Fall haben Tiere eine würde! Und das Jagen an sich ist ja auch nicht schlimmes solange man die Tiere nach dem Töten noch mit Respekt behandelt!


melden

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 02:19
ist doch alles relativ - ein mensch ist natürlich zu viel mehr würde fähig als ein tier - aber eine katze hat mehr würde als ein schwein .
da wo sich das schwein in seinen fäkalien wälzt - rümpft die katze nur die nase , weil ihr das würdelos erscheint - ist doch ein menschlicher begriff - und den sollte man nicht auf tiere übertragen - tiere ticken nun mal anders - und sie töten zu dürfen , weil sie nicht sind wie wir ist rassismus (passt hier besser als sonstwo das wort) - da können wir uns gleich alle hakenkreuze auf die ärmel nähen und bewaffnet in den wald gehen - weil wir die überrasse sind *kotz* .
ist doch schön , dass die natur vielfalt hat .


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 09:06
@Vymaanika
Vymaanika schrieb:Wenn du hier über Schweinehaxen diskutieren willst, dann bist allenfalls du hier falsch und ich habe dir erklärt, warum das Tier in meinen Augen eine sogenannte "Würde" hat, aber das unterschlägst du grade eben mal so, in dem du persönlich wirst, das tust du eben immer dann, wenn du merkst, dass der Dialog zu anspruchsvoll wird.Schade Chrisboy.
Vymaanika, bevor du hier wieder die Realität zu deinen Gunsten verdrehst, verweise ich auf deinen Post von gestern, 14:43...da fängt der ganze Mist nämlich wieder an, dort heißt es :

"Du verstehst offenbar die einfachsten Sätze nicht, kann ich verstehen, wenn man ins schleudern kommt, dann zerrt man sogar einen unschuldigen brennenden Busch ins Bild, lass doch Jesus wo er ist, der kann auch nichts dafür, dass du so starrsinnig bist."

"Philosophie ist nicht deine Stärke was?"

Und das ging nicht an mich ;) Und "anspruchsvoller" Dialog ?! Meinst du, wenn du auf den Plan trittst, hebt sich der Anspruch ?! *lol* Das Gegenteil ist eher der Fall...wenn ich deine Posts so lese, bekomme ich immer ein ganz seltsames Gefühl, "fremdschämen" würde es am besten beschreiben...wenn man deine Vorwürfe mal überprüft, werden sie spätestens beim zurückblättern gegenstandslos, daher *blubb*

Wie gesagt, wir sprechen hier über eine Definition, mehr nicht ! Dann stelle ich dir Pseudophilosophen mal eine philosophische Frage :

Gibt es Würde, wenn es den Menschen überhaupt nicht geben würde, wenn er nie existiert hätte ?! Gibt es einen Zustand, wenn man diesen nicht definieren kann ?! Oder besser gesagt, wenn es kein Lebewesen kratzt, da es an Hirn fehlt diesen Zustand zu begreifen bzw. selbst an sich zu erfahren ?!

Und warum haben Viren und Bakterien keine Würde ?! Ziehst du mal wieder selbsterdachte Grenzen ?!


melden
Anzeige
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 09:12
Chris0815 schrieb:daher *blubb*
@Chris0815

Hey...das hab ich gesehen :(

*blubb*


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden