weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haben Tiere eine Würde?

470 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Würde
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 09:34
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:ist doch alles relativ - ein mensch ist natürlich zu viel mehr würde fähig als ein tier - aber eine katze hat mehr würde als ein schwein .
da wo sich das schwein in seinen fäkalien wälzt - rümpft die katze nur die nase , weil ihr das würdelos erscheint - ist doch ein menschlicher begriff - und den sollte man nicht auf tiere übertragen
Schönes Beispiel, der Mensch verteilt die Würde nach seinem Ermessen und eigenen Vorstellungen ! Ein Schwein wälzt sich im Schlamm, um seine Haut zu reinigen und zu schützen. Warum hat es also weniger "Würde" ? Es folgt doch nur seinem Instinkt, genauso wie die Katze...

Und so verhält es sich bei alllen Tieren ! Nur der Mensch kann über sein handeln und denken selbstständig und bewusst entscheiden ! Der Mensch ist es, der Würde "verteilt" oder sie bei sich selbst sieht bzw. erkennt und nach seinen individuellen Vorstellungen gestaltet. Ein Tier kann das nicht und wird immer über den Menschen definiert...
Wandermönch schrieb:ist doch schön , dass die natur vielfalt hat .
Und ob das schön ist :) Daher empfinde ich es als falsch, menschliche Wertvorstellugnen zwanghaft auf Tiere zu übertragen ! Denn Tiere ticken eben anders, wie du schon geschrieben hast ;)


melden
Anzeige
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 09:36
@datrueffel
datrueffel schrieb:Hey...das hab ich gesehen
Nur weil du ein Tintenfisch bist, kannst du das Wort nicht für dich alleine pachten :D


melden

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 10:35
Kommt auf's Tier an.

Die Mücken und Fliegen in meiner Wohnung sind vogelfrei.


melden
Elane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 11:57
"... da es vorkommt, dass sie einander quälen"

Als ob Menschen sich gegenseitig nicht "quälen" würden (morden, erschießen, etc. ...) ... bei Menschen sind die Methoden grausamer.

Und? Haben wir Menschen dann auch keine Würde?


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 13:25
Ich frag mich ob Tiere noch Würde haben wollten wenn sie hier mitlesen würden können.


Wobei Tiere und würde verhält sich so wie Veganer und Fleisch.

Quod erat demonstrandum.


melden

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 13:59
@T_K_V
Und woher ziehst Du Deinen weisen Entschluß? :-)


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 15:45
Ist doch alles die gleiche Sache.

Egal ob Schwein,Esel,Maus,Affe oder Mensch.
Für den echten Erschaffer dieser Welt(nennt ihn wie ihr wollt:Gott,Jesus,Allah,Buddha doch das sind sie alle nicht)ist jedes Leben gleich und zu gleich alles oder nichts.

Nur wir Menschen denken wir wehren was besseres.
Ich hoffe der Typ der den scheiß in der Zeitung geschrieben hat wird irgendwan ein Schwein sein das gejagt wird.


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 15:46
Ein Schwein ist er ja jetzt schon


melden

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 15:51
Meine Logik sagt mir ich bin ein Tier, ich habe mich nur zum "Menschen" empor gehieft.
Da ich ein Tier, besser ein Säugetier bin und ich für mich eine Würde habe, setze ich es auch bei anderen Tieren vorraus.
Gruß


melden

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 16:09
Der Thread sollte besser heißen "Gibt der Mensch dem Tier eine Würde"


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 16:12
Find ich auch @paranomal !


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 16:21
DonFungi schrieb:Wir Primaten-Menschen sind nicht viel anders als Tiere.
Wer in Würde leben will muss dies auch den Andern zugestehen.
So Falsch war doch meine Aussage gar nicht!
Ok! dass darum herum vielleicht?!


melden

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 20:11
@Vymaanika
Vymaanika schrieb:Philosophie ist nicht deine Stärke was?Das ein Tier Würde besitzt, kann man daran erkennen, dass ein geprügeltes Tier eine starke Wesensveränderung durchmacht.
Was haben deine Beobachtungen mit Philosophie zu tun? Und welcher Philosoph spricht bitte Tieren Würde zu? Für den deutschsprachigen Raum ist wohl Kant ausschlaggebend, und der schreibt meines Wissens immer von "Menschen", nie aber von "Tieren" oder "Lebewesen".


@Sucellus
Sucellus schrieb:Wie Morrigu bereits erwähnt hat macht es so das Disskutieren praktisch unmöglich. Wir könnten genau so gut darüber streiten dass es z. B. keine "Tiger" gibt, da wir das Wort erfunden haben und das "Tier" <-- was auch eine Erfindung des Menschen ist, eigentlich anders heissen sollte...obwohl "Namen" eine Erfindung des Menschen sind und in real nicht existieren... Darüberhinaus könnte es genauso gut eine optische Täuschung sein die unsere Sinne uns vorgauklen...
Jetzt wirfst du aber einige Begriffe durcheinander :D

Zum einen sprichst du Platos Höhlengleichnis an.

Zum anderen verwechselst du Referenz mit Bedeutung. Wir können für Würde in Zukunft auch Pfannkuchen sagen, aber die denotativen und konnotativen Bedeutungen die wir haben wären völlig andere.

Und während bei "Tiger" die Intension nunmal vorgegeben ist (Fell, vier Beine, Säugetier) basiert die Intension von Würde nunmal nur auf dem vorherrschenden Zeitgeist.


melden

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 20:16
@Comguard2

Dann solltest du den Herrn Kant aber auch mal lesen, um überhaupt zu wissen, dass du total daneben liegst.Kant spricht sich sehr wohl für eine Würde der Tiere aus.Ich gebe dir mal einen Link, damit auch du dich fortbilden kannst.

Kant spricht im Übrigen von "Subjekten des Lebens" und nicht von "Mensch" oder "Tier."

http://www.amazon.de/Haben-Tiere-eine-W%C3%BCrde-Grundfragen/dp/3406510884/ref=sr_11_1/278-4906473-4705345?ie=UTF8&qid=1...


melden

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 20:31
@Vymaanika

Ähm, ich habe die entsprechende Stelle im Buch gelesen.

Ist es möglich dass du sie falsch verstanden hast?

Denn der Tierrechtler Tom Regan spricht darin von "Subjekten des Lebens" in einer Kritik von Kants Definition von Würde.

Es wird ja auch kein Werk von Kant zitiert wo die Stelle mit "Subjekten des Lebens" vorkommt sondern ein Aufsatz von Tom Regan.


melden

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 20:37
Der Typ soll mir mal Nachts begegnen...

Scherz, allerdings hat der Typ keine Ahnung. Jedes Leben, egal welches hat das Recht zu Leben, jedes Lebewesen hat alles was der Mensch hat, Würde, eine Seele etc pp. Es gibt aber etwas was der Mensch als einziger hat... ein rießen Ego!


melden

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 20:38
@Comguard2


Hör mal, ich rede nicht von einem Buch, geschrieben von Tom Reagan, sondern von einem Buch, dessen Autor Norbert Hoerster ist.


melden

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 20:40
@Shadike

Ich sehe das so wie du, Würde hat jedes Lebewesen automatisch von Geburt an, abartig finde ich in dem Zusammenhang, dass hier behauptet wird, "Würde" sei ja ein menschlicher Begriff und somit nur für Menschen bestimmt, LOL.


melden

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 20:44
@Vymaanika

Ja, "haben Tiere eine Würde. Grundfragen der Tierethik". Von Norbert Hoerster.

Seite 36.

Da ist die Sache mit "Subjekten des Lebens", und die stammt von Tom Regan. Nichts mit Kant, da hast du dich verlesen.

Wird sogar noch die Fussnote gegebn wo in Tom Regans Aufsatz die Stelle mit "Subjekten des Lebens" ist.


melden
Anzeige

Haben Tiere eine Würde?

15.08.2009 um 20:55
@Comguard2


Mh offenbar ja, allerdings ändert das nichts und unter dem Gesichtspunkt halte ich Tom Regan für einen Idioten.

Ich will jetzt nochmal auf die Tierwürde zurückkommen.Die Tierwürde stellt ein Grundprinzip der Tierschutzgebung dar.Das ist neu seit September 2008 und daher sicher unbekannt.Ich möchte mich hierzu auf folgendes Zitat berufen:

Die Würde von Tieren wurde damit als Schutzobjekt ihrem Wohlergehen gleichgestellt. Folgerichtig ist seither auch die Missachtung der Tierwürde strafbar. Wer dies tut, begeht eine Tierquälerei, und zwar auch dann, wenn dem Tier keine körperlichen Schmerzen, Leiden oder Schäden zugefügt werden. Das Verbot gilt jedoch nicht absolut, sondern unterliegt stets einer Interessenabwägung. Die Tierwürde wird missachtet, wenn die Beeinträchtigung nicht durch überwiegende schutzwürdige Interessen gerechtfertigt werden kann. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn das Tier erniedrigt oder übermässig instrumentalisiert wird oder wenn tiefgreifend in sein Erscheinungsbild oder seine Fähigkeiten eingegriffen wird. Welche über die Zufügung von Schmerzen, Leiden und Schäden hinausgehenden Handlungen konkret als Würdemissachtung bestraft werden, lässt das Gesetz – mit Ausnahme der Strafbarkeit von sexuellen Handlungen – allerdings offen.

http://www.tierimrecht.org/de/rechtsauskuenfte/tierquaelerei-strafanzeige/verletzung_strafbar.php

Das Tier ist in der Schweiz weiterhin keine Sache mehr.

Über kurz oder lang wird das Tier auch eine vollendete Form von Würde erreichen und da können sich diverse Martschreier aus allen Schichten dagegen stellen, das Tierrrecht ist auf dem Vormarsch und wer behauptet, Tiere hätten keine Würde ist anmaßend und vor allem eins: Unwürdig!


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden