weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haben Tiere eine Würde?

468 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Würde
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:07
@chandni

das ist nichts ungewöhnliches
Gibt sogar Mütter, die ihre Babys in der Tiefkühltruhe verstecken oder in die Mülltonne werfen.


melden
Anzeige
chandni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:09
@geobacter

Auch schlimm genug!!! Aber kein Lebewesen hat so etwas verdient, ausserdem wurde das Tier nicht vorsetzlich getötet, also ist es schon eine andere Sache, wenn man ein Tier was man bis zu seinem Tod an seiner Seite hatte oder ein Kind zur Welt bringt und es so endet...


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:15
@17

Blubb...

@slubber
slubber schrieb:Der Meinung bin ich auch.

Chris Aussage, war gradezu pervers, wenn Du mich fragst.
Ironie ?! Oder Loyalität ?!


@Vymaanika
Vymaanika schrieb:Und natürlich ist das leider nicht, wie man an einigen Beiträgen feststellen kann, haben die Tiere keine Würde, sie haben gefälligst dem Menschen zu dienen, wie man an diesem hirnverbrannten Post erkennen kann:
Du bist einfach nur krank im Kopf, wie man immer wieder feststellen kann ! Beleidigend, fanatisch, radikal und fernab jeglicher Realität ! Hätte ein anderer User das gleiche gepostet, würdest du anders schreiben, aber dein Hass lässt das nicht zu, dein Hass auf alle Fleischesser und die, welche nicht deiner Meinung sind...

Das ist immer das gleiche Schema, erst mal provozierend in den Raum stellen, dann kommt eine Antwort die dir nicht gefällt und dann "siehe oben" ;) Erst Comguard, dann ich, morgen oder übermorgen ein anderer, bis der Thread geschlossen wird...

@geobacter
geobacter schrieb:Da ist mir vor nicht all zu langer Zeit bei einem Spaziergang ein Ereignis aufgefallen
das mich staunen ließ.
Ich beobachtet einen Hund, der sich besorgt um einen alten Mann bemühte, diesem wieder auf die Beine zu helfen und nach dem ich den Mann erreicht hatte und mich am Rettungsversuch beteiligte, stellt sich heraus, dass Hund auch nur zufällig des Weges spazierte und gar nicht dem Man gehörte.
Das hat mich nachdenklich gestimmt, und in mir viele Erinnerungen an meine Kindheit wachgerufen.

Ja mir ist es als Kind schon einige Male passiert, das ich von wildfremden Hunden
beschützt wurde und sogar ein richtiger Esel hat mir einmal fast das Leben gerettet
Und was hat das mit Würde gemein ?!


melden
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:15
Meiner Erfahrung nach haben Tiere eine Würde und diese kann demnach auch verletzt werden.


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:16
@Chris0815
Chris0815 schrieb:Deshalb hat das Tier noch lange keine Würde ! Ein Mensch kann ein Tier würdevoll behandeln, ihm einen würdevollen Tod ermöglichen, aber das Tier selbst hat dadurch keine Würde !
Tut mir leid, aber es ist nicht so einfach, wie du es dir hindrehst.Es ist sogar ungleich schwieriger und ich hoffe für dich, dass du mit deinem Statement zu einem würdevollen Tod Sterbehilfe meinst, ansonsten hast du dich selbst, wie so oft disqualifiziert mit blanker Rohheit und barbarischen Gedanken.

Es geht um die Frage, ob Tiere eine Würde haben und die hast du mit "nein" beantwortet, schlecht fundiert, aber das nur nebenbei, s.oben.

Wir wissen nun, dass der Begriff "Würde" ein Begriff ist, der vom Menschen definiert worden ist und er beruht auf der tatsache, dass jedem menschen ein gewisser Wert angerechnet bzw. zugerechnet wird.Dieser Wert beruht auf dem Faktum, dass der Mensch sich selbst wahrnimmt und individuelles Verhalten an den Tag legt.Er lebt selbstbestimmt und er lebt immer so, dass er den höchsten Nutzen aus sich und seiner Umwelt zieht, natürlich zu seinem Vorteil bzw. zu seinem Wohlbefinden.Der Mensch ansich handelt AUTONOM.Er ist also ein "Subjekt des Lebens".

Subjekte des Lebens sind aber auch zweifelsohne diverse Vertreter der Tiere, deshalb wird auch ihnen ein Wert, genauergesagt ein Eigenwert angerechnet, deswegen stehen den Tiere diesbezüglich die gleichen rechte zu, wie einem Menschen.

Alles "Subjekte des Lebens", also Tiere und Menschen gleichermaßen haben also den gleichen "Eigenwert", ganz egal, ob eben mensch oder Tier.

Demnach ist es meiner meinung nach ein tiefes Unrecht, einen Nutzen aus den Tieren zu ziehen oder aber ihnen das Recht abzusprechen, Würde zu besitzen.


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:16
Der Jäger hat keine Ahnung.... er ist das was ich als einen maßlosen und selbstgerechten Vollidioten nennen würde.

Tiere haben teilweise mehr Worde als der Mensch!


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:16
@Chris0815
Was war das für eine dumme Frage?


melden
chandni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:17
auch sehr würdevoll

mg55843,1250277424,51McBeM7ekL. SS400


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:17
@chandni

das stimm ich dir zu! Meine Tiere egal wie groß oder wie klein... es wurden alle begraben!
ich weiß genau wo welches liegt...

und finde das ein Tiere eine Würde hat.. und das man die Würde ob Mensch ob Tier niemals verletzen darf..
da es schwere Foglen haben kann... das Tier wierd mistrauisch, vielleicht bissig... und der Mensch trägt psychische stöhrungen weg...


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:25
Guten Abend,

alle Tiere haben Mächte in sich, denn der große Geist wohnt in allen, auch in der kleinen Ameise, in einem Schmetterling, auch in einem Baum, in einer Blume und in einem Felsen."
(Petaga Yuha Mani, Sioux-Indianer)


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:27
@chandni
chandni schrieb:Leider leider haben für manche Menschen nicht mal die eigenen Tiere genug Würde wenn überhaupt, um ein vernünftiges Begräbnis zu bekommen. Mir wurde mal eiskalt von einer Person erzählt, sie hätte ihr verstorbenes Meerschwein auf den Müll geworfen!!!!
Das ist doch ein schönes Beispiel für den Anthropomorphismus ! Wenn ein Tier in der Natur stirbt, kümmert es die anderen Tiere nicht, dass es an Ort und Stelle verrottet, das Tier selbst kann auch nicht den Wunsch verspüren, ein Begräbnis zu bekommen. (Ausnahmen gibt es ein paar, aber nur bei höheren Säugern, diese trauern lange und lassen z.B. ihr totes Junges nicht einfach liegen, das kann man bei Menschenaffen beobachten.)

Der Mensch hält es dann für "würdevoll", das Haustier zu beerdigen. "Der Mensch", und nicht das Tier !

Das ganze hat ja nichts mit Respekt oder Achtung vor dem Leben gemein, wenn man einem Tier keine Würde zuspricht. Würde lässt sich nur auf Menschen beziehen und damit will man dem Tier ja nichts böses, oder es sogar "degradieren" !


melden
chandni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:28
@Chris0815

Ich würde lieber gewisse auf den Müll werfen weil sie ein Begräbnis nicht verdient haben!!!


melden
chandni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:30
Huch +Menchen isses Zufall dass ich den Begriff vergessen hab


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:33
dass wird das gleiche Hick Hack werden wie ...
Diskussion: Haben Tiere eine Seele?


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:37
@Chris0815
Chris0815 schrieb:Und was hat das mit Würde gemein ?!
Ich schrieb ja schon
dass ich davon ausgehen "würde", die Würde als etwas zu betrachten, was vom Standpunkt der Selbsteinschätzung abhängig IST.

Menschen, denen die Gefühle ihrer Mitmenschen scheiße SIND
solange die eigenen passen und die dafür auch solche dummen Begriffe wie Toleranz und Akzeptanz erfunden haben, weil ihnen gegenseitiger Respekt einfach zu anstrengen IST

nun, bei denen hat natürlich Würde bestimmt eine ganz andere Bedeutung, als bei nicht solchen ;)

Wahrheit ist ja nicht objektiv sondern nur subjektiv ... nicht wahr?


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:41
@Vymaanika
Vymaanika schrieb:Tut mir leid, aber es ist nicht so einfach, wie du es dir hindrehst.Es ist sogar ungleich schwieriger und ich hoffe für dich, dass du mit deinem Statement zu einem würdevollen Tod Sterbehilfe meinst, ansonsten hast du dich selbst, wie so oft disqualifiziert mit blanker Rohheit und barbarischen Gedanken.

...
Ja, ich Barbar :D Du hast dich schon ab deinen zweiten Post disqualifiziert, also schwurbel nicht soviel und mach dir mal keine Gedanken über meine "Qualifizierung" ;)
Vymaanika schrieb:Es geht um die Frage, ob Tiere eine Würde haben und die hast du mit "nein" beantwortet, schlecht fundiert, aber das nur nebenbei, s.oben.

Wir wissen nun, dass der Begriff "Würde" ein Begriff ist, der vom Menschen definiert worden ist und er beruht auf der tatsache, dass jedem menschen ein gewisser Wert angerechnet bzw. zugerechnet wird.Dieser Wert beruht auf dem Faktum, dass der Mensch sich selbst wahrnimmt und individuelles Verhalten an den Tag legt.Er lebt selbstbestimmt und er lebt immer so, dass er den höchsten Nutzen aus sich und seiner Umwelt zieht, natürlich zu seinem Vorteil bzw. zu seinem Wohlbefinden.Der Mensch ansich handelt AUTONOM.Er ist also ein "Subjekt des Lebens".

Subjekte des Lebens sind aber auch zweifelsohne diverse Vertreter der Tiere, deshalb wird auch ihnen ein Wert, genauergesagt ein Eigenwert angerechnet, deswegen stehen den Tiere diesbezüglich die gleichen rechte zu, wie einem Menschen.

Alles "Subjekte des Lebens", also Tiere und Menschen gleichermaßen haben also den gleichen "Eigenwert", ganz egal, ob eben mensch oder Tier.

Demnach ist es meiner meinung nach ein tiefes Unrecht, einen Nutzen aus den Tieren zu ziehen oder aber ihnen das Recht abzusprechen, Würde zu besitzen.
3 Worte Topic...Was hat das alles mit Würde gemein ?! Du überschlägst dich selbst, sobald du FÜR die Tiere sprechen kannst...und ein Tier hat "kein Recht", Recht ist ein Begriff der Menschen, sowas gibt es nicht im Tierreich und ein Tier kann sich auch keinen Anwalt nehmen ! Recht sprechen nur die Menschen aus, bei Würde verhält es sich ähnlich...

Aber ich weiss was jetzt kommt, "wie kannst du einem Tier bloß das Recht absprechen, du hirnverbrannter Barbar, abartig !!!" Das sind deine Gedanken, gelle ?!

Es geht sich hierbei nur um eine Definition, nicht um Gleichheit oder Respekt vor anderen Lebewesen, das ganze ist im Grunde sehr simpel, wenn man denn mal den Veganer zu Hause lässt ^^
slubber schrieb:Was war das für eine dumme Frage?
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten *g*


melden
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:45
Der deutsche Philosoph Immanuel Kant sprach sich gegen Tierquälerei aus, weil seiner Ansicht nach Tierquälerei zu einer Verrohung des Menschen führt und das Mitleid am Menschen abgestumpft wird. Die Grausamkeit gegen die Tiere ist der Pflicht des Menschen gegen sich selbst entgegengesetzt.
http://www.treffpunkt-umweltethik.de/umweltethische-modelle/anthropozentrik/immanuel-kant.htm

Diese Argumentation impliziert eigentlich so etwas wie Würde bei den Tieren;

Ansonsten wäre der begründete Verdacht auf eine derartige Wirkung einschlägiger menschlicher Handlungen an Tieren auf den Menschen selbst doch geradezu lächerlich.


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:50
@Chris0815
Chris0815 schrieb:Was hat das alles mit Würde gemein ?!
Wenn du hier über Schweinehaxen diskutieren willst, dann bist allenfalls du hier falsch und ich habe dir erklärt, warum das Tier in meinen Augen eine sogenannte "Würde" hat, aber das unterschlägst du grade eben mal so, in dem du persönlich wirst, das tust du eben immer dann, wenn du merkst, dass der Dialog zu anspruchsvoll wird.Schade Chrisboy.

Ich schrieb:

Subjekte des Lebens sind aber auch zweifelsohne diverse Vertreter der Tiere, deshalb wird auch ihnen ein Wert, genauergesagt ein Eigenwert angerechnet, deswegen stehen den Tiere diesbezüglich die gleichen rechte zu, wie einem Menschen.

Alles "Subjekte des Lebens", also Tiere und Menschen gleichermaßen haben also den gleichen "Eigenwert", ganz egal, ob eben mensch oder Tier.


Meine meinung steht und du hast dem nichts weiter entgegenzubieten, als dich auf den veganismus zu beziehen, um den es hier nicht geht, du bist also wie so oft off-topic.
Chris0815 schrieb:Es geht sich hierbei nur um eine Definition, nicht um Gleichheit oder Respekt
s. oben. *gg*

Desweteren muss ich dir widersprechen, es gibt zwar in dme Sinne kein Tierrecht, aber es gibt Tierschutzgesetze.Warum gibt es die?In erster Linie deshalb, damit Menschen nicht jegliche Würde eines Lebewesen, in dem Fall von einem Tier besudeln können und all das machen, was ihnen grade so in den Sinn kommt.

Schöne Phrasen sind eine letzte Möglichkeit, Zuflucht zu finden, wenn die Weisheit versiegt, gelle Chris? ;)


melden

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 21:58
Unwerter Herr Chris Nullachtfünfzehn!

Wie Sie hoffentlich selbst wissen, ist "Blubb" keine Antwort. Es handelt sich hierbei lediglich um eine unter Internetzstehseglern übliche Auweichphrase. Ihr gottloses Geschwafel ist wahrhaftig ein Ende im Schwefelsee wert. Sprach doch unser Herrgott, als er die Schöpfung erfolgreich abgeschlossen, folgenden Satz:

»Sehet da, ich habe euch gegeben alle Pflanzen, die Samen bringen, auf der ganzen Erde, und alle Bäume mit Früchten, die Samen bringen, zu eurer Speise.«
(Genesis 1,29)

Nur der gar fürchterlichen Unredlichkeit der Menschen zur Zeit der Sintflut ist es zu verdanken, dass jene Worte später widerrufen werden sollten. Doch mit der Ankunft unseres Herrn Jesus Christus wurde der alte Bund erneuert, wie belesene redliche Christen wissen sollten, sodass jenes alte Gesetz wieder gilt.

Natürlich ist das für Sie der reinste Witz, was soll man auch Anderes von einem Satanisten und Fakir wie Ihnen erwarten.

Ohne freundliche Grüße,
Morrigu.


melden
Anzeige

Haben Tiere eine Würde?

14.08.2009 um 22:05
Zitat:

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden