weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

1.775 Beiträge, Schlüsselwörter: Kryptozoologie, Ausgestorben, RAR, Landtiere
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

07.09.2009 um 10:20
Wale und Delphine sind leider immer wieder bedroht , durch vielerlei Gefahren, nicht nur durch die Jagd.

http://de.geocities.com/danielascharosworld/Delphine_BedrohungdurchMenschenI.htm

besonders selten ist der Narwal geworden, von dem man wohl auch das sagenhafte Einhorn ableitete....rücksichtslos gejagt und nahezu ausgerottet, wegen seine Hornes

2lu4bir

Der Narwal: Das Einhorn des Nordens
Der Narwal (Monodon monoceros) gehört zu den Zahnwalen und man bezeichnet ihn, auf Grund seiner anatomischen Eigenschaft, auch als "das Einhorn des Nordens" oder als "Einhornwal". Männlichen Narwalen ist ein in Spiralen gedrehter, sehr langer Stosszahn zu eigen. Er alleine kann zwischen 2 und 3 Meter lang werden. Manchmal kann dieser Stosszahn allerdings auch bei weiblichen Narwalen vorkommen. Die Hautfarbe des Narwals kann über grau zu graublau bis hin zu einer blaugrauen Tönung sein, die Bauchseite ist oftmals sehr hell bis fast weiss. Generell wird die Färbung des Narwals mit zunehmendem Alter heller.
Narwale sind vom Aussterben bedroht, es gibt nur noch sehr wenige von ihnen, weil sie wegen ihrer Stoßzähne gejagt werden. Die Narwale sind nur im Polargebiet mit Menschen zusammen und das sehr selten


melden
Anzeige
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

07.09.2009 um 13:06
Ach ja der Narwal, schönes Tier bis heute weiß man noch nicht genau wozu das Horn gut ist ..... leider sind fast alle Meerssäuger bedroht

dieser Bursche hier, der Grönlandwal, kann sogar über 200 Jahre alt werden, leider auch gefährdet

mt55888,1252321574,n46421p226


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

07.09.2009 um 15:07
@Lost-Hope
guck mal..ein bisschen was gibts dazu*

http://www.g-o.de/wissen-aktuell-3987-2005-12-14.html

Sind alle schön die Wale.....ich mochte schon Mobby Dick, als Kind nicht lesen....und habe mich gefreut als er den guten Ahab dann mit in die Tiefe nahm....


melden
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

07.09.2009 um 15:12
ohhhh, jetzt ist das schöne Mythos um das Horn futsch :D


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

07.09.2009 um 15:21
@Lost-Hope
aber nein....du weißt ja einen guten Mythos kann keine Wissenschaft der Welt jemals so ganz zerstören....(lächel)

vergiss es einfach wieder..... als Guti, ein kleines Video*



melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

07.09.2009 um 19:48
Eines der schönsten Tiere gehört leider auch zu den an meisten bedrohten Tieren auf der Welt, der Amurleopard :(





In Russland gibt es wohl nur noch 34 frei lebende Exemplare und in China noch weniger.

Wikipedia: Amurleopard

*blubb*


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

08.09.2009 um 01:23
@datrueffel


In China gibts Amur Leoparden, nicht das ich wüsste...

steht das auf Wikipedia?
Aber diese Art ist eben nicht die selbe wie der Schneeleopard oder?
Was es aber noch gibt ist der kaukasische Leopard oder georgische Leopard, noch in diesem Jahr kam mal bei uns in der Zeitung was darüber, es stand wilder Leopard in Insrael mitten in einer Stadt in einem Wohnhaus, aufgetaucht, was ich dann nicht so richtig glauben konnte.

@ Blog

Wer hier hat eigentlich schon mal was von iranischen Geparden gehört? Sehen die rein vom äusserlichen her genau gleich aus, wie ihre afrikanischen Verwandten?
mt55888,1252365802,qnadd4

http://www.geocities.com/jaffacity/asiatische_iranische_gepard_cheetah.jpg


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

08.09.2009 um 04:16
Einer meiner persönlichen Lieblinge, der zwar noch nicht akkut vom Aussterben bedroht ist, aber mit einem Bestand von ca. 50.000 Tieren (Tendenz fallend) wohl leider bald.

Der Ozelot

mt55888,1252376171,dgjedu


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

08.09.2009 um 10:13
@whiteIfrit

Also meines Wissens nach gibt es den Amurleoparden auch in China, da der Amur ja ein Fluss ist, der durch China und Russland fliesst und von dieser Region her hat der Leopard ja seinen Namen.

http://www.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/pdf_neu/HG_Amurleopard_Mar06.pdf

*blubb*


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

08.09.2009 um 10:43
@22aztek

Ja die gefallen mir auch sehr gut, die haben einfach so ein schön gemustertes Fell, auch ähnlich wie der Nebelparder...:)

@datrueffel

Hm, stimmt, der Amur geht glaub ich wirklich auch durch China, aber ich weiss nur dass es in Russland noch ungefähr eine Population von 30-50 Amurleoparden gibt, und es weltweit nicht mehr als diese Anzahl von Amurleoparden in freier Wildbahn noch gibt. Obwohl mit Leoparden in China könntest du da gar nicht so unrecht haben, in China gibt es noch Dschungelartige Waldstücke, in denen unter anderem auch noch wilde Elefanten leben, und die sich aus zoologischer Sicht und auch aus botanischer gar nicht gross von den Wäldern Indiens unterscheiden und da leben ja auch zahlreiche Leoparden...;)!

Man bedenke, dass China einst ein grösstenteil bewaldetes Land gewesen sein muss, dass aber beinahe komplett kahl geschlagen worden ist, auch unter anderem wegen Chinas frühzeitlicher Kriegsflotte von weit über 100`000 Holzkriegsschiffen.

Heute sind die Leute schon soweit, dass häufig auf kahlen ausgelaugten chinesischen Böden, die Wüste sich mit zunehmenden Tempo sich auszubreiten beginnt, und sie deshalb beginnen, sie mittels Buschbepflanzung die Natur zurück beginnen zu reanimieren. :)


melden
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

08.09.2009 um 11:51
Ich glaube, wenn man häufiger Bilder von Babytieren verbreitet, würden sie auch weniger gejagt werden. Ich meine, dieser Leopard sieht doch echt zum knuddeln aus, wer will so etwas schon töten.

mt55888,1252403499,w38159a226


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

08.09.2009 um 20:30
In der Toskana hat man ein junges Hirschmännchen gefunden, dass eine Mutation hat, und ihm deshalb eine Art Horn auf dem Kopf wächst.

mt55888,1252434652,topelement


melden
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

08.09.2009 um 21:21
Boah, ein Einhorn :D der Beweis


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

08.09.2009 um 21:26
Tja, wer weiss, vielleicht war ja vor paar hundert Jahren sone Mutation der "Grund", warum die Legende vom Einhorn entstand!

Jedenfalls find ich es erstaunlich, was der "Natur" so alles einfällt! ;)


melden
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

08.09.2009 um 21:33
oder Einhörner gibt es wirklich :D nur Jungfrauen könne sie ja sehen...und da Jungfrauen wie ich, eine vom Aussterben bedrohte Art sind,....


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

08.09.2009 um 21:48
Ich denke auch, dass die Menschen wegen solchen Mutationen auf Gedanken wie Einhörner gekommen sind!
Schließlich waren die erste Überlieferungen von Einhörnern keine weiße Stuten oder ähnliches sondern in der Tat hirschähnlich beschrieben worden!


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

08.09.2009 um 21:51
@Lost-Hope
Lost-Hope schrieb:und da Jungfrauen wie ich, eine vom Aussterben bedrohte Art sind
Was willst du damit sagen??

Das du Jungfrau bist ? ;)
oder vom aussterben bedroht ?? :(

...hast du denn schon mal ein Einhorn gesehen??


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

08.09.2009 um 21:52
Irgendwie habe ich gewusst, das nun die Legende vom Einhorn aufgegriffen wird...

Meines Wissens nach stammt die Einhornlegende aber vom Narwal...

*blubb*


melden
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

08.09.2009 um 21:54
@Jofe
ich bin beides, Jungfrau oder Jungmann und vom Aussterben bedroht, mich gibt es nun einmal, ich bin einmalig :D
ein Einhorn ? hier hast du den Beweis :D :D :D

mt55888,1252439689,m14636x226


melden
Anzeige

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

08.09.2009 um 21:54
@datrueffel
Weiss keiner so genau, wird nur vermutet!


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden