Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

1.813 Beiträge, Schlüsselwörter: Kryptozoologie, Ausgestorben, RAR, Landtiere
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

27.08.2009 um 15:52
Japan, auch Norwegen macht noch Walfang, und die Königin liebt auch noch Pelz, wenn ich sie sehe trete ich sie in ihren königlichen Hintern


melden
Anzeige

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

27.08.2009 um 16:22
Pelzmäntel gibt es mittlerweilen auch aus Zuchtfarmen.


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

27.08.2009 um 17:25
@Jofe
entschuldige, habs übersehen...ja eben viele Filme kurbeln das sinnlose abschlacheten Hai und Co wieder an.....
Sogar die harmlosen...wie viele Clownfische sind wohl in RUNDEN Goldfschgläser gewandert nach NEMO....bis sie langweilig wurden und vom nächsten Hype abgelöst.
natürlich gibts auch schöne Ausnahmen..Aquarien sind richtig angelegt ja was wunderbares...verstehe ich ja...

@whiteIfrit
also so schön wie sie sind...auch nicht von der Zuchtfarm, da muß keines für mich sterben...
die sehen an den Tieren viel schöne raus.
ich hatte vor tausend jahren mal einen geschenkt bekommen und ja auch getragen...er war aus 2. hand...irgendwie wohlgefühlt habe ich mich nie, und hab ihn verschenkt.
Mit noch so viel geld, nein würde ich mir je wieder so was kaufen...ich achte da schon sehr drauf... und ich schäme ich ehrlich immer noch dafür.
@Lost-Hope
da trete ich mit...und das kann ich richtig gut....da wird mir regelmäßig übel


Auch die herrlichen Tiger sind sehr bedroht, einige nicht mehr da....

es gab um 1900 noch etwa 40.000 Tiger* 70 jahre später noch etwa 1.800 !!!!

Der Maharadscha von Sulguya hat stolz verkündet dass er alleine ca. 1159 getötet zu haben.
Königlich nicht wahr ? !
Ein andere Maharadscha erlegte etwa 700, seine Gäste an die 200...ist ja auch so sportlich.
Seit 1972, ja solange hat man gebraucht ist das jagen nun in den meisten Ländern wo sie leben verboten. Die wilderei allerdings geht weiter. die Fallen sind grausam.Viele verfangen sich und verenden dann elend nach einigen tagen der qual.
aber kann ja aus allem was machen nicht war, wer möchte nicht so einen Bettvorleger...

Da bekomme ich das KOTZEN, sorry

http://www.adlertag.de/privat2/tiger/ausgestorbene_tiger.htm

33veq89


so ist es am schönsten.....


melden
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

27.08.2009 um 18:37
@Samnang

oder so ;)

mt55888,1251391024,u8342d226


melden
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

27.08.2009 um 18:53
da frage ich mich nur wie man stolz darauf sein kann solch edle Tiere abzuschlachten und es auch noch Sport schimpft. Da @Samnang haben ja schon eine 2 Person dem wir einen Kräftigen Tritt verpassen können und ich bin mir sicher das weitere folgen werden.
Solche Menchen werde ich wohl einfach nie verstehen.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

27.08.2009 um 19:03
Das schlimmste und brutalste Raubtier ist und bleibt der Mensch selbst!

Leider sind in den "gehobeneren Kreisen" in anderen Kulturen (z.B. Indien) solche Jagden immer als Symbol der Stärke (ich erlege das starke Raubtier) und Macht von einer Generation an die nächste weitergegeben worden!
Zum Glück fangen aber immer mehr Menschen (hoffentlich nicht zu spät) mit dem Umdenken an!
Ich kann auch nicht verstehen warum Tiere, nur um Pelzträger zur Schau zu stellen, getötet werden. Wenn denn das Fleisch wenigstens noch zum Verzehr geeignet wäre! Ist aber bei z.B. Zobel, Hermelin oder Chinchilla nicht unbedingt der Fall!
Und wenn es dann noch vom aussterben bedrohte Tierarten sind, könnte ich kotzen!

Wenn ihr Arschtreten geht @Lost-Hope @Samnang bin ich dabei!! ;) :D
,


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

27.08.2009 um 19:16
@Lost-Hope
Südafrika will Elefantenjagd erlauben
Erstmals seit 1994 will Südafrika wieder das Abschießen überzähliger Elefanten in seinen Nationalparks zulassen. Begründung: Die starke Vermehrung der Tiere belastet das ökologische Gleichgewicht. Tierschützer wollen zu Tourismus-Boykotten aufrufen - etwa zur Fußball-WM 2010.
mal wieder ein paar zu viel, ...schon gehts wieder los....und wenn bezahlt wird kann da JEDER Depp schießen....

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,537669,00.html
@Jofe
aber locker...und da sind/wären wir nicht die EINZIGEN...
ich bin zwar klein..aber ziemlich zackig und habe so meine "Methödchen"



ich denke schon wenn man sein Umfeld sensibilisiert hat man einen Schritt getan.
meine Schwägerin ißt auch keine Froschenkel mehr..seid ich ihr höflich Haue angedroht habe, außerdem ist sie dick genug....und da es eh nur nach Knobi schmeckt....braucht sie das nicht.... das hält nun schon seit Jahren.


Jo ,PELZ trägt sie auch nicht mehr---keine Echten... immerhin was*

Nein es ist nie zu spät - besser irgendwann als niemals.
Dafür habe ich mich schon immer eingesetzt, bei Mensch und TIER*
Es ist aberwirklich ein Elend, wo anfangen , wo aufhören? beim Nashorn, das die Männlichkeit stärkt....oder beim geschmackvollen Aschenbecher aus einer Gorillahand.

Wen ich da sehr bewundert habe war(leider) Diane Fossey..die ihren Einsatz mit dem Leben bezahlte.

http://home.datacomm.ch/biografien/biografien/fossey.htm

und auch stolz bin ich auf eine Freundin, die 3 große Papagein aus desolaten Haltungenbefreit hat...leider nicht mehr auswilderbar...aber nun haben sie Platz, Ansprache und können fliegen....


melden
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

27.08.2009 um 19:28
das ökölogisches Gleichgewicht, lol was für ein Quatch. Der Mensch stört es aber nicht die Tiere und die Natur, ja Diane Fossey war schon eine bemerkenswerte Frau, verlor ihr Leben nur weil sie die Tiere beschützen wollte


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

27.08.2009 um 19:38
@Lost-Hope
ja wunderschön*

@Jofe
eben erst ausmerzen und dann wieder nachzüchten, gell....Kopfschüttel*


melden
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

27.08.2009 um 19:52
ja die Menschheit ist eben eine kriegerische zerstörerische und veranrwortungslose Rasse.

Ein putziges und bedrohtes Tierchen ist auch noch der Panda/Bambusbär

mt55888,1251395539,m36295g226


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

28.08.2009 um 10:42
@Samnang

Also Pelzmäntel selbst würde ich auch nie tragen, das finde ich unwürdig, aber ich meine wenn mal eine Königin so einen trägt, muss man ihr nicht gleich in den Arsch treten deswegen, man kann es ja höchstens als moralisch verwerflich finden, oder?
Es sei denn er wäre irgendwie von einem wild stammendem Tiger oder Schneeleopard oder so.


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

28.08.2009 um 10:55
@whiteIfrit
ja...ist auch (bei mir) eher so im übertragenen Sinne zu verstehen, denke die andern meinen es ähnlich...ich würde es auf meine weise tun, das in den Hintern treten...es ist nicht nötig, auch nichtals kKnigin...da sind es ganz andere Werte die zählen und schmücken. Denke vieles ist auch ganz unüberlegt. Verwerflich aber ja. Auf jeden Fall.
Aber wirklich manchmal gehört den Leuten, egal welchen Ranges ein tüchtiger Schups, damit die Gehirnchen wieder in die reihe kommen - gerade auch als gutes Beispiel.
keibe Angst ich bin wirklich jemand der versucht allles immer friedlich zu regeln, so mache dir da keine Sorgen.
Wobei ich ehrlich zugebe, dass ich bei den Jägern, Wideren und Konsorten da sicherlich eine Ausnahme mache, wo worte oder so nicht mehr helfen und dann würde ich mich nicht zurückhalten.... da setze ich mich auch immer wenn nötig ein , soweit ich kann.

@Lost-Hope
Ha, siehst du an den hate ich gerade noch gedacht...habe 2 davon neulich in heidelberg im Zoo gesehen....Gehege war Ok und sie schien soweit fröhlich....wenn man das so beurteilen kann....und hatten viel platz zum verstecken... :D


melden
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

28.08.2009 um 14:42
ja sind echt süß nicht war ich hoffe im Zoo gab es auch genug Klettermöglichkeiten


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

28.08.2009 um 16:23
In den Zoo´s (zumindest in den Ländern wo finanziell noch alles halbwegs i.O. ist) wurden die Gehege in den letzten Jahrzehnten immer besser! Und die Nachzuchtprogramme haben schon so manche Tierart in ihrem Bestand nachhaltig verbessert (und hoffentlich auch bald gerettet)!

Doch leider können gerade die Riesen der Meere nicht auf diese Form von Hilfe hoffen!
Leider werden immer noch Jährlich zu viele Wale aus "Forschungszwecken" getötet, obwohl dies nicht mehr nötig wäre!!
Doch der Asiat möchte halt sein Walfleisch, und dann kriegt er es auch!! Egal wie!!

Alle Länder müssten mal langsam an einem Strick ziehen und den Walfang (vor allem auf die stark bedrohten Arten) drastisch beschränken oder gar verbieten (auch nicht zu Forschungszwecken erleuben)!!


melden
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

28.08.2009 um 16:37
das wird leider nie der Fall sein :( das mit dem Forschungszwecke, ist nur eine weitere faule Ausrede


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

28.08.2009 um 16:47
Ja ist schonn traurig, auch das immer noch Robben mit Knüppeln totgeprügelt werden, damit die Reichen im Winter mal wieder nen neuen Mantel (den Hundertelfunddreissigsten oder so) kaufen können!
Das schlimmste daran ist jedoch, das sogenannte "Touristen" viel Geld zahlen, um dies einmal selber mitzumachen!!

Könnte vor Wut auf den Tisch "Kotzen" !!! :(


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

28.08.2009 um 23:36
@Lost-Hope
jaaaaaa, das hatten sie, also genügend Klettermöglichkeit..das war ja eben ganz gut...sehr schöne hohe und dichte Bäume und viel Grün und Platz.
Es sind ja nicht nur Negativbeispiele , wie @Jofe ja auch andeutete...aber es ist noch sehr viel zu tun.... Es ist höchste Zeit dass man umdenkt...

auch die Vögel fallen darunter...

http://www.natur-5seenland.de/Bedr.Vogelarten/bedr-vogel.htm

durch Jagd bedroht oder ausgerottet...


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

06.09.2009 um 18:52
Also dieses Video habe ich gerade heute im Netz entdeckt,
so etwas dürfte ja meiner Meinung nach wenn es mit
rechten Dingen zu und her geht, eigentlich gar nicht möglich sein:


<embed width="440" height="420" type="application/x-shockwave-flash" src="http://v3.tinypic.com/player.swf?file=2u43kas&s=3">
Original Video - More videos at TinyPic


Ich frag mich wie das geht? Kann sich das jemand erklären?


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

06.09.2009 um 21:05
@whiteIfrit
Doch das ist möglich soweit ich weiß!
Schließlich können Raucher auch mit Rauch Ringe pusten!

Ich hab dazu auch was im Internet gefunden:
"Bei diesen Videos aus dem Seaworld Tierpark in Orlando, Florida, sieht man, wie Delphine Luft aus ihrem Atemloch ausstoßen und daraus Ringe machen, die im Wasser zu schweben scheinen. Ob ein Physiker das erklären kann, warum die Luftringe nicht sofort zur Wasseroberfläche aufsteigen? Ich vermute, daß die Luft mit hoher Geschwindigkeit in den Ringen wirbelt. Auch einen Kreisel kann man ja wegen seiner Drehbewegung nur schwer dirigieren oder ablenken. Jedenfalls gehört da eine gesunde Portion Intelligenz dazu, um so zu spielen. Egal, man sieht jedenfalls, daß die Delphine ihren Spaß daran haben und beim Zusehen ist es auch faszinierend, wie ich meine."
(Quelle: http://madagaskar-blog.malala-madagascar.net/2009/03/faszination-delphine-beim-spielen-mit-luftringen-aus-ihrer-atemluft... )

Also ist es möglich! Manche Tiere sind halt schlauer als Menschen.


melden
Anzeige
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

07.09.2009 um 00:42
@whiteIfrit
das ist echt und auch möglich, sogar Taucher können mit etwas Übung solche Ringe zustande bringen ;) Für Delfine ist das ein Spiel. Sie bauen sich selbst Ringe um damit spielen zu können.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden