Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was geschieht im Yellowstone?

Was geschieht im Yellowstone?

16.04.2014 um 17:31
@AEOU

nein erdbeben kann man nicht voraussagen,man kann nur aus der vergangenheit lernen und sehen wie sich ein ausbruch bei einem "normalen vulkan" ankündigt und dann abschätzen durch daten ob es zu einem vulkanausbruch kommt oder nicht..aber google kann dir mehr sagen ;)


melden
Anzeige
AEOU
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschieht im Yellowstone?

16.04.2014 um 17:39
@spiky

ok nur mal ne Frage soll das heißen wie oben im Artikel das die vermuten das ein Ausbruch bald bevorsteht ?


melden

Was geschieht im Yellowstone?

16.04.2014 um 17:40
@AEOU


nein es wird nichts passieren,dieser artikel ist eine fakemeldung,künstliche erdbebenpanik zu verbreiten ist momentan sehr angesagt wie es scheint


melden
AEOU
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschieht im Yellowstone?

16.04.2014 um 17:42
@spiky

Bist du dir da sicher ? immerhin verzeichnet die Region um den Yellowstone Jährlich 2000 beben deshalb frag ich mal so...^^


melden

Was geschieht im Yellowstone?

16.04.2014 um 17:42
@AEOU

ja ich meine speziell diesen artikel der russen


melden
AEOU
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschieht im Yellowstone?

16.04.2014 um 17:43
@spiky

ok danke dann bin ich ja beruight :D alles wieder toll hurraaa :D :D: D


melden

Was geschieht im Yellowstone?

16.04.2014 um 17:45
@AEOU

alles klar :D ich empfehle dir mal und den anderen natürlich auch, diesen link zu lesen,da wird vieles darüber erklärt ;)

http://juskis-erdbebennews.de/2014/04/erdbebenschwarm-idaho-neue-welle-der-yellowstone-panikmache/


melden
AEOU
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschieht im Yellowstone?

16.04.2014 um 17:49
@spiky

Tolle Seite :D


melden

Was geschieht im Yellowstone?

16.04.2014 um 17:54
@AEOU

bedanke dich bei @Juski ;) ihm gehört die seite Profil von Juski


melden

Was geschieht im Yellowstone?

16.04.2014 um 17:58
@AEOU
Was natürlich auch hilft:

Anstatt zu schauen was eine ungarische Seite behauptet daß die Russen behaupten, könnte man auch direkt auf der russischen Seite nachsehen:

http://en.mchs.ru/news


melden

Was geschieht im Yellowstone?

27.10.2014 um 19:28
A minor earthquake occurred at 4:35:21 AM (MDT) on Monday, October 27, 2014.
The magnitude 3.1 event occurred 36 km (22 miles) WNW of West Yellowstone, MT.
The hypocentral depth is 10 km ( 6 miles).


http://www.seis.utah.edu/req2webdir/recenteqs/Quakes/mb14502499.html


melden

Was geschieht im Yellowstone?

30.10.2014 um 05:03
M2.7 - 28km SSE of Old Faithful Geyser, Wyoming
2014-10-29 21:55:06 UTC

http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/eventpage/uu60090117#summary


melden

Was geschieht im Yellowstone?

16.06.2017 um 17:15
Lange Zeit war Ruhe aber jetzt scheint sich im Yellowstone wieder Einiges zu tun....


Erdbeben der Stärke 4,4 und zahlreiche Nachbeben... und es geht weiter:

http://earthquaketrack.com/r/yellowstone-nat-park-wyoming/recent


melden

Was geschieht im Yellowstone?

07.05.2018 um 23:01
Habt ihr heute vom Ausbruch des Vulkans Kilauea gehört?
Scheint ja ziemlich heftig zu sein und noch nicht zu Ende.
Bin ziemlich erschrocken über die Bilder.

Hier mal ein Link:

https://de.sputniknews.com/panorama/20180505320594090-erdbeben-vulkanausbruch-kilauea-hawaii/


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Was geschieht im Yellowstone?

09.05.2018 um 18:44
@Warhead

Nun ja schön?
Ich finde sie erschreckend, man muss sich mal vorstellen, was das für Menschen, Tiere und Natur bedeutet.
Also mich haben die Bilder erschreckt.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschieht im Yellowstone?

10.05.2018 um 05:47
@Sonnenlicht333
Ach was...issen Mustang der da von der Lava geschluckt wird,es trifft keinen Armen,es trifft Leute mit Geld,sonst sind immer nur arme Schweine und Habenichtse betroffen


melden
melden

Was geschieht im Yellowstone?

31.10.2018 um 17:21
USGS: Yellowstone-Supervulkan-Bedrohung auf „Hoch“ gesetzt



Autor: Marco Maier
Weil der Pazifische Feuerring so aktiv ist wie schon lange nicht mehr und auch der Supervulkan beim Yellowstone-Nationalpark deutlich aktiver ist, wurde die Bedrohungslage erhöht. Auch andere Vulkane sind davon betroffen.
Die United States Geological Survey (USGS) hat die Bedrohung durch den Yellowstone-Supervulkan auf „hoch“ erhöht. Dies ist das erste Mal seit dem Jahr 2006, dass die USGS seine Liste der Vulkan-Bedrohungsbewertungen aktualisiert. Die USGS erklärte auch, dass 11 der 18 Vulkane, die nun als „hohe Bedrohung“ oder „sehr hohe Bedrohung“ eingestuft wurden, sich in Washington, Oregon oder Kalifornien befinden. Die Gefahr von desaströsen Vulkanausbrüchen an der US-Westküste hat sich massiv erhöht.

Ganz an der Spitze der Bedrohungen durch Vulkane liegt der Kilauea in Hawaii, der in diesem Jahr bereits für einige Verwüstungen sorgte und den Inselstaat nach wie vor in Atem hält. Der Mt. St. Helens und Mount Rainier in Washington State, der Redoubt-Vulkan in Alaska und der Mount Shasta in Kalifornien gehören ebenfalls zu den Top 5 der gefährlichsten US-Vulkane.


Vulkane-USA-Westkueste


Laut Forbes wurde die Einschätzung, dass die Gefahrenstufe des Yellowstone-Supervulkan auf „hoch“ gesetzt wurde, nicht aus einer Laune heraus vergeben. Während der Yellowstone-Supervulkan das Potenzial für einen großen Ausbruch hat, spielen andere Faktoren eine Rolle. Wie die Tatsache, dass er so selten ausbricht, zeigt es heute keine Anzeichen eines erhöhten Ausbruchsrisikos und liegt in einem relativ dünn besiedelten Gebiet der Vereinigten Staaten, das die Bedrohung verringert.

Um es klar zu sagen, die USGS hat den Supervulkan immer noch als „hohe“ Bedrohung eingestuft, aber es ist eindeutig nicht der gefährlichste Vulkan in den Vereinigten Staaten.Trotz des jüngsten allmählichen Anstiegs der thermischen Aktivität in der Caldera direkt unter dem Supervulkan zeigt die neue USGS-Bedrohungsanalyse Yellowstone als stabil, aber gefährlich, falls er in der Zukunft tatsächlich ausbricht, heißt es in einem Bericht des Missoulan.

Der Yellowstone-Supervulkan ist einer der am meisten gefürchteten Vulkane auf dem Globus. Wissenschaftler erinnern jedoch ständig daran, dass die Chance, dass der Vulkan auf gewalttätige und global vernichtende Weise ausbricht, eher gering ist, obwohl eine solche Explosion angeblich „überfällig“ ist.
Vulkane-Gefahr-USA-USGS


melden
Anzeige

Was geschieht im Yellowstone?

31.10.2018 um 17:53
Russischer Militär-Experte behauptet: Könnten USA durch Supervulkan auslöschen

https://vpk-news.ru/articles/45824


Atomangriffe mit hyperpotenten Waffen (über 100 Megatonnen) gegen gefährliche geophysikalische Regionen in US-Territorien würden zu einer beispiellosen Zerstörung des Landes führen, schrieb der Militärexperte Konstantin Sivkov in seinem VPK News-Artikel.

Sivkov stellte fest, dass Moskau über Technologien zur Entwicklung von Nuklearmunition mit einer Stärke von mehr als 100 Megatonnen TNT-Äquivalent verfügt.

“Die Schaffung von 40-50 dieser schweren ICBM-Sprengköpfe oder sehr weitreichenden Torpedos gewährleistet den Transport in die speziellen Gebiete der Vereinigten Staaten. Einige von ihnen sollten zum Beispiel direkt bis zum Caldera von Yellowstone-Park platziert werden damit so die Pazifikküste gespalten werden kann.

“Diese Angriffe würden sicherlich die Vereinigten Staaten als Land und die gesamte transnationale Elite zerstören. Dies macht einen groß angelegten Atomkrieg wieder irrational und reduziert die Chancen auf so einen Angriff auf Null, “fuhr er fort.

Für den Analysten werden diese Waffen die westlichen Länder zwingen, sich an den Verhandlungstisch zu setzen und den Druck und die restriktiven Maßnahmen gegen Russland aufzugeben.

Zuvor hatte US-Präsident Donald Trump erklärt, dass sein Land nicht beabsichtigt, den Vertrag über nukleare Zwischenkapazitäten einzuhalten und sich aus dem Abkommen zurückziehen wird. Er betonte auch, dass Washington seine Waffen weiter entwickeln werde.

Der russische Präsidentensprecher Dmitri Peskow sagte, Moskau möchte eine detailliertere Erklärung von Washington und fügte hinzu, dass die Beendigung der Bestimmungen des INF-Vertrags Russland zwingen würde, Maßnahmen zur Gewährleistung seiner Sicherheit zu ergreifen. Sergej Lawrow, der russische Außenminister, betonte, dass jede Maßnahme in diesem Bereich eine Reaktion Russlands erfordern wird. Doch trotz dieser Warnungen scheint es, dass Trump mit seinen Aktionen fortfahren wird.


melden
647 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Raubbau an der Natur72 Beiträge