Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Quake Watch 2011

3.804 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Japan, Ende, Erdbeben, 2011, 2010, Tsunami, 7, Chile, Kalifornien, Stärke + 18 weitere

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 00:37
g@caviaporcellus


also nachdem was ich so mitbekommen habe soll es nur ein erdrutsch gewesen sein ...glaub nicht das das mit erdbeben was zutun hat dann schon eher mit dem wasser was andauernt in direkter nähe (darunter) ans ufer schlägt


melden
Anzeige

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 00:38
MAP 4.8 2011/03/17 23:01:26 36.471 143.957 39.4 OFF THE EAST COAST OF HONSHU, JAPAN
MAP 4.8 2011/03/17 21:24:25 39.094 142.277 59.4 NEAR THE EAST COAST OF HONSHU, JAPAN
MAP 4.9 2011/03/17 21:06:32 35.693 141.280 41.1 NEAR THE EAST COAST OF HONSHU, JAPAN

die letzten beben sind auch schwächer geworden.. hoffe beruhigt sich alles nu etwas
http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/quakes_all.php


melden

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 00:42
@bösezicke

hoffe ich natürlich auch,was die beruhigung angeht,hm aber traue dem gar nicht.
War die letzten tag ja auch öfters mal,so eine ruhe Phase und dann kamen wieder einige 5er und auch glaube hm 2-3 6er.

Und "normalerweise"erwarten Sie ja selbst noch ein grösseres,was seit gestern"überfällig"ist.

Klar hoffen wir das beste.


melden
Rude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 02:27
@sentex
@werner76
@bösezicke
@caviaporcellus
@Aga
@iiatokii
@Diprius

Mal eine frage wie lang dauert es denn eigentlich bis so Brennstäbe abgekühlt sind???


melden
Aga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 02:40
@Rude
du bist hier im falschen thread :)



aber hier
http://www.br-online.de/wissen/umwelt/atomkraftwerk-akw-kernkraft-ID1300272557305.xml


melden
Aga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 02:46
@Rude
hier der richtige thread

Diskussion: Gefahren von AKW: Der Super-GAU


melden
Rude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 02:51
@Aga

Danke


melden
Aga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 03:05
@Rude
bitte gerne


melden

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 08:17
morgen,

2011-03-18 01:44:12. 05hr 29min ago 25.41 N 109.71 W 10 MAG 4.5 GULF OF CALIFORNIA

matula


melden

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 10:37
Hallo ihr Quake´sperten ;-)

Ist das IMMER noch normal das die Erde so stark und lange bebt, oder ist das eher.......kurios?

Kenn mich da null aus.....les aber immer wieder das noch ein großes Beben erwartet wird.
Was macht euch da so sicher?

Anm: Hab den Erdbebenartikel von wiki gelesen, hab hier in der Arbeit aber nicht genug Zeit ihn auch gänzlich zu verstehen ^^


melden

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 11:41
@Buchi04
Buchi04 schrieb:Ist das IMMER noch normal das die Erde so stark und lange bebt, oder ist das eher.......kurios?
Wenn sich deine Frage auf das Beben von Japan bezieht gilt folgendes:

Die Bezeichnung "Nachbeben" für die Häufung kleinerer Erdstöße nach einem größeren Erdbeben ist irreführend. Denn "Nachbeben" lassen sich statistisch nicht vom Hauptbeben unterschieden.

http://www.wissenschaft.de/sixcms/detail.php?id=150005

Bislang waren Geowissenschaftler davon ausgegangen, dass der Mechanismus, mit dem die Erdkruste Spannung abbaut, bei Nachbeben ein anderer ist als bei dem Hauptbeben.

Forscher analysierten die zeitliche Verteilung von über 300.000 Erdbeben in Kalifornien zwischen 1984 und 2000. Sie stellten fest, dass Erdbeben zwar dazu neigen, zeitlich gehäuft aufzutreten. Allerdings könnte ein "Nachbeben" auch noch Jahre nach dem Hauptbeben eintreten. "Erstaunlicherweise gehorchen die Nachbeben in den Minuten nach einem großen Beben dem gleichen statistischen Gesetz wie Erdbeben, die zehn Jahre auseinanderliegen", schreiben die Forscher. Es gebe daher keine eindeutige Möglichkeit, eine Erschütterung als "Nachbeben" oder "richtiges" Erdbeben zu charakterisieren.


melden

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 11:46
@spiky
Ja, bezog sich auf Japan.
Vielen Dank für die Aufklärung!
wieder mal "auf die schnelle" was gelernt ^^

mfg


melden
Rosenkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 11:49
@all

Hallo!

Habe da was interessantes zum lesen gefunden!

Was haltet Ihr davon?




http://www.infokriegernews.de/wordpress/2011/03/17/usa-the-big-one-folgt-der-tiefschwarze-schwan/


MfG
Rosenkind


melden

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 12:17
@Rosenkind

Ich mach mal den Anfang,von dem "Supermond" habe ich gelesen das es sich um Gerüchte handeln soll das der Mond,wenn er der Erde am 19.03.2011,also morgen 356.577 Kilometer von der Erde entfernt ist,es zu starken Naturkatastrophen kommen kann/wird...aber ich würde sowas nicht ausschließen....

Zitat aus dem Link: http://german.china.org.cn/environment/txt/2011-03/17/content_22162550_2.htm
Doch Astronomen versuchen, den Leuten klar zu machen, dass derartige Gerüchte unbegründet seien. "Ein Supermond könnte starke Gezeiten verursachen, aber hat keinen direkten Zusammenhang mit Naturkatastrophen wie Erdbeben", so Liu Jie, Forscher am Chinesischen Erdbebenzentrum, gegenüber China Daily, am Dienstag. "Wir können keinen eindeutigen Zusammenhang zwischen vorherigen Supermonden und Erdbeben finden. Und das Beben in Japan hat sich deswegen ereignet, weil die inneren Erdenergien in einem gewissen Maße akkumuliert sind", so er.

James Garvin, Chefwissenschaftler am Goddard Space Flight Center unter der NASA, erklärte in einem Artikel auf der Webseite der NASA, dass "die Auswirkungen auf die Erde durch den Supermond gering" seien. Die Kombination eines Supermondes und eines Vollmondes dürften keinen Einfluss auf die innere Energiebalance der Erde haben, schließlich gebe es jeden Tag Mondgezeiten. "Die Erde hat enorme interne Energien innerhalb ihrer Außenschale, und die kleinen Unterschiede bei den Gezeiten, die durch den Mond verursacht werden, reichen nicht aus, um die viel größeren Kräfte innerhalb des Planeten durch Konvektion zu überwältigen", so er.
Was “New Madrid Fault” betrifft,da tut sich sicherlich etwas,und es wurden auch in letzter Zeit einige Erdbeben registriert,also ich denke schon das ein Ausbruch nicht auszuschließen ist...fragt sich dann nur: wann?..heute,morgen in 100 oder 1000 Jahren?


melden

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 12:35
spiky schrieb:Was ?New Madrid Fault? betrifft,da tut sich sicherlich etwas,und es wurden auch in letzter Zeit einige Erdbeben registriert
Hier auf der Seite http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsus/Maps/US2/34.36.-93.-91_eqs.php der USGS kann man die Beben aktuell, und der letzen Tage nachschauen....@Rosenkind


melden

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 16:36
Magnitude 3.0 - ARKANSAS
2011 March 17 17:59:47 UTC

Magnitude 2.7 - NEVADA
2011 March 17 23:48:00 UTC

Magnitude 4.4 - OFFSHORE EL SALVADOR
2011 March 18 02:33:44 UTC

Magnitude 4.5 - GULF OF CALIFORNIA
2011 March 18 01:44:12 UTC

Magnitude 2.5 - BAJA CALIFORNIA, MEXICO
2011 March 18 03:13:12 UTC

Magnitude 3.3 - BAJA CALIFORNIA, MEXICO
2011 March 18 03:17:42 UTC

Magnitude 2.9 - NORTHERN CALIFORNIA
2011 March 18 03:37:58 UTC

Magnitude 2.9 - PUGET SOUND REGION, WASHINGTON
2011 March 18 04:34:50 UTC

Magnitude 2.8 - CENTRAL CALIFORNIA
2011 March 18 08:01:27 UTC

Magnitude 4.5 - CENTRAL KAZAKHSTAN
2011 March 18 09:36:27 UTC

Magnitude 4.6 - ANDREANOF ISLANDS, ALEUTIAN IS., ALASKA
2011 March 18 09:54:11 UTC

Magnitude 2.5 - SOUTHERN CALIFORNIA
2011 March 18 12:44:10 UTC


melden

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 16:38
habe mir das Apple App geholt, so bin ich Abends im Bettchen auch noch auf dem Laufenden.
Dank Euch bin ich drauf gekommen. Danke an dieser Stelle!!


melden

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 16:44
Magnitude ML 2.4
Region CZECH REPUBLIC
Date time 2011-03-18 08:18:24.8 UTC
Location 50.84 N ; 15.06 E
Depth 2 km

Magnitude ML 4.0
Region SYRIA
Date time 2011-03-17 18:54:24.0 UTC
Location 35.66 N ; 36.28 E
Depth 2 km

Magnitude: 4.4
Mercalli scale: 3
Date-Time [UTC]: 18 March, 2011 at 12:29:32 UTC
Local Date/Time: Friday, March 18, 2011 at 12:29 in the moorning at epicenter
Location: 54° 39.000, 161° 39.000
Depth: 40 km (24.85 miles)
Region: Europe
Country: Russia
Distances: 121.0 km (75.19 miles) W of Shubertovskiy Kombinat Nomer Pervyy

und sieben vulkane in der nähe!
http://hisz.rsoe.hu/alertmap/read/index.php?pageid=seism_read&rid=192456

und ich wage auch eine prognose: sonntag, um 2 uhr nachts unserer zeit gibts ein beben in kalifornien...natürlich hoffe ich, dass nichts passiert!


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 16:48
@AnSop
AnSop schrieb:und ich wage auch eine prognose: sonntag, um 2 uhr nachts unserer zeit gibts ein beben in kalifornien
Wenn schon, denn schon: Welche Stärke, wie tief, Epizentrum? ;)


melden
Anzeige

Quake Watch 2011

18.03.2011 um 17:01
@A380

ich glaube im umkreis von baja california/mexicali...zwischen 6.5 und 7.5...und tiefe: ca. 15km?...


melden
196 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt