Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Quake Watch 2011

3.804 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Japan, Ende, Erdbeben, 2011, 2010, Tsunami, 7, Chile, Stärke, Kalifornien + 18 weitere

Quake Watch 2011

28.03.2011 um 22:00
@sepp0309


hehe der war gut sorry das ist nicht witzig wirklich nicht...aber das echt heftig


melden
Anzeige

Quake Watch 2011

28.03.2011 um 22:05
@bösezicke

kann ich mir nicht vorstellen,dann muss ja jedes Erdbeben seinen eigenen Ursprung haben..oder? ich meine so ein 9.0 Beben hat doch auch Einfluss auf die anderen Kontinentalplatten..der Druck muss doch irgendwo ausgeglichen werden...naja wenn er meint..


melden
sepp0309
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

28.03.2011 um 22:09
69176,1301342972,AOG BHZOder der


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

28.03.2011 um 22:17
@bösezicke
Wenn ich ein paar Kekse in einem Teller Milch schwimmen lasse, sodass sie sich berühren und dann ein "Erdbeben" simuliere, bewgen sich die anderen Kekse auch. Erdplatten sind am Ende auch nix Anderes als große "Kekse" die auf Magma schwimmen.
Dafür brauche ich keinen wissenschaftlichen Beweis, da reicht der gesunde Menschenverstand und meine "Keks-Erfahrung"!


melden

Quake Watch 2011

28.03.2011 um 22:18
@dog_the_dog

ich habe es an eine grosse Nachrichtenagentur gemailt !
Hoffe , es geht alles gut aus !


melden

Quake Watch 2011

28.03.2011 um 22:20
@Wolfshaag


sehr gut erklärt... danke schön bekomme ich nu nen keks??;) nein spass beiseite so in etwa denke ich mir das auch ...


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

28.03.2011 um 22:23
@ösezicke
Danke schön^...und Schokoladenkeks rüber reich... ;)


melden

Quake Watch 2011

28.03.2011 um 22:32
ich hab mir direkt mal dir prinzessinnenrolle geholt und nen teller milch und experimentiere hier permanent mit erdbeben. hab mir jetzt schon aus einem die pazifische und die noramerikanische platte zurechtgeknabbert ;)


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

28.03.2011 um 22:35
@Wolfshaag
Wolfshaag schrieb:Erdplatten sind am Ende auch nix Anderes als große "Kekse" die auf Magma schwimmen.
Das ist zwar ein schöner Vergleich und lecker, wenn die Kekse mit Schokolade überzogen sind, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass der Vergleich realistisch ist. Die Erdkruste ist doch sicher nicht homogen und starr zusammengesetzt - sie kann sich dehnen und die Platten können gestaucht werden. Das stelle ich mir bei den Keksen sehr krümelig vor. ;)


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

28.03.2011 um 22:35
caviaporcellus schrieb: ich hab mir direkt mal dir prinzessinnenrolle geholt und nen teller milch und experimentiere hier permanent mit erdbeben. hab mir jetzt schon aus einem die pazifische und die noramerikanische platte zurechtgeknabbert
Hahaha...geil, das nenne ich mal Forschergeist! Jetzt musst Du nur noch die Milch heiß machen, sonst kommt wieder irgendein Schlaumeier und behauptet, Du wärest nicht wissenschaftlich und empirisch genug vorgegangen!^^...lach....


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

28.03.2011 um 22:42
@A380

Du hast sicher recht, dass Kekse krümmeln und die Erdkruste elastischer ist, als Schokokekse.
Dennoch berühren sich die Platten und wie jeder aus dem Physikunterricht wissen sollte, kann Energie nicht einfach verschwinden. Folglich bleibt die Energie entweder in Form von Spannungen erhalten oder sie wirkt direkt als Beben. Es bleibt jedoch dabei das ein Beben immer auch eine (wie auch immer geartete) Auswirkung auf andere Platten haben muss.


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

28.03.2011 um 22:54
@Wolfshaag
Wolfshaag schrieb:Folglich bleibt die Energie entweder in Form von Spannungen erhalten oder sie wirkt direkt als Beben.
Ja, eben - da ist ja immer etwas in Bewegung. Mal baut sich ein Teil einer Spannung an einer Stelle etwas weniger ab, woanders dafür mit einem Ruck. Und an einer ganz anderen Stelle baut sich die Spannung auf, die sich dann irgendwann, wenn eine bestimmte Grenze erreicht ist, auch wieder abbaut. Insofern ist aus meiner Sicht der Vergleich mit den starren Keksen nicht ganz angepasst.

Oder man bringt das etwas in eine halbwegs vergleichbare Richtung, indem man die Größenverhältnisse anpasst. Nehmen wir an, dass sich eine Platte im Jahr 5 cm unter eine andere Platte verschiebt. Das Verhältnis der 5 cm zur Plattengröße müsste nun auch auf die Kekse übertragen werden. Da sieht es auch schon wieder anders aus, obwohl der inhomogene Aufbau noch nicht mal beachtet ist, wie auch Unregelmäßigkeiten an den Plattenkanten es nicht sind.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

28.03.2011 um 23:15
@A380

Natürlich haben Kekse eine andere Konsistenz, als Erdplatten, aber das Prinzip bleibt das Gleiche.
Die Energie, die ich auf meine Kekse einwirken lasse, verteilt sich und bildet eben "Spannungen" und/oder "Beben". Das, um so mehr Energie ich zuführe, die Reaktion heftiger ausfällt, dürtfe klar sein. Es kommt nach großen Beben ja auch zu vielen Nachbeben, die wieder Energie wirken lassen. Ich denke, ein 9,0 Beben setzt sehr viel Energie frei, und besonders in einem Gebiet, wo vier verschiedene Platten aufeinander treffen, ist die Wahrscheinlichkeit doch wohl sehr hoch, dass verschiedene Ausformungen von energetischen Ereignissen eintreten.

Ob und was genau eintritt, weiß natürlich niemand, ich auch nicht. Aber was genau für eine Reaktion meine Kekse zeigen, kann auch niemand vorher wissen. Dennoch bleibe ich dabei, dass die Wahrscheinlichkeit einer bemerkbaren Auswirkung auf andere Platten, mit der Energiemenge steigt.


melden

Quake Watch 2011

28.03.2011 um 23:25
@A380
@Wolfshaag

Zur Keks-Theorie.

Magnitude 9.1 OFF THE WEST COAST OF NORTHERN SUMATRA December 26, 2004
Magnitude 8.1 NORTH OF MACQUARIE ISLAND December 23, 2004


;)

Starkes Beben da, Megabeben dort.


melden
Aga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Quake Watch 2011

29.03.2011 um 00:42
boah sentex hast mich etz geschockt, dachte schon du meinst aktuell...*puh*


melden
Elo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

29.03.2011 um 03:27
tolle Kekse,pfff

http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/usc0002djb.php

gruss aus Valparaiso :\


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

29.03.2011 um 08:20
@Wolfshaag
@sentex
sentex schrieb:Zur Keks-Theorie.
Ja, dass sich Spannungen aufbauen, habe ich ja nicht bestritten. :)

Nur halt, dass es so gleichmäßg wie bei den Keksen ist. Da spielen zu viele Umstände eine Rolle, als dass man es mit den Keksen vergleichen könnte. Wenn es so wäre, wäre es gut, weil man die Erdbeben halbwegs voraussagen könnte.


melden
dog_the_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

29.03.2011 um 08:41
@An alle

wetter bleibt gleich ohne veranderung, die touristen hier im hotel bekommen keine information, bitte schickt uns welche wenn es geht die comp hier funktionieren sehr langsam wenn ueberhaupt, es ist die ganze insel betroffen, informiert die zustaendigen aemter in deutschland oesterreich,

hier tun sie nichts wir bekommen weder ein metting noch sonst irgend eine neue information und es wird schlimmer, wir bitten euch, wenn user druck machen koennen dann ihr, viele versuchen ueber facebook das selbe, bis jetzt finden wir nichts bei grossen agenturen zeitungen, es muss bald etwas passieren, habe nichts geschlafen hier sind aelter leute die keine englischkenntnisse haben kinder thais die nicht wissen was sie tun sollen das mangemant gibt einer receptionistin ne info und eine muss hier alle beruhigen, das hotel THE PASSAGE KOH SAMUI,

es sind hier ca. 50 PERSONEN!, sie versuchen mit aller geduld neue infos zu bekommen , fluege gehen nicht raus wahrscheinlich der erste am 1.april, diese info kann ich selber nicht ueberpruefen, es sitzen 1000 am flughafen fest, auch hier versuchen sie fuer weitere naechte alles rauszuholen von den touristen, das kostet das ist das mangemant, versuche mit den leuten hier zu reden um ein eigenes metting auf die beine zu stellen, wenn alle zusammenhalten koennen sie das nicht bringen,...... bitte es ist wichtig diese information ueber die lage auf koh samui und andere inseln und betroffene gebiete nach draussen zu senden,

die leute hier versuchen zusammenzuhalten alle...wie ist es in anderen hotels wenn dort ein paar ausflippen wir versuchen ruhig zu bleiben, ich versuche seit gestern verzweifelt euch infos ueber unsere lage zu senden, wir haben nicht die moeglichkeit hier etwas zu tun......

danke fuer euer helfen
wenn es in grosse nachrichten kommt dann wird auch mehr gemacht.....

lg die gaeste vom hotel und angestellten
the dog


melden
Anzeige

Quake Watch 2011

29.03.2011 um 09:47
Die süffisanten Kommentare einiger User a la "Schau halt, wo Du Urlaub machst" sind das letzte. Wenn man schon besserwisserische Zeilen loswerden will, dann macht man das, wenn die Person zurück ist, und nicht, wenn sie noch in Not ist. So ein Verhalten ist widerlich.


@dog_the_dog

Ich habe es mal an den Spiegel geschickt, bin aber aufgrund der anderen Schlagzeilen, die derzeit die Hauptseite beherrschen, ein wenig pessimistisch, ob das durchdringt. Aber man kann ja hoffen.


melden
369 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt