Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Quake Watch 2011

3.804 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Japan, Ende, Erdbeben, 2011, 2010, Tsunami, 7, Chile, Stärke, Kalifornien + 18 weitere

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 01:22
@Aga, was ist TOP-Secret ?


melden
Anzeige

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 01:22
@Kyu
Ich glaube, der thread hier wäre für die Diskussion passender: Diskussion: Gefahren von AKW: Der Super-GAU (Beitrag von Screet)


melden

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 01:26
@Aga

:-))

Jap, das ist meine private Seite und kein Geheimnis, aber meist Topaktuell...

Die natürlich ein wenig mit meinen beruflichen Dingen zu tun hat... (Die Hintergründe habe ich ja schon mehrfach in diesem Thread erläutert)

Wie auch schon gestern irgendwann beschrieben, liegen "andere" Messwerte teilweise über 1 Gray (10 % Todesfälle nach 30 Tagen) - aber wie gesagt, ohne Garantie...


melden
Aga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 01:27
@Kyu
wegen deiner anfrage bezüglich der werte


melden
Aga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 01:30
@SARDOG
10 % Todesfälle nach 30 Tagen
das klingt jetzt wie ein schlechter film, ich glaub mir wird jetzt auch übel


melden

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 01:32
@Aga
Es wurde doch im TV Berichtet, das bei einigen Patienten nicht nur Strahlung festgestellt wurde, sondern das diese Symtpome der Strahlenkrankheit aufweisen, was wiederum darauf hindeutet, das die mind. 1 eher 2+ Gray Strahlung ausgesetzt waren. Wohlgemerkt normale Leute, keine Arbeiter aus der Fabrik. Dann schau' mal auf meinen letzten Beitrag hier (wo das eigentlich reingehört):
Diskussion: Gefahren von AKW: Der Super-GAU (Beitrag von Screet)


melden
Aga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 01:35
@Screet
sorry ,kann kein tv hören ,also verlasse ich mich auf das lesen .


melden

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 01:42
@Aga

Sorry, wie gesagt, ohne Garantie...

Danke! @Screet

Ich habe aber keine Zeit und Lust hier alles mehrfach zu posten, da es für meine Arbeit hier keinen Unterschied macht, wer möchte, kann meine Posings aber gerne in andere Threads übertragen.

Der letzte Messwert, den ich (privat) von einem Kollegen einer US-USAR-Einheit bekommen habe, war 1,2 Gray in 23 Kilometer Entfernung von Fukushima. Die Kollegen haben sich ganz schnell "verpisst". Gemessen heute um 17:38 UTC.

Gestern bekam ich (privat) ähnlich Werte. Die "offiziellen" Messwerte der UN und des BBK liegen darunter. Hier sind mir die Messquellen aber nicht bekannt.

"Strahlenkrankheiten" können ab einem Wert von etwa 1 Gray auftreten...


melden

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 02:02
+++ 23.47 Uhr: Fukushima: Strahlung weiter zu hoch +++
Das beschädigte Kernkraftwerk Fukushima I bereitet weiter große Sorge: Die erlaubten Grenzwerte für radioaktive Strahlung wurden am frühen Montagmorgen (Ortszeit) erneut überschritten, wie die Nachrichtenagentur Kyodo meldet. Laut Betreiberfirma Tepco wurde ein Wert von 751,2 Mikrosievert pro Stunde gemessen und damit etwas höher als bei einer Röntgenaufnahme des Bauches. Schon am Sonntag waren in dem AKW Spitzenwerte von mehr als 1200 Mikrosievert statt den erlaubten 500 gemessen worden.


Ein Gray ist für Röntgen-, Gamma- und Betastrahlung (und nur für diese!) identisch mit einem Sievert, denn beides beschreibt 1 Joule pro kg, wird jedoch als Dosisgröße für den praktischen Gebrauch benutzt, während das Sievert als Äquivalentdosis gebraucht wird.


melden

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 02:23
+++ 02.12 Starkes Nachbeben erschüttert Tokio +++
Ein Nachbeben der Stärke 6,2 erschüttert kurz nach 10.00 Uhr Ortszeit die japanische Hauptstadt Tokio. Über Schäden in Tokio und bei den schon angeschlagenen Atomkraftwerken in Fukushima wird zunächst nichts bekannt.


melden

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 02:29
5.8 (USGS) bzw. 6.0 (CSEM) sehe ich hier zu dem Beben.


melden

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 02:31
Hier kurz ein Bild zu den betroffenen AKW:

69176,1300066287,betroffene AKW japan sardog


melden
Aga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 02:34
@Screet
es wurde heruntergestuft von 6,0 auf 5,9


melden

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 02:49
Was mich wundert ist, dass es scheinbar noch keinem aufgefallen ist, insbesondere den MSM,
dass berichtet wurde, dass die STrahlenwerte nördlich von Fukushima im/an Atomkraftwerk Onagawa erhöhte Strahlenwerte gemessen wurden, die aber lt. offizieller Stelle auf die Strahlung von Fukushima zurückzuführen sei! Onagawa liegt aber (meine ich jetzt) ca. 150-200 km nördlich von Fukushima, d.h. es wurde rund um Fukushima im Radius von 20 km evakuiert!
Demnach ist die Evakuierungszone nachweislich zu gering!
Wieso sagt sowas keiner bei den MSM?
Quellenangabe scheint sich hierbei zu erledigen, da die hohe Strahlung rund um Onagwa mehrfach in allen Medien berichtet wurde.


melden

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 02:49
@SARDOG
Danke! Ich warte immer gespannt auf Deine Berichte!!! :-)


melden

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 02:52
@kaeferchen
SPON beschrieb das auch, wo das herkomme - aber ohne Hinweis auf die zu geringe Evakuierungszone. Ich hab' da auch schon drauf hingewiesen. Gehört aber in den thread hier: Diskussion: Gefahren von AKW: Der Super-GAU (Beitrag von Screet)


melden

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 02:54
@Screet
danke :-)


melden

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 03:09
Soeben (01:55 UTC) wurde bekannt, daß US-Hubschrauber in ca. 8o km Entfernung vom AKW Fukushima “radioaktive Patikel” gemessen haben. Diese beinhalteten Caesum 137 und Jod 121. Die Direktmessung in 60 Meilen östlich ergab die doppelten Werte der offiziellen japanischen Mitteilungen.


melden

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 03:10
Kann das zuerst als 6.2 und später auf 5.9 herabgestufte Beben einen Tsunami auslösen? Auf CNN klang das eben so, als wäre wegen diesem Nachbeben erneut Tsunami-Alarm gegeben worden und Reporter in der verwüsteten Region zeigten noch, wie das Wasser zurückging, bevor sie angewiesen wurden, schleunigst zu verschwinden.


melden
Anzeige

Quake Watch 2011

14.03.2011 um 03:12
@SARDOG
Damit hast Du eine zumindest Partielle Kernschmelze *definitiv* bestätigt.


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt