Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Supermond

152 Beiträge, Schlüsselwörter: Natur, Mond, Katastrophe

Supermond

11.03.2011 um 13:44
@omem und katori
das habe ich gebraucht :-) Dankeschön! Sowas dachte ich mir aber schon;-)


melden
Anzeige

Supermond

11.03.2011 um 13:44
löschen, da doppelt, bitte


melden
calevra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supermond

11.03.2011 um 14:13
Erklärt mir das in Japan, kann doch nicht sein das der Mond immer näher kommt und Inder Zeit zufällig wieder was passiert, das gab es doch Schon einmal!!


melden

Supermond

11.03.2011 um 14:22
@sylvia1109 klar gerne, wollte schon gestern geantwortet haben, aber dazu hatte ich nicht die Zeit und die Nerven.

@calevra das von mir verlinkte solltest du gewiss einmal lesen, nicht überfliegen, damit bist du hinterher auf alle Fälle informierter.


melden

Supermond

11.03.2011 um 14:23
@calevra

Hier nochmal, dann hast es nicht so umständlich :D http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/06/grosser-mond-kleiner-mond-die-mondtauschung.php


melden
calevra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supermond

11.03.2011 um 15:07
aber ist nicht schon bewissen das der Mond näher an der Erde sein soll, ich meine wieso heißt es Mondtäuschung ?? Wenn der Mond tatsächlich größer wirkt, weil er näher ist. Das verstehe ich nicht.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supermond

11.03.2011 um 15:36
@calevra

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Die Mondtäuschung basiert auf der Wahrnehmungspsychologie, der Mond ist also nicht wirklich größer oder näher, er erscheint Dir nur so.

Der andere Fall:

Da der Mond keine Kreisbahn beschreibt, ist er mal näher an der Erde und mal weiter entfernt. Dadurch ist er dann, wie jetzt, tatsächlich etwas größer zu sehen.

Siehe: Wikipedia: Mond#Umlaufbahn


melden

Supermond

11.03.2011 um 18:22
Hier ein Vergleichsbild zwischen Apogäum und Perigäum.
http://www.starobserver.org/ap071025.html

Ich würde mal sagen, wenn man sie so gleichzeitig am Himmel sehen würde, würde man es sofort merken. Da aber eine Vergleichsgröße fehlt, denke ich nicht das es auffallen wird!


melden
calevra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supermond

11.03.2011 um 19:36
Fakt ist aber das der Mond ja trotzdem näher sein wird, ich hab das jetzt auch kapiert, aber meint ihr das es nicht doch starke Einflüsse auf unsere Erde hat, wenn ich mir heute Japan angucke aus dem nicht ein Erdbeben, dann Tsunami, das macht mir eine scheiß angst Leute, warum sollten wir verschont bleiben. Wie ist das entstanden, manche sagten das der Mond Einfluss darauf haben könnte! Bitte um Antwort! Danke!


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supermond

11.03.2011 um 19:38
calevra schrieb:wenn ich mir heute Japan angucke aus dem nicht ein Erdbeben, dann Tsunami, das macht mir eine scheiß angst Leute, warum sollten wir verschont bleiben
Das letzte Mal war der Mond vor 64 Mio Jahren so nahe. Seit damals sind die Dinosaurier verschwunden. Ich schätze, wir werden alle in den Mond gesaugt werden.

;)


melden

Supermond

11.03.2011 um 19:41
@voidol

Mach mir mal keine Paranoia! :D


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supermond

11.03.2011 um 19:46
Außerdem torkelt der Mond:

71587,1299869166,Lunar libration with phase2

Wenn der nur nicht stolpert ...


melden

Supermond

11.03.2011 um 21:05
voidol schrieb:Wenn der nur nicht stolpert ...
und das gar ohne Beine :D

Das der so trudelt dachte ich jetzt nicht :D schönes Gif.


melden

Supermond

12.03.2011 um 08:55
@calevra

Der Mond ist aber zurzeit noch über 390 000km von der Erde entfernt!


melden
calevra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supermond

12.03.2011 um 12:00
er müsste sich aber doch stets näher bewegen. @abc997


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supermond

12.03.2011 um 12:15
Ich habe vor ein paar Jahren diesen "Riesenmond" erlebt
und war fasziniert. Dieses Phänomen wurde auch im Link
"Kleiner Mond - großer Mond - die Mondtäuschung" nicht geklärt.


melden

Supermond

12.03.2011 um 12:29
@calevra

Natürlich, und vergrößert den Abstand dann wieder. So wie er das im Rythmus seines Erdumlaufes immer tut! Das ist ja bei Erde und Sonne nicht anders.


melden

Supermond

14.03.2011 um 09:02
Ja, aber gehts nicht beim 19. März darum das der Mond ungewöhnlich nahe an der Erde steht? Oder ist das Thema eher nur deswegen ungewöhnlich, weil dabei auch vollmond ist? @abc997


melden

Supermond

14.03.2011 um 10:22
http://wahrheitueberwahrheit.blogspot.com/2011/03/der-todliche-supermond.html


Ausschnitt:

Nachtrag 11.3. (Erdbeben in Japan):
Bevor man das heutige Erdbeben in Japan mit dem "Supermond" in Verbindung bringen will, ein paar Anmerkungen.
Zum Zeitpunkt des Bebens (11.3., 6:46 MEZ) war weder Vollmond (sondern ziemlich genau Drittelmond, 33%). Noch war der Mond in Erdnähe (sondern im Gegenteil noch überdurchschnittlich weit weg: 62,23 Erdradien, verglichen mit den 55,97 Erdradien Abstand, die er am Abend des 19.3. erreichen wird.)
Also: wieder nix mit "Moonageddon"...!


melden
Anzeige

Supermond

14.03.2011 um 11:14
danke für die antwort @Tommy137


melden
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Haustierbestattung86 Beiträge