weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Folter mit Sojasoße.

531 Beiträge, Schlüsselwörter: Essen, Oktopus, Sojasoße, Tintenfisch

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 16:13
@datrueffel


Frank Schätzing schreibt ganz am Anfang seines Buches "Nachrichten aus einem Unbekannten Universum" :

"
Ist der Hai grausam weil er den Menschen frisst? Ist der Mensch grausam, weil er die Auster isst? wird dem Hai das Schreien des Opfers bewusst, wenn dieses schreit? Oder nimmt er das Schreien als erfreuliches Indiz für die frische der verzehrten Ware, so wie wir wohlwollend das Zucken der Auster betrachten, wenn wir ihr Fleisch mit Zitronensaft beträufeln?Nebenbei, dies ist kein Plädoyer gegeb deb VErzehr von Austern."
Ich sehe es hier ebenfalls so,( abgesehn das ich Kopffüßler essen persönlich total wiederlich finde ). Der Japaner isst so seinen Tintenfisch, der Deutsche hält Massenhaft Schweine. Der Hai tötet brutal.
Wo ist nun die Grenze zwischen natürlicher Nahrungskette( und das Töten der Tiere für die Nahrung) und Grausamkeit ?


melden
Anzeige

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 16:34
@shaun7
ich denke in dem das wir die Möglichkeiten HÄTTEN Tiere so würdehaft wie möglich zu töten.


melden

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 16:42
Versteh mich nicht falsch, ich könnte keinem Lebewesen so etwas an tun und es auch nur in irgendeiner Weise quälen. Dennoch esse ich fleisch, wenn auch hauptsächlich bio. trotzdem weiß ich das irgendwo tiere leiden in
der massentierhaltung etc, die dann irgendwo aufm teller landen.

@darkylein


melden

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 16:50
shaun7 schrieb:Wo ist nun die Grenze zwischen natürlicher Nahrungskette( und das Töten der Tiere für die Nahrung) und Grausamkeit ?
Ein Tier handelt nach seinem Instinkt. Aber wir Menschen wissen doch was wir tun. Wir wissen doch was das für Qualen sein müssen, die Tiere durchleiden.
Ws werden nunmal Tiere zum Schlachten und zum Verzehren gehalten, Klar!
Aber, jeder Mensch will Schmerzlos sterben, und das wollen Tiere sicher auch.


melden

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 17:03
Natürlich. Seh ich genauso.

Ich wollte damit nur sagen , dass bei dem Thema so oft 1seitig berichtet wird. Gutes Tier-Böses Tier.

Der Mensch tötet grausum den Tintenfisch, aber jeden Tag töten wir fliegen,spinnen usw. halten 1000schweine und kühe auf engstem raum etc. der loewe spielt mit seiner beute. dann gibts die einen die sagen wie grausam und die andern die sagen ist ja ganz normal , der hat ja nicht den menschenverstand.ist dem denn so?
verstehst du worauf ich hinaus wollte.

@Addy


melden

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 19:17
Ich muss kotzen.


melden

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 19:40
Kann euch beruhigen, auf dem Teller ist der Tintenfisch bereits tot. Appetitlicher wird es für westliche Augen natürlich nicht :)


melden

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 19:42
Der ist tod? du meinst es wären nur noch zuckende nerven, oder wie dar fich das verstehen? @Kleiderschrank


melden

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 19:55
Ja, zumindest wenn man dem Youtuber glauben kann. Ich hoffe einfach mal das Vieh ist zu 100% tot, das kann uns wohl nur ein Biologe mit Sicherheit sagen. Er hat noch ein Video mit ähnlicher Reaktion bei Froschschenkeln parat:

.


melden

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 19:57
@Kleiderschrank
Wie in meinem Video angedeutet...dem Tintenfisch fehlt zu diesem Zeitpunkt bereits ein großteil des Kopfes. Ich kenne mich zwar nicht mit deren Anatomie aus, aber ich denke auch das sie bereits tot sind. Fischfleisch zuckt auch manchmal noch.


melden

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 19:59
Ich kenne allerdings auch diese Praktik von einem noch lebenden Fisch teile abzuschneiden und zu essen.


melden
Unu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 20:02
Das ist keine Folter, sondern Tierquälerei, falls der Tintenfisch noch lebte.


melden

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 20:03
@paranomal
Diese Methode wo der Kopf des Fischs gekühlt wird, damit er beim Kochen nicht stirbt? Gleich kann ich mir das Abendessen sparen.


melden

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 20:05
@Kleiderschrank
Ne das ist mir neu, aber sicher auch nicht besser. Ich meinte das wo teile des Fisches seitlich abgesäbelt werden und der Fisch erstmal wieder ins Aquarium kommt. Nach und nach wird der Fisch dann "Frisch" serviert.


melden

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 20:16
Ecklig :/ da bleib ich doch lieber bei den ganz normalen Tintenfischringen...

Aber zu den Froschschenkeln.... das sind einfach nur elektrische Impulse die durch das Salz und die flüssigkeit in den Muskeln bilden und die Beine zum zucken bringen.


melden

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 20:19
Ist nicht jede Art der Zubereitung grausam, ekelhaft? Ich hab' das mit den Oktopussen und Tintenfischen schon im Fernsehen gesehen - frisch und lebend die Arme abgehackt und dann schnell runterwürgen, damit die Saugnäpfe nicht in der Kehle saugen bleiben.


melden

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 20:55
Wieso haben die den Tintenfisch wenigstens nicht getötet @mrsheffield ?

Schmeckt der lebend besser ?


melden

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 20:59
@Kleiderschrank
@Corban
http://www.omfg.to/watch/2591-lebenden-fisch-essen/
es sind wohlbemerkt keine nerven die da zucken, der fisch lebt wirklich noch, das ist eine traditionelle art den fisch in bestimmten regionen zuzubereiten, während man stückchen vom fisch sich in den mund schiebt lebt der fisch noch :S


hier der noch lebende fisch, aber vorsicht, NICHTS FÜR ZARTE NERVEN.

ausserdem scheint der video uploader ein latenter rassist zu sein, der videobeschreibung nach.


melden

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 21:11
Ich bin nicht soo empfindlich, bin selbst Fleischesser und war früher mehrmals dabei als Tiere geschlachtet wurden. Aber Tiere lebend zuzubereiten etc. finde ich einfach nur grauenhaft und widerlich.


melden
Anzeige
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter mit Sojasoße.

26.07.2011 um 23:32
Auch wir haben früher geschlachtet und es besteht sehr wohl ein Unterschied, wenn schnell und schmerzlos geschlachtet wird und dem hier. Aber man sieht halt mal wieder, was Menschen für abartige Kreaturen sind. Das hat dann auch nichts mehr mit Kultur oder was weiß ich zu tun, genau deshalb respektiere ich diese Fressweise der Japaner auch nicht. (Für den Fall, falls wieder jemand kräht, dass man in Deutschland ja auch Fleisch isst. )

Und kommt mir nicht mit Löwen, Hai was weiß ich - Vergleichen. Menschen halten sich für intelligent, vernunftbegabt, das Höchste, also sollen sie sich gefälligst auch mal so benehmen.


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden