Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erholung der Erde - unmöglich?

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Natur

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:15
Dass wir hier sind?
Der Beweis ist, dass sich die Gegebenheiten auf der Erde so regulieren, dass Leben möglich ist. Sie reguliert sich eben selbst.


melden
Anzeige

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:16
@Gaius_Gizus

Nein. Wir sind hier weil die Erde im perfekten Abstand zur Sonne ist und wir tektonische Aktivitäten haben.


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:20
@Fipse
Richtig. Ich sage ja nicht, dass sich die Erde selbst in diese Entfernung gebracht hat.
Ich sage nur, dass aufgrund dieser Entfernung, das Leben des Planeten begünstigt wurde.
Und was sind diese tektonischen Aktivitäten?
Doch nichts anderes, als die Bewegung des großen Felsbrocken.


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:20
@Fipse
Fipse schrieb:artedea

Das haben schon genug andere getan ;)
achso, Du bist ein Wissenschaflter ? Wow ^^ Auf welchem Gebiet denn genau ?

Wissenschaftler haben ja so mancherlei Auseinandersetzungen, in verschiedensten Bereichen
Das macht es auch spannend ;)


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:21
@elfenpfad

Ich studiere Geowissenschaften.


@Gaius_Gizus

Also bietest du doch weiterhin keine Brgründung wo sich die Erde denn selbst reguliert und Leben erschaffen hat ;)


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:23
@Jantoschzacke
Tja, das Problem ist, dass die Erde eben kein Gehirn in diesem Sinne hat.
Sie ist sich wohl auch nicht bewusst, dass es sie gibt. Ihre Nerven sind die Lebewesen.
Tja, und wir sollten so handeln, als wären wir das Gehirn. Aber irgendwie scheind Gaia an Multipler Persönlichkeitsspaltung zu leiden... :P


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:23
@Fipse
Fipse schrieb:artedea

Ich studiere Geowissenschaften.
Ahaa, Du bist also auf dem Weg einer vielleicht zu werden, ein Wissenschaftler ok ;)


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:23
@elfenpfad

Ich hoffe es mal stark ;)


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:29
@Fipse

Ich hoffe, dass Du nicht in der etablierten Wissenschaft steckenbleibst, im Sinne, dass Du offen bist für andere neue Theorien, wenn Du dann mal ein Vollblut - Wissenschaftler ausbildungsmässig geworden bist ;)
Eine einheitliche Sicht, die auch noch Unerforschtes - oder in den Kinderschuhen noch befindlichem - offen begegnet


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:30
@Fipse
Im Wetter, der Natur, den Temperaturen, der Aufteilung von Land und Wasser...


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:31
Gaius_Gizus schrieb:Im Wetter, der Natur, den Temperaturen, der Aufteilung von Land und Wasser...
Was alles sehr oft zu großen Aussterben geführt hat.

@elfenpfad

Viele Leute (hier) glauben Wissenschaft sei dogmatisch. Viele Grundlegende Dinge werde so akzeptiert weil deren Theorien einfach sehr sehr gut belegt sind. Das hat nichts damit zu tun ob man offen für neues ist. Das muss man als Wissenschaftler sein ;)


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:33
@Fipse
Und dennoch hat sich alles wieder selbst reguliert und ist zur heutigen Form herangewachsen.

Das Problem ist nicht, dass Neues nicht akzeptiert wird.
Es ist nur so, dass sich das alte, das gelernt wurde in die meisten Köpfe gebrannt hat und man davon überzeugt ist, weil darauf ja das Studium aufgebaut wurde.


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:35
@Gaius_Gizus

Es hat sich nix selbst reguliert. Die Prozesse auf der Erde begünstigen Leben, sind aber größtenteils unabhängig davon. Die Tektonik interessiert es nicht ob es hier Lebewesen gibt.


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:36
@Fipse
Und den anderen auch (bis auf die Natur ;) ), dennoch spielen sie so gut zusammen, dass es Leben gibt.


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:38
@Gaius_Gizus

Ja. Das ist aber Zufall, keine Absicht! Wo es günstige Bedienungen für Leben gibt, entsteht Leben.


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:38
Fipse schrieb:artedea

Viele Leute (hier) glauben Wissenschaft sei dogmatisch. Viele Grundlegende Dinge werde so akzeptiert weil deren Theorien einfach sehr sehr gut belegt sind. Das hat nichts damit zu tun ob man offen für neues ist. Das muss man als Wissenschaftler sein ;)
Gut Belegt im Sinne der momentan vorhandenen Forschungsergebnisse, die mit den momentan zur Verfügung stehenden Mitteln/Methoden durchgeführt wurden.
Aber ich finde es gut, dass Du auch meinst, dass Offenheit einen guten Wissenschaftler auszeichnet und ein Muss darstellt ;)


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:40
@Fipse
Ich habe weiter oben bereits angeführt, dass ich nicht sage, Leben inkludiert Bewusstsein. Das heißt, natürlich tut die Erde das nicht absichtlich. Dennoch hat sie angefangen zu leben.
Schließlich hat sich eine Zelle auch nicht rein aus Willkür zusammengesetzt. Dennoch lebt sie.


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:53
@elfenpfad

Ja, natürlich werden Forschungsmethoden ständig verbesserst und die Theorien damit ebenfalls. Grundlegend stimmen die großen Theorien aber.

Die Erde lebt halt nicht im Sinne eines Lebenwesen da sie keines der Kritieren entspricht.


melden

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:55
@Fipse
Wieso? Was ist der Unterschied zwischen einem Mikrolebewesen und einem Makrolebewesen, außer, dass auf dem Großen ganze Lebewesenarten für das Überleben kämpfen?


melden
Anzeige

Erholung der Erde - unmöglich?

15.01.2012 um 17:56
@Gaius_Gizus

Noch mal:

Betreibt die Erde Stoffwechsel? kann sie sich vermehren? Reagiert sie auf Reize von Außen?


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden