weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

393 Beiträge, Schlüsselwörter: Katze, Verstecken, Wildzucht

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 14:20
@DeepThought

Irgendwie verwechselst du mich jetzt - ich hab nie derartiges geschrieben, was du mir hier alles vorwirfst!


melden
Anzeige

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 14:21
@Thalassa

Das ist alles "gut und schön". Problem an der Sache ist jetzt nur, dass die Halter des Muttertieres vielleicht auch nichts aus der Sache gelernt haben ?
Soetwas soll es ja auch geben.
Und dann kommt der nächste Wurf ? Wohin mit dem ? Ersäufen ? Ab zum TE ? Streunen lassen ?

Niemand hat gesagt, dass der TE unfähig wäre ein gutes Heim zu bieten. Es hat auch niemand gesagt, er solle die Katze wieder zurück bringen.

Es ist und bleibt Unvernünftig was er getan hat. (*Holen wir doch einfach noch eine Katze zu dem Hund...*)
Es ist und bleibt Unvernünftig eine Freigängerkatze/kater nicht zu sterilisieren/nicht zu kastrieren.
Es ist und bleibt Unvernünftig, sich nicht VORHER zu Informieren.
Das zeigt mir alleine schon der Thread und die Tatsache, das dass Kind in den Brunnen gefallen ist.

Klar... das ganze kann gut gehen. Und wenn es nicht gut geht ?
Diese Kurzschlussaktionen sind gefährlich !
Und darauf Aufmerksam machen darf man ja wohl noch oder ?
Aber nein, stattdessen kommt so jemand wie DeepThought um die Ecke gelatscht und erzählt hier was von Pseudotierliebhaberei.

Sorry, aber da platzt mir doch der Arsch.

Und jetzt klink ich mich hier aus, zumal kritische Meinungen (mal wieder) nicht gerne gesehen sind.

Was für ein Forum.......


melden

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 14:21
@Thalassa
sorry, ich meine natürlich

@Tussinelda



(beide mit T)


melden
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 14:24
Oh, hallo, könnt ihr jetzt mal mit dem Tierschutz-Streit hier aufhören?! Darum ging es doch black.flame gar nicht. Da gibt es genug andere Threads dazu. Zur Not könnt ihr hier auch noch auf die Threads verweisen und gut ist.


melden

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 14:26
@Nation
dann sollte man den TE nicht dauernd hier anprangern. Wie unvernünftig blablabla


melden

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 14:31
@DeepThought

:D Ja, schon mitbekommen - hat sich überschnitten ;)

@Serpens

Sich darüber aufzuregen, daß alle möglichen Leute ihre Freigänger nicht sterilisieren/kastrieren lassen, ist das eine Thema und @Rozencrantz82 mit seinem Kätzchen ein ganz anderes ...
Wieso sollte es nicht gut gehen? Man kann auch Pech haben - gerade mit Katzen - ohne daß ein Hund im Hause ist. Meine eine Freundin mußte ihren "Tierheim-Katzen-Welpen" wieder abgeben, weil sie mit ihr nicht fertig wurde, trotz optimaler Bedingungen.
Meine Freundin hatte sich auch wohlüberlegt, ob sie die kleine aufnimmt und trotzdem sind die beiden nicht miteinander klargekommen.
Warum hackst du immer auf dem TE rum?
Ich freue mich für jedes - gerade für ungewollte - Tier, das ein schönes Zuhause bekommt.


melden

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 14:33
Ich hatte Katzen, die sich unter der Couch in die Polsterung zurückgezogen haben, wenn sie zuviel vom Besuch oder Angst hatten (mann, war das ein Gesuche, bis ich das Versteck gefunden hatte ... ) und andere sind oben auf den Schrank gesprungen.
Katzen reagieren sehr unterschiedlich.
Direkt auf dem Schreibtisch neben dem Menschen sieht aber so sehr nicht nach Angst aus.

Zwei, drei Tage können Katzen schonmal das Fressen verweigern, oder nur sehr wenig fressen.

Übrigends: besser nicht direkt anschauen, sondern so tun, als wäre sie nicht da. Alles andere empfindet sie eventuell als Aggression. Zur Seite schauen und langsam Blinzeln ist ein Zeichen für Entspannung.


melden
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 14:39
@Rozencrantz82

Worauf die meisten Katzen übrigens total abfahren: Gekochtes Hühnerfleisch (Hähnchenbrust z.B. ist schnell gemacht, gekocht, nicht gebraten, und natürlich ohne jegliche Gewürze und ohne Knochenstückchen drin).

Das dann kleingeschnitten und noch ein bisschen warm in Sicht- und Riech-Weite legen und dann mit Hund und Mensch das Zimmer verlassen und ihr eine zeitlang ihre Ruhe lassen. Am besten gehst du eine Runde mit dem Hund spazieren, damit die Katze eine Verschnaufpause hat und über das lecker duftende Zeugs nachdenken kann, das da herumliegt :-)

Wenn sie erst mal was leckeres im Bauch hat, wird sie deine vorsichtigen Annäherungsversuche vielleicht auch schon viel gelassener sehen.


melden

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 14:49
@Rozencrantz82
mach dir mal nicht so ein kopf ,das wird schon alles ,wenn die katze sich in der wohnung sicher fühlt dann wird das auch mit dem hund klappen ,zahm wird die katze auch werden alles eine sache der geduld und wenn die katze erst mal begriffen hat das von niemanden gefahr ausgeht wird sie auch nicht mehr so garstig sein


melden

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 15:22
@dra2807
dra2807 schrieb:zahm wird die katze auch werden alles eine sache der geduld und wenn die katze erst mal begriffen hat das von niemanden gefahr ausgeht wird sie auch nicht mehr so garstig sein
also ich würd zwar auch davon ausgehen, dass das kätzchen sich schon noch eingewöhnt, nur das mit dem zahm werden, da wär ich mir nicht zwingend sicher.
wenn das kätzchen bisher nie kontakt mit menschen hatte und die mutter 'ne freilebende katze ist (was hier wohl dann doch nochmal zu hinterfragen wäre - "freigänger" bedeutet ja nicht "wildlebend") könnte es durchaus sein dass die nie wirklich "zahm" wird.
ob katzen allgemein überhaupt jemals "zahm" werden halte ich ja schon für zweifelhaft - klar, mit der zeit kennen und lieben sie ihre menschen, aber sie behalten eigentlich immer ihren eigenen kopf und es kann jederzeit sein dass eine katze, selbst wenn du ihr 10 jahre lang den dosenöffner gemacht hast, sich doch noch für jemand anderen entscheidet und ohne dich zu fragen auszieht...


melden
Rozencrantz82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 16:23
Die Katze bleibt nur noch auf dem Schreibtisch und ich habe leider nicht gesehen wie sie hoch gegangen ist. Mit Hünchen eine gute werde ich morgen mal holen heute hatte der Fleischer keine gehabt. Ich war vorhin beim Fleischer. Ich habe Fisch gekauft und mal sehen wie sie heute Abend drauf reagiert.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 16:29
Wie gesagt, stelle ihr Essen und Wasser hin und lass sie erstmal in Ruhe, sei aber offen dafür, wenn sie zu dir will. Aber nichts erzwingen. Manche Katzen brauchen ihre Zeit.
Am besten ist es, du gibst der Katze erstmal ein eigenes Zimmer, wo auch ihr Klo reinkommt. Dorthin kann sie sich zurückziehen, wenn sie will, lass sie aber auch die restliche Wohnung inspizieren. Rauslassen bitte noch nicht, erst wenn sie sich an doch gewöhnt hat. Lass sie nachts auch zu dir, manche Katzen legen sich gerne in Betten.

Wie sieht die Miez denn aus? Hast du Bilder?
Edit: Ok hab das Bild gesehen. Eine Wildkatze ist es also schon mal nicht. Wie gesagt, hab Geduld mit ihr.


melden

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 16:32
@Rozencrantz82
da bin ich auch gespannt ob sie den fisch mag - hat ja vermutlich noch nie welchen gesehen geschweige denn zu futtern gekriegt...
hast du denn jetzt schon mal katzenmilch probiert?


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 16:35
Und wenn das Futter alt ist, erneuern. Katzen essen kein stinkendes Zeugs.

Auf dem Bild sieht sie wirklich sehr ängstlich aus. Lass ihr einfach Zeit und bedränge sie nicht.


melden

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 17:18
@DeepThought
bitte schön.......Katzenbesitzern sollte so etwas aber sowieso bekannt sein, nur mal nebenbei.....
http://www.hundekatzenvital.de/Katzen/WarumeineKatzenichthungerndarf/tabid/486/Default.aspx



und noch einmal, zum allgemeinen Verständnis, ich habe überhaupt nichts dagegen, wenn man sich ein Tier anschafft, ich habe ein Problem, wenn man sich, nachdem man es angeschafft hat anfängt Gedanken zu machen und in einem Forum um Rat fragt, anstatt sich vorher ein paar Gedanken zu machen. Und dann noch das arme Tier nicht in Ruhe lassen, ich verstehe übrigens immer noch nicht, warum hier alle sagen, das Tier wurde "gerettet", ich denke das Tier (und dessen Familie) fühlen sich in Freiheit ganz wohl......es hat ihnen ja wohl an Nichts gefehlt und hier macht man es so: der Tierschutz kommt, fängt die Katzen, impft und kastriert und lässt sie dann da frei, wo sie eingefangen wurden....denn halbwilde oder wilde Katzen sind meistens nicht vermittelbar, weil wild und draussen glücklicher.


melden

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 17:27
@Tussinelda

So wie ich es verstanden habe, ist die Mutter ein Freigänger und keine Straßenkatze ...


melden

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 17:33
@Thalassa
äh ja.....und? Verstehe jetzt nicht, was Du meinst?


melden
Rozencrantz82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 17:39
@wobel
Katzenmilch habe ich noch nicht gekauft ich bin auch gespannt ob sich die Katze mit Fisch einlässt


melden
Rozencrantz82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 17:50
@Thalassa
Es wird wohl besser sie lässt sich jetzt auch hoch nehmen gestern konnte niemand an die ran. Ich habe sie in die Arme genommen und gestreichelt. Dann habe ich sie ins Katzenklo gesetzt und da gelassen. Nach einer Weile habe ich sie nochmal hoch genommen und sie hat zwar kurz gefaucht aber das wars. Vielleicht frisst sie auch demnächst hoffe ich jedenfalls


melden
Anzeige

Eine drei Monate alte Katze aus Wildzucht zähmen, aber wie?

03.07.2012 um 17:55
@Rozencrantz82
das ist ein sehr gutes Zeichen, aber lass sie doch einfach in Ruhe.....Du musst sie doch nicht hochnehmen....lass sie von selbst kommen, wenn sie schmust und schnurrt und sich auf Dich setzt, dann wäre das ein noch besseres Zeichen, aber lass sie einfach. Mach mal NICHTS. Keine Fotos, kein ständiges Beobachten, einfach NICHTS. Dann frisst sie vielleicht auch etwas. Ich würde ihr auch nicht lauter Futter anbieten, dass sie nicht kennt und wo man nicht weiß, ob sie es verträgt......gib ihr, was sie gewohnt ist und warte ab. Als Katzenbesitzer muss man lernen, geduldig zu sein.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eiszeit49 Beiträge
Anzeigen ausblenden