Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

174 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Katzen, Hunger, Tierschutz, Mager, Einsperren

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 14:23
ganz wichtig ist mir, dass hier zwischen verwilderten hauskatzen, die niemand gehören, und freigängern die sehr wohl jemand gehören unterschieden wird! das scheint im einen oder anderen posting nicht ganz klar geworden zu sein.

ansonsten befürworte ich die bisherige praxis, wild lebende katzen (also NICHT freigänger) einzufangen, zu kastrieren und danach wieder freizulassen.
katzen die jemandem gehören sollten definitiv kastriert werden! selbst dann wenn sie normalerweise nur im haus leben, denn jede katze büxt irgendwann mal aus, die kater vor allem dann wenn's in der nachbarschaft so verlockend riecht (rollige freigänger bzw. wild lebende kätzinnen).

@Zeo
Zeo schrieb:So. Und wie will man jetzt feststellen, ob die Katze niemandem gehört?
man sollte seine katze chippen lassen - und am besten noch zusätzlich tätowieren!
warum beides? die tierschutzvereine, die wildlebende katzen einfangen, haben zwar ein lesegerät für chips und können von daher unterscheiden, aber viele leute, denen katzen "zulaufen", haben sowas halt nicht und denken dann (oder hätten's gern) dass die katze niemand gehört. eine tätowierung hilft da weiter, die chips spürt man mit blossen händen nur schwer, wenn überhaupt.

@nurunalanur
nurunalanur schrieb:Was kommt demnächst ? Katzen dürfen nur noch mit Uweltplakete fahren, eh ich mein laufen?
also ich muss ehrlich sagen ich fänd eine chip-pflicht garnicht so falsch. am besten sogar chip- UND tätowier-pflicht.

@Alice1997
Alice1997 schrieb:Also man sollte kranken und verletzten freilaufenden Katzen schon helfen.
ja, aber nur wenn man sicher ist, dass sie niemandem gehören!!!
es gibt ja nun wirklich genug hauskatzen die jemand gehören und krank sind und deshalb diätfutter brauchen (sehr häufig: nierenleiden). die sehen auch gerne mal ein bisschen zerrupft aus. trotzdem solltest du sie auf keinen fall füttern solange du nicht wirklich sicher bist, dass sie nicht jemandem gehören, bzw. wenn, dann nur in absprache mit diesem! andernfalls hilfst du ihnen nämlich nicht, denn natürlich nimmt 'ne katze von dir liebend gern irgendwelches futter das sie zuhause nicht kriegt weil man da weiss dass sie's nicht fressen darf.

@dino
dino schrieb:ein Katzenfreigang verbot halte ich für falsch, ...
darum geht's ja auch nicht - es geht nicht um freigänger, die jemandem gehören, es geht um wildlebende katzen!
ich vertrete ja sogar die meinung dass reine wohnungshaltung von katzen (bis auf wenige ausnahmefälle) tierquälerei ist. entsprechend könnte ich ein freigangverbot auch nicht gut heissen, dann schon eher ein generelles verbot überhaupt katzen zu halten. aber darum geht's ja wie gesagt garnicht. es geht um die wildlebenden katzen ohne besitzer.

@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Warum man der Natur nicht den Lauf lassen kann ist mir echt schleierhaft.
du wärst also GEGEN eine kastrationspflicht?

@darkylein
was die bauern teilweise treiben ist mir auch völlig unverständlich. ständig neuer katzennachschub, nie wird kastriert, lieber wird dann ertränkt oder gegen die wand geklatscht. ich finde da sollte es hohe strafen hageln, die meisten bauern sind heutzutage reiche leute, das argument dass sie sich die kastration nicht leisten können kann ich da nicht gelten lassen. und selbst wenn sie zu den ausnahmefällen gehören die tatsächlich arm sind, dann sollen sie das nachweisen, für allen möglichen anderen kleinkram (ob GEZ-befreiiung, ALG, prozesskostenhilfe etc.) muss man ja auch erstmal nachweisen dass man arm ist...


melden
Anzeige

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 14:32
@wobel
zumal es hier in der CH so ist, dass Bauern beim TA weniger zahlen. Auch laufen hier Aktionen vom Tierschutz, wobei die TA bis zu 50 % Rabatt bieten für Bauern.

Aber irgendwo versteh ich es ja, wenn man mit jedem Kätzchen noch 100.- fr machen kann ohne Aufwand..


melden

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 14:40
@darkylein
wie, bei euch verkaufen die bauern die kätzchen?
also hier krieg ich immer nur mit dass sie entweder gekillt (ersäuft, an die wand geschlagen etc.) werden oder eben verschenkt. maximal wird geld verlangt wenn sie geimpft wurden...


melden

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 14:49
@wobel
jeps, sehe oft inserate wie "wenn die kätzchen bis dann niemand will werden sie ertränkt", ob sie das wirklich machen frage ich mich manchmal schon, oder obs einfach n psych. Druckmittel ist.


melden

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 14:54
@darkylein
ich denke nicht, dass solche Inserate erlaubt sind, es gibt ja schliesslich ein Tierschutzgesetz.....ich sehe solche Inserate nie


melden

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 15:09
ich kenne es, zumindest von einem Bauernhof, ähnlich. Liegt vielleicht aber auch daran, dass die eine andere Einstellung zu ihren Tieren haben. Sie halten Nutzvieh und leben davon, Kuscheltiere bringen keinen Gewinn. Und die Katzen fangen Mäuse, aber ansonsten lässt sich mit denen nicht viel verdienen, also wären auch Tierarztkosten rausgeworfenes Geld. Im übrigen regelt sich die Katzenpopulation auf dem Bauernhof von selber. Ein Teil der jungen fängt der Fuchs, einen Teil der Greifvogel. Das betrachten die Bauern ganz nüchtern


melden
nurunalanur
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 15:22
wobel schrieb:also ich muss ehrlich sagen ich fänd eine chip-pflicht garnicht so falsch. am besten sogar chip- UND tätowier-pflicht.
genau erst die Tiere dann die Menschen, so fängst an oder nicht?.. ^^


melden

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 15:35
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:genau erst die Tiere dann die Menschen, so fängst an oder nicht?.. ^^
tja, so ist das halt in unserer westlichen welt dass man sein eigentum als solches kennzeichnen muss, wenn man nicht möchte dass es sich jemand anderes unter den nagel reisst...
und bei menschen macht man das doch auch schon lange so, oder was sind eheringe anderes?


melden

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 16:04
darkylein schrieb:Ich verstehe nicht, wieso Bauern diese Katzen nicht kastrieren
Das ist immer noch das hartnäckige Gerücht, dass kastrierte Katzen schlechte Mäusefänger sind.
Was nicht Stimmt.

Man sollte die freilebende Katzen einfangen untersuchen/kastrieren und sie wieder frei lassen.
Solche Katzen kann man nicht einsperren! Es geht nur bei den frischgeborenen Katzen, die kann man noch an den Menschen gewöhnen.

Es gibt ja Tierschutz Organisationen wie vier Pfoten oder PETA die sich für solche Fälle einsetzen.
In Griechenland und Italien haben sie gute Erfolge erziehlt mit der Kastration.


melden
nurunalanur
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 16:09
@wobel

Also wärst du auch dafür dass man die Menschen verchipt z.b. mit RFID ?

schließlich sind wir ja Eigentum!? vom Staat ? also gehören wir als Eigentum des Staates Verchipt!?


melden

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 16:19
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:Also wärst du auch dafür dass man die Menschen verchipt z.b. mit RFID ?
nein, natürlich nicht.
aber wenn ich mir katzen zulege (da übelegen wir ja schon seit geraumer zeit dran rum), dann werden die definitiv gechipt und tätowiert, eben DAMIT sie nicht von irgendwelchen tierfängern eingefangen werden oder irgendwelche leute meinen sie würden niemand gehören und sie dann behalten.
auch die tierschutzorganisationen hätten es dann leichter rauszufinden dass das unsere katzen sind und nicht irgendwelche verwilderten, falls sie mal irgendwo verletzt aufgefunden werden usw.
katz kann ja nicht selbst sagen "heee, ich gehör wobel, bringt mich gefälligst nachhause!"


melden

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 16:23
weiß nicht, was katzen da den hunden vorraus haben sollen


melden

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 16:30
@Cesair
Cesair schrieb:weiß nicht, was katzen da den hunden vorraus haben sollen
es gibt in deutschland wesentlich mehr verwilderte katzen ohne besitzer die frei draussen leben als hunde...


melden

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 16:31
@wobel
ja...und?


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 16:43
@wobel
@klausbaerbel

klausbaerbel schrieb:
Warum man der Natur nicht den Lauf lassen kann ist mir echt schleierhaft.
du wärst also GEGEN eine kastrationspflicht?
Wie kommst Du darauf?

Hattest Du nach dem Satz aufgehört meinen Beitrag zu Ende zu lesen?
Ich schrieb noch Folgendes:
bennamucki schrieb:Fangen, kastrieren und frei lassen ist doch eine gute Lösung. Den Katzen geht es nicht schlecht, nur weil sie nicht so fett sind wie die Stubentiger.
Beitrag von bennamucki, Seite 2


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 16:50
Es sollten alle Freigänger kastriert werden.
Ausnahme die Wildkatze, deren Population sich glücklicherweise wieder erholt.
Zuchtkatzen sind selten Freigänger, da der Verlust für den Besitzer eine zu große finanzielle Einbuße wäre.


melden

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 17:04
So eine dumme Idee :D

Wenn Katzen sich entsprechend ernähren und draußen überleben können, sollen sie das doch tun.
Und wenn sie es nicht schaffen, dann sterben sie eben - so ist die Natur.

Menschen sollten nicht ständig überall eingreifen.


melden

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 17:11
@Kc
es wäre dumm, jede Katze (gezüchtetes Haustier) einfach in die Natur zu entlassen, denn das würde ja unser Ökosystem erheblich belasten......


melden

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 17:15
@Tussinelda

Von Entlassung in die Natur hab ich auch nicht gesprochen.
Aber die Tiere, die eben draußen schon geboren und großgeworden sind, die ausgerissen sind, die soll man doch ruhig draußen lassen.

Es ist ja nun nicht so, dass die Tiere in großem Stil Natur zerstören.

Entweder überleben sie im Freien oder eben nicht.

Wie gesagt, so läuft es in der Natur und da sollte auch der Mensch nicht ständig eingreifen.


Genauso unsinnig finde ich es, jedes scheinbar verweiste oder verirrte Robbenbaby zu ,,retten" und aufzuziehen.
Mag sein, dass das jetzt hart und gemein von mir klingt, aber: So ist nunmal Natur. Die Regeln der Natur lauten schlicht und einfach:,,Entweder schaffst du es, zu überleben oder eben nicht."

Wer nicht stark genug ist, der verschwindet aus dem Genpool, so lief Evolution schon seit Millionen Jahren ab, bis heute.


melden
Anzeige

Soll es keine freien Katzen mehr in Deutschland geben?

01.09.2012 um 17:19
@Kc
was wilde Tiere betrifft sehe ich es genauso, vorausgesetzt, diese sterben wirklich weil es eben die Natur ist und nicht, weil wir daran schuld sind.......Katzen vermehren sich aber nun einmal hysterisch und könnten somit zur Plage mutieren.....deshalb kastrieren........und wenn es geht impfen, denn es sind eben doch Haustiere, die sich in der Nähe des Menschen und deren Tieren aufhalten und somit Krankheiten übertragen könnten......ansonsten klar, frei leben lassen, wenn sie es so gewohnt sind......mit den entsprechenden natürlichen Konsequenzen


melden
384 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt