weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ärgernis Hundekot?

188 Beiträge, Schlüsselwörter: Hundekot, Hundesteuer, Abfallbehälter

Ärgernis Hundekot?

22.12.2012 um 14:05
Ich kann es nicht verstehen, wieso euch das nicht stört.... wenn man hin kackt und das nicht im Wald sondern in der Stadt oder Dorf oder sonst wo was nicht Wald heißt,ist wird das weg gemacht das macht man so.ich bin dafür das es dafür Strafen gibt das ist Faulheit mehr nicht.

kann ja auch mal auf eure Treppe kacken....


ZUM Thema Flasche hier liegen weniger Flaschen als Scheiße.

Wer alt ist und nicht in der Lage ist die Scheiße mehr wegzumachen,sollte auch kein Hund besitzen oder ihm so erziehen,das er im wald oder Grünen macht wo niemand ist.


melden
Anzeige

Ärgernis Hundekot?

22.12.2012 um 14:31
Am besten ist es im Frühjahr, wenn der Schnee wegschmilzt und dann überall die auftauende Hundescheiße liegt, die vorher im Schnee verschart worden ist -.- Ich mag Hunde echt gerne, aber ich hasse Hundebesitzer, die zu faul sind oder keine Lust haben, die Kacke wegzumachen. Wenn die keinen Bock haben, sich darum zu kümmern, dann sollte man sich halt keinen Hund anschaffen. Bei einer Freundin im Mietshaus hat mal ein Hund ins Treppenhaus geschissen - hat es der Hundebesitzer weggemacht? Nein. Ich finds einfach assi.


melden

Ärgernis Hundekot?

22.12.2012 um 22:58
@zaramanada
zaramanda schrieb:Im Thread Leinenzwang regt sich aber der wobel so drüber auf,weil die Hunde ihm ins Gemüsebeet machen,und das nicht gut fürs Gemüse sein soll.....
falsch - das hab ich nie irgendwo geschrieben!
ich reg mich über die hundehaufen in meinem gemüsebeet auf (übrigens auch in den blumenbeeten und überhaupt in meinem garten) weil ich es hasse wie die pest wenn ich beim gärtnern in kacke fassen muss! mal ganz abgesehen davon dass hundekacke ja auch stinkt.
über die dünge-werte von hundekacke hab ich mir bisher noch keine gedanken gemacht. aber selbst wenn das der ultimative dünger wäre würd ich's nicht in meinen beeten haben wollen.
du etwa?


melden

Ärgernis Hundekot?

22.12.2012 um 23:00
@lenzko
lenzko schrieb:Die Hundesteuer beträgt jährlich in einer deutschen Großstadt genau so viel wie die PKW-Steuer für einen Kleinwagen.
kannst du das irgendwie belegen?
bei uns hier kann das definitiv nicht hinhauen.
1.) haben hier viel mehr leute ein auto als einen hund und
2.) kostet die hundesteuer nur knapp 100 euro - die kfz-steuer ist aber deutlich höher.
fazit:
bei uns hier beträgt die kfz-steuer ein vielfaches der hundesteuer.
UND es kommt dann natürlich noch die steuer auf benzin, diesel, öl usw. dazu.


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 07:51
@wobel
die KFZ Steuer ist höher, aber Autos sind ja auch um ein vieles gefährlicher, umweltschädlicher, brauchen Strassen, Parkplätze etc, Verkehrsschilder usw. Auf Hundefutter und sonstige Ausstattungen zahlen wir allerdings auch Steuer. Mehrwertsteuer.


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 10:00
@Tussinelda
ich wollte nur klarstellen dass das nicht hinhauen kann von wegen die hundesteuer würde gleich viel einspielen, sonst garnichts.
steuern für dinge des täglichen gebrauchs zahlt aber wohl jeder - ob fürs eigene essen oder fürs hundefutter, ob für menschliches spielzeug oder die neue gummiente.


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 11:01
@wobel
@Tussinelda
Ich habe dieser Tage erst gelesen das in Berlin täglich 55t Hundekot von den Straßen und Grünanlagen entfernt werden und das die Entsorgung etwa das vierfache kostet was die Stadt an Hundesteuer einnimmt.


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 11:12
Hundehaufen nerven mich auch. Irgendwer hier aus der Nachbarschaft hat einen Hund, der wohl gerne auf den Gehweg kackt. Und dann nicht einen Haufen, sondern "würstchen-weise". Da liegen dann 2, 3 oder 4 Tretminen auf dem Gehweg. Finde das nicht ok, vor allem wie das dem Herrchen oder Frauchen so egal sein kann.


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 11:21
@Anja-Andrea
Anja-Andrea schrieb:Ich habe dieser Tage erst gelesen das in Berlin täglich 55t Hundekot von den Straßen und Grünanlagen entfernt werden und das die Entsorgung etwa das vierfache kostet was die Stadt an Hundesteuer einnimmt.
kann ich mir gut vorstellen. wenn man dann auch noch die kosten für tütenspender und zusätzliche mülltonnen dazurechnet...
aber dass steuern
a) nicht zweckgebunden sind und
b) nicht alles abdecken können
ist ja klar, zumal in städten wie berlin ja ohnehin relativ gesehen entsprechend der höheren arbeitslosenquote auch weniger reinkommt und mehr ausgaben getätigt werden müssen.
unser system ging noch nie wirklich auf, und derzeit erst recht nicht.


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 11:25
hier kann man nachlesen, dass Tütchenspender (die es ja bei mir nirgends gibt, ich aber trotzdem die Haufen entferne), tatsächlich etwas bringen.......und Männer sammeln wohl weniger Haufen.....
http://www.tagesspiegel.de/berlin/daueraergernis-hundekot-haufenweise-gute-tipps/4262044.html


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 11:32
Ich habe zwei Hunde und mache es immer weg. Wenn man sich wilde Tiere zu sich holt muss man dafür sorgen dass sie sich sich zivilisiert verhalten ;)


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 11:33
@victor
unsere Hunde sind domestiziert......wild ist anders


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 11:36
@Tussinelda
Wenn ich den Kühlschrank aufmache sind sie nichtmehr domestiziert sondern doch eher wild ;)


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 17:48
hundekot ist eklig und verdammt störend. bin auch dafür dass man bei Pferden nen Korb hintendran hängt damit diese kacke auch eingefangen wird...


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 18:06
@killimini
warum nicht auch bei hunden 'n korb hintendran?
warum jetzt nur bei pferden?
weil sich pferdekacke zu geld machen lässt, hundekacke aber nicht?


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 18:07
@wobel
weil es bei hunden etwas gar umständlich wäre und sie dann nicht rumrennen könnten.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 18:15
Anja-Andrea schrieb:das in Berlin täglich 55t Hundekot von den Straßen und Grünanlagen entfernt werden
will ja kein spielverderber sein, aber das soll 55 tonnen heissen??
was sind das für hunde, oder eher elefanten? und das pro tag o.O

die menge kann ich nicht glauben!


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 18:33
@Haret
hahaha :D
soviel Gewicht bringen ja nicht mal alle Hunde von Berlin auf die Waage, geschweige denn ihre Ausdünstungen. :D


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 18:36
@killimini
na, sag ich doch o.O
diese angabe kann niemals richtig sein, oder will nur schlecht laune machen gegen die hunde...


melden
Anzeige
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 18:40
@Haret
In Berlin gibt es etwa 130000 Hunde. offizielle Hunde für die Hundesteuer entrichtet wird. Die Meldung mit der Menge des Hundekotes aus dem Nachrichtenmagazin des RBB.


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden