weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ärgernis Hundekot?

188 Beiträge, Schlüsselwörter: Hundekot, Hundesteuer, Abfallbehälter

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 21:37
@Zerbrechlich
hey - ich will das nicht diskutieren, ich wart nur drauf dass all diejenigen, die mich deswegen angegriffen haben weil ich mich im anderen thread über hundekacke in meinem (!!!) garten aufgeregt hab aber mit dem gedanken spiele mir 'ne freigänger-katze zuzulegen hier auch zuschlagen...


melden
Anzeige

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 21:38
@wobel
Nein, ist ja auch okay.

Aber den Hund kann man in dem Sinne steuern das er nicht in andere Gärten kackt. Die Katze natürlich nicht. Aber nur weil die Katze in andere Gärten kackt kann man sie nicht deswegen wegsperren.

Wir haben auch Freigänger Katzen, die kacken auch überall hin. Auch bei uns im eigenen Garten. Aber so ist das nunmal.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 21:42
@wobel
also hunde katzenkacke ist ja grundverschieden. versteh nicht was die von dir wollten...


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 21:54
@wobel
ja so ist das eben mit Katzen.....da wird das ja allgemein akzeptiert, ist ja auch artgerecht und natürlich, im Grunde genommen.....auch wenn es genauso ekelhaft ist, wie Hundekot und Krankheit überträgt......


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 22:08
@Zerbrechlich
Zerbrechlich schrieb:Aber den Hund kann man in dem Sinne steuern das er nicht in andere Gärten kackt.
theoretisch ja - klappt nur nicht immer, wie ich leider in meinem garten feststellen muss. aber dazu hab ich ja im leinenzwang-thread wirklich ausführlich genug geschrieben.
Zerbrechlich schrieb:Die Katze natürlich nicht. Aber nur weil die Katze in andere Gärten kackt kann man sie nicht deswegen wegsperren.
es gibt 'ne menge leute die kein problem in reiner wohnungshaltung bei katzen sehen. für mich ist das (ausser in ausnahmefällen wie krankheiten) undenkbar bei 'ner katze.


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 22:09
@killimini
killimini schrieb:also hunde katzenkacke ist ja grundverschieden. versteh nicht was die von dir wollten...
beschreib doch mal den unterschied zwischen hunde- und katzenkacke bitte.
im anderen thread wird behauptet das könne man nicht unterscheiden.


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 22:10
@Tussinelda
wärst du so nett das was du mir im anderen thread diesbezüglich geschrieben hast hier auch mal @killimini zu erklären? ich seh mich dazu ausserstande.
und hab bis heute noch keine katzen aus dem tierheim geholt, obwohl die grad echt froh drum wären...


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 22:11
@wobel
was soll ich erklären?


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 22:12
@wobel
gib mal link zu dem thread.


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 22:13
@killimini
Leinenzwang wahrscheinlich....ich denke wobel meint die Toxoplasmose


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 22:14
@Tussinelda
versteh nur bahnhof...


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 22:16
@wobel
mir ging es übrigens nicht darum, Freigänger Katzen zu verbieten oder Katzensteuer zu erheben, sondern darum, dass dies ein allgemein hingenommenes Übel ist, obwohl es Sandkästen etc. betrifft und da kein Geschreie kommt, ich habe ja selber eine Katze, auch wenn der nicht raus will


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 22:18
@killimini
ach, musste nicht, ist nur wobel wichtig


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 22:18
@Tussinelda
übel....
sicher ists ned prickelnd ne katzenscheisse im garten zu haben aber man kann es auch übertreiben. sind ja nicht gerade gross...


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 22:20
Gibt mit Sicherheit auch noch andere Kacke im Sandkasten..... Muss ja nicht alles zwingend von Katze oder Hund sein... gibt ja auch noch andere Tiere auf der Welt. Bei gewissen Tieren kann mans natürlich verhindern.. bei anderen wiederum nicht...


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 22:20
@killimini
es ist ja eher normal, dass Tiere in die Natur scheissen.....dass die Natur aus Gärten besteht wissen die Viecher ja nicht........wie gesagt, mich hat nur genervt, dass man sich über Hundescheisse aufregt und Katzenscheisse hinnimmt, habe ich nicht verstanden, werde ich auch nicht verstehen, beides ist scheisse, im wahrsten Sinne des Wortes


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 22:23
@Tussinelda
bei hundekacke ists nunmal so dass diese in der regel auf dem fussweg liegt wo jeder durchläuft und nicht versteckt hinter sträuchern oder in wiesen wo man es selten sieht und hin steht.
ausserdem hat man bei hünden die möglichkeit diese auch zu entfernen ;)


melden

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 22:26
@killimini
es ging um wobels Garten.......natürlich kann man Hundescheisse wegmachen, mache ich ja auch, aber es ging da um Einschränkungen, die nur Hundebesitzer betreffen....., man muss die Haufen wegmachen, Leinenpflicht, Hundesteuer.......das war da die Diskussion........wenn ich mich recht erinnere....und das ist eine Diskriminierung des Hundes und der Halter (im Grunde genommen)


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 22:29
@Tussinelda
leinenpflicht. da sollte man differenzieren können. Welche Hunderasse und wo man ist.
hundesteuer... hab mich nie damit befasst. soll aber schweineteuer sein? :ask:
kacke aufnehmen, müsste selbstverständlich sein.


melden
Anzeige

Ärgernis Hundekot?

23.12.2012 um 22:40
@Tussinelda
@killimini
es ging und geht mir eigentlich darum, dass bei uns trotz leinenpflicht hunde frei rumlaufen und entsprechend ihre haufen auch da hin setzen, wo sie sich noch nicht mal aufhalten dürften, sprich: auf wiesen die für menschen gedacht sind (zum picknicken, fläzen usw.), in parkanlagen und in private gärten wie z.b. bei mir. ich hab nämlich immer wieder hundekacke in meinem privaten garten an stellen, an die die hundehalter nicht mal hinsehen können, d.h. die halten sich nicht nur nicht an die leinenpflicht sondern behalten dann ihren hund noch nicht mal im auge, völlig egal ob dem hund da was passiert oder er da blödsinn macht. in einem anderen beispiel haben hunde auf privatgelände kaninchen getötet weil die halter sich nicht an die leinenpflicht gehalten haben.
@Tussinelda meinte daraufhin sozusagen ich solle mich nicht so haben, schliesslich wolle ich mir ja katzen zulegen und die würden ja auch überall hinscheissen und das müsse mir dann ja auch egal sein.

@killimini
hundesteuer beträgt bei uns knapp 'n hunni pro jahr. ist also nicht so dramatisch teuer. die meisten zahlen deutlich mehr für ihren handyvertrag.


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden