weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ärgernis Hundekot?

188 Beiträge, Schlüsselwörter: Hundekot, Hundesteuer, Abfallbehälter

Ärgernis Hundekot?

27.12.2012 um 18:06
@Haret nene so meinte ich das nicht. Es gibt genug Kaninchen, die frei im Garten hoppeln dürfen. Und ein kleiner Garten findet sich in einer stadt. Aber ein Hund braucht Auslauf, muss toben können.


melden
Anzeige

Ärgernis Hundekot?

27.12.2012 um 20:04
@Haret
noch mal fürs verständnis: kleintiere sind in einem kleinen garten eher unterzubringen als ein lauffreudiges tier wie der hund. wer in einer stadt lebt, eventuell weiter gehen muß um auf eine grüne wiese zu kommen, der sollte sich wirklich keinen hund anschaffen!

für solche personen wären vielleicht fische gut^^ oder was auch immer es so gibt. selbst meine ratten, die ich weitgehend in der wohnung halte, haben freigang so viel sie wollen, sie leben mit mir in meiner WOhnung.

sie nutzen ihr klo und wissen, wo sie hindürfen und wo ich sie nicht haben möchte (Tisch, bett, küche).

leider beschäftigen sich viel zu wenig leute mit tierausbildung o.ä. und sperren ihr kaninchen in einen viel zu kleinen käfig. selbst kaninchen lernen, stubenrein zu werden....

für meerschweinchen, die leider undicht sind und auch selten ein klo nutzen, wenn mans versucht ihnen beizubringen, gibts super gehegebauten im internet, wo sie auch weitgehend frei laufen können.

usw.


melden

Ärgernis Hundekot?

28.12.2012 um 06:20
@shi
och, aber wieso hältst Du denn Haustiere? Das ist doch blöd und überhaupt nicht artgerecht, nur in der Wohnung und dann auch noch so hochintelligente Tiere, für die ist es ja noch schlimmer


melden

Ärgernis Hundekot?

28.12.2012 um 10:20
@Tussinelda wenn man bedenkt, dass ich mir jeden tag neue Tricks, suchspass und aufgaben ausdenke und die Tiere damit fordere, sie nicht im Käfig sondern frei rumrennen, finde ich das in Ordnung so. Wenn sie möchten können sie im Sommer auf den gesicherten balkon. Meist hängen sie aber schlafend in ihrer Hängematte oder wo sie Grade mude werden. Die haben genug Auslauf und aufgaben. Aber ein Hund in einer Wohnung und das vll noch lange allein, weil Besitzer arbeiten geht,... Da kannst du nir nichts von artgerecht erzählen.


melden

Ärgernis Hundekot?

28.12.2012 um 10:30
@Tussinelda ich Habe mich vor vielen jahren auf schwierige Tiere und deren Ausbildung spezialisiert. Und glaube mir: ich habe einige aufgaben Spiel und lernTricks auf Lager und merke, wenn Tieren langweilig wird. (ich schreibe mit dem Handy, darum so komische Wörter)


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärgernis Hundekot?

28.12.2012 um 18:06
@shi
auf welche tiere hast du dich denn spezialisiert o.O ?


melden

Ärgernis Hundekot?

28.12.2012 um 20:00
@Haret Pferde und Katzen


melden

Ärgernis Hundekot?

28.12.2012 um 23:10
Nimmt man sich halt eine kleine Plastiktüte mit und schmeißt den Haufen dann in den nächsten Abfalleimer oder Mülltonne.

Also ich fahr ganz sicher nicht zur Deponie oder Sondermüllentsorgungsstelle, nur um einen Haufen Scheiße los zu werden :D

SO kleinkariert muss man nun auch nicht sein. Ich halte mich an vernünftige Gesetze, Regeln und Vorschriften. Aber nicht an jeden Buchstaben.

Diese Regel- und Gesetzeswut in Deutschland kann mir gestohlen bleiben.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
112am 10.10.2014 »
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden