weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was bewegte sich über unseren Hof ?

158 Beiträge, Schlüsselwörter: Schnee, Spuren

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 14:48
ce9244 Im Januar auf Spurensuche 022.JPG

Bei meinem winterlichen Waldspaziergang stieß ich auf diese Stelle im Schnee.
Es sieht so aus, als ob sich ein Tier, ich vermute ein Reh, dort ein Lager gemacht hat. Allerdings nicht mitten im Wald, sondern am Waldrand, neben dem Weg.
Auch erkennt man bei näherem Hinsehen Urin, so als ob das Tier die Stelle markiert hat.
Vielleicht kann jemand, z.B. @foxhunter, mehr dazu sagen.


melden
Anzeige

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 14:54
@peggy_m

hallo... Ja korrekt erkannt, das sind Spuren von hasenartigen Tieren, tippe jedoch auf Feldhase, nicht auf Kaninchen..


melden

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 14:59
@Sorella

Hallo sorella... Nettes Bild.. Im Winter bei längerer Schneelage kommen die Rehe zum äsen auf die Wiesen und an die Waldränder. Dabei schlagen sie mit den Voderläufen den Schnee vom Gras. Da Rehe Wiederkäuer sind legen sie sich nach dem Äsen auf solche Plätzstellen um Wiederzukäuen. Der Urin wurde vermutlich als normale Notdurft abgesetzt. Rehe markieren mit speziellen Drüsen am Hinterkopf und an den Läufen..


melden

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 15:04
@foxhunter

Vielen Dank für deine Erklärung. Jetzt kann ich mir das gut vorstellen.
Wieder was dazu gelernt.


melden

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 15:04
@Sorella

.... um es ganz genau zu bestimmen müsste ich das Foto etwas vergrößert sehen (der Ausschnitt mit den Fährten). Rehe sind Paarhufer, diese Fährten sind relativ leicht an den gegenläufigen halbmondförmigen Schalen zu erkennen ...


melden

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 15:07
a3d671 Im Januar auf Spurensuche 019.JPG @foxhunter

Diese Spuren fanden sich in der unmittelbaren Nähe zu dem Lager.


melden

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 15:10
@Sorella

.... Ja perfekt... Ganz typische Rehfährte, danke fürs zeigen..


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 20:31
foxhunter schrieb:tippe jedoch auf Feldhase
danke für deine Information. Ich war da etwas unsicher, weil ich dachte, Feldhasen seien mehr Einzelgänger. Aber die hasenartigen Spuren auf den Fotos lassen auf gesellige Tiere schließen, dachte ich. Allerdings versteh ich nix davon und bin für jeden Hinweis dankbar.

Ich hätte vielleicht auch noch schreiben sollen, dass die Spuren ausgesprochen zierlich waren, das Foto zeigt die Spuren etwas vergrößert. Zuerst dachte ich schon an Ratten oder so, aber die würden dann doch ganz anders aussehen. Feldhasen sind doch recht groß?


melden

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 20:35
@peggy_m

.... Könnten schon auch Kaninchen sein, die Grössenverhältnisse sind auf Fotos immer schwer abschätzbar... Wo lebst du denn ?? Bei uns gibts nämlich keine Kaninchen..


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 20:38
@Sorella

dir natürlich auch vielen Dank für deine Einschätzung.

Da wär ich jetzt auch nicht drauf gekommen, dass ein Reh sich sein Lager neben einem Weg bereitet. Ich hätte vermutet, dass es den Schutz von Wald oder diesen kleinen bewachsenen Inseln sucht, die man auf den Äckern findet, d. h. die die Bauern dort schaffen, um die Tiere zu schonen.


melden

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 20:43
@peggy_m

Im Winter bei Schnee herrscht beim Rehwild Notzeit. Rehe sind Konzentratselektierer, d.h. die suchen gezielt nach bestimmten Kräutern und Gräsern unter dem Schnee. Rehe haben ungefähr einen Äsungsrythmus von 2 Stunden. Wir haben schon oft Rehe am helllichten Tage im Winter auf Wiesen beobachtet. Selbstverständlich wird in diesen Zeiten nicht gejagt.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 20:44
foxhunter schrieb:Bei uns gibts nämlich keine Kaninchen..
Bei uns schon, die müssen wohl mal irgendwo ausgebüxt sein und sich dann sprichwörtlich nach Art der Kaninchen vermehrt haben. Die sehen ziemlich zierlich aus.

Aber stimmt schon, auf den Fotos kann man es wirklich nicht gut abschätzen, zumal ich auch noch mit Vergrößerung geknipst und den Fehler gemacht habe, keinen Vergleichsgegenstand daneben zu legen.

Ich werd in Zukunft mal mehr darauf achten.

Übrigens , wenn man einmal damit anfängt, auf Spuren zu achten, kann man gar nicht mehr aufhören damit. Geht mir bei der Pilzsuche auch so.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 20:49
@foxhunter

Deine Informationen über Rehwild sind auch sehr interessant. Schön, dass sich hier auch mal ein Fachmann einklinkt.

Der Thread sollte unbedingt erhalten bleiben!


melden

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 20:54
@peggy_m
Oh ja das stimmt wirklich, mit dem nicht mehr aufhören können!
Zum Glück gibt es im Netz sehr gute Seiten, die dieses Thema (Spurensuche und erkennen)
behandeln! Bücher darüber ebensoviele!
Wenn man dann fit im Spurenlesen ist (was nicht nur die Trittspuren betrifft), kann man auch
Gewicht, Alter und sogar das Geschlecht mancher Tiere herausfinden/deuten.
Und einiges mehr...


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 20:59
@Gurkenbier

Also Bücher hab ich darüber noch nicht gelesen, aber gegoogelt hab ich natürlich schon. Auch hier sind schon einige brauchbare Links eingestellt worden. Trotzdem tu ich mich noch sehr schwer damit, Spuren zu bestimmen. Irgendwie sehen die in natura doch meist anders aus als die Zeichnungen etc. Ist wahrscheinlich wie alles eine Sache der Übung und Erfahrung.


melden

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 21:05
@peggy_m

Ja, Spurenlesen ist eine sehr interessante Sache. Mit etwas Übung aber kein Problem. Gurkenbier hat da absolut recht. Man kann anhand der Fährten sehr viel über das entsprechende Tier herausfinden. Für uns Jäger ist das sehr wichtig..


melden

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 21:05
@foxhunter
Das in dieser Zeit keine Rehe gejagt werden, hat wohl mehr damit zu tun, dass diese sich (trächtig)
in einer "Eiruhe" befinden. D.h. der Fötus bildet sich in dieser Jahreszeit (Winter) nur sehr, sehr
langsam fort.
Um den Bestand zu erhalten werden (meiner Meinung nach) Rehe im Winter nicht erlegt.

@peggy_m
peggy_m schrieb:...Ist wahrscheinlich wie alles eine Sache der Übung und Erfahrung.
Und das ist der springende Punkt! :) Immer weiter Ausschau halten und versuchen zu deuten.
Mit der Zeit wirst du Expertin!


Nachtrag:
Ups! Das @foxhunter ein Waidmann ist, wusste ich nicht! (Peinlich)


melden

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 21:12
@Gurkenbier

Danke für deine Post. Allerdings nicht ganz richtig. Weibliches Rehwild wird bis zum 31. Januar bejagt, offiziell.. Waidgerechte Jäger schonen allerdings Wild in der Notzeit. Die Befruchtung der Rehe findet im Zeitraum Juli/August statt. Dann tritt in der Tat die sogenannte Eiruhe ein. Kitze werden dann im Mai/Juni gesetzt. Sehr problematisch.. Weil da in der Regel die erste Wiesenmahd stattfindet und viele Rehkitze übermäht werden..


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 21:13
Gurkenbier schrieb:Mit der Zeit wirst du Expertin!
na, wir wollen mal nicht übertreiben. Schon, weil hier in Großstadtnähe die Auswahl an Tierarten nicht besonders groß ist. Und dann liegt auch relativ selten Schnee, was das Spurenlesen doch sehr vereinfachen würde.

Ein Lederstrumpf wird aus mir sicher nicht. :D


melden
Anzeige

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 21:17
Aber regnen und Pfützen bilden (auf Erdboden natürlich) tut es bei dir doch auch oder?
Selbst in einem (Stadt-) Park kann man Spuren entdecken und versuchen zu deuten.
Und sei es nur von einem Spatz (Haussperling) oder einer Amsel...
Mir macht es immer wieder Spass!


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lemminge14 Beiträge
Anzeigen ausblenden