Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was bewegte sich über unseren Hof ?

158 Beiträge, Schlüsselwörter: Schnee, Spuren
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 21:19
foxhunter schrieb:Weil da in der Regel die erste Wiesenmahd stattfindet und viele Rehkitze übermäht werden..
Ja, zum Glück gibt es heutzutage diese Lifefinder, mit denen die Landwirte auf ihren Feldern während der Arbeit die Tiere entdecken können. Sie umfahren dann die Nester (?) und lassen so kleine bewachsene Inseln auf den Feldern stehen.


melden
Anzeige
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 21:27
@Gurkenbier

Klar kann man auch im Stadtpark im lockeren Boden oder Schlamm etc. Spuren finden. Auch Federn, wenn der Bussard o. ä. mal wieder zugeschlagen hat. Losungen vom Fuchs.

Da fällt mir gerade ein, ich hab neulich doch im frischen Schnee im Abstand von jeweils etwa 1 m sechs oder sieben Stellen mit Hasenkot gesehen (oder Kan.kot). Leider hatte ich den Fotoapp. nicht dabei. Vielleicht könnte man anhand der Losung bestimmen, ob Hase oder Kaninchen?

Mal schauen, ob ich morgen noch etwas finde. Jetzt ist es zu dunkel.


melden

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 21:40
Anhand der Losung kann man natürlich erkennen ob Feldhase oder Wildkaninchen.
Anhand der Größe und Menge und den bevorzugten Platz könnte man zwischen ihnen unterscheiden.
Die Trittsiegel sind aber meiner Meinung nach ein verlässliches Mittel zu Bestimmung des verursachendes Tieres.
Vielleicht denkt @foxhunter ähnlich darüber...

Ich als kleiner Survivor ohne jegliche Jagderfahrung bei Säugetieren...


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 21:44
Gurkenbier schrieb:Die Trittsiegel sind aber meiner Meinung nach ein verlässliches Mittel zu Bestimmung des verursachendes Tieres.
Wo du das schreibst, fällt mir ein, dass ich gar keine Spuren außer dem Kot gesehen habe, zumindest erinnere ich das nicht. Werd morgen nochmal Ausschau halten. Adé für heute.


melden

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 21:52
peggy_m schrieb:Ja, zum Glück gibt es heutzutage diese Lifefinder, mit denen die Landwirte auf ihren Feldern während der Arbeit die Tiere entdecken können. Sie umfahren dann die Nester (?) und lassen so kleine bewachsene Inseln auf den Feldern stehen.
...Uiuiui, grauselig für jeden Veganer wenn er denken müssste, daß Bambi in seinem Müsli mit verarbeitet wurde...


melden

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 22:51
@peggy_m

... Du scheinst ja eine ziemlich gute Meinung über unsere Landwirte zu haben -;)... also das mit den Life-Findern oder Kitzretter verbanne ich in den Bereich der Märchen.. Bei uns hat kein einziger Landwirt so ein Gerät (dem Bauer viel zu teuer)....und heutzutage werden die Wiesen mit riesigen Maschinen gemäht, mit 40 km/h, no Chance fürs Kitz.... Würden wir nicht mit den Hunden regelmäßig die Wiesen absuchen gäbe es sehr viel mehr Mähverluste...

Sorry aber dem Bauer ist das Wild scheissegal..


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

27.01.2013 um 23:07
foxhunter schrieb:Sorry aber dem Bauer ist das Wild scheissegal..
Du erschütterst mich nicht sehr. Ich geh eigentlich auch eher davon aus, dass die Bauern Angst um ihre Maschinen haben. Hab da mal sowas gehört, wollte aber nicht so deutlich werden^^...


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

28.01.2013 um 14:17
@foxhunter
Nachtrag:

ich meinte mich an einen Fernsehbericht erinnern zu können, wo Landwirte mit so einem Life-Finder unterwegs waren. Wahrscheinlich handelte es sich dabei um Vorzeigebauern oder solche, die auch noch Jäger waren.

Das Gerät wird offensichtlich weitgehend von Wildhütern eingesetzt. Und von Detektiven oder Leuten, die gerne wissen möchten, ob Wohnungsinhaber zu Hause sind...

@Gurkenbier

was das nun fürs Müsli bedeutet bzw. für die Veganer, keine Ahnung...
Man kann heutzutage halt niemandem mehr trauen^^.


melden

Was bewegte sich über unseren Hof ?

28.01.2013 um 21:53
Weil es vor zwei Seiten mal angesprochen wurde.
Ich finde nicht das mein Thread "missbraucht" wird. Ich schau alle paar Tage selber mal hier rein.
Da ich erst 2 oder 3 Themen erstellt habe, weis ich nicht ob ich nun das Thema schliessen lassen soll oder muss.
Wegen mir können wir gerne weiter Spuren raten solang die Moderatoren nichts dagegen haben. Dabei lernt man wenigstens noch ein bisschen was vernünftiges :)


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

29.01.2013 um 11:08
diesen Kot hatte ich neulich in der Nähe der hasenartigen Spuren gesehen. Leider ist nicht mehr viel davon übrig, inzwischen war wohl auch Schnee gefallen. (Ich habe den Schnee mit dem Schuh weggekratzt.) Die Kügelchen haben einen Durchmesser von ca. 1 cm und sind ganz dunkel,d. h. schwarz oder dunkelbraun. Und natürlich viel mehr auf einem Haufen. Mehrere Haufen im Abstand von ca. 1 m.

3a0f5c Losung von Hasenartigen.JPG


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

29.01.2013 um 11:11
@peggy_m
Nennt sich 'Lesung' und ist schlicht und einfach Rehköttel.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

29.01.2013 um 11:15
@der-Ferengi

Nee ,"Losung", sorry. Aber Rehe hab ich hier noch nicht gesehen. Und bei den Spuren hatten wir uns schon auf "hasenartig" geeinigt.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

29.01.2013 um 11:23
@peggy_m
Stimmt, irgendein Wort mit 'L' war's. :D


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

29.01.2013 um 11:28
@der-Ferengi

war wahrscheinlich eh nur ein Vergreifen auf der Tastatur... :D


melden

Was bewegte sich über unseren Hof ?

31.01.2013 um 19:19
Sorry! @peggy_m
Aber dieses Foto ist nicht verwertbar!
Wie du selbst schon beschrieben hast, wurde der Kothaufen durch dich (Schuh) zerstreut!
Aber gerade die Charakteristika dieser Kotansammlungen können einen Hinweis auf dessen Erzeuger geben!

Beste Grüße..


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

31.01.2013 um 21:47
Gurkenbier schrieb:Aber dieses Foto ist nicht verwertbar!
ja, da kann man nichts machen. Allerdings hatte ich den Eindruck, dass unter dem Schnee auch nicht l mehr viele von diesen Kötteln lagen. Ich hab inzwischen gelesen, dass Hunde sehr gern davon naschen. Diese Kugeln sind für sie das, was für uns Mozartkugeln sind. ;)


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bewegte sich über unseren Hof ?

04.02.2013 um 12:50
@Gurkenbier

könntest du denn mit diesem Foto was anfangen? Ich habe extra für dich noch mal Ausschau nach diesen Kügelchen gehalten, wobei ich davon ausgehe, dass es sich um Kaninchenkot handelt, wie es hier auch schon vorgeschlagen wurde. Zumindest spielten hier auch zwei muntere Tierchen Fangen.

Bei Hunden soll das sehr beliebt sein. Vitaminreich und so, kann man sich auch gut vorstellen bei Möhrenessern.^^

Was mich irritiert ist die Menge. Die Häschen, die ich gesehen habe, waren nicht besonders groß. Oder sind das mehrere Entladungen?. Oder entsorgen sie ihre Verdauungsprodukte nur einmal die Woche?

Das interessiert mich schon deshalb, weil einige Leute Kaninchen in der Wohnung halten. Also, wenn da jeden Tag so etwas anfällt... Ich kenne das eher von Katzen, das scheint mir von der Menge her aber überhaupt kein Vergleich zu sein.

Vielleicht könnte sich auch ein Kaninchenhalter dazu äußern?

e3ae7a Losung v. Kaninchen.JPG


melden
Anzeige

Was bewegte sich über unseren Hof ?

05.02.2013 um 04:15
@peggy_m
peggy_m schrieb:Was mich irritiert ist die Menge. Die Häschen, die ich gesehen habe, waren nicht besonders groß. Oder sind das mehrere Entladungen?
Ja, das sind mehrere "Entladungen". Kaninchen suchen einen Kotplatz öfter auf.
Gruß
Gurkenbier


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden