weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gepard als Haustier?

233 Beiträge, Schlüsselwörter: Meinung, Katzen, Haustiere, Artenschutz, Gepard, Raubkatzen

Gepard als Haustier?

24.04.2013 um 21:17
@Klavier
Das stimmt. :D

Und ein Raubtier mit bloßem Körpereinsatz kampfunfähig zu bekommen, bezweifle ich auch stark. Um zum Thema zu kommen.
Wenn so eine Grosskatze auf einen draufspringt und sich sofort krallt und verbeißt, sieht's sehr düster aus.


melden
Anzeige
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

08.05.2013 um 15:31
@Lorea
Ist ja auch nicht immer die Masse eines Raubtieres. Die Schnelligkeit ist auch eine Sache.


melden

Gepard als Haustier?

08.11.2014 um 17:08
@wannenwichtel
Das ist genau so ein Schwachsinn ,als wollte ich mir einen Orca im Gartenteich halten. Solche Leute sollte man mal ein paar Tage in einer 6qm Zelle einsperren. Mal schauen,wie es denen dann gefällt
Kann mich nur dieser Aussage anschliessen. Es reicht dicke, das die Tiere in den Zoos, ganz zu schweigen von den Circusen, schon nicht Artgerecht gehalten werden. Die Menschheit ist zu egoistisch, und denkt zu wenig an die Tiere, die genauso wie wir, ihre Freiheit brauchen.


melden

Gepard als Haustier?

08.11.2014 um 18:01
Bei uns im Zoo hat man einen der Käfige, die nach Gesetz nicht mehr zugelassen sind, für das Publikum geöffnet. Das heißt, man kann da reingehen und sich als gefangenes Tier fühlen.
Genauso fühlt man sich da auch. Kein Wunder, daß die früher darin gehaltenen Tiere, in der Größe von Füchsen, Wildkatzen, Vielfraßen etc. alle Verhaltensstörungen zeigten.
Der unbedarfte Sonntagszoobesucher nebst Kind ging da vorbei und freute sich an dem ewig gleichen hin und her des Tieres.
Papa, was ist das?
Papa geht zum Schild, weil er das Tier nicht kennt.
Ein Fuchs!
Iiih, der stinkt!

Geparden wurden früher (oder noch heute?) als Jagdtiere abgerichtet.


melden

Gepard als Haustier?

08.11.2014 um 18:37
@NONsmoker
NONsmoker schrieb:Kein Wunder, daß die früher darin gehaltenen Tiere, in der Größe von Füchsen, Wildkatzen, Vielfraßen etc. alle Verhaltensstörungen zeigten.
Verhaltensstörungen, zeigen auch die Elefanten in den Zoos. Sie schaukeln ständig mit ihrem Körper hin und her. Wenn ich das im Fernsehen sehe, dann könnte ich heulen.
Ich gehe schon lange nicht mehr in diesen Zoos, nur Tierquälerei.
Selbst Hagenbeck, der ja den Tieren schon mehr Freiheit gibt, ist für mich nicht ok.
Tiere gehören in die freie Wildbahn.


melden

Gepard als Haustier?

09.11.2014 um 20:07
Tja....
und wieder mal halten Tierrechtler, die keine Ahnung haben, das Verhalten der Tiere für "Störungen"..... da kann ich nur den Kopf schütteln...
Ich habe noch nie (!!) in einem Circus irgendwelche Missstände erlebt -
und ich war, im Vergleich zu 99% aller Tierrechtler, hinter den Kulissen!

Geparden werden auch in Deutschland als Haustiere gehalten!

Es gibt jemanden in Meck-Pom. der einen (oder mehrere?) Geparden besitzt, auf einem großen Stück Land.
Außerdem gibt es Flugplätze, die Geparden einsetzen, um Vögel von der Landebahn fernzuhalten.

Geparden sind sehr sozial, menschenbezogen und schon seit Jahrhunderten Begleiter des Menschen!


melden

Gepard als Haustier?

12.11.2014 um 12:06
Wie bei jedem Tier kommt es auch beim Geparden auf die Haltung an.
Wenn er genug freiraum hat, warum nicht :) ?


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

15.11.2014 um 11:18
Ich halte nichts davon weil diese Tiere meiner Meinung nach nicht in die Gefangenschaft gehören. Außerdem wird auch schon bei Hunden Terror gemacht, wenn irgendwas passiert. Jetzt stell dir das mal bei einem Geparden vor.


melden

Gepard als Haustier?

15.11.2014 um 11:25
@Marina1984
Wie deutest du Gefangenschaft ?
Müsste dann ein Hund nicht auch in ''gefangenschaft'' leben ?


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

15.11.2014 um 11:30
@rooky

Man kann doch einen Hund nicht mit einem Gepard vergleichen. Geparden sind für mich einfach Tiere, die nichts in der Wohnung verloren haben.


melden

Gepard als Haustier?

15.11.2014 um 11:35
@Marina1984
Es muss doch nicht in der Wohnung sein.
Ein Haustier ist ja nicht immer ein ständiger Platzbesetzer im Haushalt.
Der Hund des Nachbarn ist 24/7 draußen also könnte man das selbe doch auf einen Gepard anwenden


melden

Gepard als Haustier?

15.11.2014 um 11:36
@rooky

sry du weisst nichtmal wie man normale Hauskatzen artgerecht hält....

Geparden als Haustiere , was nen Schwachsinn


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

15.11.2014 um 11:38
@rooky

Na auch einen Hund sollte man so artgerecht wie möglich halten. Nur gibt es eben auch einzeln Tiere, die dir ja auch Verhaltensstörungen zeigen. Ich glaube einfach nur nicht, dass ein Gepard sich so ohne weiteres wohlfühlen könnte. Hunde hingegen freuen sich ja über jede Kleinigkeit. Also ich würde jetzt nicht das eine Tier mit dem anderen vergleichen. Hunde sind ja auch eher an den Menschen gewöhnt.


melden

Gepard als Haustier?

15.11.2014 um 11:49
@DerBobo
Troll
Wo weiß ich denn nichts von artgerechter Katzenhaltung ?
Wegen eines Halsbandes ? Weil ich ihr kein Schulze oder Grau Tierfutter gebe ?
Lächerlich.

@Marina1984
Ich meine, klar die Tiere sind auf der Roten Liste und im Moment wär ich auch eher dagegen aber sollte es i.wann mal wieder mehr geben, hätte ich -unter den Auflagen die es gibt- nichts einzuwenden. Solange der Gepard genug Freiraum hat und man merkt, dass es ihn nicht stört.
Ob er sich wohlfühlt, der z.B. in Heilbronn ? Denke ich schon. Er würde wohl ein anderes Verhalten an den Tisch liefern, wenn dies nicht so wäre. Außerdem wurde er von klein auf an von Hand augezogen.
Außerdem muss ich nochmals sagen, dass selbst wenn man Kohle hat, man tzd. nicht dran kommt.
Die Auflagen sind zu stramm.


melden

Gepard als Haustier?

15.11.2014 um 11:51
@rooky

was zum geier ist schulze ? und ja wegen eines halsbandes ... aber du kapierst es anscheinend immer noch nicht ... ich sag ja du hast keine Ahnung von artgerechter Haltung und wie ich im HundeThread lesen kann willst dir auch noch nen Hund zulegen :D


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

15.11.2014 um 11:53
@rooky

Das ist immer so ein Problem bei Tieren. Ich denke mal, dass es immer noch am besten ist, wenn man was über das Verhalten der einzelnen Arten lernt. Also ich z.B. habe ein Pflegepferd und wir beschäftigen uns mit Pferdepsychologie. Es ist unglaublich hilfreich, wenn du das Tier kennst. :) Häufig zeigt dir das Tier auch, ob es richtig oder falsch ist. Die meisten wissen es nur nicht zu deuten und da geht das Problem los. Ansonsten wird da jeder immer andere Meinungen vertreten.


melden

Gepard als Haustier?

15.11.2014 um 12:02
@DerBobo
Schulze = Versandladen für hollistic, Porta21 etc.
Habe Proben erhalten, wer weiß warum meine Katze das Zeug nicht ist und auch auf anderes ''Markenfutter'' nicht anspringt.
Troll bitte woanders weiter. Ich bin mir sicher meiner Katze geht's gut. Das Halsband ist ab & der andere Chemie Kram wurde bestellt. Damit ihr alle froh sein könnt.
Bei dir kann ich mir jedoch nur sicher sein, dass du durch deine Vorurteile anderen gegenüber nur von dir ablenken willst.

@Marina1984
Na klar ist es wichtig, das Verhalten erst einmal zu studieren. Der Kerl hat aber auch nicht ohne Grund das Einverständnis nach glaube 15 Jahren oder so bekommen. Finde den Wolfspark bspw. auch ganz Klasse, da leben die ja quasi mit den Tieren & so lernt man am meisten.
Ich denke schon das ein Tier wie eine Katze eben weg rennt, sobald die Möglichkeit besteht & sie sich nicht wohlfühlt.


melden

Gepard als Haustier?

15.11.2014 um 12:05
@rooky

tja informier dich dann weisst du wieso sie gutes Futter verschmäht ;) ich sag ja keine Ahnung ;)


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

15.11.2014 um 12:05
@rooky

Es gibt Reiter, die von Kindesbeinen an reiten und erst nach "Jahren" erfahren, dass sie nichts über das Verhalten der Pferde wissen. Die merken erst Jahre später, was sie eigentlich verkehrt gemacht haben. Ich finde es sollte die Regel sein, dass Tier und seine Art erst mal kennenzulernen. Das ist enorm wichtig und dadurch weiss man auch, ob es richtig oder falsch ist. In der Regel erfährst du es vom Tier am ehesten.


melden
Anzeige

Gepard als Haustier?

15.11.2014 um 12:13
@DerBobo
Weiss ja nicht, wer deiner Katze die Hirnwäsche unterzogen hat aber unsere ist eben nicht so ein Fall von ''sie brauch das beste'', der geht es auch so gut ;)
Wir haben Sie aufgenommen & hatten nur Felix Futter hier. Was sie trotz Hunger nicht aß.
Also merken Katzen wohl eher was gut für sie ist, im Gegensatz zu dir.
Arme Katze. Schade das du die Wahrheit verstecken musst.

@Marina1984
@Marina1984
Da hast du Recht, zumal man von seinem eigenem Tier, ne Bodo, nicht(!) auf andere schließen kann.
Ich würde mir jetzt auch nicht einen Ähnlichen Hund wie der meiner Frau holen, nur weil ich weiß, das der leicht zu hegen ist. Ist wie gesagt, egal ob selbe Rasse, von Tier zu Tier unteschiedlich.


melden
416 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neues Leben27 Beiträge
Anzeigen ausblenden