Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schlafstörungen! Was machen?

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlafstörung
missHoran
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 05:51
Hallo Leute.Ich bin 16.Ich kann schlecht schlafen und manchmal schlafe ich überhaupt nicht.Auch wenn ich müde bin.Das ist total schrecklich.Meistens lieg ich stundenlang im Bett und ich bin immer noch nicht eingeschlafen.Das ist wirklich schlimm.Ich schalte nachts immer mein Handy aus,mach das Fenster auf und trinke vor dem schlafen gehen ein Glas Milch aber trotzdem hilft nichts.In letzter Zeit ess ich auch sehr wenig.Vielleicht hat das was damit zu tun.Aufjedenfall ich will nicht damit zum Artz,weil Schlafstörungen mit Probleme im Leben in Verbindung gebracht werden und darauf hab ich echt kein Bock.Ich weiss ja das ich keine Probleme habe.Vielleicht könnt ihr mir bitte irgendwie helfen.Vielleicht kennt ihr ja irgendwelche Medikamente,die nicht verschreibpflichtig sind und könnt die mir empfehlen oder mehr Tips


melden
Anzeige

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 07:03
Ich wuerde trotzdem zun artzt gehen, denn es kann sich um irgendeine krankheit handeln


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 08:24
@missHoran

Wenn du nicht schlafen kannst hast du im Bett nichts zu suchen. Also raus aus den Federn!
Beschäftige dich mit etwas anderem. Lesen zB...


melden

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 08:54
Ich empfehle ebenfalls, einen Arzt/Ärztin aufzusuchen.

Frag ihn/sie, ob etwas dagegen spricht, wenn Du das ausprobierst.

http://www.progressive-muskelentspannung.de/pdf/artikel_und_texte/PMEnachEdmundJacobson.pdf#page1


melden

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 09:03
@missHoran
Arzt!
Abklären ob organische Probleme für die Schlaf-Ess-Störungen verantwortlich sind.
Sport?
Körperliche Müdigkeit kann das Einschlafen begünstigen.
"Schlafmantra"?
Such dir eine Geschichte, kann auch ruhig etwas Erfundenes sein. und geh sie in Gedanken durch. Immer wieder, immer gleich. Wird nicht sofort wirken, aber nicht entmutigen lassenn, nach ein paar Tagen schläfst du wahrscheinlich schon mittendrin ein.

Den Medikamentempfehlungen völlig Fremder aus einem Mysterieforum zu trauen ist völlig daneben.
Hier rennen Honks rum die allen Ernstes GNM, MMS oder Lichtnahrung propagieren.


melden

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 09:22
Hey,

In deinem Alter hatte ich auch Schlafprobleme, allerdings psychisch bedingt. Als ich dann arbeiten ging und eine normale Beziehung führe, war es wie weg geblasen. Auch jetzt wo ich nicht mehr arbeite.
Damals habe ich mit Psychopharmaka herumexperimentiert und Drogen konsumiert um wenigstens einigermaßen schlafen zu können. Was ich damit sagen will: keine gute Idee ;)

Leg dir lieber Bücher zu und lese ausgiebig vor dem schlafen. Da reichen mir heute 10 Minuten um müde zu werden. Ansonsten geh mal zum Arzt, sowas kanne cht belastend werden.
Naja, es gibt schon Medis auf Baldrianbasis, die kann man so kaufen und nicjts kaputt machen. Neusema oder dieses eine wo der Schäfer drauf ist, der Name ist mir missfallen.

Lg und viel Glück


melden

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 12:02
@missHoran
Geh zum Arzt.
Ich hatte Depressionen und dazu Schlafstörungen. Der hat mir dann welche verschrieben bei denen ich 10 Minuten nach Einnahme eingepennt bin.^^


melden
Ikoma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 12:22
@missHoran
Wie lange dauern deine Schlafprobleme denn schon an?
Grübelst du viel, wenn du schlafen gehst?
Bist du tagsüber ausgelastet? Ich vermute schon, schließlich drückst du ja noch die Schulbank.
Hast du mal geschaut, was anders war, als du noch gut schlafen konntest?
Wie schnell bist du denn sonst eingeschlafen?
Könnte es nicht doch sein, dass irgendwas an dir nagt, was dir vll im Moment gar nicht so erheblich scheint?
Hast du mit deinen Eltern drüber gesprochen?
Beeinträchtigt dich das tagsüber?
Würde mein Sohn, er ist nur 2 Jahre jünger als du, irgendwas zum Schlafen nehmen... also, ich wäre total platt.


melden
missHoran
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 14:28
Erst mal danke an all die Antworten :)
@Ikoma diese Schlafprobleme hab ich schon mehr als ein halbes Jahr.Und wenn ich im Bett liege denke ich halt viel nach.Das nervt auch total.Tagsüber bin ich für ca. drei Stunden fit aber danach geht gar nichts mehr.Ich kann mich schlecht konzentrieren und bin die ganze Zeit nicht bei der Sache.Drogen nimm ich nicht.Ich nehme aber paar Tabletten gegen eine Krankheit aber ich glaube die haben nichts damit zu tun weil ich die schon länger genommen hab.Früher konnte ich in eine halbe Stunde schon einschlafen aber jetzt dauert das drei bis vier Stunden oder manchmal bleib ich ganz wach.Mit meinen Eltern hab ich darüber gar nicht gereder und will ich auch nicht.Die denken sich sofort ich hab Probleme.Ich hab aber gar keine Probleme. :)


melden
missHoran
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 14:33
@hundertnamen @pokpok das mit dem lesen werd ich heute Abend ausprobieren :) danke für die Idee


melden
missHoran
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 14:37
@Kirschi ich glaub nicht das wenn ich zum Artz gehen werde, er mir auch ähnliche Medikamente verschreiben wird.Ich leide nicht unter Depressionen ^^ glaub ich


melden
missHoran
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 14:43
@Zyklotrop
Ja du hast schon recht mit der Medikamentenempfehlung im Forum aber ich hatte auch vor in der Apotheke noch mal mich genauer zu informieren :)
Haha das mit der Geschichte hört sich gut an haha


melden
missHoran
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 14:49
@Jala-Phemia
Ich werde kucken was der Artz zu der Muskelentspannung sagen wird aber aufjedenfall eine gute Sache :)


melden

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 14:58
@missHoran

Wie wär`s mit einer Fahrradrunde oder einem Spaziergang am Abend? Besonders bei dem schönen Wetter bietet es sich an noch mal kurz rauszugehen, bevor es dunkel wird. Oder wenn du nicht schlafen kannst, einfach mal auf die Terrasse setzen (falls vorhanden), das hilft mir immer :)


melden
missHoran
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 15:02
@Cavalier
Danke für die Tips :) ich werd sie ganz bestimmt ausprobieren


melden

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 15:10
@missHoran
Die Depressionen waren separat zu den Schlafstörungen.
Ich kann mal gucken ob ich noch welche habe bzw. Die Verpackung. Dann sag ich dir mal wie die heißen.


melden
missHoran
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 15:12
@Kirschi
Danke wäre nett :)


melden

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 17:25
@missHoran
missHoran schrieb:Ich werde kucken was der Artz zu der Muskelentspannung sagen wird aber aufjedenfall eine gute Sache
Ich habe damit, persönlich und beruflich, effektive Erfahrungen gemacht. Es gibt nur wenige Fälle, in denen die Übungen kontraindiziert sind. :)


melden
Ikoma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 18:47
@missHoran
Wenn dich die Schlafprobleme tagsüber weiterhin belasten, wirst du wohl um einen Arztbesuch kaum herum kommen. Wenn du aber sagst, das ist alles noch im grünen Bereich, dann ist es natürlich nicht notwendig.
Vielleicht brauchst du jetzt auch einfach weniger Schlaf als früher, dein Körper ist ja auch immer noch in der Entwicklung. Oder du bist allgemein in einer "dünnhäutigen Phase".
Die Progress. Muskelentspannung nach Jacobsen haben wir auch in der Klinik angewendet, damit bis du auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Es klappt aber nicht von jetzt auf gleich. Ein bißchen Geduld muss man dabei auch haben.
Schade finde ich, dass du es nicht deinen Eltern erzählst. Ich meine, es sind deine Eltern. Möglicherweise hat deine Mutter auch schon solche Erfahrungen gemacht und nun kannst du von ihrem Wissen profitieren. Zur Not könntest du einen Trick anwenden: Hast du eine besten Freundin? Du könntest deiner Mutter ganz beiläufig erzählen, dass sie seit ner Weile so schlecht schläft, dass sie dir echt leid tut und so.... ;)


melden
Anzeige

Schlafstörungen! Was machen?

02.05.2014 um 18:57
@missHoran

ja wenn du wenig ißt, hast du vllt zu wenig Kohlehydrate.

Aus Kohlehydraten (Kartoffeln, brot, Reis, Nudeln) bildet der Körper Serotonin.

Das Serotonin wird tags über in Melatonin umgewandelt und gespeichert.

Mit Beginn der Dunkelheit wird es zunehmend ausgeschüttet. Man wird müde.

Kein melatonin, kein Schlaf.


Trinke lieber ein Glas lauwarmes Zuckerwasser.


30min später schläfst du.


Lg,


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden