Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Macht mir langsam Sorgen

13 Beiträge, Schlüsselwörter: Träumen, Schlafstörung, Unruhe
Seite 1 von 1

Macht mir langsam Sorgen

21.05.2012 um 15:01
Hallo Allmy-Freunde,

da ich denke dass sich hier bestimmt User mit einer menge Wissen rumtreiben, möchte ich mein Erlebtes mal kund tun.

Als erstes betrifft es in ertser Linie nicht mich, außer das ich immer wach gehalten werde, nein meine Partnerin ist betroffen ich mache mir so langsam sorgen da ich weiß wie wichtig richtiges schlafen ist.
Habe einen Tinnitus und verdacht auf Schlafapnoe, dadurch musste ich mich mit dem Theme ein wenig vertraut machen.
Ist ja auch egal, zur Sache meine Partnerin träumt seit Monaten das sie von jemandem verfolgt wird, es ist immer der gleich traum.
Seid dem hat sie meines erachtens richtig Paranoia, sie denkt immer das irgendwo was ist oder draußen jemand vorm Fenster, schlimm ist es wenn ich nicht zu Hause bin.
Nun gut weiter zu ihrem Schlafproblem, sie schreit Nachts lauthals los, öfters springt sie aus dem Bett macht komische Sachen und redet sogar mit mir gibt Antworten und pennt dann so wieder weiter.
Morgens weiß sie von dem Geschehen nichts mehr.
Nur heute Morgen war es anders sie wußte zum Teil was passiert ist und das sie diesmal von Spinnen träumte.
Ist sowas normal? Das geht schon lange so nur im moment wird es immer schlimmer das macht mir Sorge.

Wäre nett wenn jemand helfen kann, oder doch mal lieber ab zum Doc?

MfG
Focco


melden
Anzeige

Macht mir langsam Sorgen

21.05.2012 um 15:24
Sie sollte versuchen etwas gegen die Alpträume zu tun.
Sie könnte sich jeden Tag die Frage stellen : ,,Träume ich oder bin ich wach ?" Wenn sie dann wieder einen Alptraum hat sollte sie sich diese Frage wieder stellen und sie müsste merken das sie träumt. Somit kann man sich auch da Klarträumen beibringen. Sie könnte auch ein Traumtagebuch führen indem sie ihre Gefühle oder Erlebnisse festhält, die sie im Traum hatte und das Tagebuch so weiter schreiben das es ein gutes Ende nimmt zB. dass der Verfolger du mit Blumen bist o.ä.
Das sind die Methoden die mir bekannt sind.


melden

Macht mir langsam Sorgen

21.05.2012 um 15:27
Okay, das hört sich ja schon mal recht interessant an.
Werde mit ihr auf jeden fall darüber sprechen.

Danke dir Raikenzi


melden

Macht mir langsam Sorgen

21.05.2012 um 16:59
@focco
wichtig ist auch dass sie nicht direkt vom tv gucken oder so ins bett geht.
manche sind da sehr empfindlich und nehmen den film quasi mit ins bett
und in die träume :-)


melden

Macht mir langsam Sorgen

21.05.2012 um 23:42
Hallo @focco

Für mich erscheint der geschilderte Fall als würde es eher ein tieferliegendes Problem sein als nur 'normale' Alpträume.

Es klingt vieleicht etwas übertrieben, aber vieleicht sollte sie damit mal zu einem Psychologen gehen. Sieht so aus als würde da irgend etwas nicht verarbeitet worden sein.

Ich wünsche deiner Freundin und natürlich dir alles Gute.


melden

Macht mir langsam Sorgen

22.05.2012 um 06:04
ich bin mir sicher das sie mit inneren konflikten aus ihrer vergangenheit zu kämpfen hat
da dürfte einiges noch nicht verarbeitet sein was sie beschäftigt und sich in ihren träumen widerspiegelt.

ich würde mal ein offenes gespräch mit ihr führen um herauszufinden was an ihr so nagt das sie noch nicht verarbeitet hat. auf grund des spinnentraumes vermute ich einen konflikt mit ihrer mutter vielleicht sogar angst oder schuldgefühle ihr gegenüber oder einer anderen person die ihr nahe steht. vielleicht kommt sie auch mit sich selbt nicht klar.

spinnen im traum deuten auf schwerwiegende seelischen störungen, von neurosen bis zu psychosen hin. sie sollte wirklich mal einen arzt aufsuchen.


melden

Macht mir langsam Sorgen

22.05.2012 um 09:05
Guten morgen Leute,

habe mir die interessanten Beiträge gerade durch gelesen, das hört sich alles nicht so gut an.
Muss das zu sagen, gegen Spinnen hat sie eh eine totale Phobie, ich hoffe da es nichts tiefgründiges ist.
Fernsehn schaut sie vor dem schlafen gehen leider immer, dann muss ich den Fernseher im Schlafzimmer wohl abbauen, bin da eh nicht so der Fan von.
Ob es irgendwelche Konflikte in ihrer Fam. gibt die sie nicht verarbeitet hat wüsste ich nicht.
Denke das ich alles weiß (hoffe ich) was ich Wissen muss, werde sie heute Abend mal darauf ansprechen und fragen ob da noch was ist was sie bedrückt.
Habe sie gestern schon vorgewahnt, dass ich dieses Thema hier gestartet habe.
Ich weiß das sie auf der Arbeit ziemlich viel Streß mit ner Kollegin hat, die Kollegin die ältetse Mitarbeiterin versucht allen anderen Angestellten Steine in den Weg zu legen.
Kann das auch der Grund sein?

Viellein Dank schon mal an alle....


melden

Macht mir langsam Sorgen

22.05.2012 um 12:13
focco schrieb:Ich weiß das sie auf der Arbeit ziemlich viel Streß mit ner Kollegin hat, die Kollegin die ältetse Mitarbeiterin versucht allen anderen Angestellten Steine in den Weg zu legen.
Kann das auch der Grund sein?
Ja, das koennte durchaus sein! Jeder Stress kann solche starken Alptraeume ausloesen.


melden

Macht mir langsam Sorgen

22.05.2012 um 12:41
Okay das ist schon mal gut zu wissen, habe vor ein paar tagen die Belegschaft dazu ermutig gemeinsam zum Chef zu gehen und das anzusprechen.
Er will sich dem annehmen und was dagegen machen und da es wirklich richtig schlimm ist und sich nichts ändert die Kündigung auszusprechen.
Mal abwarten vieleicht wird es ja besser, wenn sich was ändert.

Liebe Grüße


melden
Ultraxion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht mir langsam Sorgen

22.05.2012 um 14:16
Hallo,

steht deine Freundin häufig unter Stress ?

Grüße


melden

Macht mir langsam Sorgen

22.05.2012 um 15:11
wie lange genau hat sie den die Albträume... irgendwann muss das ja mal angefangen haben und es währe ja interessant was davor war ;-)

ansonsten. Stress bei der arbeit kann immer ein Problem sein... vor allem da es schwierig ist sich dem zu entziehen, ohne gleich zu kündigen.


melden

Macht mir langsam Sorgen

22.05.2012 um 23:19
Hey Focco,

diese Phasen des Nachts aufwachen, schreien und handeln können, dann aber wieder einschlafen, zeugen schon von Verarbeitungsprozessen, die nicht so offensichtlich sind. Ich hatte das als Kind nach der Trennung meiner Eltern.

Das gute daran, in einem Verarbeitungsprozess werden Emotionen verarbeitet. Nur scheint ihr keine Ahnung zu haben, worum es geht. Kann sein, dass sie das selbst nicht spürt.

Was ihre Paranoia anbelangt sei behutsam und vor allem aufmerksam. Das kann vollkommen unbedeutend sein, oder präpsychotische Symptome verkörpern. Aber ich will den Teufel nicht an die Wand malen.

Wird schon wieder, unser Geist wandelt sich permanent. Alles ist nur ne Phase, auch nach der Pubertät.


melden
Anzeige

Macht mir langsam Sorgen

23.05.2012 um 01:44
Es könnte deiner Frau vielleicht helfen, abends vor dem einschlafen eine Art Tagebuch zuschreiben, mit dem was sie am Tag belastet hat. Das könnte ihr helfen, den Tag abzuschließen, und somit auch die Gedanken etwas zu beruhigen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Enkelsohn9 Beiträge