Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kleines Traumbuch

33 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Träume ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kleines Traumbuch

19.05.2005 um 22:18
ICh erinnermich täglich an mindestens einen Traum der Nacht, teilweise ist das sehr schön und gut, aber teilweise quälrt es mich, den dadurch werden meine Wünsche/Sehnsüchte nur stärker und meine Angst vor Dingen, die in Alpträumen kommen, geschürt.
Schön is aber die Interpretationsfreiheit und, dass sie mir soviel über mich sagen.

Aber meine Träume hier schreiben will ich nicht.... zu nahe an meinen Gefühlen

We judge a book by its cover
And read what we want
Between selected lines
alle Tippfehler © by Oxayotel "Mr. Allmy 05" 2004-2005



melden

Kleines Traumbuch

19.05.2005 um 22:33
jaja träume...

als ich 8 oder 10 war oder auch irgend was dazwischen träumte ich von waschmaschinen die im betreib waren mit kleidern drin das waren aber milionenn von denn auf so weissen boden und alles drummherum war auch weiss...
das schlimme dran war das ich vor denne angst hatte :) hehe wen ich mich jetzt dran einnere muss ich lachen war aber so.
Doch das schlime daran war das wenn ich nach so einem traum wach geworden bin dachte ich das ich ganz schnell alles mach und musste wirklich versuchen mich normal zu bewegen für mich aber kamm das vor wie in der zeitlupe...
solche träume und das gefühl danch hatte ich bis ich 14 war...

ab 14 bis 15 hatte ich wieder einen traum der immer rwieder kamm do binn ich immer von allen möglichen orten sehr sehr tief gefallen und kurz vor dem aufpral wurde ich wach

wer kann mir sagen was es bedeutet hat


melden

Kleines Traumbuch

19.05.2005 um 22:50
kann es sein, dass wenn man im traum stirbt auch real stirbt?

Zunächst Unvorstellbares wird sich einst... in unverschleierter Pracht offenbaren. Galileo Galilei




melden

Kleines Traumbuch

19.05.2005 um 22:54
Wie kommst darauf Edwad? Ich denke nicht. Wenn man einen Traum hat, in dem man stirbt, wacht man meistens vorher auf.


melden

Kleines Traumbuch

19.05.2005 um 23:30
Manchmal gehöre ich auch zu den Luzidträumern. Ist das jetzt was positives fürs Leben? Ich weiss, dass ich den Traum dann steuern kann, aber bringt mir das auch real einen gewissen Fortschritt im Leben? (Bewusstseinsebenenerweiterung usw..?)

Nichts ist so,wie es erscheint.


melden

Kleines Traumbuch

20.05.2005 um 06:57
@börnie
ja eben weil man vorher aufwacht, was is wenn man voher nicht aufwacht... was passiert wenn man im traum stirbt?

Zunächst Unvorstellbares wird sich einst... in unverschleierter Pracht offenbaren. Galileo Galilei




melden
quendoline Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kleines Traumbuch

20.05.2005 um 11:02
@dragonhaert: Wenn du luzid träumst bekommst du jedenfalls ein sehr ausgeprägtes Unterbewußtsein und einen besseren Zugriff darauf.
Es wurde in Traumstudien schon festgestellt, dass Leute, die regelmäßig luzid träumen, einen ausgeprägten Gefühlsbereich aufweisen, dass heißt dass dort mehr Interaktionen im Hirn festgestellt werden als bei Leuten, die normal träumen.

@edward: Da du noch nie die Erfahrung gemacht hast zu sterben, wirst du es in einem Traum sehr unwahrscheinlich erleben. Allerdings hab ich auch schon von Leuten gehört, dass sie das geträumt hätten. Aber bisher war nix. Es ist nur ein Traum und nicht Realität ;)

Ich erzähl euch ma einen Traum von mir, der mir sehr im Gedächtnis geblieben ist. Ich führe so ein Traumbuch schon seit dem ich 6 Jahre alt bin und zeig euch mal einen kleinen Auszug von diesem ;)

Vorweg ich unterteile meine Träume in normale Träume, in Luzidträume (meistens ALpträume) und ich sogenannte DejaVue-Träume (kennt sicher jeder das Gefühl).

Hier ein DejaVue-Traum: (war ich 8 Jahre alt):
"Ich bin in einer großen Stadt mit vielen hohen Häusern. Es gibt viele unterschiedliche Menschen, ich gehe durch und sehe mich um. Jemand will mir unbedingt Hotdogs verkaufen, aber ich habe keinen Hunger. Eine große Statue steht mitten im Wasser, viele Leute lachen. Ich sehe viele Geschäfte."
Das besondere an diesem Traum war, dass er nicht eine Nacht lang war, sondern er setzte sich fort über 3 Tage hinweg. Damals mußte ich schmunzeln, das war doch etwas bizarr.

Als ich dann 14 Jahre alt war, waren wir in New York durch ein Schüleraustauschprogramm in der Schule. Naja wie soll ich sagen, ich kannte mich halt in der Stadt recht gut aus ;)







Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die schönen Stunden nur :)


melden

Kleines Traumbuch

20.05.2005 um 20:22
Diese nacht träumte ich das ich mit einem Mädchen in einem dunklen Zimmer zusammen war(nein der traum hat keine altersbegrenzung :p)
Ich hab dieses Mädchen echt unsterblich geliebt und sie mich auch...dann ging ich zur Tür und es kam eine Schulfreundin von mir rein an die ich mich zur Zeit ziemlich ran mache.Zuerst dachte ich: "Scheisse was will die hier, wegen ihr verlässt mich meine Freundin vielleicht"...dann dacht ich aber "Ach ne ist doch nicht so schlimm, kannst doch auch nen guter Freund von ihr(meiner Klassenkameradin) werden".
Und wir waren dann alle 3 zusammen im Zimmer und aus war der Traum.

Ich kann diesen Traum voll nich interpretiern...aber das komische ist wenn ich an das Mädchen im Traum denke (das ich nich im wach-Zustand kenne) fühl ich irgendwie Sehnsucht...ich will sie wieder sehn :/

Jede Signatur die länger ist als meine ist SPAM!


melden

Kleines Traumbuch

20.05.2005 um 20:34
ich träume von so vielem, man kann sich aber wenig davon erfüllen. aber mein größter traum wäre, dass ich irgendwann mal einen bauernhof besitze, mit ganz vielen tieren.

lieben gruss


bye

Live your life!!!


melden

Kleines Traumbuch

20.05.2005 um 20:47
meien cousine und auch beste freundin....hat sehr merkwürdig träume......
einer davon
sie kommt von der treppe ins esszimmer und schreit ich kann nicht merh gehen aua aaaaa...oh gott...sie fällt hin und kriecht weiter ...aua aua.....sie hat ganz schrecklich geweint.....
ihre mama wollte den notarzt anrufen doch ihr papa hat gesagt sie soll erst mal was trinken....sie ist aufgewacht......und konnt sich an nichts merh erinnern...
und das ist wirklich passiert..
ach ja und zu dem das man stirbt wenn man vom sterben träumt nein....ich kann euch beruhigen ich wach sehr oft auf und bin über mir geschwbt wie ich geradde gestorben bin......
ich hasse meine träume weil ich immer sterbe und sehr blutig

THIS IS FOR ALL PEOPLE, WHO TALK SHIT ABOUT ME.
I GIVE A FUCK ABOUT YOU,
BECAUSE I'M SOMETHING THAT YOU CAN NEVER BE!



melden

Kleines Traumbuch

23.05.2005 um 15:51
Hey Xero, dass kenne ich auch! Wenn ich einen Traum habe, in dem ich ein Mädchen kennenlerne und mich in sie verliebe und mit ihr Spass habe und so, dann ist der Traum voll schön, und wenn ich aufwache, dann denke ich mir, warum kann es sie nicht in echt geben, dann will ich sie auch wiedersehen.


melden

Kleines Traumbuch

23.05.2005 um 17:35
@börnie88

Schön das es nicht nur mir so geht :)
Aber hab den Traum mal interpretiern lassen un da kam raus das ich noch nich bereit für ne feste Beziehung bin^^
xD

Jede Signatur die länger ist als meine ist SPAM!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Träume: Gibt es auch Träume, wo es nach dem Tod weiter geht?
Träume, 7 Beiträge, am 27.03.2024 von Dr.T.
Sascha81 am 28.11.2023
7
am 27.03.2024 »
von Dr.T.
Träume: Träume die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen...
Träume, 56 Beiträge, am 11.04.2024 von Abbygail
shukura am 02.11.2008, Seite: 1 2 3
56
am 11.04.2024 »
Träume: Ähnliche Situationen wie "Bauch der Mutter"?
Träume, 3 Beiträge, am 14.01.2024 von Doors
Sascha81 am 14.01.2024
3
am 14.01.2024 »
von Doors
Träume: Was hat "dieselbe Umgebung" für Assoziationen?
Träume, 6 Beiträge, am 13.05.2024 von AliceT
Sascha81 am 11.05.2024
6
am 13.05.2024 »
von AliceT