Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Brutale Albträume

603 Beiträge, Schlüsselwörter: Träume, Albträume
ella-ella
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 18:50
Selber schon erfahrung mit denen gemacht???@guest


melden
Anzeige
wiesoden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 19:03
@ghostgirl213
ich denk @Waldfreund hat da schon recht mit seien angaben .
träume spiegeln fieles wieder.
denk ma nach. filleicht haben freunde oder schulbekante durch irgend welche äusserrungen deine träume ausgelöst.


melden
ghostgirl213
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 19:17
an euch alle:

besonders @Waldfreund

ja ich weiß das träume das reale leben wiederpiegeln, aber momentan nicht in meiner situation. genau das macht mir ja angst!!!


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 19:32
@ghostgirl213
Ich halte diese Frage für wichtig.
Unterscheiden sich die wiederkehrenden Träume geringfügig?


melden
ghostgirl213
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 19:36
nun ja im ersten traum ist noch was anderes passiert, meine familie wurde mir 'weggenommen' und überall waren geister in meinem haus und unheimliche stimmen, es war schreckliche. danach war da dieses mädchen und dieser killer und das blut


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 19:43
@ghostgirl213

Danach waren die Träume alle gleich, d.h. so wie Du sie am Anfang beschrieben hast ?


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 19:44
@ghostgirl213

"ja ich weiß das träume das reale leben wiederpiegeln, aber momentan nicht in meiner situation. genau das macht mir ja angst!!!"

Die Träume sind manchmal so symbolhaft, dass wir sie nicht mit der Realität in Verbindung bringen.
Ich habe z.B. einmal von einem Baby geträumt. Erst zwei Jahre später konnte ich diesen Traum aufklären. Mit Hilfe meines Traumtagebuchs. Der "Traum ( bzw. mein Unterbewusstsein ) wusste es zwei Jahre bevor ich die Wahrheit erfuhr. Das Baby war ein Symbol für meine kindlichen Anteile ( oder auch Charaktereigenschaften ).


melden
wiesoden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 19:45
@ghostgirl213
du hast nicht zufällig eine beste freundin die sich für spuk horrorfilme und der gleichen intressiert ?


melden
ghostgirl213
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 19:51
@wiesoden
@Waldfreund



also kann ich dann ja nichts sagen. und nein, eigentlich nicht sooo wirklich


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 20:03
@ghostgirl213

"also kann ich dann ja nichts sagen"

Ich weiß jetzt nicht ganz genau was Du mir damit sagen willst. Da Träume so symbolhaft sind, ist es schwieriger sie aufzuklären. Auf der anderen Seite kann Dir diese Tatsache auch helfen. Denn das Problem muss nicht so grausam und blutig sein wie in Deinem Traum. Das sind nur Symbole. Also versuche Dich nicht so sehr zu fürchten.

Da Du ja Horror Filme siehst und an Geister glaubst, kann der "Traum versuchen" Dich über diese Dir vertraute Weise seine Botschaft näher zu bringen.


melden
ghostgirl213
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 20:07
ja nur weiß ich nicht wie ich die symbole von meinem traum mit der realen welt vergleichen kann. ja das wäre auch eine idee. aber was soll ich jetzt tun?


melden

Brutale Albträume

24.04.2009 um 20:15
Ich hatte so etwas ähnliches auch mal... das war vor Jahren als ich noch zur Schule ging... das lief 5-6 Nächte immer so ab:

Ich war auf der Schultoilette, es ähnelte aber eher einer Apartment mit 3 Zimmer, großen Zimmern und einem kleinen Gang mit Waschbecken und Spiegeln... wie es eben auf so einer Toilette aussieht.
Die erste Zimmertür war mit Brettern vernagelt.
Überall waren Spinnweben, Dreck und fahles Licht, keine Fenster!

Im zweiten Zimmer waren Kindergrippen, wie auf einer Säuglingsstation im Krankenhaus aber überall waren nur vermoderte Kinderleichen. Fliegen surrten überall...

Im dritten Zimmer war ein Operationstisch, mit Blut verschmiert und es war dunkel...

Ich weiß nicht, viele von euch kennen bestimmt Diablo und diesen Butcher (Metzger) dort unten in der Kathedrale... so ähnlich und vorallem so fett war das Monster in meinem Traum auch... Es ging dann so weiter das mehrer Spezialkräfte auf einmal im Raum standen und gegen das Monster kämpften... aber dieses Ungetüm zerfleischte einen nach dem anderen...

Ich suchte immer vergebens nach einer Waffe um mich zu wehren, ich hatte Angst, furchtbare Angst, ich war völlig hilflos, ich sah keinen Ausweg.
Alles was ich fand war ein Hammer... doch jedesmal wenn ich mich auf das Monster stürtze wachte ich schweißgebadet auf...

Ich hatte damals ein Traumdeutungsbuch dort stand drin das ich Angst vor veränderung habe und das sich bereits irgendetwas verändert hat!

Ich wusste genau was es war... ich hatte kurz zuvor Geburtstag und bekam ein neues großes Bett von meinem Vater geschenkt, so ein französisches (1.40 x 2.00 m).

Am Anfang dacht ich nur verdammt ist das groß, verdammt bin ich allein...
Ich habe dann nach eben diesen 5-6 Tagen nur noch mit dem Gedanken schlafen können ich bin nicht allein und habe mir mein Katana ins Bett gelegt (bin Schwertkämpfer... Larp und Schaukampf... 6 Jahre Kendo)

Seit dem bin ich diesen Traum los geworden... es wundert mich heute noch das so banale Dinge wie ein neues Bett einen so furchtbaren Alptraum auslösen können...

In letzter Zeit träume ich das mein Schwert zerbricht und ich mich wieder nicht zu wehren weiß... Furchtbar, Gott sei Dank rettet mich mein Wecker jedesmal... =)

Gruß Wolf


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 20:24
@ghostgirl213

Ich hatte Dir ja den Tipp mit dem Traumtagebuch gegeben. Also Du schreibst in Dein Tagebuch was Du so den Tag über gemacht hast. Dann schreibst Du am morgen Deinen Traum mit allen Einzelheiten auf. Das machst Du erst einmal eine Zeit lang. Du versuchst dann immer das Traumgeschehen mit dem Tagesgeschehen vor dem Traum zu vergleichen.

Ich gebe Dir einmal ein Beispiel. In Deinen Träumen spricht das Mädchen mal mit Dir und mal spricht es nicht mit Dir. Immer wenn Dein Vater früher zur Arbeit fährt und sich nicht von Dir verabschiedet, spricht das Mädchen im Traum nicht mit Dir. So weist Du, das das Mädchen irgendetwas mit Deinem Vater zu tun hat.

Traumarbeit ist sehr kompliziert. Das war jetzt nur einmal ein Beispiel um Dir zu verdeutlichen wie ich das meine.

Wenn Du das alleine nicht hinbekommst, musst Du Dir wirklich Hilfe holen. Aber auch ein Psychologe braucht Information von Dir. Also wirst Du nicht darum kommen ein Traumtagebuch zu führen.

Aber da Du ja jetzt weist, das die Symbole im Traum nicht bedeuten, dass Dein reales Problem so riesengroß ist, kannst Du ja etwas beruhigter sein.

Glaubst Du denn wirklich an Geister?


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 20:28
@cryingwolf
"Ich hatte damals ein Traumdeutungsbuch dort stand drin das ich Angst vor veränderung habe und das sich bereits irgendetwas verändert hat!"

Traumtagebücher können einen nur Anhaltspunkte geben. Jeder Mensch hat seine eigenen Symbole. Deshalb braucht man um Träume zu deuten sehr viele Informationen von der Person. Eigentlich muss die Person sich die Träume selber deuten. Man kann nur mit Fragen Hilfestellung geben.


melden
wiesoden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 20:30
@ghostgirl213
du kennst dich doch selbst am besten.frag dich wofür die symbole in deinem jetzigen umfelt stehen könten.z.b. das mädchen für eine bekante oder freundin.
die profezeiung für ein gespräch oder eine meinung. u.s.w.
setz deine fantasie ein.


melden
aqahyu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 20:39
@ghostgirl213

Vieleicht bedeutet der Traum ja auch, das du sehr viel wut in dir hast, diese aber nicht aus dir heraus kommen kann.

Lg
Aqahyu


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 20:41
@ghostgirl213
"aber was soll ich jetzt tun?"

1.) Ich denke dass Du weniger Angst hast, wenn Du die Tatsache akzeptierst dass es keine Geister gibt. Also ab sofort musst Du Deine Aufmerksamkeit auf etwas anderes lenken. Ich weis dass es schwer ist, aber Du musst daran arbeiten. Gruselfilme oder ähnliches sind absolut tabu.

2.) Um den Traum aufzuklären, brauchst Du geduld, und Du musst dafür einiges tun (Traumtagebuch)

3.) Wenn Du es nicht alleine schaffst, musst Du Hilfe in Anspruch nehmen. Vor allem musst Du Bereitschaft zeigen etwas ändern zu wollen.

Für heute verabschiede ich mich.


melden
ella-ella
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 21:08
Er hat recht unser Waldfreund,lass dir helfen,oder wilst du weiter so machen,und jeden Abend angst haben ins Bett zu gehen...@ghostgirl213


melden
ghostgirl213
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 21:29
@Waldfreund


ja die idee mit dem traumtagebuch ist gut, nur weiß ich leider nicht immer alle informationen von meinem traum, da man ja auch manchmal einzelheiten vergisst.


melden
Anzeige
ghostgirl213
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brutale Albträume

24.04.2009 um 21:31
@wiesoden


das mädchen kommt mir zwar bekannt vor, aber ich kenne niemanden in der art. nur jedesmal wenn ich meine augen schließe sehe ich meine freundinnen sterben. mal die eine mal die andere. ich kann dagegen nichts tun, diese bilder kommen einfach. ist das ein 'zeichen'???


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Traum Freundin" ?8 Beiträge