weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traum von Mirko aus Grefrath

2.062 Beiträge, Schlüsselwörter: Grefrath, Mirko

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 13:29
Ich verstehe nicht wieso das Handy dort lag wenn es in Wachtendonk geortet wurde. Dann muss der Täter ja in Wachtendonk gewesen sein und dann die L 39 runter gefahren sein um es weg zu schmeißen.


melden
Anzeige
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 13:34
@mornie
Eine Bekannte sagte mir AUSDRÜCKLICH, dass dieser Parkplatz NUR von Insidern benutzt wird, er ist NICHT STARK BEFAHREN!! Dies weiß ich aus gesicherter Quelle, also von meiner Bekannten.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 13:36
Auf die Gefahr hin, dass ich andere wiederhole, aber ich finde das alles sooooo seltsam, mit den ganzen Gegenständen, die gefunden wurden. Wieso wirft jemand das alles in der nächsten Nähe weg... wieso nur? Kommt er aus der nächsten Nähe, ist es so unlogisch, weil er in der nächsten Nähe alles verteilt, mitsamt DNA, Fingerabdrücken, usw.

Kommt er von ganz weit weg ist es auch unlogisch, weil er es dann auch mitnehmen könnte und verbrennen oder sonst etwas...

Ich raffe es nicht, es schliesst sich alles irgendwo gegenseitig aus... Kommt jemand von weiter weg, wirft es dort hin um die Fährte auf einen Ortsansässigen zu lenken? Aber ist es das für ihn wert, da er ja dann doch auch genetisches Material "abgibt"?

Oder ist er einfach nur total dumm.

Ich weiß, die Fragen wurden schon etliche Male gestellt, aber aufgrund des gefundenen Handys beschäftigt es mich wieder akut.


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 13:43
@mornie
ich finde es nicht schlimm, wenn man mal etwas hier wiederholt. Da mein Gehirn nicht mehr allzu frisch und jung ist, kommt es mir sehr gelegen. Ich lese zwar wirklich alles hier, aber ich vergesse es zu schnell wieder. Die jungen Leute unter Euch können das vielleicht nicht verstehen und belächeln mich jetzt.

@all
Bitte habt deshalb Nachsehen mit mir, wenn ich ebenfalls mal was wiederhole!

Im Übrigen finde ich diesen thread sehr sehr gut, hier achtet jeder auf jeden und nimmt auch jeder jeden ernst (ich hoffe es aber auch) und ich finde es gut, wenn jeder Streit schnell beigelegt wird. Das ist nicht in jedem Thread so.
Also : ein Lob an Euch alle - und : ich bin gerne hier!

Ich bleibe auch hier, bis Mirco endlich bei seinen Eltern ist bzw. bis er endlich gefunden wurde und die Eltern und Angehörigen/Freunde Gewissheit haben, wo er sich befindet.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 13:43
Das einzige Logische wäre dann ja wirklich, dass er

a) gefunden werden will und/ oder gefallen an dem Nervenkitzel hat..


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 13:44
@mornie
das finde ich auch komisch. Es kann auch nicht sein dass jetzt erst zufällig das Handy gefunden wurde obwohl alles durchkämmt wurde und sicher auch Privatleute alles absuchen...wurde denn jetzt erst seit September dort gemäht?
Für mich sieht es so aus als ob es jetzt erst dort hin geschmissen wurde, als wollte der Täter sagen "man seit ihr doof, ihr habt Mirco immernoch nicht gefunden, also hier der nächste Hinweis" der Gedanke kam mir jedenfalls so...


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 13:45
@mornie
oder
b) dass er einfach dachte, er sei schlau. Nur, er ist es leider nicht. Er hatte wohl nur Glück.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 13:46
Wenn das Handy zwischen den anderen Fundstücken gefunden wurde, wo ist dann die neue Erkenntnis, was die Landstraße angeht? Oder verstehe ich da etwas falsch?

@ LadyQ, wie gesagt, ich krame gerade in meinem Erinnerungsschatz der Presse ;-)


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 13:48
@nadinchen82 vielleicht haben sie ja eine Methode herauszufinden, ob das Handy so lange schon dort liegt oder nicht. Ich musste auch zweifeln- alles wird abgegrast, auch von Privatleuten, immer und immer wieder...


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 13:51
Was ich inzwischen absolut schrecklich finde, ist diese Hilflosigkeit der Polizei!
Alle paar Tage heisst es, "jetzt ist der Durchbruch in der Fahndung erreicht",und dann kommt wieder nichts!
Zuerst wars das Rad, dann die Klamotten, dann das Automodell und jetzt das Handy...

Ich hab auch so langsam den Eindruck, irgendjemand spielt da mit der Polizei.


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 13:55
Die Hilflosigkeit der Eltern ist viel erschreckender. Sie haben ein Kind verloren!


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 14:03
Wer schonmal einen Menschen verloren hat, der alleine kann nachvollziehen, wie sich jemand fühlt, der einen lieben Menschen nicht mehr in seine Arme schließen kann. Auch diejenigen unter Euch, die ein geliebtes Haustier verloren haben, haben eine kleine Ahnung, was das heißt : loslassen.

Wann hat das Leid dieser Menschen, die Mirco so unsagbar vermissen, endlich ein Ende? Hat es ein Ende, wenn sie endlich wissen, wo er ist? Ich weiß es nicht. Es ist alles so schlimm.

Und dieses miese Wetter am Niederrhein gibt den Rest noch dazu.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 14:08
hier wieder aus rp-online:
Grefrath
Handy-Fund ist ein Glücksfall




http://www.rp-online.de/niederrheinsued/kempen/nachrichten/grefrath/Handy-Fund-ist-ein-Gluecksfall_aid_929832.html


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 14:15
@LadyQ

Die Eltern haben einen Weg gefunden, damit erstmal umzugehen. Es schmerzt ja, aber sie haben einen guten Weg! Ich weiß es ...
Besonders für Mirco`s Mama freut mich das erstmal, da ich in Gedanken oft bei ihr bin. Ich wäre nicht so Stark wie sie, das muß ich dazu schreiben.

Hochachtung... aber wirklich.

Ja mit dem Handy das ist sehr paradox, aber gut das es jetzt gefunden wurde. Das ganze beunruhigt mich sehr, ich wohne nicht weit vom Schuß. Ich habe selber Angst um mein Kind. Verrückte Welt das!


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 14:18
@sterya
Man kann es den Eltern nur wünschen. Sie müssen ja auch für ihre anderen Kinder da sein. Ich hoffe, dass ich so etwas nie erleben muss. Es hat mich jedenfalls als Mutter vorsichtiger gemacht.

Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen, wie man so weiterlebt :(


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 14:54
@myzyny
Alle paar Tage heisst es, "jetzt ist der Durchbruch in der Fahndung erreicht",und dann kommt wieder nichts! Zuerst wars das Rad, dann die Klamotten, dann das Automodell und jetzt das Handy...
Ich wundere mich da nicht mehr. Viel Blabla um nicht allzu viel. Das Wichtigste wäre doch, Mirco endlich zu finden. Je mehr Zeit bis dahin verstreicht, desto schwieriger wird es, beweiskräftige Dinge zu sichern. In dieser Richtung hat die Polizei aus meiner Sicht von Anfang an versagt, und dieses Versagen wird bis heute weiter fortgesetzt. Sorry, dass ich das jetzt so offen schreibe.

Gruß

Old Greywolf


melden
oplimus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 15:02
Hallo,

ich muss @OldGreywolf
recht geben, ich muss denken die polizei gib der bevölkerung immer wieder kleine dinge damit wir glauben sie haben eine heiße spur
da stellt sich mir die frage wieviel heisse spuren brauchen die denn noch.
klar ist sie haben in vielen dingen schlicht und ergreifend gepennt.
Mir tun nur unendlich die eltern leid.


gruss oplimus


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 15:56
@oplimus
da stellt sich mir die frage wieviel heisse spuren brauchen die denn noch.
Man hat Kleidung gefunden und das Handy. Auf allen Teilen KANN sich DNA des Täters befinden, die Betonung liegt aber hier auf KANN. Viel besser wäre es doch, Mirco zu finden. Das, was sich an oder in seinem Körper an Fremd-DNA befindet, stammt mit einer mehr als großen Wahrscheinlichkeit vom Täter. Darin liegt der Knackpunkt. Darauf wurde von Seiten der Polizei zwar Wert gelegt, aber es wurde und wird alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann.

Aber auch bei der Auswertung von Daten sehe ich sehr große Defizite. Leider verfüge ich nicht über die Daten, die der Polizei zur Verfügung gestellt wurden. Alleine nur 10 gespeicherte Datensätze von jedem Mobilfunkanbieter würde mir reichen, um daraus ein Programm zu stricken, dass den Täterkreis erheblich eingrenzen würde, falls der Täter bei der Tatausführung ein Handy dabei gehabt hat.

Doch wie es bei Beamten oft der Fall ist: "Von einem Zivilisten lassen wir uns nicht helfen. Schließlich sind wir die Fachleute. Und die Blöße werden wir uns nicht geben, dass ein Zivilist in manchen Dingen mehr kann als wir. Am besten, wir reagieren auf solche Angebote erst gar nicht."

Für mich gibt es da nur ein Kopfschütteln. Als ob es nicht wichtiger wäre, in der Sache zu einem ermittlungsmäßig vernünftigen Ergebnis zu kommen. Da sollten eigene persönliche Befindlichkeiten zurück stehen.

Grüße an alle

Old Greywolf


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 16:20
@OldGreywolf

Ja, es sind wieder die Beamten. Laß doch mal die Soko in Ruhe. Glaubst Du denn nicht, die tun mehr als ihr bestes? Hier wird von Hochachtung geschrieben. Vor Herrn Thiel und seiner Mannschaft, da hab ich Hochachtung. WIr wissen doch überhaupt nicht, was die wissen und was die im Einzelnen machen: Und Hilfe von Zivilisten? Die machen doch mehr kaputt als ganz!


melden
Anzeige

Traum von Mirko aus Grefrath

13.11.2010 um 16:26
^@mornie

Erstmal haben sie ihren Weg gefunden, damit irgendwie " weiterzuleben"! Ich bin ehrlich, ich könnte das nicht, das kann ich zu 100% sagen. Aber ich finde es gut, denn ja- sie haben noch weitere Kinder- und es MUSS irgendwie. Zumindest baut man dann erstmal eine Art Mauer auf, sonst kippt man ja gänzlich.

Ich hoffe auch, das NIE erleben zu müßen. Das kann ich Dir nur sagen. Und mein Kind ist noch nichtmal in Mirko`s Alter, also das loslassen wird auf mich auch immer mehr zukommen.

Vorallem: Weihnachten ist sehr Nahe, die Gefühlswelt der Eltern muß unbeschreiblich sein.

Sterya


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden