weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traum von Mirko aus Grefrath

2.062 Beiträge, Schlüsselwörter: Grefrath, Mirko

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 13:05
@nadinchen82

Ich meine die Villa Horten in Kempen am Innenring gegenüber der Burg. Dort vermutet die Polizei die Leiche der Dagmar Knops, kann diese aber nicht bergen, da es aus statischen Dingen nicht möglich ist.


melden
Anzeige

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 13:09
sowas verstehe ich nicht. Wenn die Polizei einen Verdacht hat, dann müssen die doch auch da suchen (können)!


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 13:28
Ja habe ich auch gedacht und finde es für ihre Eltern auch schlimm. aber das Haus ist bewohnt und die Villa ist sehr alt, die können da wohl nicht bohren weil das Haus zusammenstürzen könnte (so habe ich das verstanden)


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 13:34
@sally_29
@nadinchen82
hier ein link, ich weiß nicht, ob es noch etwas Aktuelleres zu dem Fall gibt:

http://www.rp-online.de/niederrheinsued/kempen/nachrichten/kempen/Mordfall-Dagmar-Knops-Suche-in-Villa-Horten-eingestell...


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 13:38
ICh glaube das ist der aktuellste Stand!


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 13:39
Da könnte ich gar nicht wohnen, wenn dort eine Leiche vermutet wird. Glaube ich wäre ausgezogen und dann können die das Ding abreißen. Aber so einfach ist das natürlich auch nicht.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 13:56
Na, angenommen, er hat nur das Tatfahrzeug als Fahrzeug wäre er ja sehr dreist, wenn er dann damit das Handy wieder dort abholen würde oder auch so, dort herum zu strolchen ist ihm vielleicht auch zu heikel. Vielleicht wohnt er doch sehr weit weg, vielleicht weiß er auch nicht mehr genau, wo er das Handy weggeworfen hat.

Vielleicht hat es auch jemand ganz anderes dort hingeworfen, der es erst behalten wollte, dem dann bewusst wurde, wessen Handy das ist und dem die Geschichte dann zu heiß geworden ist, man kann alle Fälle durchspielen.

Ich denke mir immer noch, dass er die ganzen Sachen so offensichtlich "deponierte" wird seinen Sinn haben. Nur welchen, wenn er NICHT entdeckt werden will, in welchem Verhältnis steht dann sein gentisches Material abzugeben zu der Sache, die dieser Sinn haben soll...

Ich finde das heftig, dass hier Mitschreiber verdächtigt werden, weil das Bild einer Traumdeutung ähnelt, das finde ich nicht gut!!! Viele stellen hier erst gar kein Bild ein und zudem- es ist "nur" eine Traumdeutung, bitte vergiss das nicht. Ich möchte hier nicht die Fähigkeiten schmälern, aber dennoch- hier schrieb mal jemand: Das Problem ist, das viele Leute unterschiedliche Träume beschreiben und da liegt er gar nicht so falsch, und deswegen zweifelt man auch.

Und auch sehr schade ist, dass man sich hier in die Haare gerät, was soll das?! Ist das nötig?


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 14:04
So ich muß jetzt auch nochmal was dazu schreiben, bevor ich mich zurück ziehe hier. Ich finde hier geht es langsam deutlich zu weit.

Ich stimme Old Greywolf hier zu, Todesstrafe ist keine Lösung, alles was wir im Leben tun fällt irgendwann auf uns zurück. Und auf solch eine kranke Ebene würde ICH mich nicht begeben. Lest mal das Buch von Anja Wille: " mein Leben ohne Felix"- das ist sehr Interessant.

@mornie

Vollste Zustimmung, das einzelne User Verdächtigt werden ist total daneben, und nur weil man sich mit dem Thema Mirco beschäftigt und eine auffällige Frisur trägt, ist man doch nicht " verdächtig". Mir zeigt das nur, wieviel manche noch lernen müßen.
Offene Meinung schön und gut, aber nicht ohne mal darüber nachzudenken was sowas anrichten kann!

Sterya


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 14:34
@nadinchen82

Ich könnte das auch nicht! Hatte auch schon überlegt ob es nicht wichtiger ist eine Leiche zu bergen als das die Leute da wohnen bleiben. Aber so einfach ist es vielleicht wirklich nicht...


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 14:36
@sally_29
Leichen können überall liegen sogar nebenan.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 14:39
@nadinchen82

Irgendwann wird das Haus sicher mal leer stehen und spätestens dann werden sie schauen können, ob das Mädchen dort liegt.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 14:42
Ja das wird wohl so sein. Nur blöd dass das immer alles so lange dauert


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 14:45
Da haste recht, bin da auch viel zu ungeduldig, wobei der Fall ja auch schon wirklich lange her ist!


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 14:51
In welcher Richtung wurde das Handy denn jetzt gefunden, also am linken oder rechten Fahrbahnrand? Irgendwie ist die Überlegung untergegangen, hatte sie nämlich schon einmal in den Raum geworfen.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 14:57
outandabout_
Wenn ich das auf der Seite der Soko Mirco richtig gelesen habe, wenn man aus Richtung Wankum kommt und nach Grefrath fährt, rechts, auf der Seite wo auch der Wagen gestanden hat nur halt weiter Richtung Grefrath (hatte ich in einen der letzten Beiträge irgendwo geschrieben). Daher stelle ich mir ja auch die Frage wann er welche Strecke an diesem Abend nachdem er den Jungen hatte gefahren ist


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 15:06
Meint Ihr, der Entführer hat die Kleidungsstücke sowie das Handy von Mirko auf dem geraden Weg irgendwo hin aus dem Auto geworfen oder meint Ihr, er hat bewußt falsche Spuren gelegt, ist also irgendwie kreuz und quer gefahren?


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 15:27
Das verstehe ich jetzt nicht. Folgendes (Ausschnitt) habe ich heute bei t-online gefunden:
.....Für die Ermittler steht fest, dass der Täter am Abend des 3. September an einem Forstweg an der Landstraße stand und dann weiter in Richtung Grefrath fuhr. Hinter einer Mühle sei das Fahrzeug dann langsam am Standstreifen entlang gefahren und habe angehalten. Dort sei das Handy dann aus dem Auto geworfen worden.

Ich dachte, das Handy sei erst jetzt gefunden worden? (Fragend Guck)


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 15:31
@LadyQ
Und NICHTS hat dazu geführt, Mirco zu finden. Sonst fände man ja SOFORT etwas in der Presse.
Es gibt BIS JETZT KEINE SPUR VON MIRCO.
Wahrscheinlich liegt es an der fehlenden Phantasie der MoKo-Beamten, sich in die Situation des Täters hinein versetzen zu können. Zugegeben, das ist nicht einfach, wenn man sich jedoch ein Wenig anstrengt, sehr wohl machbar.

Das hängt auch unbedingt mit der von mir oft zitierten zielorientierten Suche zusammen, die leider bisher nicht durchgeführt wurde. Was ist dem Täter wichtig? Auch dem Dümmsten müsste inzwischen klar sein, dass man bei einer Vergewaltigung immer DNA des Täter finden kann. Deshalb dürfte ein sicheres Versteck für Mircos Leiche der erste Gedanke des Täters gewesen sein.

Was ebenfalls ein Zeichen dafür ist, dass es sich bei dem Täter nicht gerade um einen Dummkopf handelt, ist der Umstand des gesichteten Fahrzeugs. Welcher Dummkopf kann sich ein so neues und gleichzeitig teures Fahrzeug leisten (vorausgesetzt, es ist das eigene Auto)? Wer fährt einen Kombi? Jemand, der ihn beruflich braucht oder z.B. eine Familie mit Kindern und Hund(en).

Hier sind ortskundige Beamte gefragt, die Waldwege oder entlegene Stellen kennen, deren nächste Umgebung mit einem PKW erreichbar sind. Das muss nicht nur die nächste Umgebung von Grefrath sein, sondern kann auch 30-40 km von Grefrath entfernt sein. Nicht umsonst ist der Täter aus Richtung Grefrath in Richtung Wankum gefahren. Wankum hat eine Autobahnauffahrt auf die A40. Von da aus geht es nur eine Abfahrt in Richtung Venlo. Ob der Täter eine zufällige Fahrzeugkontrolle an der Grenze riskiert hätte? Entgegengesetzt gibt es mehr Möglichkeiten, wieder von der Autobahn abzufahren.

Wie dem auch sei, Mirco wird man nur an diesen Stellen finden, davon bin ich überzeugt.

Gruß

Old Greywolf


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 15:41
@OldGreywolf
Ich bin der Meinung Mirco wurde nach Beenden der Suche, verscharrt.


melden
Anzeige
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 15:59
Ich will ja niemandem auf die Nerven gehen, aber kann mir jemand eine Antwort auf meinen Post von vorhin geben?
Dann habe ich nochwas: In der Presse stand ja groß und breit, dass Mitarbeiter der "Landesstraßenmeisterei Breyell" Mircos Handy gefunden haben. Ich hab mal gegooglet, aber es gibt m. E. nach keine Landesstraßenmeisterei Breyell. Im Verzeichnis der Straßenmeistereien jedenfalls nicht. Oder bin ich blöd?


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsame Träume31 Beiträge
Anzeigen ausblenden