Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Musik, die ich nicht kannte...

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Musik, Träume, Parallelwelt
Seite 1 von 1

Musik, die ich nicht kannte...

30.01.2011 um 16:38
Hey Leute,

ich hatte des öfteren schon Träume, wo ich zb in einem Cafe oder sonst wo bin, und ich Lieder höre, die ich richtig gut finde, aber im "echten Leben" kenne ich sie nicht.

Das komische is ja auch, dass ich mich Frage, wie man "fertige" Lieder träumen kann, die man im "real life" nie gehört hat.

Vielleicht sind Träume doch sowas wie ein Fenster zu einer Parallelwelt, nur wie wissen nicht, das es so ist. Bzw wir können mit dem Träumen noch nicht richtig umgehen :P

Was meint ihr ?


melden
Anzeige

Musik, die ich nicht kannte...

30.01.2011 um 17:01
joko schrieb:Das komische is ja auch, dass ich mich Frage, wie man "fertige" Lieder träumen kann, die man im "real life" nie gehört hat.
Unser Hirn nimmt ein viefaches mehr an Informationen aus unserer Umwelt wahr, als die paar die Wir bewusst zur Kenntnis nehmen!

Dadurch ist es möglich, das man ein Lied wahr nimmt ohne es "zu hören" oder aber, das Hirn "komponiert" aus Bruchstücken, die jedes für sich keinen Sinn ergeben, ein komplettes ganzes, was Sinn macht!

So können aus Gesprächsfetzen umfangreiche Unterhaltungen werden, oder aus Musikfetzen neue Lieder!


Meine Meinung!


melden

Musik, die ich nicht kannte...

30.01.2011 um 17:44
@joko

hey , dings wie heißt er der von den beatles, hat doch die melodiy von de lied yesterday im traum gehört, so entstand das lied xD


melden

Musik, die ich nicht kannte...

30.01.2011 um 18:14
Das hatte ich einst mal über Stunden hinweg in einem hypnagogen Zustand.
Die dort vernommenen Klänge waren entzückend.
Fast, als würden sie aus einer anderen Pshäre stammen.
Ein nahezu rockiges Musizieren, dass zuvor auf Erden nicht bekannt.

Träume sind auch eine Art Schlüssel zur Kreativität,
indem wir neue Perspektiven aufgezeigt bekommen
und das Ideenreichtum um ein Vielfaches steigern
können.

Hierzu gibt's Analysen, die besagen, dass sich der kreative
Traum positiv auf den Wachzustand auswirken kann.

Sie lassen sich in Kunstwerke umsetzen, helfen bei der
Entscheidungsfindung, Problemlösung, Antriebssteigerung,
oder bei der Entfaltung von emotionalen Erkenntnissen.

Vielleicht hatte selbst dein Traum einen anregenden Aspekt
bei der Umsetzung diverser Belange, Aufgaben, was auch immer.

Es gibt sogar ein therapeutisches Arbeiten mit Träumen.

Autosuggestion und das Führen eines Traumtagebuches
sind zusätzliche Möglichkeiten um die Anzahl dieser
geistigen Impulse zu steigern.

Lass dich weiterhin inspirieren ;)


melden

Musik, die ich nicht kannte...

30.01.2011 um 23:23
@joko
Hast Du irgendwelche Ahnung von Musik?
Also ich meine: Könntest Du die Songs irgendwie "festhalten"?
Noten aufschreiben, oder Tabs, oder zur Not summen und mit 'nem Handy, Diktiergerät oder was-auch-immer mitschneiden?

Wie es zu diesen Träumen kommt, wäre mir dabei ehrlich gesagt vollkommen egal - ich würde umgehend die Hilfe einer talentierten Band in Anspruch nehmen.


melden

Musik, die ich nicht kannte...

31.01.2011 um 23:41
Ich glaub du hast die Lieder schonmahl gehört nur kannst du dich nicht mehr bewußt daran erinnern und hast sie nur unterwebwusst gespeichert.

Andererseitzs könnte es natrülich auch sein das in dir ein großer musiker steckt und dan Unterbewusstsein sagt mach musik ma "DIE" Musik !


melden

Musik, die ich nicht kannte...

01.02.2011 um 00:11
Naja,

vllt. steckt in dir ja ein begnadeter Komponist :) ! Also Zettel, Stift und Gitarre/Keyboard nebens Bett stellen und auf das nächste Lied warten!

Askar


melden

Musik, die ich nicht kannte...

01.02.2011 um 09:25
das schlimme ist ja, dass wenn man aus dem Traum erwacht man nur noch weiß, dass die Lieder oder das Lied der Wahnsinn waren, aber ich würde nie die komplette Melodie oder den Text noch einmal in der "Realität" hinbekommen. Vielleicht gibt es ja auch Tricks, wie man es trainieren kann das Geträumte länger im Kopf zu behalten ?! Kennt sich da jemand aus ?

Im Traum nehm ich alles sehr intensiv wahr, aber sobald ich wieder wach werde ist es, als wenn ich in einer anderen Welt bin und das "Erlebte" quasi zu fast gelöscht wurde... Also die Details :P Aber ihr wisst sicher, was ich meine :)


melden

Musik, die ich nicht kannte...

01.02.2011 um 19:31
Hmm. Wie würdest Du diese Songs denn dokumentieren wollen?
Die Mittel dazu sollten sich jedenfalls in Griffnähe direkt neben dem Bett befinden (Stift und Zettel, Diktiergerät oder so). Sobald Du aus dem Schlaf schreckst, einfach gleich als erstes danach greifen und loslegen. Irgendwas bleibt immer hängen, zumindest für ein paar Sekunden - und vielleicht ergibt sich daraus später wieder das Ganze.


melden

Musik, die ich nicht kannte...

01.02.2011 um 19:33
Manchmal wenn ich schlafe und und dann nachts aufwache (noch verschlafen) und in eine Art Dämmerzustand liege höre ich kristallklar bestimmte Lieder die ich vor einiger Zeit mal gehört hatte aber die ich niemals auswendig denken könnte. Sekunde für Sekunde, genauso wie sie in echt klingen, kristallklar - fast als hätte ich Ohrstöpsel an. Ich finds cool, leider passierts viel zu selten.

Wirklich witzig das menschliche Gehirn.


melden

Musik, die ich nicht kannte...

01.02.2011 um 19:34
Und das witzige ist dass ich mich nicht mal auf die Lieder konzentriert hab, es geschah einfach automatisch und ich bin quasi bereits mit dem Lied im Kopf aufgewacht und erst als ich 100% wach war wars wieder verschwommen und dann verschwunden.


melden

Musik, die ich nicht kannte...

01.02.2011 um 19:45
Ja ja, "Mein Hirn, das unbekannte Wesen".


melden

Musik, die ich nicht kannte...

01.02.2011 um 22:34
Oh mein Gott, das kenn ich! Dachte schon ich wäre die einzig Bekloppte der das ab und an passiert :D Die Texte ergben bei mir immer keinen Sinn aber die Melodien sind wunderschön. :-)


melden

Musik, die ich nicht kannte...

02.02.2011 um 11:49
Ich kenn das auch so gut.

Da träum ich von irgendwelchen Liedern die ich so saugeil finde. :D Wenn ich aufwache kann ich mich leider selten an irgendeine Melodie oder gar Text erinnern. Schade, vielleicht wäre ich sonst ein guter Songwriter. :D

Hab auch schon mal geträumt dass ich mit ner Freundin im Auto rumfahr und wir Hannah Montana Musik :D hören. Hatte bis dahin aber nicht die geringste Ahnung was für Musik die Tante überhaupt macht. :D

Ich denke mal im Traum wird da alles mögliche, was man so im Alltag an Musik wahrnimmt, zusammengebastelt. Wer allgemein eine kreative Seele ist, kreiert vielleicht auch was komplett neues. Eine gute Freundin von mir ist Sängerin und Komponistin und träumt ständig irgendwelche neuen Melodien zusammen.


melden
Anzeige

Musik, die ich nicht kannte...

02.02.2011 um 12:33
@joko
joko schrieb:ich hatte des öfteren schon Träume, wo ich zb in einem Cafe oder sonst wo bin, und ich Lieder höre, die ich richtig gut finde, aber im "echten Leben" kenne ich sie nicht.
Vielleicht ist ja ganz, ganz tief in Dir drin ein Komponist vergraben, der Dir so signalisiert, das er herauswill. Schon einmal probiert, Musik zu machen? Vielleicht ist das ja voll Dein Ding! :)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schlafparalyse?75 Beiträge
Anzeigen ausblenden