Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

692 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Welt, Astralreise, AKE, Astral, OBE, Astralwelt

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

01.09.2014 um 18:59
Naja irgendwann konnte ich Traum und Realität nicht mehr auseinander halten. Das Licht ging aus, als ob man in Ohnmacht fällt und dann kurze Zeit später war ich wieder da.
Der Part zum Schluss, da wusste ich dann das es ein Traum war, also hinterher, denn er hat sich so angefühlt, wie sich ein Traum halt anfühlt und ich merkte dann auch wie ich aufwachte und dann war ich aber wirklich wach.
Mir scheints so das ich wirklich das Zeug hätte meinen Körper zu verlassen, weis aber nur noch nicht wies für mich am besten geht.

Hab auch schon vieles ausprobiert, zb. sich zu drehen oder sich zu suggerieren, das man sich an irgendwas hochzieht.

Aber das mit den Wölfen war kein "Traum" das war schon mehr als tief im Unterbewusstsein.


melden
Anzeige

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.09.2014 um 16:26
Hallo.

Nachdem ich mich hier vor einiger Zeit angemeldet hatte, wollte ich schauen ob ich noch weiter komme (was Astralreisen betrifft), bevor ich meine Erfahrungen mitteile. Jedoch sind meine Fortschritte relativ überschaubar.

Es ist jedenfalls schön dass man sich hier austauschen kann. Unabhängig davon, ob man die Erlebnisse als real betrachtet oder nicht.


Eine kleine Frage zu Beginn, auch wenn sie evtl. in einen extra Thread passen würde:

Warum kann ich einen luziden Traum nicht aufrecht erhalten? Ist das bei euch auch so?

Also es ist so...
Wenn ich mir hin und wieder mal im Traum bewusst werde dass ich träume, versuche ich irgendwie spontan sofort den Traum zu steuern. Jedoch wache ich dann entweder direkt mit dem Bewusstwerden auf, oder kurz danach. Also ich schaffe es kaum einen Traum über längere Zeit zu steuern.

Es kommt mir so vor, als ob dann mein Traum zerfällt. Kann jetzt nicht sagen ob das immer so ist, aber es war auf jeden Fall schon einige male so. Es ist also irgendwie kein normales Erwachen.
Vielleicht empfinde ich das aber auch nur anders, weil man ja im Geiste schon wach ist, wenn man das so sagen kann.

Meistens geht dieses Aufwachen über in den Schwingungszustand. Ich bin dann entweder direkt in diesem Zustand oder ich merke, dass es gleich losgeht.

Nun ja, so viel erst einmal zu meiner kleinen Frage.


Weitere kleine Erlebnisberichte folgen.


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.09.2014 um 16:32
@Astralschakal
Das ist Übungssache, sobald du merkst das du klar bist musst du ruhig bleiben, am besten noch einen rc machen und dir Klarheit anweisen. Du darfst nicht direkt zuviel wollen, üben üben üben, das war bei mir am Anfang das gleiche. Ich wollte einfach gleich zuviel machen :)

MfG


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.09.2014 um 17:32
@Njay

Danke für deine Antwort und den Tipp. Ich werd's mal versuchen. :)


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

01.10.2014 um 13:45
Ich würde Träume jetzt nicht wirklich mit einer Astralreise verbinden. Kann jetzt aber nur von mir ausgehen.


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

06.10.2014 um 14:39
@Marina1984
Würde ich auch nie! Es sind ja grundsätzlich 2 verschiede Dinge! :)


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

06.10.2014 um 15:30
@Njay

Deswegen ja. Verstehe es deswegen nicht so ganz.


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

06.10.2014 um 15:39
@Marina1984
Was genau verstehst du nicht so ganz?


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

06.10.2014 um 15:45
@Njay

Warum man Träume mit einer Astralreise verbindet. Könnte natürlich sein, dass es da Zusammenhänge gibt aber ich persönlich wüsste keine.


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

06.10.2014 um 15:46
Nö sind grundsätzlich verschieden. Viele verwechseln es aber


melden
lukas17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

06.10.2014 um 19:34
Hey Leute wäre gut wenn mir jemand helfen kann oder auch nur einen rat gibt, weil ich diesbezüglich auch nichts im internet gefunden habe.

Also ich mache das mit dem klarträumen jetzt seid 2 jahren unregelmäßig (bin 19) und bin an nen punkt wo es nicht weitergeht und zwar aus zweierlei gründen:

1: meine erinnerung an einen klartraum, den ich ohne schlafparalyse erlange ist kaum stärker als die erinnerung an ganz normale träume.
was könnte man da tun?

2: mein eigentliches problem deshalb schreibe ich das auch in diesen thread und zwar: wenn ich über schlafparalyse in einen klartraum komme bekomme ich meistens einen richtig üblen luziden alptraum. die erinnerung ist dann auch genauso intensiv wie in der realität, wenn nicht sogar intensiver und ich bin mir echt nichtmal sicher ob es sich hierbei nicht etwas um astralreisen handelt.
Es waren 2 erlebnisse , einmal bin ich in nen luziden traum oder einer astralreise drinnen gewesen und wollte gerade meinen körper verlassen , da ging die zimmertür langsam auf und eine blutige, zerfetzte hand öffnete die tür und ein ein lautes frauenkreischen ging durch meinen kopf.
das andere erlebnis war sogar noch schlimmer, da habe ich in einem klartraum in einen spiegel geguckt an dem ein totenkopf hing und genau in dem moment, als ich mein spiegelbild sehen sollte fuhr etwas in mich und ich lag in der schlafparalyse in meinem bett und eine frauenstimme kreischte mir ins ohr, das ich verflucht sei und ab jetzt nicht mehr zu den lebendigen gehöre, was ich zuerst sogar glaubte. Was kann ich machen um diese sachen zu verhindern , weil das ist echt das gruseligste gewesen was ich jemals erlebt habe.
Danach habe ich erstmal 3 monate pause mit dem luziden träumen gemacht und jetzt gehts wieder seid ca 3 wochen los :)
mfg lukas :D


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

06.10.2014 um 19:40
@lukas17
Hallo erstmal :) also soweit ich das beurteilen kann würde ich sagen du hast starke Alpträume.

Alpträume kommen vor, vor allem wenn man das luzide träumen anfängt, aber bei einer abstralreise von so einer Erfahrung zu sprechen wäre mir neu. Ich hatte schon unzählige astralreisen und ich hatte auch schon unzählige luzide Träume, aber solche Erfahrungen habe ich in dieser Form noch nicht gemacht.

Schreibst du ein Traum Tagebuch? Das hilft dir die Erinnerung an die Träume zu verbessern!

Und ich kenne das in einem Traum in den Spiegel zu sehen, meistens ist der Anblick nie schön. Ist aber auch nicht bei jedem so :)

Mfg


melden
lukas17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

06.10.2014 um 19:46
@Njay hi :)
ich habe mir die ersten seiten durchgelesen wo du geschrieben hast, dass du dich zu 90 prozent in der realen welt aufhälst, da es in den anderen unter anderem sehr viele astralwesen gibt. Wie sehen diese aus, intressiert mich nämlich total?
jaaa in den spiegel gucke ich auch bestimmt nie wieder in einem traum :D

Traumtagebuch führe ich, erinnere mich auch im schnitt an 2-3 träume


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

06.10.2014 um 19:50
@lukas17
Also ich halte mich natürlich nicht in der realen Welt auf, da würde ich sicher zuviel behaupten, sondern in der real Ebene. Da scheint alles so wie in der realen Welt, ich konnte da noch keine Unterschiede Feststellen, nur das die Sicht, die Sinne usw alles weit ausgeprägter sind als im wach Zustand. Die anderen eben sind da weit anders, es gibt sehr große Unterschiede von Ebene zu Ebene :)

Manche Ebenen meide ich auch gänzlich :)

Mfg


melden
lukas17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

06.10.2014 um 20:09
@Njay aber warum meidest du manche ebenen, ich meine es kann einen ja nichts passieren, vielleicht gibt es ja hinter diesen unangenehmen ebenen sehr viel angenehmere


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

06.10.2014 um 20:12
@lukas17
Weil ich mich in manchen Ebenen nicht wohl fühle, plötzlich sehr müde werde, und mir sehr bedroht vorkomme, wo irgendwelche Wesen, so will ich es mal nennen, meinen mich beobachten, verfolgen, und ständig schubsen zu müssen. Das ist dann für mich sehr unangenehm. Es gibt auch höhere Ebenen die echt wunderschön sind. Aber ich halte mich fast immer nur in der Real Ebene auf.

Mfg


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

07.10.2014 um 07:47
@lukas17
das ist ja wirklich extrem. zum glück ist mir das noch nie passiert. Hatte eigendlich auch immer gute Erfahrungen bis jetzt mit luziden Träumen. Aber solche Träume kann man ja auch bewusst steuern. VErsuch dir das nächste mal doch Hilfe zu holen oder dich irgendwie aus der Situation rauszubringen, das ganze für dich erträglicher zu machen.

Ich werde meist Lucid, wenn ich im Traum in Panik gerate und dann kann ich auch eigenmächtig handeln und die Situation mir zu eigen machen. Aber wichtig ist auch erstmal ruhe zu bewahren oder wieder zur ruhe zu kommen. Du musst dir klar werden lassen das es immernoch ein Traum ist und dir nichts passieren kann.
Hört sich jetzt wirklich einfach gesagt an, aber das hat eher was mit Selbstdiziplin zu tun ^^


melden
lukas17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

07.10.2014 um 16:23
@Lunarus danke für deinen rat, aber glaub mir in der situation hab ich einfach so viel angst, dass ich in panik gerate, da ist nichts mit nachdenken
in einem normalen luziden traum ist das was anderes, da komme ich damit zurecht und mache das auch so wie von dir beschrieben :D


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

07.10.2014 um 22:32
@lukas17
Meiner Meinung nach , kannst du in den Situationen nicht viel machen, weil diese Dinge so überraschend kommen, dass du keine zeit hast rational zu denken, sagst du ja selbst schon.
Ich glaube wenn dann geht es nur mit einer gewissen erwartungshaltung nud Grundeinstellung z.b. wurde dir erzählt, dass du verflucht wurdest, aber letztendlich ist dir ja nix passiert. Daher ist es trotz bedrohlicher Sequenzen eigentlich sicher. Dir kann nix passieren. Außerdem hast du noch Schutzwesen usw mit denen man auch theorethisch in Kontakt treten kann. Und wenn dir das dann irgendwann bewusst wird, kann man noch weiter die Ängste reduzieren.
Ih wurde z.b. von meinen Schutzwesen einige Punkte gelehrt, da ging es auch um Ängste. Das passierte dann allerdings nicht auf Astralreisen, sondern im wachbewusstsein mitten beim Job in der firma, das war auch erst mal gewöhnungsbedürftig , vor allem weil ich zu beginn ja auch nicht wusste, dass sowas auch geht :D
Tja aber inzwischen werden die ängste immer geringer und dann läufts immer besser.
Sobald dir also sowas klar wird, sollte es weniger werden mit den panischen Aktionen.

Was die erinnerungen angeht. Damit hab ich auch zu kämpfen. Meiner Meinung nach kann man sich an sämtliche Dinge bsser erinnern , wenn sie
a) nicht chaotisch ablaufen, die sicht z.b. nicht ständig irgendwelche "Cuts" hat oder "wilde kameraschwenks" sondern z.b. mal länger bei einer Szene bleiben. Es hängt also stark davon ab, was man so erlebt.
b) wenn sie sehr emotional sind. Je emotionaler diese Dinge ablaufen, und somit mehr SINNE von dir betroffen sind, als nur deine Augen, desto besser hast du später die Dinge noch in Erinnerung z.b. den Geruch, oder auch wenn du laute schreie hörst, wie bei deinen Frauen Albträumen. ^^


melden
Anzeige

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

09.10.2014 um 20:14
Da kann ich mich jetzt auch nur anschließen.
Irgendwann wirst du viellicht mit den Alb- Luzidträumen umgehen können und dabei überlegen können ohne gleich in Panik zu geraten. Dann kannst du vielleicht besser handeln ;-)


melden
368 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt